Forum / Sex & Verhütung

Frage zur sexuellen Identität Ich (W) stelle mir bei der SB vor, ein schwuler Mann zu sein...

Letzte Nachricht: 3. Mai um 17:48
17.04.21 um 23:05

Hallo! 

Da ich einfach nichts zu diesem Thema online finden kann, wende ich mich an euch.
Ich (W) bin mir in meiner sexuellen Ausrichtung recht unsicher, obwohl ich mich eigentlich als Hetero bezeichnen würde, (dh. ich habe bis jetzt kein Interesse an Sex mit Frauen).
Jedoch stelle ich mir bei der Selbstbefriedigung so oft vor, ein schwuler (sub-) Mann zu sein und kann es mir das alles echt nicht richtig erklären. Ich war zwar schon immer angezogen von der Gay-Welt, das heisst habe viele schwule (und auch lesbische) Freunde, war früher wenn im Ausgang dann hauptsächlich in Gay clubs und fühle mich mit diesen Menschen einfach total wohl. Und ja, nichts turnt mich mehr an als dieser Gedanke, selber männlich zu sein und von einem Mann gefickt zu werden, selbst den nicht vorhandenen Penis ist in meiner Phantasie einfach da. Ich weiss nicht was ich davon halten soll oder wie ich mich einordnen kann. Meine Erfahrungen vom Ausleben von Sexualität in der Realität mit einem Partner sind eher rar und langweilig, ( ich habe keinen Freund und auch nicht das Bedürfnis danach, weshalb ich vielleicht was die Ausführung von Sex betrifft eher asexuell bin?). Jedoch nicht in meiner Phantasie und eben... ich befriedige mich auch gerne selbst anal etc, schaue schwule Pornos... gibt es irgend eine Frau hier die das kennt? Oder sogar ein Mann der das verstehen kann? 
Ich bin gespannt auf eure Antworten .

Mehr lesen

17.04.21 um 23:34

Eine sehr interessante Fantasie, finde ich. Du bist transsexuell und schwul zugleich, sozusagen. Wie fühlt es sich sich im Körper des Mannes an, der gefickt wird? Mehr wie du oder mehr wie Kopfkino? Was passiert dabei mit seinem Penis?

1 -Gefällt mir

17.04.21 um 23:51

Danke hmm ja wer weiss, womöglich hast du recht...  als Transsexuell hätte ich mich bisher zwar eigentlich nicht bezeichnet da ich in der Realität kein Bedürfnis habe, mich männlich zu stylen etc. Und der Gedanke oder Wunsch an eine Geschlechtsumwandlung war niemals da.... komme auch sehr feminin daher.  Aber es ist schon möglich, dass das zutrift. Somit wär ich tatsächlich so was wie ein schwules Mädchen wenn's so was gibt .
Naja, Kategorie hin oder her, es fühlt sich halt so real an, d.h.  "der fiktive" wird dann steinhart und wenn ich in meinem weiblichem Köpern komme und nass bin spritzt "er" in meiner Phantasie ab... die Phantasie ist da bei mir wohl echt unendlich.

Gefällt mir

17.04.21 um 23:57
In Antwort auf

Danke hmm ja wer weiss, womöglich hast du recht...  als Transsexuell hätte ich mich bisher zwar eigentlich nicht bezeichnet da ich in der Realität kein Bedürfnis habe, mich männlich zu stylen etc. Und der Gedanke oder Wunsch an eine Geschlechtsumwandlung war niemals da.... komme auch sehr feminin daher.  Aber es ist schon möglich, dass das zutrift. Somit wär ich tatsächlich so was wie ein schwules Mädchen wenn's so was gibt .
Naja, Kategorie hin oder her, es fühlt sich halt so real an, d.h.  "der fiktive" wird dann steinhart und wenn ich in meinem weiblichem Köpern komme und nass bin spritzt "er" in meiner Phantasie ab... die Phantasie ist da bei mir wohl echt unendlich.

Unter Männern spielt auch anal oft eine Rolle...

