Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

Frau mit devoter Neigung

Letzte Nachricht: 11:52
D
dombelos
05.02.24 um 19:24

Gefällt euch das Spiel mit Dominanz & Unterwerfung?
Schon mal Interesse gespürt eure devote Neigung auszuleben?

Mehr lesen

A
andi1212
05.02.24 um 19:28

hast du als frau eine devote neigung etwa?

Gefällt mir

L
leenaa99
07.02.24 um 6:22

Definitiv. 
Das ist fester Bestandteil meines Sexlebens. 

1 -Gefällt mir

M
meri2604
07.02.24 um 14:51
In Antwort auf dombelos

Gefällt euch das Spiel mit Dominanz & Unterwerfung?
Schon mal Interesse gespürt eure devote Neigung auszuleben?

Ja, ich genieße es sehr, beim Sex mit meinem Partner meine devote Neigung ausleben zu dürfen.

Gefällt mir

Anzeige
J
janne_48921736
07.02.24 um 15:44

Ja mit einer Partnerin lebe ich es öfter aus , ich mag es wenn sie dominant ist .

Gefällt mir

devota1977
devota1977
08.02.24 um 8:51

Schau dir mal meinen Nicknamen an. 

1 -Gefällt mir

L
leni97
09.02.24 um 20:11

Ich bin sehr gerne devot ja, aber deshalb muss ich mich ja nicht unterwerfen.

2 -Gefällt mir

Anzeige
jobchen73
jobchen73
10.02.24 um 7:47

Ich gebe mich gerne hin und ist auch in meiner Natur, dass ich dominiert werden will.

Gefällt mir

-
-marion-
10.02.24 um 11:07
In Antwort auf dombelos

Gefällt euch das Spiel mit Dominanz & Unterwerfung?
Schon mal Interesse gespürt eure devote Neigung auszuleben?

Ich kann damit so gar nichts anfangen.
Mit beidem nicht.
Beziehung und Sex funktionieren für mich nur als absolut ausgeglichenes Miteinander in dem keinem eine "Rolle" zufällt und keiner irgendwas bestimmt oder einer gehorcht. Das wäre für mich ein graus.

Allein das etwas klischeehafte Bild des Mannes der die Frau nimmt, an die Wand drückt und leidenschaftlich küsst, dem kann ich schon rein gar nichts abgewinnen.

Aber scheint ja genug Menschen zu gefallen, warum auch immer.

Gefällt mir

Anzeige
E
emilieerdbeer
10.02.24 um 12:55

Geht mir auch so. Mein Mann ist sehr dom. Trage auch den Ring der O...

Gefällt mir

K
kim-45
10.02.24 um 13:28

Glaube das verbindet uns 

Gefällt mir

Anzeige
C
carr_49420225
11.02.24 um 0:38

Meinst du nicht Frauen müssen in eine Rolle damit sie Spaß an Sex haben? Nicht zu verwechseln mit dominantem Mann. Aber es gibt immer die Person die eine andere f*ckt, immer. Ob Hetero, lesbisch oder schwul. Außer hetero Männer die sind selten in der Position dass sie gef*ckt werden, außer Frauen übernehmen das Ruder und das müssen sie, wenn sie ihrem
eigenen Höhepunkt eine Wichtigkeit einräumen. 

1 -Gefällt mir

C
carr_49420225
11.02.24 um 0:40
In Antwort auf -marion-

Ich kann damit so gar nichts anfangen.
Mit beidem nicht.
Beziehung und Sex funktionieren für mich nur als absolut ausgeglichenes Miteinander in dem keinem eine "Rolle" zufällt und keiner irgendwas bestimmt oder einer gehorcht. Das wäre für mich ein graus.

Allein das etwas klischeehafte Bild des Mannes der die Frau nimmt, an die Wand drückt und leidenschaftlich küsst, dem kann ich schon rein gar nichts abgewinnen.

Aber scheint ja genug Menschen zu gefallen, warum auch immer.

@you
also z.B. wenn Frauen reiten, dann kann man schon sagen das ist wohl die einzige Ausnahme bei hetero Männern. Ansonsten müssen alle in diese devote Position

1 -Gefällt mir

Anzeige
L
luana1010
11.02.24 um 1:07

Ich lasse mir von meiner Partnerin schon gerne zeigen das sie das Sagen und mich dominiert 

1 -Gefällt mir

jobchen73
jobchen73
11.02.24 um 7:56
In Antwort auf luana1010

Ich lasse mir von meiner Partnerin schon gerne zeigen das sie das Sagen und mich dominiert 

Genau so ist es, ich brauche das auch das mir, egal ob Mann oder Frau, sagt wo lang es geht 

Gefällt mir

Anzeige
J
jerry_49453253
12.02.24 um 6:15

Ich bin total devot!

Gefällt mir

A
annika9219
12.02.24 um 12:35

(mal) Devot sein kommt doch nicht sofort einer Unterwerfung gleich.

 

Gefällt mir

Anzeige
L
luana1010
12.02.24 um 12:50

Das ist bei mir ein Rollenspiel und keine Veranlagung. 

Gefällt mir

-
-marion-
12.02.24 um 13:39
In Antwort auf carr_49420225

Meinst du nicht Frauen müssen in eine Rolle damit sie Spaß an Sex haben? Nicht zu verwechseln mit dominantem Mann. Aber es gibt immer die Person die eine andere f*ckt, immer. Ob Hetero, lesbisch oder schwul. Außer hetero Männer die sind selten in der Position dass sie gef*ckt werden, außer Frauen übernehmen das Ruder und das müssen sie, wenn sie ihrem
eigenen Höhepunkt eine Wichtigkeit einräumen. 

Man könnte jetzt diskutieren ob keine definierte Rolle einnehmen auch eine Rolle ist.
Aber das ist vielleicht auch eine individuelle Einschätzung.

Ich glaube nicht das Fest aber auch nicht der Mann einen definierte Rolle einnehmen muss. Kann, wie hier zu lesen, Aber muss nicht.

Wir sind beide weder dominant noch devot. Es ist ein miteinander. Wir haben unsere "Choreo" wo jeder weiß was wann zu tun ist. Da gibt es kein jedemand bestimmt etwas, kein jemand dreht den anderen bestimmend in eine Position oder ähnliches.
Sicher ist mal der eine oder die andere aktiver, aber dies hat für mich nichts mit einer Rolle zu tun. 
Aber das ist einfach mein persönliches Empfinden. Ich mag allgemein keine Veränderungen und Überraschungen. Ich weiß am liebsten was passiert, was kommt was mich erwartet.

Vor allem beim Vorspiel bin ich Der oft zitierte Seestern. Das könnte man jetzt als devote Rolle interpretieren. Aber ich weiß was passiert, wie mein Mann vorgeht, daher dominiert er mich in keinster Weise und ich bin nicht unterwürfig. Allenfalls faul 😂

Aber das ist das was ich mag. Jeder hat da andere Vorstellungen. Ich teile diese nicht und die meisten meine nicht. Und trotdem ist jeder auf seine eigene Art (hoffentlich) zufrieden.
Solange jeder es aus dem eigenen Wünsch heraus macht und nicht um Erwartungen zu erfüllen oder sich in schablonenhafte Rollenklischees Zu fügen weil man das so macht.

Gefällt mir

Anzeige
P
paula97
12.02.24 um 16:17
In Antwort auf dombelos

Gefällt euch das Spiel mit Dominanz & Unterwerfung?
Schon mal Interesse gespürt eure devote Neigung auszuleben?

Männer mögen es doch, wenn Frau sich ein wenig Devot gibt oder? Fände es auch befremdlich und abturnend einen devoten Mann im Bett zu haben. Für mich jedenfalls gehört es unbedingt dazu, dass der Mann den Ton angibt und dominant ist und sagt, wo es langgeht. Das turnt mich an.

3 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

C
carr_49420225
16.02.24 um 0:07
In Antwort auf paula97

Männer mögen es doch, wenn Frau sich ein wenig Devot gibt oder? Fände es auch befremdlich und abturnend einen devoten Mann im Bett zu haben. Für mich jedenfalls gehört es unbedingt dazu, dass der Mann den Ton angibt und dominant ist und sagt, wo es langgeht. Das turnt mich an.

Am besten sind die Frauen, die eigentlich gar nicht wissen was sie mögen, Hauptsache der Mann mag es 😅 

1 -Gefällt mir

Anzeige
F
femkom2
16.02.24 um 6:24
In Antwort auf luana1010

Das ist bei mir ein Rollenspiel und keine Veranlagung. 

Genau, Luana, bei DIR!

Ich möchte da schon ein wenig "dagegenhalten" und behaupte, daß die Grenzen zwischen Veranlagung und Rollenspiel sicherlich sehr fließend sind!
Wir sind doch nun einmal nicht alle gleich, die einen - nicht "nur" im sexuellen Bereich - "sowieso" eher dominante /Anführer/alpha-Typen, andere eher gewillt, anderen die Führung zu überlassen.
Wobei sich diese persönlich Veranlagung im sexuellen Bereich mindestens bei dem einen oder der anderen ja umzukehren scheint.
Ist doch aber auch alles KEIN Problem, solange man sich einig ist, soviel Respekt gehört natürlich dazu!

1 -Gefällt mir

-
-marion-
16.02.24 um 13:03
In Antwort auf carr_49420225

Am besten sind die Frauen, die eigentlich gar nicht wissen was sie mögen, Hauptsache der Mann mag es 😅 

Ja, oder die die sagen ich mags so oder so, aber im nächsten Satz: wo und wie er will.
Keine Haltung, zuviel Gefallsucht.

Das ist traurig für die Frauen und sie unterstellen auch den Männern damit nicht umgehen zu können wenn sie mal nicht alles bekommen was sie wollen.
Wenn ich meinem Mann unterstelle nicht treu sein zu können\wollen oder dann nicht mehr mit mir zusammensein zu wollen, wenn ich nicht als Sexdienstleisterin fungiere, dann bescheinige ich ihm aber einen tollen Charakter. Und mit Blödheit, weil ich mit so einem zusammen bin.

Hier in Forum ist viel erschreckendes zu lesen.

Gefällt mir

Anzeige
E
emanzipierter
24.02.24 um 21:09
In Antwort auf dombelos

Gefällt euch das Spiel mit Dominanz & Unterwerfung?
Schon mal Interesse gespürt eure devote Neigung auszuleben?

Ich stehe da voll drauf, wenn meine Partnerin im Bett devot ist. Ich bin da der absolute dominante Typ.
Sie muss aber trotzdem aktiv sein. Passive Frauen beim Sex sind sehr langweilig für mich.

Gefällt mir

H
hfuhruhurr
25.02.24 um 1:59
In Antwort auf emanzipierter

Ich stehe da voll drauf, wenn meine Partnerin im Bett devot ist. Ich bin da der absolute dominante Typ.
Sie muss aber trotzdem aktiv sein. Passive Frauen beim Sex sind sehr langweilig für mich.

Warum wundert mich das nicht.
Naja, mit der Angst vor Augenhöhe bist du ja leider immer noch nicht allein. Schwach, aber leider normal.

Gefällt mir

Anzeige
laura13
laura13
25.02.24 um 5:06
In Antwort auf hfuhruhurr

Warum wundert mich das nicht.
Naja, mit der Angst vor Augenhöhe bist du ja leider immer noch nicht allein. Schwach, aber leider normal.

Es gibt aber wie man lesen kann auch Frauen, die das mögen. Es sind nicht alle Menschen wie du, und es empfinden nicht alle wie du.
Was interessiert dich es denn, wie und was andere für Vorlieben haben und warum triggert es dich so, wenn ein Mann schreibt,  er würde auf devote Frauen stehen? Das gilt ja nicht für dich, du kannst ja auch ohne Sex leben,  oder mit 20 Katzen etc. Geht ja keinen was an, aber lass doch anderen Menschen ebenso ihre Vorlieben.

Ich kann das mit der Augenhöhe nicht mehr lesen. Alle müssen anscheinend so sein, denken und leben wie du es tust, warum? Und sag jetzt nicht "Ich habe das Recht meine Meinung zu sagen." 😃

Reflektiere mal, warum du auf jeden Beitrag so aggressiv und abwertend reagierst.

Und so als Denkanstoß, nur weil jemand im Bett dominant, oder devot, oder was auch immer ist, bedeutet das nicht automatisch, dass dies auch außerhalb des Schlafzimmers der Fall ist.


 

5 -Gefällt mir

jobchen73
jobchen73
25.02.24 um 6:36
In Antwort auf laura13

Es gibt aber wie man lesen kann auch Frauen, die das mögen. Es sind nicht alle Menschen wie du, und es empfinden nicht alle wie du.
Was interessiert dich es denn, wie und was andere für Vorlieben haben und warum triggert es dich so, wenn ein Mann schreibt,  er würde auf devote Frauen stehen? Das gilt ja nicht für dich, du kannst ja auch ohne Sex leben,  oder mit 20 Katzen etc. Geht ja keinen was an, aber lass doch anderen Menschen ebenso ihre Vorlieben.

Ich kann das mit der Augenhöhe nicht mehr lesen. Alle müssen anscheinend so sein, denken und leben wie du es tust, warum? Und sag jetzt nicht "Ich habe das Recht meine Meinung zu sagen." 😃

Reflektiere mal, warum du auf jeden Beitrag so aggressiv und abwertend reagierst.

Und so als Denkanstoß, nur weil jemand im Bett dominant, oder devot, oder was auch immer ist, bedeutet das nicht automatisch, dass dies auch außerhalb des Schlafzimmers der Fall ist.


 

Schön geschrieben Laura, Du hast es auf den Punkt gebracht 

2 -Gefällt mir

Anzeige
plastikmaus25
plastikmaus25
25.02.24 um 7:04

Bin bei Männern eher devote, aber bei Frauen schon rexht dominant. Ich für mich eine angenehme Mischung. Kann aber auch anders. Ist stimmungsabhängig 

3 -Gefällt mir

katja_
katja_
25.02.24 um 8:13
In Antwort auf dombelos

Gefällt euch das Spiel mit Dominanz & Unterwerfung?
Schon mal Interesse gespürt eure devote Neigung auszuleben?

....also ich bin sowohl Frauen,  wie Männern gegenüber gerne devot und unterwürfig  ! 

2 -Gefällt mir

Anzeige
E
emanzipierter
25.02.24 um 8:42
In Antwort auf laura13

Es gibt aber wie man lesen kann auch Frauen, die das mögen. Es sind nicht alle Menschen wie du, und es empfinden nicht alle wie du.
Was interessiert dich es denn, wie und was andere für Vorlieben haben und warum triggert es dich so, wenn ein Mann schreibt,  er würde auf devote Frauen stehen? Das gilt ja nicht für dich, du kannst ja auch ohne Sex leben,  oder mit 20 Katzen etc. Geht ja keinen was an, aber lass doch anderen Menschen ebenso ihre Vorlieben.

Ich kann das mit der Augenhöhe nicht mehr lesen. Alle müssen anscheinend so sein, denken und leben wie du es tust, warum? Und sag jetzt nicht "Ich habe das Recht meine Meinung zu sagen." 😃

Reflektiere mal, warum du auf jeden Beitrag so aggressiv und abwertend reagierst.

Und so als Denkanstoß, nur weil jemand im Bett dominant, oder devot, oder was auch immer ist, bedeutet das nicht automatisch, dass dies auch außerhalb des Schlafzimmers der Fall ist.


 

Danke Laura für Deine wunderbare Entgegnung.
Es ist genauso, wie Du schreibst.
Niemanden wird dabei Schmerz zugefügt oder sonst etwas schlechtes.
Ich hatte immer wundervolle Beziehungen.
Beim Sex ist es mir eben lieber die Frau ist devot. Ich hatte auch noch nie das Gefühl devote Frauen können den Sex nicht genießen. Eigentlich ist es sogar umgekehrt - devote Frauen können sich dem Sex viel besser hingeben, sich fallen lassen und der Genuss Faktor ist für sie daher sehr hoch!

Und obendrein: Leben und Leben lassen ist mein Motto!

2 -Gefällt mir

H
hfuhruhurr
25.02.24 um 21:42
In Antwort auf laura13

Es gibt aber wie man lesen kann auch Frauen, die das mögen. Es sind nicht alle Menschen wie du, und es empfinden nicht alle wie du.
Was interessiert dich es denn, wie und was andere für Vorlieben haben und warum triggert es dich so, wenn ein Mann schreibt,  er würde auf devote Frauen stehen? Das gilt ja nicht für dich, du kannst ja auch ohne Sex leben,  oder mit 20 Katzen etc. Geht ja keinen was an, aber lass doch anderen Menschen ebenso ihre Vorlieben.

Ich kann das mit der Augenhöhe nicht mehr lesen. Alle müssen anscheinend so sein, denken und leben wie du es tust, warum? Und sag jetzt nicht "Ich habe das Recht meine Meinung zu sagen." 😃

Reflektiere mal, warum du auf jeden Beitrag so aggressiv und abwertend reagierst.

Und so als Denkanstoß, nur weil jemand im Bett dominant, oder devot, oder was auch immer ist, bedeutet das nicht automatisch, dass dies auch außerhalb des Schlafzimmers der Fall ist.


 

Man könnte jetzt lang und breit diskutieren warum Frauen gerne, freiwillig, aus eigenem Verlangen diese Rolle einnehmen, oder es zumindest glauben dass sie es wollen. Ist es wirklich der intrinsische Wunsch und einfach ihr Wesen. Oder ist es einfach das Rollenbild was unterbewusst eingeimft oder automatisch übernommen wird und sich der vermeintlichen Erwartung angepasst wird. Wahrscheinlich gibt es beides. Aber das ist auch gar nicht das Thema.

Triggern tut mich das gar nicht. Aber man muss ja auch nicht alles einfach stehen lassen.
Und ein Typ, der sich in ersten draufschauen mit seinem Nick einen offenen, modern Anstrich gibt, aber dann mit altbacken tradierten Meinungen um die Ecke kommt, finde ich strange. Ok, zugute halten könnte man sagen, er sagt nicht wovon er sich emanzipiert. Von einem moderneren Beziehungsbild? 
Aber ansich hat man bei dem Begriff erstmal ein gewisses Bild im Kopf. Und evtl. will er sich das zu nutze machen.
Und da sag ich was dazu. Ob jemandem nicht gefällt ist mir da ziemlich wumpe.
Steht dir frei dich zu echauffieren, ebenso wie mir.

Und das seine Vorliebe ins Bild des ganzen von ihm geschrieben passt, habe ich angemerkt. 

Aber man muss auch sagen dass er in einem anderen Thread seine Aussagen etwas relativiert hat, Insofern alles fein.

Gefällt mir

Anzeige
L
lauramang
Gestern um 13:29

Ich bin gerne devot. Trraum wäre es mal auf einer Party vorgeführt zu werden. Outfit nach Wunsch des Mannes usw,

1 -Gefällt mir

E
emilieerdbeer
Gestern um 15:10

Mache dies doch. In Berlin gibt es tolle Club. 

Gefällt mir

Anzeige
L
lauramang
Gestern um 15:15

Welche Clubs denn so ?

Gefällt mir

E
emilieerdbeer
Gestern um 15:20

Es gibt da einige coole Veranstaltungen.

Gefällt mir

Anzeige
P
paula_1998
1:15
In Antwort auf dombelos

Gefällt euch das Spiel mit Dominanz & Unterwerfung?
Schon mal Interesse gespürt eure devote Neigung auszuleben?

Das Thema ist mittlerweile so 🥱
Devot, dominant, blubb

Gefällt mir

P
paula_1998
1:16
In Antwort auf lauramang

Ich bin gerne devot. Trraum wäre es mal auf einer Party vorgeführt zu werden. Outfit nach Wunsch des Mannes usw,

Wenn du sonst keine Probleme hast im Leben 

Gefällt mir

Anzeige
katja_
katja_
7:29
In Antwort auf paula_1998

Wenn du sonst keine Probleme hast im Leben 

Was ist das denn für eine blöde "Antwort " ....wenn dich das Thema nicht interessiert,  warum klickst du dich dann hier rein  ? 
wenn jemand gerne devot ist und sich vorführen lassen will,  wieso har er dann Probleme ? 
Anscheinend hast DU ein Problem 

Gefällt mir

dionysos
dionysos
11:52
In Antwort auf plastikmaus25

Bin bei Männern eher devote, aber bei Frauen schon rexht dominant. Ich für mich eine angenehme Mischung. Kann aber auch anders. Ist stimmungsabhängig 

Wenn man nicht absolut festgelegt ist, und wer ist das schon zu 100%,um Lust zu genießen, dann ist stimmungsabhängig immer die tollste Variante. Kopf aus, Bauch an, machen , was man gerade ersehnt. 

Gefällt mir

Anzeige