Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Freund geht Nähe aus dem Weg

Freund geht Nähe aus dem Weg

23. November 2014 um 16:48 Letzte Antwort: 11. Dezember 2014 um 21:23

Hallo,

ich habe jetzt seit 4 Wochen einen neuen Freund. Wir sind relativ schnell zusammen gekommen, weil bei uns beiden der Funke gleich übergesprungen ist.
Nach einer Woche waren wir kurz davor miteinander zu schlafen, da mir das aber zu schnell ging, ist es bei dem kurz davor geblieben. Nach 2 Wochen hat er dann das erste mal bei mir geschlafen und es kam dann auch zum Sex. Leider hat es nicht so ganz geklappt, da er (sagte er) zu aufgeregt war.. Und seit dem ist nix wieder passiert.
Wenn ich mal Annäherungsversuche mache (intensiver küsse, streicheln...) geht er mir total aus dem weg. Er will was trinken, geht eine rauchen etc.
Das geht nun seit 2 Wochen so. Er will nicht bei mir schlafen. WIll sich einen gemütlichen abend machen bei meinen Eltern!!! Gestern wollten wir zusammen kochen und dann film gucken. Dann war überraschend sein Bruder da.. Und so geht das die ganze Zeit.
Ich habe total das Gefühl als ob er Angst hat mit mir zu zweit zu sein. Seht ihr das auch so, oder bilde ich mir das ein?

Mehr lesen

23. November 2014 um 16:56

Reden ist wichtig
Als aller erstes würde ich ihn einfach mal ganz plump drauf ansprechen warum er nicht kuscheln möchte..

Gefällt mir
23. November 2014 um 17:48

Nimm ihm die Angst,
er ist nicht der erste bei dem es beim ersten Mal nicht klappte. Sehe es als optimal, er wollte dich nicht nur in das Bett bekommen.

Gefällt mir
24. November 2014 um 8:08


hallo Monika
ja Er hat mit absoluter Sicherheit Angst mit Dir allein zu sein und intim zu werden,hat große Angst erneut zu versagen , Männer fallen bei solch ein Versagen in ein enormes Tief ,zweifeln an ihrer Männlichkeit weil passiert ist was nicht sein darf !
Ich bin mir sicher Er liebt und begehrt Dich nach wie vor ,aber die Angst überwiegt und da Er sofort total blockt wirst Du nicht umhin kommen mit Ihm ein klärendes Gespräch zu führen !
Sei bitte so einfühlsam wie es nur geht,mach Ihm klar das Du Ihn liebst und Ihr gemeinsam alle Probleme lösen könnt ,das Er keine Angst haben braucht und Du für Ihn da bist und Ihn nicht verlieren willst !
Mach Ihm den Vorschlag das Ihr erstmal mit kuscheln anfangt und mal sehen wie es sich entwickelt ,dann das es Dir spaß machen würde Ihn einfach nur zu verwöhnen und zwar bis zum Schluß und Er bräuchte sich nur fallen zu lassen und Du erwartest dann erstmal garnicht das Er irgendwie aktiv wird ,nimm auf diese Art den Druck raus und glaub mir die Geduld die Du jetzt eine Zeitlang investierst zahlt sich bestimmt aus !
Er wird dies als großen Liebesbeweis sehen und das bringt euch näher ,während Du Ihn verwöhnst ,verwöhne Dich ruhig ein wenig selbst, Männer sind " Augentiere " Er wird es genießen und es wird die Erregung noch steigern .
Ich wünsche Dir und deinem Freund viel Glück und wirf die Flinte nicht zu schnell ins Korn ,Geduld und Verständnis sind hier gefragt !
Mfg Tungdil2

Gefällt mir
27. November 2014 um 13:44
In Antwort auf jirair_12172292

Nimm ihm die Angst,
er ist nicht der erste bei dem es beim ersten Mal nicht klappte. Sehe es als optimal, er wollte dich nicht nur in das Bett bekommen.

G

Gefällt mir
11. Dezember 2014 um 19:50

Nichts ändert sich
erstmal vielen lieben Dank für eure Antworten..
Ich habe mich an euren Rat gehalten und ein Gespräch mit ihm gesucht. Wie vermutet, hat er Angst wieder zu versagen. Ich habe dann versucht ihm ein bisschen diese Angst zu nehmen, meinte, dass das doch nicht so schlimm ist und ich ihm Zeit gebe und das man sich auch zu zweit treffen kann, ohne das mehr passiert. Hat er auch alles eingesehen.

Doch leider hat sich nicht getan. Er geht mir nach wie vor aus dem weg. Vorletzen Freitag sollte ich bei ihm schlafen (ging von ihm aus) war jedoch vorher noch bei einer Kollegin, auf dem Heimweg hab ich ihn angerufen, dass ich in 30 min da bin. Er hat sich total gefreut. Dann war ich da - und niemand macht mir auf. Ist er eingeschlafen. Montag waren wir zu um 7 verabredet. Wann kam er? Gar nicht, hat aber auch nicht abgesagt. Freitag hatte er noch eine Veranstaltung und wollte danach zu mir kommen. Wann kam er? gar nicht, er war danach zu müde! Samstag hab ich mich den ganzen tag nicht gemeldet, weil ich STINKSAUER war. abends schreibt er dann, wo ich ihn erstmal zurecht gewiesen hab. ich hab ihm klar gemacht, dass das so nicht geht und ich das nicht mit mir machen lasse und dass er sich was einfallen lassen soll um das wieder gut zu machen. Naja, bestand darin den abend lieber mit seinem Cousin (den er eigentlich nicht so mag) zu verbringen ansatt zu mir zu kommen und sich mal richtig zu entschuldigen.
Heute ist sein Geburtstag. Wir wollten gestern rein feiern (war seit 3 wochen geplant). ich hatte vorher noch weihnachtsfeier und bin extra um 10 los, damit ich um 11 bei ihm sein konnte.. seit 9 uhr morgens hatte ich nix mehr von ihm gehört. auf der fahrt haben wir dann telefoniert und er war WIEDER zu müde. wollte lieber schlafen. ich bin dann bis 12 wach geblieben und hab ihm dann geschrieben. UND - Er war noch wach!!!
heute wollten wir essen gehen. um 7. wie ihr seht ist es fast um 8 und ich warte hier. wahrscheinlich wird er mich heut wieder versetzen.

ich weiß echt nicht mehr, was ich noch machen soll.. das ist doch nicht normal!?!?!?!?

Gefällt mir
11. Dezember 2014 um 21:23

Ja
ja..
er hat sich übrigens noch nicht gemeldet.

Gefällt mir