Home / Forum / Sex & Verhütung / Frage zur VALETTE

Frage zur VALETTE

15. März 2006 um 16:49 Letzte Antwort: 27. März 2006 um 20:38

wie macht ihr das mit der einnahme in puncto langzeitzyklus? wie lange nehmt ihr da die pille durchgehend?

lg, anonymemaus

Mehr lesen

16. März 2006 um 13:13

Valette
Hallo Anonymemaus!

Tja, das ist so eine Sache...

Generell ist es immer besser eine Pause einzulegen. Unter bestimmten Umständen (z.B. Urlaub oder so) ist es aber möglich eine zweite Packung ohne Unterbrechung an die erste Einnahme anzuschließen.

Das sollte man wohl aber nicht zu häufig tun und ich glaube nicht, dass es ratsam ist, das mit einer dritten Packung zu machen.

Ich nehme die Valette jetzt acht Jahre lang und hab das vielleicht drei oder viermal gemacht. Manchmal auch auf Anraten meiner Ärztin.

Eine Bitte noch: bevor du loslegst frag bitte nochmal bei deinem Arzt nach - nicht, dass da noch irgendwas schiefgeht.

lg, lolalofty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2006 um 16:03
In Antwort auf an0N_1234028299z

Valette
Hallo Anonymemaus!

Tja, das ist so eine Sache...

Generell ist es immer besser eine Pause einzulegen. Unter bestimmten Umständen (z.B. Urlaub oder so) ist es aber möglich eine zweite Packung ohne Unterbrechung an die erste Einnahme anzuschließen.

Das sollte man wohl aber nicht zu häufig tun und ich glaube nicht, dass es ratsam ist, das mit einer dritten Packung zu machen.

Ich nehme die Valette jetzt acht Jahre lang und hab das vielleicht drei oder viermal gemacht. Manchmal auch auf Anraten meiner Ärztin.

Eine Bitte noch: bevor du loslegst frag bitte nochmal bei deinem Arzt nach - nicht, dass da noch irgendwas schiefgeht.

lg, lolalofty

Danke, für deine antwort
lolalofty! ich habe eigentlich nur aus interesse gefragt. habe eigentlich nicht vorgehabt, sie über einen längeren zeitraum durchgehend zu nehmen.
aber eine frage hätte ich da noch: in den 7 tage, in der man die pille nicht nimmt, ist man doch trotzdem noch geshcützt, oder? weil meine regel habe ich dan max. 3 tage. und was ist dann in den restlichen?ich meine damit, ob man dann eh noch geschützt ist. oje, war ja jetzt lauter wirrwarr was ich da geschrieben habe. tut leid!

lg anonymemaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2006 um 19:45
In Antwort auf cassie_11926241

Danke, für deine antwort
lolalofty! ich habe eigentlich nur aus interesse gefragt. habe eigentlich nicht vorgehabt, sie über einen längeren zeitraum durchgehend zu nehmen.
aber eine frage hätte ich da noch: in den 7 tage, in der man die pille nicht nimmt, ist man doch trotzdem noch geshcützt, oder? weil meine regel habe ich dan max. 3 tage. und was ist dann in den restlichen?ich meine damit, ob man dann eh noch geschützt ist. oje, war ja jetzt lauter wirrwarr was ich da geschrieben habe. tut leid!

lg anonymemaus

Versteh schon
Da hab ich aber jetzt ne gute Nachricht für dich:

Der Schutz besteht durchgängig, das heißt auch an den Tagen, an denen du die Pille nicht nimmst - unabhängig davon, wie lange du deine Periode hast.

Lg, lolalofty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. März 2006 um 20:42
In Antwort auf an0N_1234028299z

Versteh schon
Da hab ich aber jetzt ne gute Nachricht für dich:

Der Schutz besteht durchgängig, das heißt auch an den Tagen, an denen du die Pille nicht nimmst - unabhängig davon, wie lange du deine Periode hast.

Lg, lolalofty

Valette auch länger...
...meine frauenärztin hatte mir die valette verschrieben, als ich starken eisenmalngel hatte. diese pille konnte ich (um eine blutung zu vermeiden und den eisenverlust zu minimieren) ein halbes jahr durchnehmen!!! die valette ist sogar zur langzeiteinnahme ausgelegt. ich mache jetzt zwar immer die 7-tägige pause, aber man kann sie durchaus länger nehmen. meine ärztin meinte, die meisten, die "valette" nehmen, machen nach 6 monaten ihre 7-tägige pause.
grüße
sandy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. März 2006 um 22:43

Valette
Hallo,

ich bin mit dem Wunsch zur Frauenärztin, weil ich eine Pille wollte, die ich durchweg nehmen kann ohne je eine Pause zu machen. Da hat sie mir sofort Valette empfohlen. Ich habe diese Pille über ein Jahr durchgenommen; ohne jegliche Probleme.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. März 2006 um 16:06
In Antwort auf pene_12753259

Valette auch länger...
...meine frauenärztin hatte mir die valette verschrieben, als ich starken eisenmalngel hatte. diese pille konnte ich (um eine blutung zu vermeiden und den eisenverlust zu minimieren) ein halbes jahr durchnehmen!!! die valette ist sogar zur langzeiteinnahme ausgelegt. ich mache jetzt zwar immer die 7-tägige pause, aber man kann sie durchaus länger nehmen. meine ärztin meinte, die meisten, die "valette" nehmen, machen nach 6 monaten ihre 7-tägige pause.
grüße
sandy

LZZ
Man kann mit jeder einphasigen MIkropille einen LZZ machen, da gibts es keine anderen Nebenwirkungen als bei der normalen EInnahme.
Die Blutung die man in der Pillenpause kriegt ist sowieso nicht die natüliche Menstruation sondern nur eine künstlich ausgelöste Abbruchsblutung, die medizinisch gesehen absolut nicht notwendig ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. März 2006 um 20:38

Frage zu valette
hey, naja langzeitzyklus is ja ganz ok, nur steht in der beschreibung man soll nicht MEHR als eine weitere monatspackung nehmen..noch hinzuzufügen ist, das mein fraunearzt gesagt hat ständige langzeitzyklen seinen schlecht für den körper! und es kann vorallem bei valette dann dazu kommen, das es komplikationen gibt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook