Home / Forum / Sex & Verhütung / Frauen die abspritzen ????

Frauen die abspritzen ????

20. März 2006 um 15:05

gibt es das ? ich hab letzthin von einem freund gehört, dass es einen gewissen punkt bei den frauen gibt, dass wenn man den erregt, sie so sehr abheben beim orgasmus, dass sie volle abspritzen wie ein strahl.

ich hab mal eine gefingert, als sie kam, flotschte es richtig warm raus, viel warme flüssigkeit . . . bin mir aber nicht sicher, ob sie gepisst hat "im ernst" gibt ja auch frauen, die nen blasendefekt haben und bei gewissen reizen wasser lösen.


wer kann mir da weiterhelfen ?

20. März 2006 um 15:11

Wie alt bist du?
Also jetzt mal im Ernst!? Hast du keine anderen Probleme???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2006 um 15:18

Guck mal
auf einschlägigen Foto-/Videoseiten unter der Rubrik "Squirt", da kannste es sehen....das gibts!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2006 um 15:22
In Antwort auf hakeem_12360153

Guck mal
auf einschlägigen Foto-/Videoseiten unter der Rubrik "Squirt", da kannste es sehen....das gibts!!

Ist doch alles pisse
.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2006 um 15:30
In Antwort auf govind_12867390

Ist doch alles pisse
.

Sorry
da muss ich widersprechen....aus eigener Erfahrung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2006 um 15:31

Ihr seid frauen und habt keine ahnung über euren körper? *g* tsts =P
weibchen haben auf den weg zur harnröhre irgendwo im unterleib 2 drüsen und die sondern ähnlich viel flüssigkeit ab wie beim mann vorsteherdrüse und prostata. Je nach frau und orgasmusstärke können die ihre flüssigkeit dann beim kommen abspritzen und frau gibt auch (weibliches) Ejakulat (natürlich ohne samenzellen) ab
angeblich soll das aber sogar ähnlicher dem sperma schmecken als das iegentliche scheidensekret^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2006 um 22:06

Wiedergegenfrage
Wieso koennen Frauen nicht richtig bla... ????

mimimi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2006 um 22:09
In Antwort auf lucas_11856149

Ihr seid frauen und habt keine ahnung über euren körper? *g* tsts =P
weibchen haben auf den weg zur harnröhre irgendwo im unterleib 2 drüsen und die sondern ähnlich viel flüssigkeit ab wie beim mann vorsteherdrüse und prostata. Je nach frau und orgasmusstärke können die ihre flüssigkeit dann beim kommen abspritzen und frau gibt auch (weibliches) Ejakulat (natürlich ohne samenzellen) ab
angeblich soll das aber sogar ähnlicher dem sperma schmecken als das iegentliche scheidensekret^^

Pauvres femmes!!
alles muss Mann ihnen erklaeren!!!!

Bravo "oborochan"!!


mimimi!?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2006 um 22:12

Neeeiin janalein
ich glaube manche frauen sind dazu einfahc nicht inner lage, also anatomische haben sie die vorraussetzungen, aber dass diese drüsen ihren saft dazu geben hat biologisch einfach keinen sinn. von daher ists wohl eher zufall ob du nen nen geilen orgasmus hast der dann auch diese drüsen stimuliert oder nicht. Soviel ich weiss klappt das auch eh nur bei einem vaginalen/G-punkt orgasmus und nicht bei einen klitoralen^^
anscheinend sorgt der vaginale orgasmus für andre muskelkontraktionen die dann wohl auch diese drüsen stimulieren können und dann kommts halt =)
ich habs ja auch noch nicht gesehn, habs mir nur mal von 2 mädels erklären lassen die so abspritzen können, so hab ich das aufgefasst ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2006 um 22:58
In Antwort auf lucas_11856149

Neeeiin janalein
ich glaube manche frauen sind dazu einfahc nicht inner lage, also anatomische haben sie die vorraussetzungen, aber dass diese drüsen ihren saft dazu geben hat biologisch einfach keinen sinn. von daher ists wohl eher zufall ob du nen nen geilen orgasmus hast der dann auch diese drüsen stimuliert oder nicht. Soviel ich weiss klappt das auch eh nur bei einem vaginalen/G-punkt orgasmus und nicht bei einen klitoralen^^
anscheinend sorgt der vaginale orgasmus für andre muskelkontraktionen die dann wohl auch diese drüsen stimulieren können und dann kommts halt =)
ich habs ja auch noch nicht gesehn, habs mir nur mal von 2 mädels erklären lassen die so abspritzen können, so hab ich das aufgefasst ^^

Klar
im Zweifelsfrau ist immer die Frau schuld.
Und einen Sinn hat jede Drüse, musst du einfach noch mal googlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2006 um 2:27

Bin verwundert ...
Alle schon sooo alt und dann kommen immernoch solche Fragen.

Aber gut bei Männern kann man es eher verstehen, obwohl man deutlich merkt - und das ist sehr schade - dass sich Männer viel zu wenig für die Frau und ihre Sexualität interessieren.
Klar kommen hier schon so einige Fragen auf (und ich finde gut dass sie gestellt werden), aber hätte man nicht schon früher "forschen" können? Man hätte in seinen Jahren vieles anders/besser machen können

Sexualforscher bemängeln aber gerade bei Frauen, dass sie sich einfach zu wenig mit ihrem eigenen Körper auskennen. Genau diese Unkenntnis ist oftmals Ursache für sexuelle Probleme und Missverständnisse.

Schon witzig, dass einige Frauen bei Männern etwas über sich erfahren können
denkt mal drüber nach

Ich fordere mehr sexuelle Aufklärung! :P

Und um zum Thema zurück zu kommen. Das Phänomen des weiblichen Ejakulats tritt nicht bei allen Frauen auf. Oder besser gesagt fällt bei den wenigen Frauen das Ejakulieren deswegen auf, weil sie in größeren Mengen ejakulieren als andere und bei den meisten Frauen, bei denen es nicht festgestellt wurde, die Menge so vernachlässigbar gering ist.
Eigentlich sollte schon mehreren Männern aufgefallen sein, dass es (je nach Frau eben) noch einen Zacken feuchter wird wenn die Partnerin einen Orgasmus hatte.

Auf die "Frage" wodurch die Ejakulation hervorgerufen wird einfach ein Zitat:
__________________________

"Einige Frauen "ejakulieren" auch bei anderen Formen der Stimulation, also z. B. durch Oralsex oder Klitorisstimulation. Die Ejakulation muss aber nicht zwangsläufig bei jedem Orgasmus auftreten. Auch sollte es nach der Erkenntnis, dass es die weibliche Ejakulation gibt, nicht das Ziel des Sexuallebens sein, diese immer erreichen zu wollen. Ob sie erlernbar ist, bleibt unklar, denn die genaue Physiologie ist noch nicht bekannt."

Quelle: http://www.netdoktor.de/sex_partnerschaft/fakta/g_-punkt.htm
__________________________

Und falls jetzt jemand behaupten sollte, dass es eine neuere Entdeckung sein muss: Dass Frauen ejakulieren wurde bereits in den 70er Jahren festgestellt, als mehrere Frauen aus den USA einer bestimmte Frauenärztin (Name weiß ich jetzt nicht) davon erzählten und diese dann Nachforschungen anstellte. Auch damals wurde anfangs vermutet, dass es Urin war. Das wurde aber schon kurz darauf wiederlegt.

Erwähnt wurde die weibliche Ejakulation bereits im 17 Jahrhundert.

Ok, ich hoffe, wie immer, dass ich helfen konnte.

Have fun
______________________________________

(Ich liebe das Thema Sexualität :P )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2006 um 15:35
In Antwort auf lucas_11856149

Ihr seid frauen und habt keine ahnung über euren körper? *g* tsts =P
weibchen haben auf den weg zur harnröhre irgendwo im unterleib 2 drüsen und die sondern ähnlich viel flüssigkeit ab wie beim mann vorsteherdrüse und prostata. Je nach frau und orgasmusstärke können die ihre flüssigkeit dann beim kommen abspritzen und frau gibt auch (weibliches) Ejakulat (natürlich ohne samenzellen) ab
angeblich soll das aber sogar ähnlicher dem sperma schmecken als das iegentliche scheidensekret^^

Naja, mit samen wär
ja auch furchtbar für uns Männer, weil wir dann wahrscheinlich erst garnicht bis zum heutigen Tag überlebt hätten.
Evolution ist doch kacke, ich glaub ab sofort hunderprozentig an die Bibel!!!

naja, aber das mit dem Geschmack seh ich anders...
ich weiß ja nicht so genau wie meine Säfte schmecken, aber da das ganze vollkommen anders zusammengestellt ist und wunderbar schmeckt, kann ich mir nicht vorstellen, dass das männliche Ejakulat ähnlich schmeckt, warum auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2006 um 15:40
In Antwort auf ulf_12371337

Bin verwundert ...
Alle schon sooo alt und dann kommen immernoch solche Fragen.

Aber gut bei Männern kann man es eher verstehen, obwohl man deutlich merkt - und das ist sehr schade - dass sich Männer viel zu wenig für die Frau und ihre Sexualität interessieren.
Klar kommen hier schon so einige Fragen auf (und ich finde gut dass sie gestellt werden), aber hätte man nicht schon früher "forschen" können? Man hätte in seinen Jahren vieles anders/besser machen können

Sexualforscher bemängeln aber gerade bei Frauen, dass sie sich einfach zu wenig mit ihrem eigenen Körper auskennen. Genau diese Unkenntnis ist oftmals Ursache für sexuelle Probleme und Missverständnisse.

Schon witzig, dass einige Frauen bei Männern etwas über sich erfahren können
denkt mal drüber nach

Ich fordere mehr sexuelle Aufklärung! :P

Und um zum Thema zurück zu kommen. Das Phänomen des weiblichen Ejakulats tritt nicht bei allen Frauen auf. Oder besser gesagt fällt bei den wenigen Frauen das Ejakulieren deswegen auf, weil sie in größeren Mengen ejakulieren als andere und bei den meisten Frauen, bei denen es nicht festgestellt wurde, die Menge so vernachlässigbar gering ist.
Eigentlich sollte schon mehreren Männern aufgefallen sein, dass es (je nach Frau eben) noch einen Zacken feuchter wird wenn die Partnerin einen Orgasmus hatte.

Auf die "Frage" wodurch die Ejakulation hervorgerufen wird einfach ein Zitat:
__________________________

"Einige Frauen "ejakulieren" auch bei anderen Formen der Stimulation, also z. B. durch Oralsex oder Klitorisstimulation. Die Ejakulation muss aber nicht zwangsläufig bei jedem Orgasmus auftreten. Auch sollte es nach der Erkenntnis, dass es die weibliche Ejakulation gibt, nicht das Ziel des Sexuallebens sein, diese immer erreichen zu wollen. Ob sie erlernbar ist, bleibt unklar, denn die genaue Physiologie ist noch nicht bekannt."

Quelle: http://www.netdoktor.de/sex_partnerschaft/fakta/g_-punkt.htm
__________________________

Und falls jetzt jemand behaupten sollte, dass es eine neuere Entdeckung sein muss: Dass Frauen ejakulieren wurde bereits in den 70er Jahren festgestellt, als mehrere Frauen aus den USA einer bestimmte Frauenärztin (Name weiß ich jetzt nicht) davon erzählten und diese dann Nachforschungen anstellte. Auch damals wurde anfangs vermutet, dass es Urin war. Das wurde aber schon kurz darauf wiederlegt.

Erwähnt wurde die weibliche Ejakulation bereits im 17 Jahrhundert.

Ok, ich hoffe, wie immer, dass ich helfen konnte.

Have fun
______________________________________

(Ich liebe das Thema Sexualität :P )

Ja,
du solltest Gynäkologe werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2006 um 16:14
In Antwort auf geneva_12864790

Ja,
du solltest Gynäkologe werden.

Und du solltest auch mal lesen lernen ;P
er hat doch nur netdoktor zitiert o.O waas ist denn daran sone riesen kunst? Also son nick und sone wichtigtuerei wirkt auf mich eher wie dass sich da nen frustrierter single versucht zu outen "hey mädels, ich weiss wie man euch befriedigt, komme real aber an keine ran also nehmt mich hier, ich kanns doch! " *ggg*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2006 um 16:20

Erläuterung http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/Techniken/711-37/
......Nicht minder lustbringend ist die Reizung des Bereichs um den Harnröhrenausgang. Auch diese Region schwillt insbesondere am Winkel im Übergang zur Blase bei fortgeschrittener Erregungsphase an. Hier liegen die Skeneschen Drüsen: prostataähnliches Gewebe. Was sie absondern, ist dem, was die Prostata produziert, chemisch sehr ähnlich und gleicht hinsichtlich Viskosität, Geruch, Geschmack und einer gewissen Klebrigkeit den männlichen Bonjour-Tröpfchen. Nur daß die Skeneschen Drüsen eben erheblich größere Mengen dieser Flüssigkeit absondern. Weshalb man sie umgangssprachlich auch weibliches Ejakulat zu nennen sich angewöhnt hat. Tatsächlich kann seine Menge die eines durchschnittlichen männlichen Ergusses um das 10- bis 15fache übersteigen......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2006 um 16:27
In Antwort auf lucas_11856149

Und du solltest auch mal lesen lernen ;P
er hat doch nur netdoktor zitiert o.O waas ist denn daran sone riesen kunst? Also son nick und sone wichtigtuerei wirkt auf mich eher wie dass sich da nen frustrierter single versucht zu outen "hey mädels, ich weiss wie man euch befriedigt, komme real aber an keine ran also nehmt mich hier, ich kanns doch! " *ggg*

Sei
nicht so frech, Kleiner. Und bitte keinen Konkurrenzkampf hier...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2006 um 16:54
In Antwort auf lucas_11856149

Und du solltest auch mal lesen lernen ;P
er hat doch nur netdoktor zitiert o.O waas ist denn daran sone riesen kunst? Also son nick und sone wichtigtuerei wirkt auf mich eher wie dass sich da nen frustrierter single versucht zu outen "hey mädels, ich weiss wie man euch befriedigt, komme real aber an keine ran also nehmt mich hier, ich kanns doch! " *ggg*

Eh friedlich, ja!
es gibt 2 dinge die man tun kann. Einfach etwas in den Raum stellen ohne es beweisen zu können oder seine Aussagen mit fachlichen Niederschriften untermauern. Ich habe mich für letzteres entschieden, damit nicht jemand daher kommt und behauptet ich sei ein dummschwätzer der zuviel Fantasie hat.

Unterstell mir mal keine Dummheit oder dass ich das Forum hier nutze um Frauen aufzureißen. Lerne mich erst kennen bevor du über mich urteilst. Denn wenn du mich kennen würdest, hättest du nicht solche Aussagen in Bezug auf den Nick und meine Motivation hier in dieses Forum zu schreiben getroffen.

So dann zu den Fakten. Niemand wird allwissend geboren. Ich hoffe das glaubst du mir ohne dass ich einen Philosophen zitieren muss, diesmal habe ich keine Lust im Inet zu suchen. Jeder der etwas weiß hat es irgendwo gehört/gesehen/gelesen/erzählt bekommen. Nur ist die Frage wie lange das her ist, ob man es verstanden hat (und dann mit eigenen worten wiedergeben kann) und ob man es sich überhaupt über einen längeren Zeitraum merkt.

So und zu deiner Unterstellung, dass ich nichts mehr getan habe als zitiert. Das Zitat steht nicht ohne Grund mehr am Ende meines Textes. Ich habe erst geantwortet und getextet und getextet und dann bin ich auf die Frage gestoßen: Warum sollte mir das eigentlich jemand glauben, was ich hier schreibe? Weil es nett klingt?

Wenn sich jemand mein Profil anschaut und sieht, dass ich erst 22Jahre alt bin wird man mir wahrscheinlich eher weniger zutrauen, dass ich das Wissen haben. Daher hielt ich ein Zitat für angebracht. Ein paar Minuten im Internet gesucht und ich wurde fündig. Desweiteren hat es, meiner Meinung nach, wunderbar zu meinem Text gepasst und hat diesen gut ergänzt.

Wir können uns auch gerne ausgiebig von angesicht zu angesicht unterhalten ohne dass mit Internet oder irgendein Buch zur Verfügung steht und ich erzähle dir noch etwas mehr.

Und nur mal zum Nachdenken: Ich könnte auch in dem Alter sein, wo ich selbst Medizin studiere!

Und ich muss ehrlich sagen, dass mich solche Beiträge richtig ankotzen! Es tut mir leid, wenn meine Beiträge arrogant klingen sollten. Sie sind nicht arrogant gemeint.
Aber dennoch sollte zu erkennen sein, dass ich helfen möchte! Oder hast du irgendwo Antworten, die nicht zum Thema passten oder gar Spameinträge von mir gefunden?

Und Menschen, die helfen wollen zieht man durch den Dreck! So ists recht! Danke

P.S. Sorry für meinen Post da oben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2006 um 17:10
In Antwort auf geneva_12864790

Sei
nicht so frech, Kleiner. Und bitte keinen Konkurrenzkampf hier...

Sie meint ..
oborochan

nicht dass jemand glaubt das ging an mich. Am Ende versteht mich hier noch jeder falsch :P

Und nochwas an oborochan: Hab gerade erst gelesen dass der eine Beitrag oben von dir ist:
__________

"ich habs ja auch noch nicht gesehn, habs mir nur mal von 2 mädels erklären lassen die so abspritzen können"
__________

Du hast nur wiedergegeben was dir 2 "mädels" erklärt haben. Was macht den Unterschied? Ich denke du kommst selbst drauf.

Und übrigens: Ich habe es schon gesehen.
Und das nächste mal bitte nicht wieder flamen und beleidigend werden, ich reagiere allergisch auf sowas.

freundliche Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2006 um 17:14
In Antwort auf ulf_12371337

Sie meint ..
oborochan

nicht dass jemand glaubt das ging an mich. Am Ende versteht mich hier noch jeder falsch :P

Und nochwas an oborochan: Hab gerade erst gelesen dass der eine Beitrag oben von dir ist:
__________

"ich habs ja auch noch nicht gesehn, habs mir nur mal von 2 mädels erklären lassen die so abspritzen können"
__________

Du hast nur wiedergegeben was dir 2 "mädels" erklärt haben. Was macht den Unterschied? Ich denke du kommst selbst drauf.

Und übrigens: Ich habe es schon gesehen.
Und das nächste mal bitte nicht wieder flamen und beleidigend werden, ich reagiere allergisch auf sowas.

freundliche Grüße

Ja, ich
meinte oborochan.
Aber bei deiner letzten Aussage würde mich jetzt schon noch interessieren, ob du es live gesehen hast oder in einem Film. Und wenn es live war, ob du der "Auslöser" dafür warst. Verrätst du mir das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2006 um 17:50
In Antwort auf geneva_12864790

Ja, ich
meinte oborochan.
Aber bei deiner letzten Aussage würde mich jetzt schon noch interessieren, ob du es live gesehen hast oder in einem Film. Und wenn es live war, ob du der "Auslöser" dafür warst. Verrätst du mir das?

Oki ina , ich bin scho brav das kommt davon weil du vergessen hast
mich wieder an die leine zu legen *fg*

jaja ich nehms ja schon zurück frauenversteher o.O aber mit solcher wortwahl in dienen threads und deinen nick ist das für mich genauso eindeutig wie wenn jemand reinkommt der sich pantyhoselove nennt und nen thread über strumpfhosen fetisch eröffnet dass er sich ne vorlage sucht ;o)

und ina es gibt filmchen die sowas zeigen ;P kannst aber auch live sehn wenn du die richtige partnerin findest ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen