Forum / Sex & Verhütung

Freie Liebe? Sex nur mit Liebe

Letzte Nachricht: 28. September 2007 um 4:47
28.09.07 um 3:19

Also, wenn ich mich hier so umschaue kommt es mir so vor, als gibts echt kaum Frauen die Sex nicht gleich mit Liebe verbinden.

Ich mein, Sex macht doch einfach Spaß. Für mich hängen Sex und Liebe nicht unmittelbar zusammen. Viele Frauen (so kommts mir zumindest vor) sagen man kann Sex nur haben, wenn Liebe dabei eine Rolle spielt. Aber ich sehe da echt keinen wirklichen Zusammenhang. Und wenn es einen gibt, ausser dem moralischem das es uns unsere Gesellschaft so beigebracht hat, dann will ich den mal erklärt haben.

Was ist an einem One-Night-Stand dann so schlimm?
-------------------------------------------------

Mehr lesen

28.09.07 um 4:07

Meistens ist es doch so...
das die Männer fast die Flucht ergreifen wenn man ihnen erzählt man ist nur daran interessiert mit ihnen zur Sache zu kommen!
Wenn sie es überhaupt glauben!

Sich austoben ist gut und macht ausgeglichen.Eine begradigte hormonelle Schieflage ist besser um sich wirklich tieferen Beziehungen gut hingeben zu können.

Wer hat sich nicht schon mal irgendwelche Gefühle ( unbewusst )eingeredet obwohl es ne gute Nummer auch getan hätte?!

Nur müssen die Fronten von vornherein geklärt sein und man muss ja auch nicht alles nehmen was nicht bei drei aufm Baum ist.

Mir hat das Austoben damals dabei geholfen mich und meine eigenen Bedürfnisse besser kennen zu lernen.
Und eine vernünftige dauerhaft gute Beziehung habe ich auch gefunden weil ich mich nicht aus einer hormonellen Schieflage in eine halbseidene Beziehung einlassen musste nur um mal richtig Spass haben zu können!!!

Viel Spass fürs nächste Mal!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

28.09.07 um 4:47
In Antwort auf

Meistens ist es doch so...
das die Männer fast die Flucht ergreifen wenn man ihnen erzählt man ist nur daran interessiert mit ihnen zur Sache zu kommen!
Wenn sie es überhaupt glauben!

Sich austoben ist gut und macht ausgeglichen.Eine begradigte hormonelle Schieflage ist besser um sich wirklich tieferen Beziehungen gut hingeben zu können.

Wer hat sich nicht schon mal irgendwelche Gefühle ( unbewusst )eingeredet obwohl es ne gute Nummer auch getan hätte?!

Nur müssen die Fronten von vornherein geklärt sein und man muss ja auch nicht alles nehmen was nicht bei drei aufm Baum ist.

Mir hat das Austoben damals dabei geholfen mich und meine eigenen Bedürfnisse besser kennen zu lernen.
Und eine vernünftige dauerhaft gute Beziehung habe ich auch gefunden weil ich mich nicht aus einer hormonellen Schieflage in eine halbseidene Beziehung einlassen musste nur um mal richtig Spass haben zu können!!!

Viel Spass fürs nächste Mal!

Also,...
In der Hinsicht das Männer dann die Flucht ergreifen stimme ich gerne zu. Ich schätz mal, das das daran liegt, das man als Mann einen
(für Männer meist so findet man sinnlosen)
Versuch starten einen ONE zu finden.

Und wenn Mann dann zufällig wirklich jemanden findet, der interesse zeigt, erst dann malt er sich aus ob er das wirklich will und erst dann wird einem Bewusst was man da gerade anstellt

Gefällt mir