Home / Forum / Sex & Verhütung / Frau mit fisting-erfahrung = schmerzlose geburt?

Frau mit fisting-erfahrung = schmerzlose geburt?

30. Oktober 2010 um 20:32

hallo,
ich hab letztens in einem porno gesehen, dass eine frau mit beiden fäusten gefistet (heißt das so?) wurde. dabei hab ich mich gefragt, ob diese frauen bei der geburt vorteile haben, weil sie ja gedehnt sind bzw. diesen zustand schon öfter erlebt haben.

hat jemand erfahrung damit?

30. Oktober 2010 um 22:42

So ein quatsch
das was bei der Geburt so richtig weh tut ist das öffnen des Muttermundes und das hat mit Fisten nix zu tun..Naja und dann muss vorher ja auch noch der riesen Schädel durch dein Becken durchgequetscht werden...

Also schmerzen bleiben..gute dehnbarkeit könnte vielleicht das reissen und hinterher nähen ersparen..

LG
Teufelchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2010 um 22:50

Ich probiers mal
also, eine schmerzlose Geburt wird es wohl nur mit Betäubung geben. Nach den Berichten eines befreundeten Pärchens kann ich dir aber bestätigen, dass die Geburt zumindest erleichtert wird, wenn frau vorher schon durch fisten "übt". Sollte man aber nicht erst paar Tage vor dem Geburtstermin mit anfangen, sondern möglichst begleitend während der (ganzen / halben / viertelten?) Schwangerschaft.

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest