Home / Forum / Sex & Verhütung / Freund befriedigt sich selbst

Freund befriedigt sich selbst

20. März 2009 um 17:51

Mein Freund und ich hatten seit mehrern Tagen keinen Sex mehr, da ich momentan nicht wirklich Lust habe.
Heute hat er mir dann erzählt, dass er sich selbstbefriedigt hat und dass dies auch kein Fehler gewesen sei,
da ich immernoch relativ lustlos sei.
Was soll ich denn nun machen? Fühl mich irgendwie ganz schlecht, warum hat er das gemacht?
Mich hat dieser Satz gestört, dass es ja kein Fehler war. Ich meine, er meinte letzens noch, er will sich nicht
selbstbefriedigen. Und jetzt legt er Hand an?
Fühl mich fast hintergangen

20. März 2009 um 18:00

Dann....
geh doch dazwischen und mach mit ??????????????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2009 um 18:07


Ich versteh ja, dass der Samen mal raus muss. Aber er war so unbeschwert.
Als würde er das immer machen, und da fühl ich mich schon ziemlich blöd bei.
Vorallem weil er meinte, für ihn sei Selbstbefriedigung schon fast Betrug.
Und dann macht er das selber.
Meint ihr, ich soll ihn mal ansprechen?
Aber...ach ich weiß nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2009 um 19:28

In
Deinem Beitrag sehe ich zwei Probleme:
1. Dass Dein Freund Dich vermeintlich hintergeht - mit seiner eigenen Hand. Das klingt absurd. Auch in einer Partnerschaft hat jeder Part eine eigene Sexualität. Manchmal wird sie nur nicht mit dem Partner geteilt! Es ist bereits gesagt worden, was zu sagen ist - Du kannst ihn fragen, ob Du nächstes Mal mitmachen/ es ihm machen kannst, oder Du lässt ihn gewähren und schüttelst den Gedanken des Betrugs ab, denn auch wenn man zusammen ist, muss und darf man auch mal alleine sein! (was man dabei macht, ist einem selbst überlassen)
2. Dass Du keine Lust hast. Da könntest Du vll. mal überlegen, woran es liegt. Viel Stress, lange Arbeitszeiten, einfach Müdigkeit, Pille... Es gibt viele individuelle Ursachen. Eventuell wäre es eine Möglichkeit die Angelegenheit gemeinsam anzugehen?! Viel Erfolg dabei!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2009 um 20:07


ich weiß nicht was daran schlimm ist, das dein Freund sich selbstbefriedigt, das ist doch normal und, das es ja kein Fehler hm...damit kann ich nun nichts anfangen Aber ich stimme meinem Vorredner zu besser als wenn er fremdgehen würde, nech?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2009 um 20:58


wie man an mattbizarres eintrag sieht, bin ich wohl nicht die einzige Frau, die das stört...
es heißt ja nicht, dass ich wütent bin, nur irgendwie grüblerisch und traurig
danke für deinen beitrag, erster versuch.
diesen fand ich wirklich hilfreich...
ich hab im moment wirklich viel stress. vielleicht sollte ich mal da dran arbeiten...
ihr habt schon recht, dass jeder seine eigene sexualität hat. und das finde ich ja auch okay.
nur hat er mal gesagt, dass sb für in eigentlich nicht in frage kommt und er sauer
wäre, wenn ich das täte. und nun hat ers eben selbst gemacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2009 um 0:57
In Antwort auf luzia_11949607


Ich versteh ja, dass der Samen mal raus muss. Aber er war so unbeschwert.
Als würde er das immer machen, und da fühl ich mich schon ziemlich blöd bei.
Vorallem weil er meinte, für ihn sei Selbstbefriedigung schon fast Betrug.
Und dann macht er das selber.
Meint ihr, ich soll ihn mal ansprechen?
Aber...ach ich weiß nicht

Sag bloss
du besorgst es dir nie selber, gibt's doch nicht, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2009 um 10:43
In Antwort auf luzia_11949607


wie man an mattbizarres eintrag sieht, bin ich wohl nicht die einzige Frau, die das stört...
es heißt ja nicht, dass ich wütent bin, nur irgendwie grüblerisch und traurig
danke für deinen beitrag, erster versuch.
diesen fand ich wirklich hilfreich...
ich hab im moment wirklich viel stress. vielleicht sollte ich mal da dran arbeiten...
ihr habt schon recht, dass jeder seine eigene sexualität hat. und das finde ich ja auch okay.
nur hat er mal gesagt, dass sb für in eigentlich nicht in frage kommt und er sauer
wäre, wenn ich das täte. und nun hat ers eben selbst gemacht

Nun,
die Menschen ändern sich. Dabei können auch vermeintliche Prinzipien umgeworfen oder verändert werden. Aber abgesehen davon, geh es an, anstatt zu grübeln (und Dich womöglich noch mehr da rein zu steigern - das tut Dir nicht gut, Euch nicht gut!).
Ganz ehrlich gesagt, ich würde das Thema gar nicht erst bei Deinem Freund ansprechen (weshalb wir so aufgewühlt und traurig sind, verstehen die Männer -manchmal- nicht, wir selbst tun es ja manchmal auch nicht wirklich ), sondern stattdessen nächstes Mal, wenn er Zärtlichkeiten-suchend zu Dir kommt und Du keine Lust hast, ihn darum bitten, ob Du zusehen oder ob Du ihm behilflich sein kannst. Ich wünsche Euch viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2009 um 10:43

Klasse............
wenn Frau keine Lust hat, fragen wir Männer dann, " darf ich " und soll ich dann nur an dich denken? Oder darf ich auch
" AN UNSERE GEILE NACHBARIN MIT DEM DICKEN JELO HINTERN DENKEN WIE ICH SIE IM FAHRRADKELLER......."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2009 um 15:53
In Antwort auf letters

Dann....
geh doch dazwischen und mach mit ??????????????

SB auch in der Partnerschaft...
...gerade wenns der Partner nicht schafft is doch völlig normal.

Wenn meine Frau nich will/kann, soll ich auch auf den lieben kleinen Tod verzichten? Sischer nischt.

Red aber mal mit ihm drüber, das schadet nie. Und wenn Du nicht willst, hilf ihm einfach dabei, das zeigt

Ihm das Du an ihm noch interesse hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2009 um 20:34

...SB auch in einer Beziehung, ist doch normal, oder nicht?!
Ich geb Ginger voll recht, sei froh dass er Dir das erzählt hat. Sein Spruch "...das es kein Fehler war" qualifiziert ihn sicherlich nicht zum Kommunikationstalent des Jahres, aber es ist mehr ein "Hilfeschrei".

Er versucht auf diese Art und Weise Dir zu sagen, "Hey Schatz, DU fehlst mir, der Sex mit Dir fehlt mir!". Sicher sollte er es so sagen, aber er ist nunmal ein Mann. Und die haben nicht alle die kommunikativen Fühler wie Ihr Frauen.

Stell Dir mal vor er hätte gesagt "...kein Problem Schatz, unseren fehlenden Sex kann ich mit SB ausgleichen".
Dann wäre es aus meiner Sicht schon ne super enge Situation bei Euch.

Aber ich befürchte, wenn er sowas sagt, wird es nur Provokation sein um irgendwie auszudrücken dass er den Sex vermisst.

PS: Solange er noch mit dir auf diese Art und weise redet, ist das noch relativ positiv zu sehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2009 um 12:57


cupidus, danke für deinen Beitrag!
Den fand ich sehr gut..hat mich auch zum nachdenken angeregt!
Mittlerweile hat sich auch alles wieder geregelt
Hab wahrscheinlich wirklich zu schnell rot gesehen...

Und zu dem.."geht natürlich nur bei paaren, wo der eine nich über den andern lacht, wenn mal was nich klappt wie im porno."
Bei uns muss sicher nicht alles wie im Porno laufen...
so krampfhaft sind wir bei weitem nicht
Wir können auch gut dabei lachen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook