Home / Forum / Sex & Verhütung / Frauenfüße.....

Frauenfüße.....

27. April 2008 um 14:28

...warum lassen sich frauen nicht gerne dort verwöhnen????????? *heul*

27. April 2008 um 19:19

Vielleicht
weil sie sich peinlich berührt fühlen.
Füsse werden von den Meisten nicht als
ein Sexobjekt angesehen. Im Gegenteil
von Vielen werden sie vernachlässigt,ja
gar vergessen,werden weniger gepflegt
als der Rest der Körpers,werden gewaschen,
verschwinden dann in Socken,Strümpfen,
Schuhen und sind "unsichtbar".Nach einem
anstrengenden Tag machen sie sich durch
Schmerzen bemerkbar und Abends im Bett
tauchen sie auch gelegentlich unter der
Bettdecke hervor. An Liebelein denkt da
Niemand. und wenn plötzlich,unerwartet
Jemand auftaucht,der die Füsse,die ansonsten
das Tageslicht meiden,verwöhnen möchte,
fühlen sich eben manche peinlich berührt.
Die Stelle des Körpers,die man selbst
selten "unbekleidet" zu Gesicht bekommt
soll nun von fremden Händen angefasst werden,
eine unangenehme Angelegenheit ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2008 um 19:52

Aaach
um dich zu beruhigen: nicht alle finden das so schlimm

ich selber lasse mcih dort seehr gerne verwöhnen,obwohl ich dort echt ganz doll kitzelig bin. mein freund greift so ziemlich immer nach meine füssen und kitzelt sie desöfteren liebevoll während wir fernsehen oder irgendwo rumsitzen..beim sex ist es für mich auch besonders erotisch wenn er sie küsst,an den zehen saugt oder mit der zunge dran leckt mhhmmm...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2008 um 10:23

Weil es kitzelt
ich find es auch schön da...aber nur solange,es sich auf zehen bezieht.geht mir mann unter die sohlen,tret ich ihn vor lachen ins gesicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2008 um 10:25

Ich hasse Füße
und hinzu kommt noch, dass ich total kitzelig bin, auch an und zwischen den Zehen^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Warum entsorgen....
Von: jirair_12099310
neu
3. September 2008 um 18:28
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram