Home / Forum / Sex & Verhütung / Frau schauen Pornos - Wie steht ihr dazu?

Frau schauen Pornos - Wie steht ihr dazu?

4. März 2012 um 11:36

Ich schau öfters kleine Pornoclips im Internet. Das ist für mich was ziemlich natürliches, es erregt mich und ich leg dann natürlich auch Hand an währenddessen.

Ich höre aber nach wie vor von vielen Frauen, dass sie mit solchen Pornofilmchen gar nichts anfangen können, es abstoßend finden oder was auch immer...
Hier wäre die Frage an die Frauen also:
Wie seht ihr das, schaut ihr selbst Pornos, erregen sie euch, findet ihr sie eklig oder sonstiges?

Aber auch die männliche Meinung interessiert mich. Generell wird ja eher den Männern hinterhergesagt, Pornos zu schauen und Frauen wird der Stempel aufgedrückt, sich für sowas nicht zu interessieren. Wie würdet ihr also zu einer Frau stehen, die ganz offen zugibt Pornos zu schauen? Spielt das überhaupt irgendeine Rolle? Oder passt das nicht in das Weltbild?

4. März 2012 um 11:38

...
Ich frage mich, wieso auch nicht? Jeder Mensch ist doch anders...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2012 um 11:42

Ich, weiblich,
schaue Pornos und habe kein Problem damit, wenn Mann dasselbe tut. Viele finde ich enttäuschend, aber manche sind echt erregend und kurbeln die Fantasie an. Ich bin schon einmal vom reinen Zuschauen gekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2012 um 14:54

Die meisten
finde ich unfreiwillig komisch. Aber ein paar nette Sachen gibs durchaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2012 um 15:14

=]
"Müssen" ganz sicher nicht, es ist eben etwas, das gefällt, und das man deswegen gerne macht =p
Sicher soll das kein Ersatz für Sex sein, genauso wie Matsurbation kein Ersatz für Sex ist. Es geht eben darum was für sich zu tun =]

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2012 um 15:52

Leider ...
guckt meine Freundin keine Pornos.
Ich wäre froh drüber, denn vielleicht käme sie dadurch mal auf ein paar nette, geile Dinge drauf, die man machen könnte ... aber auch da passiert absolut nichts neues.
Ich hab ein paar mal mit ihr Pornos (DVD) geguckt, aber ihre Kommentare waren so abwertend und abtörnend, dass ich es jetzt lieber lasse (und natürlich allein gucke).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2012 um 16:47
In Antwort auf joakim_11852025

Leider ...
guckt meine Freundin keine Pornos.
Ich wäre froh drüber, denn vielleicht käme sie dadurch mal auf ein paar nette, geile Dinge drauf, die man machen könnte ... aber auch da passiert absolut nichts neues.
Ich hab ein paar mal mit ihr Pornos (DVD) geguckt, aber ihre Kommentare waren so abwertend und abtörnend, dass ich es jetzt lieber lasse (und natürlich allein gucke).

...
Ich kann mir auch vorstellen, dass sie, wenn sie vorher nicht selbst aus freien Stücken Pornos geschaut hat, das eher ziemlich erniedrigend fand und somit nun gar kein Interesse mehr dafür hegt, es sei denn sie packt von allein nochmal das Interesse. Das ist eben etwas, was man nicht erzwingen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2012 um 16:48


Ich bin auch eine Frau und ich muß sagen ich schau mir auch gerne mal kleine filmchen an um mich aufzugeilen vor allem regt es dir fantasie an... hab mich selbst schon dabei erwischt das ich so fe..t bin,das ich es mir selbst besorgen musste. Mag aber keine allzuharten filme, wo der Frau alles reingeschoben wird was nur geht. Realistische filmchen und private streifen sind die besten. Mein mann weiß es und ist dem offen aufgeschlossen vorallem weiß er ja was er davon hat ich bilde mich am lebenden Objekt weiter. Im übrigen stört es mich nicht das mein Mann filmchen schaut und sich vllt daran aufgeilt im gegenteil. Mit Ihm zusammen ein filmchen schauen ist auch schön, besonders das stöhnen im hintergrund mach mein fö....chen f...t In diesem sinne viel spass

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2012 um 17:51

....
Also nochmal für alle die mir ne mail gesendet haben. Ich mag Nicht alle Pornos. Wenn Frauen erniedrigt und Ihnen alles reingeschoben wird was nur geht finde ich es zum kotzen. Ich mag filme wie zb: Lesbenspiele,2F 1M, Outdoor est aber keine Filme mit gewalt oder wilden reingestopfe, angepi... oder anfur...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2012 um 19:27

Toleranz
Man sollte da ziehmlich tolerant sein. Also wenn einem gefällt, soll er es schauen, aber auch dazu stehen!!

Ich pers. Schaue auch manchmal welche, aber eher selten. Anfangs fand ich die etwas komisch, aber mit der Zeit gewöhnt man sich dran...
Ich mag ebenfalls nur welche, die den nornalen gv zeigen. Keine krassen wie geschlageneren oder sowas. (aber es gibt sicher Frauen, die das anmacht)

Ich finde das so faszinierend. Es gibt Pornos, die nicht sonderlich gut gemacht sind oder so, aber einen so anmachen. Kennt ihr das?? Das ist manchmal schon ziehmlich verrückt. Ich habe mal einen gesehen, wo ein Typ sich einen runter geholt hat, und mich hat das (aus welchem Grund auch immer) in den ersten 30sec so dermaßen angemacht. Schon krass......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2012 um 20:50

Es waren
keine EXTREMEN Pornos (ohne Gewalt, ohne anal, ohne lesbisch und auch keine Gruppen), eben das übliche oral+vaginal - aber allein die Tatsache dass Porno war schon zuviel ...
Es war ja auch nur ein weiterer Versuch, mal ein bißchen Pepp reinzubfingen, nachdem vieles andere vorher ja schiefgegangen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2012 um 21:14

Ich...
...weiß auch ehrlich gesagt nicht, was Pornos schauen mit "versaut sein" zu tun hat. Meiner Meinung nach ist es eher was natürliches. Du hingegen ziehst diese Sache ja schon wieder vollkommen in den Dreck mit so einer Bemerkung. Gerade weil viele Frauen nach Außen hin eben nicht versaut, sondern "niveauvoll" wirken wollen, und wenn du dann mit sowas kommst, drückst du dem ganzen schon wieder einen negativen Stempel auf, dem viele Frauen sicher entgehen wollen und denken "Pornos ist nur was für Schlampen". Ich hatte eigentlich gehofft genau dem hier etwas entgegen wirken zu können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2012 um 23:21

...
Ich schau die Filmchen auch ab & an mal an & ich versteh auch nich, was manche Leute daran so schlimm finden

Die Leute werden dafür bezahlt & wenns niemand anschauen würde, würden die Märkte in der Richtung sicher keine Milliarden Umsätze machen D

& viele Frauen stehen glaub einfach nicht so dazu, weil sie einfach Angst vor den Reaktionen haben, auch wenns was ganz "normales" ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2012 um 23:40

Ja
ich schau ab und zu einen Porno und besonders zu zweit kann das schon anregend sein. Nur finde ich die meisten Pornos sehr einfallslos und lieblos gemacht. Der muss jetzt keine großartige Handlung haben das meine ich nicht. Aber nur vier Stellungen...Cumshot... Ende und das immer wieder find ich langweilig. Das künstliche Gestöhne muß ich auch nicht haben. Amateurpornos sind in der Beziehung oft wesentlich besser weil ich dann die echte Lust sehen kann und der Mann auch mal die Frau dabei küsst was find ich auch nicht verkehrt ist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2012 um 17:21

Es gefällt mir wenn Sie dazu steht
Es würde mich anmachen, wenn Sie beim Pornoschauen masturbiert. Ich finde es auch erregend, wenn Sie beim Sex ihren Kitzler reibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2012 um 20:55

Klar!
Warum denn auch nicht? Ist doch nichts dabei! Warum sollen auch nur Männer damit ihren Spass haben?
Kann auch mit dem Partner interessant werden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2012 um 13:42

Vielleicht
ist das der Grund warum das Ego deines Freundes so empfindsam ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2012 um 13:51

Jain
Habe schon öfters Pornos gesehen, erregen mich jedoch eher selten. Da vögel ich dann lieber selber als Fremden dabei zu zuschauen. Es ist ja wissenschaftlich bewiesen, dass Frauen nicht so auf die Klischeepornos ala "Warum liegt da Stroh... lass uns f***en" ansprechen, sondern doch etwas mehr Anspruch haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2012 um 15:07
In Antwort auf angel_12539784

Jain
Habe schon öfters Pornos gesehen, erregen mich jedoch eher selten. Da vögel ich dann lieber selber als Fremden dabei zu zuschauen. Es ist ja wissenschaftlich bewiesen, dass Frauen nicht so auf die Klischeepornos ala "Warum liegt da Stroh... lass uns f***en" ansprechen, sondern doch etwas mehr Anspruch haben.

Edit:
Erotische Literatur finde ich viel erregender.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2012 um 16:03

Das kann sehr entspammend
und anregend sein mit dem Partner mal ein Filmchen zu schaun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2012 um 17:42

Ab und zu ganz nett
ich schau mir ab und zu ganz gerne pornos an und bei der großen auswahl findet man eigentlich immer etwas, das einen anspricht und ich lege dabei auch hand an
allerdings mache ich den ton dabei grundsätzlich aus, dieses künstlich aufgesetzte frauengestöhne törnt höchstens ab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2012 um 20:17

Pornos sind toll...
Also ich persönlich finde Pornos toll Wenn ich mal die Zeit für mich alleine habe guck ich mir schon ein paar Clips an. Besonders die, wenn die Frauen richtig abgehen. Das törnt mich an und ich kann auch selbst Hand anlegen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kreislaufproblem mit heftigen Bauchschmerzen beim Geschlechtsverkehr
Von: mirna_12349425
neu
7. März 2012 um 14:04
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper