Home / Forum / Sex & Verhütung / Jungfräulichkeit - das erste Mal / Freund belogen, dass ich noch Jungfrau bin

Freund belogen, dass ich noch Jungfrau bin

23. September 2012 um 4:13 Letzte Antwort: 24. September 2012 um 16:11

ich hab ein riesiges problem...
ich bin 18, jungfrau und seit kurzem wirklich verliebt.
er ist jemand, der viele one night stands hatte und sein singleleben wirklich liebt. für mich würde er das aufgeben, was ein großer schritt ist. er sagt, dass ich was besonderes bin und er noch nie einem mädchen so sehr vertrauen konnte wie mir.
da ich schon vorher wusste, dass er bereits viel erfahrung hat, wollte ich nicht als die "ewige jungfrau" dastehen und ihn beeindrucken.deswegen habe ihm vorgelogen, dass ich keine jungfrau mehr bin. wir haben auch schon oft über sex usw. geredet, wo ich natürlich so dumm war und weiter gelogen habe..
ich weiß jetzt nur nicht, wie ich wieder aus der nummer herauskomme..
wie schon gesagt, ich bin das erste mädchen, dem er wirklich vertrauen kann. wenn ich ihm jetzt urplötzlich sage, dass ich doch noch jungfrau bin, wird er verständlicherweise sehr enttäuscht sein und das vertrauen zu mir verlieren. würde ich es ihm weiter verheimlichen, wird er es spätestens beim sex merken. beide varianten führen höchstwahrscheinlich dazu, dass er nichts mehr mit mir zu tun haben möchte..und das nicht, weil er mich nicht liebt, sondern weil ich ihm die ganze zeit belogen habe.

Mehr lesen

24. September 2012 um 14:53


Ich will dir nicht deine Stimmung verderben und ich weiss auch das du meinen Kommentar entweder nicht ernst nimmst oder sonst nicht glaubst.. Aber auch wenn du jetzt sagen würdest er ist anders, kein Mann der die Worte so wählt die du es beschrieben hast, wird dies ernst meinen. Das er dir so vertraut und du die spezielle bist wird kaum wahr sein... Du scheinst sehr verliebt zu sein und bereits die rosarote Sonnenbrille zu tragen, denn Liebe macht leider blind.. doch öffne bitte bitte die Augen er will dich genau so sehr ins Bett kriegen wie alle anderen Frauen auch, ich selbst gebe sehr ungern zu das wir Männer so sind, aber es ist nun mal so =( Wenn du ihm sagst du seist keine Jungfrau mehr bist du gleich gut dran wie wenn du sagst du bist noch Jungfrau.. nur wenn du es ihm nicht sagst wird er hart ran gehen und dir sehr wahrscheindlich weh tun was ich keinesfalls möchte.. also rate ich dir sehr ihm dies zu sagen und egal wie sehr du ihn liebst nicht mit ihm zu schlafen und wenn du es trotzdem tun möchtest müsstet ihr lange als paar zusammen sein bevor du es tust.. was du nun tust ist sicherlich keine entscheidung aber ich rate dir wirklich davon ab ich will nicht das du verletzt bist =(

Gefällt mir
24. September 2012 um 16:11

Hallo
Ich würde ihm die Wahrheit beichten. Wenn er wirklich in dich verliebt ist wird er dein Verhalten verstehen, zumindest zum Teil. Ich persönlich kann es nicht unbedingt verstehen mit zarten 18 Jahren sich als "ewige Jungfrau" vorzukommen. Aber heutzutage ist es wohl normal und "toll" wenn man schon mit 13 oder 14 seine Jungfräulichkeit verliert... ich finde das nicht.

Also sag es ihm, er wird es schon akzeptieren und verstehen ohne dir den Kopf abzureissen oder das Vertrauen in dich zu verlieren. Und wenn doch dann ist er eh nicht der Richtige und dann kannst du ihn in den Wind schiessen. Du kannst also gar nichts falsch machen

Gefällt mir