Home / Forum / Sex & Verhütung / Frauenärztin nicht da aber dringend, was tun??

Frauenärztin nicht da aber dringend, was tun??

13. Juli 2012 um 13:13 Letzte Antwort: 12. Juni 2015 um 11:18

Hallo Leute,
ich hoffe ich hab das richtige Thema =/.
Naja nun zu meinem Problem,

ich (19) habe ein dringendes Problem, und zwar meine Fa ist momentan im Urlaub.
Ich hab aber nen Notfall.
Ich sollte jetzt von meiner FA drei monate die Pille nehmen, da ich so schlimme Regelschmerzen habe das sich mein Körper ausklinkt.
Und zwar für mich sind die schmerzen einfach unerträglich.
Ich übergebe mich alle halbe std, breche nervlich zusammen und weine vor schmerzen, ich kippe um und bin eine minute lang weg. Ich kann auch die ersten zwei tage nicht aus dem Haus.

Leute ich kann echt nicht mehr
Eig. wollte ich mir jetzt einen Termin holen zur Untersuchung, da sie mir sagte das es sowas wie eine Dauerpille oder sowas ähnliches gibt.
Die wollte ich mir geben lassen, aber meine Fa ist bis zum 30 diesen monats nicht da. Und genau da beginnt meine regel wieder =(
Was soll ich jetzt machen?? Wechseln??
denn ich habe solche angst vor den Schmerzen meiner Regel.
Ich ertrag die nicht mehr..
Habe mir auch schon überlegt mich in ein zwei jahren sterilisieren zu lassen aber ich und mein Freund wollen noch irgendwann ein Kind..
Leute was soll ich machen?? denn wenn ich wechsle muss ich ja wieder zur Probe eine Pille ausprobieren oder??

Ich hoffe jemand weiß rat ich kann das nämlich nicht mehr..
Danke fürs lesen und schon mal für die Tipps =)

Mehr lesen

13. Juli 2012 um 14:22

Keine Panik! - noch ein paar Rückfragen
Erstmal verstehe ich deinen Text nicht ganz. Du nimmst aktuell seit drei Monaten die Pille? Welche nimmst du denn?

Wie gehst du denn bisher gegen deine Menstruationsbeschwerden an? Welche Schmerzmittel und in welcher Dosierung nimmst du?

Wurdest du mal auf Endometriose hin untersucht?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Juli 2012 um 11:58
In Antwort auf apollo_12524326

Keine Panik! - noch ein paar Rückfragen
Erstmal verstehe ich deinen Text nicht ganz. Du nimmst aktuell seit drei Monaten die Pille? Welche nimmst du denn?

Wie gehst du denn bisher gegen deine Menstruationsbeschwerden an? Welche Schmerzmittel und in welcher Dosierung nimmst du?

Wurdest du mal auf Endometriose hin untersucht?

Re
Ich hab die pille (LAMUNA)die letzten drei monate genommen. Der letzte Monat war ohne Pille.
Deswegen hatte ich ja auch solche schmerzen schon wieder.

Die ist jetz alle. Ich hol mir immer Dolormin für Frauen.
Davon muss ich aber immer drei nehmen das ich ruhe habe.

Ich war bisher nur einmal beim Frauenarzt, die hat mir die Pille ohne untersuchung gegeben, zur Probe und jetzt müsste ich mich eben Untersuchen lassen =/.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Juli 2012 um 12:38
In Antwort auf kinge_12772841

Re
Ich hab die pille (LAMUNA)die letzten drei monate genommen. Der letzte Monat war ohne Pille.
Deswegen hatte ich ja auch solche schmerzen schon wieder.

Die ist jetz alle. Ich hol mir immer Dolormin für Frauen.
Davon muss ich aber immer drei nehmen das ich ruhe habe.

Ich war bisher nur einmal beim Frauenarzt, die hat mir die Pille ohne untersuchung gegeben, zur Probe und jetzt müsste ich mich eben Untersuchen lassen =/.

Aber dann funktionieren Schmerzmittel bei dir doch gut?
Drei Dolormin für Frauen sind die Tageshöchstdosis, die du laut Packungsbeilage gefahrlos nehmen kannst. Wenn du damit wirklich Ruhe hast, finde ich das ok. Damit solltest du auch die Zeit bis zum Gyn-Termin überbrücken können

Ich würde an deiner Stelle eher die drei Tabletten Dolormin im Monat nehmen anstatt jeden Tag die Pille. Die Nebenwirkungen in der Pillenbeilage sind doch etwas mehr und heftiger als bei Dolormin.

Eine Untersuchung beim Frauenarzt solltest du trotzdem machen lassen, einfach um zu sehen ob es doch noch organische Probleme gibt, die deine Schmerzen erklären.

Du kannst natürlich auch zu jedem anderen Frauenarzt gehen - ich bezweifle aber dass du so kurzfristig einen Termin bekommst. Wenn du dem sagst dass du die Lamuna schon drei Monate genommen hast, wird er dir sicher ein neues Rezept für diese Pille ausstellen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Juli 2012 um 17:23

Ja, bei Schmerzen sind Schmerzmittel das Mittel der Wahl deshalb heißen sie so!
Das findest du übrigens auch in der entsprechenden gynäkologschen Fachliteratur.

NSAR, wie Ibuprofen (Dolormin), bekämpfen tatsächlich die Ursache, nämlich die Bildung von Prostaglandien durch die Gebärmutter während der Menstruation.

Die Pille hingegen schaltet verschiedene Bereiche im Gehirn aus und damit auch den Menstruationszyklus. Das bekämpft gerade NICHT die Ursache der Schmerzen!

Bitte sag mir wo die Fragestellerin geschrieben hat, dass sie mehr als drei Tabletten nimmt?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Juli 2012 um 17:23

Du, ich glaub ich weiß selbst am besten, welches Geschlecht ich habe
*lol*

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Juli 2012 um 19:14

Nimm doch die Pille einfach einmal durch
das sollte mit jeder Pille möglich sein. Dann kannst du zum Gyn, wenn sie zurück ist & die Pille am besten wechseln.

Ansonsten such eine andere FA & geh dort hin, wenn es so dringend ist.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Juli 2012 um 11:25
In Antwort auf robin_12101122

Nimm doch die Pille einfach einmal durch
das sollte mit jeder Pille möglich sein. Dann kannst du zum Gyn, wenn sie zurück ist & die Pille am besten wechseln.

Ansonsten such eine andere FA & geh dort hin, wenn es so dringend ist.

Re
Hab ich schon mal propiert, aber ich krieg entweder die regel trotzdem, hab dunklen ausfluss und permanent Bauchschmerzen =/

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Juli 2012 um 17:01
In Antwort auf kinge_12772841

Re
Hab ich schon mal propiert, aber ich krieg entweder die regel trotzdem, hab dunklen ausfluss und permanent Bauchschmerzen =/

Dann wechsel die Pille wirklich schnellstmöglich
Das kanns ja nicht sein, dass man immer so leidet und es nichts bringt, wenn man sie durchnimmt.
Ich rate sonst auch nicht zu den Schmerzmitteln, aber wenn du keine andere FA nehmen willst, musst du da noch mal durch

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Juli 2012 um 14:20
In Antwort auf kinge_12772841

Re
Hab ich schon mal propiert, aber ich krieg entweder die regel trotzdem, hab dunklen ausfluss und permanent Bauchschmerzen =/

Ich dachte du nimmst die Pille erst seit 3 Monaten?
Wie kannst du da denn einen Vergleich zwischen Durchnehmen und "normal" nehmen ziehen? Gerade bei den Blutungen musst du deinem Körper schon etwas Zeit geben, sich an die Pille zu gewöhnen. Der Gebärmutterschleimhautaufbau ist eine langfristige Sache.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Juli 2012 um 14:27

Nebenwirkungen Ibuprofen
Ich habe mit mehreren Ärzten über Ibuprofen gesprochen und ich kenne die medizinische Fachliteratur dazu und die Packungsbeilagen.
Wenn pro Monat nur an einem Tag weniger als die Höchstdosis Ibuprofen notwendig ist, sind die Nebenwirkungen von Ibuprofen geringer als die Nebenwirkungen der Pille. Leg dir doch selbst einmal die Packungsbeilagen neben einander und vergleiche wie viele Nebenwirkungen bei der Pille häufig oder sehr häufig sind und wie viele bei Ibuprofen. Und dann rechest du noch mit hinein, dass sich die Nebenwirkungen bei Ibuprofen darauf beziehen, dass für sehr viele Erkrankungen Ibuprofen TÄGLICH genommen werden muss. Nicht nur einmal im Monat wie bei leichten Menstruationsbeschwerden.

Selbstverständlich gilt das nur statistisch. Es gibt Menschen, die Ibuprofen aufgrund von Vorerkrankungen nicht einnehmen dürfen, teilweise aber die Pille trotzdem nehmen dürfen. Genauso gibt es Menschen, die Ibuprofen oder andere Schmerzmittel nicht vetragen, aber die Pille vertragen.

Ich kenne auch Frauen die selbst wenn sie eine Woche lang die doppelte Tageshöchstdosis Ibuprofen nehmen immer noch nicht mal arbeitsfähig sind, weil sie so heftige Menstruationsbeschwerden haben. Da steckt dann häufig Endometriose dahinter. Natürlich ist für diese Frauen eine Schmerztherapie mit Ibuprofen NICHT die erste Wahl.

Aber bei "normal" schwachen Menstruationsbeschwerden, wo die Frau einmal im Monat 2-3 Tabletten eines NSAR nimmt, ist das erste Wahl zur Behandlung. Und das steht so auch in der medizinischen/gynäkologischen Fachliteratur. Die Ärzte die ich kenne sagen das auch. Bei welchem Arzt bist du denn in Behandlung, der das anders sieht?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Juli 2012 um 23:23
In Antwort auf apollo_12524326

Ich dachte du nimmst die Pille erst seit 3 Monaten?
Wie kannst du da denn einen Vergleich zwischen Durchnehmen und "normal" nehmen ziehen? Gerade bei den Blutungen musst du deinem Körper schon etwas Zeit geben, sich an die Pille zu gewöhnen. Der Gebärmutterschleimhautaufbau ist eine langfristige Sache.

Re
Ich hab die schon 2 monate davor genommen, sry hab i ch vergessen, da hab ich einmal probiert ob ich die weiter nehmen kann hab. Hab aber wie schon gesagt permanente schmerzen und schwarzen ausfluss gehabt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Juli 2012 um 23:40
In Antwort auf apollo_12524326

Du, ich glaub ich weiß selbst am besten, welches Geschlecht ich habe
*lol*

Da bin ich mir sicher.
Man / frau muß nur noch das zutreffende Geschlecht richtig angeben ...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Mai 2015 um 10:23
In Antwort auf bea_12180162

Da bin ich mir sicher.
Man / frau muß nur noch das zutreffende Geschlecht richtig angeben ...


Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Mai 2015 um 22:52
In Antwort auf zelda_12080879



Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Mai 2015 um 10:33
In Antwort auf zelda_12080879



Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Mai 2015 um 22:46
In Antwort auf zelda_12080879



Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Juni 2015 um 11:18
In Antwort auf zelda_12080879



Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Partner die Schüchternheit nehmen
Von: an0N_1290971199z
neu
|
12. Juni 2015 um 10:11
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram