Home / Forum / Sex & Verhütung / Fremdgehen in Chat

Fremdgehen in Chat

3. Juli 2017 um 8:37 Letzte Antwort: 3. Juli 2017 um 15:58

Hallo zusammen, Ich bitte euch um eure Meinung. Mein Freund und ich sind seit 9 Jahren zusammen. Wir leben zusammen, unsere jeweiligen Kinder sind groß, wir reisen viel, haben regelmäßigen Sex,wenn auch nicht mehr so häufig wie in den ersten Jahren. Jetzt stelle ich fest, dass er sich zunehmend in erotikchats aufhält, auch tagsüber und auch wenn er Zuhause ist. Das gibt mir kein gutes Gefühl und passt auch nicht zu meiner Vorstellung einer festen Beziehung.Gibt es so etwas wie eine Sucht danach? Was macht den Reiz aus? Ist das nicht kopfmäßiges Fremdgehen? Und ich habe Angst,dass daraus echtes körperliches Fremdgehen entsteht. Was meint ihr? Wie soll ich mich verhalten?

Mehr lesen

3. Juli 2017 um 8:47

"Sucht nach dem Chatten" gibt's in meinen Augen nicht.
Wohl aber die Sucht nach dem Gespräch. Wahrscheinlich will er über etwas reden, und weiß nicht wie du darauf reagierst. Oder er weiß es gerade ganz genau , will trotzdem reden...
Frage ihn doch, was ihm fehlt.
Im besten Fall klärt sich dann das schnell und dein "Problem" geht von alleine weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juli 2017 um 10:28

Was sagt denn Dein Freund zu der Sache?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juli 2017 um 10:49

Anscheinend schreibt er gerne über Sex - ich würde mal versuchen, ihm ein paar schmutzige Nachrichten zu schreiben und schauen wie er darauf reagiert. Vielleicht ist er ja auch nur in den Chats, weil ihm das in eurer Beziehung fehlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juli 2017 um 13:32
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Was sagt denn Dein Freund zu der Sache?

Der kann mich nicht wirklich beruhigen. wiegelt ab und macht weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juli 2017 um 15:43
In Antwort auf rikarda123

Der kann mich nicht wirklich beruhigen. wiegelt ab und macht weiter.

Weil er auch keinen Grund sieht, dich beruhigen zu müssen .
Wenn es für dich ein Problem darstellt, sprich mit ihm über die Ursachen.
Irgendetwas fehlt ihm, und hochwahrscheinlich kannst du es ihm auch geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juli 2017 um 15:49
In Antwort auf rikarda123

Hallo zusammen, Ich bitte euch um eure Meinung. Mein Freund und ich sind seit 9 Jahren zusammen. Wir leben zusammen, unsere jeweiligen Kinder sind groß, wir reisen viel, haben regelmäßigen Sex,wenn auch nicht mehr so häufig wie in den ersten Jahren. Jetzt stelle ich fest, dass er sich zunehmend in erotikchats aufhält, auch tagsüber und auch wenn er Zuhause ist. Das gibt mir kein gutes Gefühl und passt auch nicht zu meiner Vorstellung einer festen Beziehung.Gibt es so etwas wie eine Sucht danach? Was macht den Reiz aus? Ist das nicht kopfmäßiges Fremdgehen? Und ich habe Angst,dass daraus echtes körperliches Fremdgehen entsteht. Was meint ihr? Wie soll ich mich verhalten?

Für sowas kann es viele gründe haben.

Ich finde immer solange es nur Fantasien sind und man es nicht live macht, ist es ok. Dabei würde ich über Ideen schreiben noch zu Fantasien zählen. 

Wie weit dein Freund gehen würde kann natürlich hier keiner Einschätzen, das weiß nur er ganz alleine. Vielleicht hat er unerfüllte Sexwünsche, vielleicht reißt es ihn nur, mit Fremden über Sex zu schreiben oder er mag Dirty Talk... Gibt da sicher unzählbar viele Gründe für.

Wenn es dich stört oder verletzt, dann solltest du auf jedem Fall das Gespräch mit ihm suchen, ganz ohne Vorwürfe, sondern möglichst offen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juli 2017 um 15:58
In Antwort auf rikarda123

Der kann mich nicht wirklich beruhigen. wiegelt ab und macht weiter.

Dann rede nochmal mit ihm, dass Du so leicht nicht zu beruhigen bist...

Darfst Du die Chats lesen?
Wenn es doch ach so harmlos ist, kann er es Dir zeigen.
Tut er es nicht, frag ihn, was er an Deiner Stelle dann davon halten soll.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram