Home / Forum / Sex & Verhütung / Freund ekelt sich vor'm lecken und Fingern etc.

Freund ekelt sich vor'm lecken und Fingern etc.

9. August 2011 um 15:09

Hallo
also mein Freund und ich haben eine eg.glückliche Beziehung und der Meinung meines Freundes nach auch tollen Sex, wobei ich es ein wenig anders sehe. Meistens (bzw.immer) ist es so dass das Vorspiel daraus besteht, dass ich ihm einen Blase, mit der hand mache etc. und dann eghts auch zur Sache.Er hats mal mit lecken versucht, seine Abneigung dann aber so breitgequatscht, dass ich es lieber lasse und auch selbst keinen Spaß daran habe. Nach einem Jahr Sex habe ich ihn gebeten mich mit den fingern zu verwöhnen, weil er auf die Idee nicht von alleine kam. Ja, es war das erste mal dass er seine finger dort hatte und er sagt zwar ihm gefällts, aber seine Lustlosigkeit ist deutlich zu sehen. Aber er verlangt von mir schon dass ich ihm einen blase etc. wenne er Lust hat dann muss ich ihn befriedigen, wenn ich will ist es egal. Auch beim Sex wenn er gekommen ist, ist ende, egal ob ich noch lust habe oder nicht. Wenn cih gekommen bin muss weiter gemacht werden!

Ist es hoffnungslos? Klar habe ich mit ihm geredet, aber da hilft nichts!

9. August 2011 um 15:19

Hmmmm
Wie alt seid ihr?

Gefällt mir

9. August 2011 um 15:23

JA...
das dachte ich anfangs auch, wollte auch so antworten, aber dann habe ich mir gedacht, wenn das Teenies sind mit 14 oder 15 Jahren, dass er vielleicht zu unerfahren und zu unreif ist, Sex auch mit anderen "Sinnen" wahrzunehmen, das mit dem Akt... Dass ihm da halt "noch" ( soll es ja geben ) der Zugang fehlt, die Frau (Freundin) zu befriedigen aus Mangel an Wissen und Einfühlungsvermögen. So dachte ich irgendwie...

Gefällt mir

9. August 2011 um 15:29

Also,
ich bin 19, er 20. Allerdings sind wir die jeweils ersten Partner des anderen

Gefällt mir

9. August 2011 um 15:38

Oje oje
das klingt aber nicht gut.. wie hältst du das nur aus, wenn er dich nie streichelt??? wie wirst du dann überhaupt feucht oder kommst zum orgasmus ohne richtiges vorspiel????

Gefällt mir

9. August 2011 um 15:43

Hallo!
Hast du ihm das schonmal deutlich gesagt, dass du euren Sex nicht so toll findest und was du dir wünschen würdest. In deinem Text klingt es so, als wäre er einfach nur egoistisch. Aber vielleicht weiß er einfach nicht, was er tun soll oder hat Angst was falsch zu machen.

Gefällt mir

9. August 2011 um 15:53
In Antwort auf eineganznormalefrau

Hallo!
Hast du ihm das schonmal deutlich gesagt, dass du euren Sex nicht so toll findest und was du dir wünschen würdest. In deinem Text klingt es so, als wäre er einfach nur egoistisch. Aber vielleicht weiß er einfach nicht, was er tun soll oder hat Angst was falsch zu machen.

Hmmm
natürlich habe ich ihm schon meine wünsche mit geteilt. iwann ahbe ich damit aufgehört. es schient bei ihm ins eine ohr rein und zum anderen hin raus zu gehen. wobei ich zugeben muss dass er sich nach dem ich ihm einmal klar gemacht habe dass ich unzufrieden bin, einige male mühe gegeben hat, dann hat er es sein lassen

Gefällt mir

9. August 2011 um 17:37

Also.
wenn das so ist und er eigentlich weiß, was du dir wünschst und wenn es auch nicht so etwas wie eine Phase ist, sonder immer, dann sehe ich es auch so, wie Gatto

Gefällt mir

9. August 2011 um 18:51

Absteigen
Also die idee mit dem absteigen ist super werde ich wirklich probieren. Und natürlich lernt man mit den jahren dazu, keiner ist perfekt.... und wenn es keine liebe wäre wäre es bei uns sicherlich schon längst vorbei(..)

danke für den tipp domnaandromeda

Gefällt mir

9. August 2011 um 19:07

Alles Kosher
Also wenn es dich persönlich nicht befriedigt, wie es zu lesen ist,bringt es wohl nichts, da sein handeln ziemlich egoistisch rüberkommt "hauptsache er hat sein spaß etc."
also ich bin der meinung, das du dir ausschau nach einem neuen, "leckenden" mann halten sollst !

Gefällt mir

9. August 2011 um 20:24

Was Hänschen....
nicht lernt, lernt Hans nimmermehr, heißt es ja. Wenn er auch schon 20 ist, ist er meines Erachtens ziemlich unsensibel. Denn mit 20 sollte man sich schon halbwegs auf einen anderen Menschen einstellen können und Interesse haben, wie es, um es einfach zu sagen, "richtig geht".

Ich gehe sogar soweit, dass ihn deine Befriedigung schlichtweg nicht interessiert, sondern seine Geilheit will er befriedigt wissen. Wo du bleibst, kümmert ihn nicht. Es ist auch die Frage, was für ein Frauenbild er eigentlich hat... Wenn er sein "Wissen" nur aus pornographischem Material schöpft, wo die Frauen schon einen Orgasmus bekommen, wenn sie nur einen Schwanz sehen, wäre dies ziemlich traurig, kommt einem aber fast so vor...

Spiel bloß nicht weiter den "Blasehase", sondern erklär ihm erst mal, was eine "Klitoris" ist und wie frau überhaupt zum Orgasmus kommt. Kennt er überhaupt den Unterschied zwischen vaginalem und klitoralem Orgasmus?! Weiß er überhaupt, dass die Frau meist deutlich länger braucht und anatomisch deutlich komplexer als der Mann aufgebaut ist?

Kommt drauf an, wie sehr du ihn "liebst", aber überlege dir, ob du das auf Dauer mitmachen möchtest...!

Gefällt mir

9. September 2011 um 15:28

...
Ich schlafe seit ca einem halben Jahr mit meinem Freund und wurde gestern das erste mal geleckt.
mein Freund fand es immer abartig sowas zu machen und meinte er wüsste gar nicht was daran so toll sein soll...
er hat es von alleine gemacht und meinte er macht es jetzt öfter.

Gefällt mir

9. September 2011 um 17:37

Es gibt halt doch noch richtige männer !

Gefällt mir

11. September 2011 um 9:24
In Antwort auf danii921

Also,
ich bin 19, er 20. Allerdings sind wir die jeweils ersten Partner des anderen

Ich würde..
Ihm einfach mal 2 Wochen auf Sexentzug stellen. Er kann dich nicht zwingen mit ihm zu schlafen. Hast halt einfach keine Lust sollte er nicht treu bleiben dann sei froh wenn du ihn los bist!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen