Home / Forum / Sex & Verhütung / Freund kommt immer, ich oft unbefriedigt..

Freund kommt immer, ich oft unbefriedigt..

2. März 2009 um 15:14

hi leute,

hier gibt es zwar viel zum thema "mann kommt zu früh", doch ich muss auch meinen senf dazu geben, weil es mich jetzt langsam echt frustriert
egal ob mit gummi oder ohne, mein freund kann seinen samenerguss einfach nicht mehr zurückhalten!! egal in welcher stellung, nach nem langen vorspiel (den ich einfach brauche und genieße) dauerts echt keine 5 min und es sprizt schon aus ihm heraus..oft ist es so dass ich entweder selber schon kurz davor war oder einfach richtig in fahrt bin und dann hält er immer an und sagt ich soll warten aber dann läufts bei ihm auch schon raus...ich mein ich hab kein problem damit, ich bin auch glücklich wenn ich meinen freund glücklich machen kann und ich will ja auch dass es schön für ihn ist, aber zurzeit bleib ich echt oft auf der strecke. ich muss dazu sagen, dass es natürlich nicht immer so ist, früher konnte er sich noch beherrschen und ich bin auch oft gekommen aber in letzter zeit kann er das irgendwie nicht mehr.
ich hab sowieso schon orgasmus schwierigkeiten (muss IMMER zusätzlich masturbieren um zu kommen) und ich brauchs schon ziemlich lang sex und wenn er dann gekommen ist kann ich meine entäuschung nicht mehr verbergen aber dann fängt er damit an zu sagen dass er nicht gut für mich ist, dass ich mir nen neuen typen suchen soll usw...er verfällt in selbstmitleid und ist sauer auf sich selbst dass er es nicht "bringt" und dass nervt echt so...in 3 tagen hatten wir ungefähr 6 mal sex und er ist jedes mal so früh gekommen und ich nur 1 mal !! ich weiß nich was ich machen soll... vlt liegt es ja an dem langen vorspiel weil ich ihn da erstmal sehr lange mit der hand und mund verwöhne, dass er es dann nicht mehr aushält wenn er in mir drinnen ist...aber das kann ja nicht immer so weiter gehen und vorallem ich kann das nicht mehr tolerieren, ich sag dann immer ja ist ok, mach dir jetzt deshalb keinen vorwurf usw...aber auf die dauer nervts gewaltig immer für alles verständnis zu zeigen, und vorallem spürt mein körper ja auch diesen "orgasmus-verlust", man ist da einfach so unzufrieden und unbefriedigt...
wisst ihr nen rat für mich?

5. März 2009 um 16:14

.
wieso geb ich mir eigtl mühe und schreib so viel wenn es keinen interessiert....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2009 um 17:57

.
ja weil ich von sprays, cremes etc etc nichts halte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2009 um 19:40

Gemeinsam...
Also ich persönlich würde dir den Rat geben das Problem mit deinem Freund selbst zu lösen, denn das "längere Kommen" kann man trainieren. Muss dazu aber sagen das ihr beide dazu bereit sein müsst und dafür Verständniss haben solltet, sowohl du für deine strapazierten Nerven als auch Er für deine Situation.
Ich als Mann habe auch immer das Gefühl das ich zu schnell komme und mache mir deshalb manchmal Gedanken, das kann dein Freund vtl. auch haben.
Wenn er kurz vor dem kommen ist haltet kurz an, oder er sagt dir bescheid wenn du ihn schon im Vorspiel sehr verwöhnst ob er kurz davor ist oder nicht. Zumindest wird es dann von Mal zu Mal länger.

MfG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen