Home / Forum / Sex & Verhütung / Frauenintimbehaarung

Frauenintimbehaarung

26. April 2006 um 9:47

hallo , meine frau und ich haben ein streitgespräch , nämlich , ist es wieder modern , muschi und achselbehaarung spriesen zu lassen , oder sie abzurassieren .

mir persönlich , gefällt ein gepflegter busch besser , als so eine abrassierte kindermöse .

26. April 2006 um 9:50

Weg
mit dem zeug ist meine deviese sowohl bei der frau als auch bei mir selber. also seitdem ich mir meinen schwanz rasiere ist alles echt viel angenehmer geworden und auch alles viel sauberer. mit dem achseln bin ich alledings noch am überlegen.

Gefällt mir

26. April 2006 um 9:50

Mode????
Ich halte mich an keiner Mode, sondern handhabe das so, wie mir grade zumute ist.. wonach ich Lust habe, mal ganz rasiert, mal nur zum Teil....

Gefällt mir

26. April 2006 um 11:18

Ich
mag es überhaupt nicht bei Frauen, wenn alles weg ist. Das sieht so nach Kind aus!! Ganz wenig, Streifen oder so winziges Dreieck, sollte schon oben in der Mitte stehen bleiben, aber Haar an den Lippen und an den Seiten muss ab! Bei Männern find ichs auch besser ohne Haare. Man kann ja nicht erwarten das man was in den Mund nimmt, wenn man dann nur Haare spukt..

Gefällt mir

26. April 2006 um 11:39

Hallo...
ich habs lieber komplett blank weil beim OV und dann haare ne, danach eewig haare zwischen den zähnen rauspulen geht absolut net.

aber jeder wie gefällt

Gefällt mir

26. April 2006 um 13:22
In Antwort auf crashgt

Weg
mit dem zeug ist meine deviese sowohl bei der frau als auch bei mir selber. also seitdem ich mir meinen schwanz rasiere ist alles echt viel angenehmer geworden und auch alles viel sauberer. mit dem achseln bin ich alledings noch am überlegen.

Neeee
mir net des is doch doof da haare in mund zu habe bäääh

Gefällt mir

26. April 2006 um 13:58

Modern?
"ist es wieder modern , muschi und achselbehaarung spriesen zu lassen , oder sie abzurassieren"

An den verschieden Antworten hast du vielleicht schon gemerkt, dass die Intimrasur keiner Mode folgt. Jeder macht das was ihm gefällt. Also kann man auch nicht sagen, dass irgendetwas davon modern ist oder nicht. Man könnte davon reden was eventuell besser ist - in Bezug auf die Hygiene zum Beispiel. Oder es geht darum was dem Partner einfach besser gefällt.
Du sagst es ja selbst: "(!)mir persönlich(!), gefällt ein gepflegter busch besser , als so eine abrassierte kindermöse"

Ich selbst fühle mich rasiert sehr wohl. Wenn jetzt aber eine Frau daher kommt (mit der ich eine Beziehung eingehe usw) und meint ihr gefallen kurze Haare besser, dann ist das kein prob für mich, die Haare wieder etwas wachsen zu lassen.

GANZ GANZ wichtig finde ich nur, dass es gepflegt aussieht. Haare von Bauchnabel, über Venushügel bis zu den Oberschenkeln sind echt sowas von abschreckend, dass sich mir die Arschhaare aufstellen

Ein interessanter Punkt ist aber folgender:

Körperbehaarung speichert den Körpergeruch des Menschen. Mit Körpergeruch meine ich nicht den Geruch der entsteht wenn Schweiß auf der Haut durch Bakterien zersetzt wird. Die Körperbehaarung speichert somit die Pheromone. Diese wiederum haben einen Einfluss auf das Verlieben. Denn wie ihr bestimmt wisst steckt hinter der Redensweise, ob sich 2 Menschen riechen können etwas mehr. Denn unterbewusst nehmen wir die Pheromone des anderen wahr.
Sagen wir mal 2 Menschen verlieben sich in einander weil sie sich gut riechen konnten. Sie verstehen sich auch so super. Doch nun im Laufe der Beziehung sind beide darauf gekommen, sich intim zu rasieren. Damit gehen die Speicher für die Gerüche verloren. Und damit kann auch der natürliche Reiz am anderen Menschen, der durch Pheromone ausgelöst wurde, verloren gehen.

Forscher hatte in einer Studie festgestellt, dass Beziehung in den Ostasiatischen Staaten meist ein Leben lang halten, während in Deutschland (Europa) beinahe jede 3. Ehe in die Brüche geht. Meine Theorie dazu ist, dass die Körperbehaarung ihren Teil zu den Ehen beiträgt. Menschen aus Ostasiatischen Staaten rasieren sich eher nicht im Intimbereich (zumindest nicht komplett). Daher behalten sie die Gerüche, die den Partner angelockt haben auch dauerhaft. Während sich Menschen in Europa und Amerika häufiger intim rasieren und damit ihre Gerüche verlieren. Unsere Gerüche werden eh nur von Deos bestimmt.

Naja ist mal was zum nachdenken

Gefällt mir

26. April 2006 um 20:52


finde behaarte männer sexy

Gefällt mir

26. April 2006 um 20:54
In Antwort auf bellacat

Neeee
mir net des is doch doof da haare in mund zu habe bäääh

Haaare!
Wennst willst schick ich dir meine Haare ich rasiere sie hi und da!

Gefällt mir

27. April 2006 um 19:33
In Antwort auf bellacat

Neeee
mir net des is doch doof da haare in mund zu habe bäääh

Ne
Ne das muss nicht sein und wenn dan ein kleinen Streifen,aber unter den Armen muß net sein

Gefällt mir

27. April 2006 um 19:38

Also
so ein Teddybär zwischen den Beinen ist doch widerlich.Haste beim Lecken die Kringelhaare im Mund.

Gefällt mir

27. April 2006 um 21:59

???
war das jemals modern?
ich persönlich bevorzuge bei beiden geschlechtern marke "kahlschlag". sieht besser aus,fühlt sich besser an,mein freund meint es schmeckt besser etc.

aber jedem das seine..is ja ein freies land.

Gefällt mir

27. April 2006 um 23:13

Rasiert...
Also ich mag es gar nicht, wenn Frau oder Mann unten herum und unter den Achseln behaart ist.

Erstens ist es hygienischer und zweitens ist es beim OV viel angenehmer.

Gefällt mir

28. April 2006 um 9:13

Ich finde
es viel hygenischer ganz ohne und trage es auch so.
nur ein strich wäre auch okay aber beim mann empfinde ich es auch als "schöner" wenn er komplett rasiert ist.

ich glaube aber auch nicht das dies eine irgendgeartete mode ist.
jeder/jede solls so halten wie er/sie mag.

Rike

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen