Home / Forum / Sex & Verhütung / Freund lacht oft, wenn ich ernst mit ihm reden will

Freund lacht oft, wenn ich ernst mit ihm reden will

8. November 2005 um 11:37

also ich hab folgendes Problem:
Mein Freund und ich haben eigentlich eine super offene Beziehung, das heißt wir können über alles reden, also auch sexuell, verrat ich ihm meine geheimsten und grössten Wünsche. Aber in letzter Zeit ist es oft so, das ich auf einmal hemmungen habe ihm etwas zu erzählen oder zu sagen, und vor allem das Beste dann ist, wenn ich ihm doch was erzähle, kam es letztens vor das er sich darüber lustig gemacht hat. da meinte er dann "und dadrum hast du so ein Theater gemacht?" und hat gelacht, ich kam mir irgendwie voll verarscht und verletzt vor.
Ich weiß auch nicht, hab ausserdem das Gefühl das er nicht mehr so offen zu mir ist, wie am Anfang, ich versteh es irgendwie nicht, versteh auch nicht so Recht wo mein Problem ist, aber hab auf jeden fall eins...
LG
katharina

8. November 2005 um 13:52

Es liegt an dir...

Ich seh das so: Du traust dich nicht über ein heikles Thema mit ihm zu sprechen. Er kriegt dann irgendwie mit dass du was ansprechen willst, und irgendwie kommt es dann dazu dass du ihm dein Anliegen doch erzählst.

Aus Männlicher sichtweise und vermittler kann ich dir sagen, dass "und dadrum hast du so ein Theater gemacht?" für ihn eine andere Bedeutung hat wie für dich. (Egal wie der eigentliche Wortlaut war). Wie immer hapert es bei der Kommunikation....(wie wenns was neues wäre)

Du verstehst vielleicht bei "und darum hast DU so ein Theater gemacht? (DU hast ja keine Ahnung was es Wert ist eine Diskussion zu führen und was nicht...)"

Und er meinte ursprünglich vielleich bei "und DADRUM hast du so ein Theater gemacht? (Diese Thema ist für mich doch Sonnenklar, und eigentlich schon abgeklärt)"
Er hatte vielleicht schon vorher die gleiche Ansicht wie du, bevor du das Thema angesprochen hast.

Nur er findet die Sorgen, warum du über dieses Thema nicht sprechen wolltest, kleinlich.

Ich weiß natürlich nicht mehr als du mir erzählst, aber auf den ersten Blick sieht das für mich nach einem ausgegorenem Kommunikations- bzw. auffassungs/verständnis- Problem.
Der eine Meint was anderes als es der Empfänger versteht.

Wenns deiner Meinung nicht so ist, dann geh doch etwas näher auf die Details ein.

LG Ju

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 13:54
In Antwort auf direng_12154871

Es liegt an dir...

Ich seh das so: Du traust dich nicht über ein heikles Thema mit ihm zu sprechen. Er kriegt dann irgendwie mit dass du was ansprechen willst, und irgendwie kommt es dann dazu dass du ihm dein Anliegen doch erzählst.

Aus Männlicher sichtweise und vermittler kann ich dir sagen, dass "und dadrum hast du so ein Theater gemacht?" für ihn eine andere Bedeutung hat wie für dich. (Egal wie der eigentliche Wortlaut war). Wie immer hapert es bei der Kommunikation....(wie wenns was neues wäre)

Du verstehst vielleicht bei "und darum hast DU so ein Theater gemacht? (DU hast ja keine Ahnung was es Wert ist eine Diskussion zu führen und was nicht...)"

Und er meinte ursprünglich vielleich bei "und DADRUM hast du so ein Theater gemacht? (Diese Thema ist für mich doch Sonnenklar, und eigentlich schon abgeklärt)"
Er hatte vielleicht schon vorher die gleiche Ansicht wie du, bevor du das Thema angesprochen hast.

Nur er findet die Sorgen, warum du über dieses Thema nicht sprechen wolltest, kleinlich.

Ich weiß natürlich nicht mehr als du mir erzählst, aber auf den ersten Blick sieht das für mich nach einem ausgegorenem Kommunikations- bzw. auffassungs/verständnis- Problem.
Der eine Meint was anderes als es der Empfänger versteht.

Wenns deiner Meinung nicht so ist, dann geh doch etwas näher auf die Details ein.

LG Ju

...aber eigentlich hätte das Theam in
Psychologie & Beziehung gepostet gehört...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 13:57

Seine Reaktion...
... ist sicher falsch, aber da kann er auch nichts fuer. Vermutlich findet er die Probleme, von denen du ihm berichtest, halt in dem Sinne laecherlich, dass sie fuer ihn keine waeren. Du solltest ihm mal sagen, dass das nicht okay ist.
Denn wenn er deine Probleme fuer so leicht haelt, soll er dir halt helfen dabei oder dich aufklaeren, warum sie so leicht sind, und nicht lachen. Und wenn er sie doch nicht fuer leicht haelt, soll er wenigstens zuhoeren und versuchen dich zu verstehn. Du wuerdest das ja bei ihm auch tun (tust du hoffentlich).

Du solltest deinerseits versuchen, dich besser auszudruecken, und ihm nur von Problemen zu erzaehlen, zu denen er irgendwie was sinnvolles beitragen kann, und wenn's nur Trost ist. Lass ihn aber durch die Art wie du's erzaehlst dann auch gleich spueren, dass du nur Trost willst. Und checke, ob er das auch kapiert! Wenn er dich auslacht, sag ihm sofort: ich haette eigentlich gedacht, dass du mich troestest. Oder so.

Und natuerlich solltest du niemals "Theater" machen, wegen irgendwas, das ist immer falsch.

Man muss immer cool und ehrlich bleiben!



n

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 16:13

Hi,
dass er lacht, wirkt auf Dich sicher nicht fair. Aber versuch Dich in ihn hineinzuversetzen.
Er lacht nicht über Dich und Deine Wünsche, er lacht mE aus Verlegenheit und Unsicherherheit.

Oft ist es so, dass Männer sagen "Hey, mit mir kannst Du echt über alles reden!". Das heisst aber nicht, dass sie selbst in der Lage sind, über ihre geheimen Wünsche zu reden. Sie meinen, sie hätte gar keine, solange, bis die Partnerin mal sagt "Ich könnte mir übrigens auch mal das oder das vorstellen..."
Dann hat das Kind auf einmal einen Namen und sie überspielen ihre Unsicherheit mit einem Lachen, ziehen alles ins Lächerliche.

Er meint es nicht böse, bestimmt nicht. Es ist nur so, dass er Dich wahrscheinlich sehr liebt und von selbst nie sagen würde, dass er mal ewtwas anderes möchte, weil er die Befürchtung hat, Du wärest nicht einverstanden.
Selbst, wenn Du immer schon gesagt hast, Du wärest auch für seine Wünsche offen, wird er wohl keine haben.

Warte einfach ein wenig ab. Wenn er erstmal gelernt hat, dass Du nicht über ihn lachen wirst, egal, was er tut, wird er auch an Sicherheit gewinnen und hat die Stärke, Deinen Mut anzuerkennen, indem er vielleicht auch mal einen Wunsch äussert. Das braucht aber Zeit, gib sie ihm und Dir auch. Und vor allem:
Sei nicht beleidigt, wenn er (vermeintlich übr Dich) lacht. Nimm ihn einfach in den Arm, küss ihn und sage "Ach, Mensch, wenn ich gewusst hätte, dass Du es mir so einfach machst... Toll, Danke!"

LG,
LaCajita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 19:21

Hi
@ju42onyou
ich weiß, aber da ich in dem thread war und das grad heute halt mit sex zu tun hatte, hab ich es hier gepostet, sorry

und ansonsten, denk ich mittlerweile auch das es unsicherheit oder sowas war, hab mit ihm gesprochen, das es mich verletzt hat, also wie er reagiert hat, und da meinte er halt ja, es wäre ja nicht so gemeint und ich würde alles immer direkt persönlich nehmen. wo er recht hat hat er recht, aber er hat sich entschudligt, das ist ja die hauptsache
danke euch
LG
katharina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 19:27

Nimm ihm das N2O weg!!!
Oder such Dir nen Freund, der die Pubertät hinter sich hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 21:49

Schonmal deinen Freund gefragt...
...ob er auch Fantasien/Bedürfnisse hat??
Ich kenn vielleicht sein "Problem"... In meiner letzten Beziehung hatte ich das Gefühl, dass meine Freundin sehr verschlossen ist und manchmal nicht das sagt/macht, was sie denkt und fühlt... Für einen Mann ist so etwas sehr, darüber zu reden und Gewissheit zu haben, dass eine Frau beim Sex glücklich ist, wenn sie es nicht sagt... Und noch schwerer ist es dann für den Mann, eigene Wünsche zu äußern oder diese zu "versuchen"... Auch wenn ihr Frauen immer meint, wir Männer hätten die Oberhand oder sollten sie haben.... sensible Männer trauen sich oft nicht, über Wünsche zu reden oder sie zu äußern... Sie sagen dann zur Partnerin, was sie wohl gerne hätte und "lachen" dann vielleicht auch über diese Wünsche, weil die eigenen oft noch extremer sind... Schon mal da dran gedacht, liebe Frauenwelt?? Männer können auch unsicher sein, gerade dann, wenn einem die Frau etwas bedeutet...

Liebe Grüße
Mitch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Kann das denn echt sein???
Von: bindy_12346085
neu
6. August 2006 um 12:20
Teste die neusten Trends!
experts-club