Home / Forum / Sex & Verhütung / Freund beschnitten - orale und manuelle Befriedigung klappt nicht

Freund beschnitten - orale und manuelle Befriedigung klappt nicht

7. Januar 2013 um 20:44

Hallo,

Ich habe seit 10 Monaten einen beschnittenen Freund mit dem ich auch sehr glücklich bin.

Der Sex funktioniert noch nicht richtig da es mir weh tut, deshalb würde ich ihn gerne anders verwöhnen!

Wir haben das schon ein paar mal probiert, aber nach ein paar Minuten beendet er die Sache. An meiner Technik liegt es denke ich nicht, weil es hat schon bei vorigen Partnern funktioniert, die jedoch nicht beschnitten waren!

Ich habe auch schon viel mit ihm darüber geredet, er sagt dass ich was falsch mache und ihn die Situation nicht genug aufgeilt.

Ich will unbedingt dass es funktioniert, brauche deshalb Tipps und Techniken wie es besser funktionieren könnte! Das Problem ist, dass er wegen der Beschneidung nicht empfindlich genug ist und Selbstbefriedigung funktioniert nur, wenn er es mit viel Kraft, schnell und lang macht, was mir auf die Dauer zu anstrengend ist!

Freue mich über eure Antworten,

L.G.

8. Januar 2013 um 21:30

Hört sich typisch an...
Die schmerzen beim Verkehr bei dir.
Und die schlechte Stimulanz.

Die Schmerzen können durch die vermehrte direkte Reibung zwischen der Scheiden wand und des Penisses herrühren.
Vermehrte Lubrikation würde helfen, oder auch künstlicher Ersatz.

Wegen dem Oralverkehr. Mir wurde öfters gesagt dass diese Form kein großen Sinn macht da viele es kaum spüren.
Einige machen dies nur um der Partnerin nichts auszuschlagen.
Dies könnte man durch "härtere" Methoden beheben. Vielleicht... denn einige Beschnittene können sich dort mit einer Harten Bürste drüber fahren ohne viel zu spüren.

Ich Testete selbst wie es ohne Vorhaut wäre in dem ich nur sie betäubte.
Im Gegensatz zu dem normalen Gefühl ist es wesentlich unbefriedigender.
Und mann muss gerade zu sich anstrengen überhaut zum Höhepunkt zu gelangen. Dabei fühlte die Eichel wie bei einen intakten Mann. Was bei dein Freund nicht der Fall ist.

Wenn nichts hilft. Es gibt auch verfahren zur "Wiederherstellung" oder Imitation einer Vorhaut.
Das wird nicht die Nerven der Vorhaut zurück bringen, aber kann die schmerzen verhindern und die Eichel wider gefühlvoller machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2013 um 8:06

Wenn dir das zu anstrengend ist
dann power doch einfach nicht durch. Mach mal schnell und fest, mal lagsamer und zart, saug ganz kräftig dran, wenn dein Arm schlapp wird und wenn es wieder geht, dann leg halt wieder richtig los. Die Mischung macht's. Merk ich bei meinem Freund jedes Mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2013 um 16:38

Oral
Hallo andreaa,
ich kann sehr gut nachfühlen, wie es Deinem Freund geht.
Auch ich bin beschnitten und habe bis vor etwa 2 Jahren gerätselt, warum Oralsex bei mir nur optischen Wert hat. Es macht mich an, wenn ich meiner Frau zusehen kann, aber tatsächliche, körperliche Gefühle hab ich dabei kaum. Ich dachte lange, meine Frau "könnte" es einfach nicht, oder es wäre ihr einfach egal. Da hab ich ihr lange sehr unrecht getan.
Ich bin radikal beschnitten, auch das von pitsued angesprochene Frenulum ist weg. Wenn ich mit meinem Finger über die Eichel fahre, spür ich fast nichts. Am empfindlichsten ist es unmittelbar hinter der Eichel, ein Bereich von ca. 5 mm. Mehr ist bei mir nicht.
Es ist oft so, dass meine Frau von Mund zu Hand wechsle, damit ich überhaupt was spüre, um dann irgendwann mit schmerzendem Arm aufzugeben, weil ich nicht komme.
Mir persönlich gibt es was, wenn sie leicht die Zähne einsetzt. Nur die Lippen oder die Zunge spür ich nicht.
Auch so Techniken wie "zwischen den Brüsten reiben" sind für mich völlig nutzlos.
Was könnt ihr machen?
1. Weis ihn mal auf www.senslip.com hin. Die benutze ich und nach etwa 4 Wochen ergab sich eine deutliche Verbesserung. Das liegt daran, dass die Eichel zu keiner Zeit mehr Kontakt zur Unterwäsche hat und wieder sensibler wird. Die Haut wird wieder dünner und ist den ganzen Tag über feucht. Bei mir hilft das sehr!
2. Konzentrier Dich auf die Stelle, wo das Frenulum war oder ist. Bei vielen ist es noch teilweise vorhanden und somit empfindlich.
3. Der Bereich unmittelbar hinter dem Eichelkranz besitzt in der Regel noch einen Rest an sensiblen Nervenenden. Stimulier diesen Bereich, z.B. indem Du einen Ring bildest aus Daumen und Zeigefinger, ihn an dieser Stelle umfasst und mit Gleitmittel (!) hin und herdrehst.

Es liegt nicht an Dir, das ist ganz wichtig. Gib Dir keine Schuld, es liegt daran, dass ihm viel Empfindungsvermögen genommen wurde!

Ich wünsche euch alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
3er
Von: ninian_11946686
neu
10. Januar 2013 um 12:02
Teste die neusten Trends!
experts-club