1 -Gefällt mir

18.04.21 um 0:00

Klar Du könntest rein vom körpergefühl, Transgender sein. Es ist ja auch gar nichts schlimmes daran, manchmal befinden sich Menschen in einem für sie "falschen"  Körper. 
Hast Du Dich denn damit schonmal auseinander gesetzt? 

Was ich aber einwenig zwiespältig in Deinem Post empfinde; keine oder nur wenig reales sexuelles Verlangen nach einem Mann...oder rührt das an Deinen nicht vorhanden körperlichen Gegebenheiten einher? 

In der Fantasie ist vieles lenkbar, halt so wie man es sich grade schön denken mag....aber wäre dies auch wirklich ein Lebenswunsch für Dich?!
Dies solltest Du erstmal hinterfragen/erarbeiten, höchst wahrscheinlich mit professioneller Hilfe. 

Ich wünsche Dir, viel Erfolg bei Deiner Lebenswahl. 🙃

1 -Gefällt mir

18.04.21 um 0:09
In Antwort auf

Klar Du könntest rein vom körpergefühl, Transgender sein. Es ist ja auch gar nichts schlimmes daran, manchmal befinden sich Menschen in einem für sie "falschen"  Körper. 
Hast Du Dich denn damit schonmal auseinander gesetzt? 

Was ich aber einwenig zwiespältig in Deinem Post empfinde; keine oder nur wenig reales sexuelles Verlangen nach einem Mann...oder rührt das an Deinen nicht vorhanden körperlichen Gegebenheiten einher? 

In der Fantasie ist vieles lenkbar, halt so wie man es sich grade schön denken mag....aber wäre dies auch wirklich ein Lebenswunsch für Dich?!
Dies solltest Du erstmal hinterfragen/erarbeiten, höchst wahrscheinlich mit professioneller Hilfe. 

Ich wünsche Dir, viel Erfolg bei Deiner Lebenswahl. 🙃

Ist es wirklich kein sexuelles Verlangen nach einem Mann? Oder steht sie eben auf schwule Männer, die sich nun mal nicht für sie interessieren, so dass sich da einfach nichts ergibt?

1 -Gefällt mir

18.04.21 um 0:11

Danke für deine Antwort . Ja, auch ich finde das alles Zwiespältig, jedoch war es niemals etwas, das irgendwie einen Leidensdruck erzeugt hätte bei mir... es ist für mich einfach nur unendlich schön, diese Phantasien so zu haben, und ich glaube nicht, dass dies alles für mich in der Realität überhaupt "auslebbar" wäre. Glaube auch nicht, dass es mir helfen würde, mich mit einer fremden Person/  Psychologen über diese Dinge zu unterhalten, es würde zu viel zerstören, irgendwie . Aber ja, das stimmt schon, ich war schon immer eher zurückhaltend, was reale körperliche Kontakte angeht.

Gefällt mir

18.04.21 um 0:20

ich weiss darauf selber keine Antwort... aber der Gedanke an einen Hetero- Mann, der es mir besorgt hat mich kaum jemals interessiert.. Ich glaube darum schon eher, dass ich auf schwule Männer stehe und das in der Realität halt etwas ist, was schlicht unmöglich auszuleben ist. Und wäre ich beim Sex von zwei gays dabei würde ich mich schlecht fühlen, da sie mich nicht dabei zu haben brauchen. 

Gefällt mir

18.04.21 um 0:26
In Antwort auf

ich weiss darauf selber keine Antwort... aber der Gedanke an einen Hetero- Mann, der es mir besorgt hat mich kaum jemals interessiert.. Ich glaube darum schon eher, dass ich auf schwule Männer stehe und das in der Realität halt etwas ist, was schlicht unmöglich auszuleben ist. Und wäre ich beim Sex von zwei gays dabei würde ich mich schlecht fühlen, da sie mich nicht dabei zu haben brauchen. 

Dann müsstest du ja leer ausgehen, was Sex betrifft?

Gefällt mir

18.04.21 um 0:31

Ja, das war in meinem Leben grösstenteils so, aber das ist nichts worunter ich leide, darum denke ich auch, in der Realität asexuell zu sein, wie Eingangs erwähnt...

Gefällt mir

18.04.21 um 0:44
In Antwort auf

Ja, das war in meinem Leben grösstenteils so, aber das ist nichts worunter ich leide, darum denke ich auch, in der Realität asexuell zu sein, wie Eingangs erwähnt...

Wenn du wirklich nichts vermisst, Ist es ja gut. Falls doch, dann wünsche ich dir, dass du einen Weg für dich findest. Sei es, dass vielleicht zwei bisexuelle Männer durchaus Spaß miteinander und mit dir als dritte im Bunde haben könnten.

2 -Gefällt mir

18.04.21 um 0:53

ganz herzlichen Dank  . das wäre durchaus ein Gedanke wert um mal einen Versuch in der Realität zu starten... glaube aber das wird recht schwer zwei Männer die für so was bereit wären zu finden & zumal ich auch echt scheu bin mich mit fremden Menschen für so was zu treffen

Gefällt mir

18.04.21 um 1:29

ps falls mir irgendwer ein Hinweis geben könnte wo man die Möglichkeit für solch spezielle "queere" Dates finden könnte? (lebe in der Schweiz und Grinder ist leider echt nicht die Adresse für einen weiblichen Fall wie mich .)

Gefällt mir

18.04.21 um 9:50
In Antwort auf

Ist es wirklich kein sexuelles Verlangen nach einem Mann? Oder steht sie eben auf schwule Männer, die sich nun mal nicht für sie interessieren, so dass sich da einfach nichts ergibt?

Dies meinte ich ja auch. Hab mich wohl wieder mal zu verschwurbelt ausgedrückt. 😏

Deinen Vorschlag mit einem Bi-Paar, finde ich für sie auch gut. 

TE; Wo Du auf solche triffst oder eventuell mit einem solchen Paar eine Freundschaft aufbauen kannst, um ab und zu mal Deine Fantasien auszuleben...weiss ich leider auch nicht. 

Da Du aber, offline in solchen Gefilden unterwegs bist (wenn dies wieder möglich), müsstest Du vielleich doch mal über Deinen Schatten springen und mit dem einen oder anderen reden. 
Oder in spezielleren Foren, Dich erstmal austauschen. 🤷🏼‍♀️🙃



 

1 -Gefällt mir

18.04.21 um 11:49

Ich stelle mir bei der Selbstbefriedigung auch manchmal Dinge vor, auf die ich "normalerweise" gar nicht stehe und die in meinem normalen Sexleben auch gar keine Rolle spielen.

1 -Gefällt mir

18.04.21 um 14:56
In Antwort auf

ich weiss darauf selber keine Antwort... aber der Gedanke an einen Hetero- Mann, der es mir besorgt hat mich kaum jemals interessiert.. Ich glaube darum schon eher, dass ich auf schwule Männer stehe und das in der Realität halt etwas ist, was schlicht unmöglich auszuleben ist. Und wäre ich beim Sex von zwei gays dabei würde ich mich schlecht fühlen, da sie mich nicht dabei zu haben brauchen. 

Spielt es eigentlich eine Rolle, dass es zwei sind? Oder könntest du es dir auch gut vorstellen, wenn es nur einer ist, der zwar auf Männer steht, aber durch Hypnose oder was auch immer dich als männlich sieht, während er Sex mit dir hat?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

18.04.21 um 18:39

Hallo,

man muss das weder kennen, noch verstehen. Ich glaube einfach, du hast eine sehr rege und leicht abgefahrene Phantasie. Mit dem richtigen Partner gehören deine asexuellen Ambitionen bestimmt der Vergangenheit an. 
LG Sis

1 -Gefällt mir

18.04.21 um 18:44
In Antwort auf

Spielt es eigentlich eine Rolle, dass es zwei sind? Oder könntest du es dir auch gut vorstellen, wenn es nur einer ist, der zwar auf Männer steht, aber durch Hypnose oder was auch immer dich als männlich sieht, während er Sex mit dir hat?

Für was Hypnose alles herhalten muss, jetzt schlägt es dreizehn! 

Gefällt mir

18.04.21 um 19:23
In Antwort auf

Für was Hypnose alles herhalten muss, jetzt schlägt es dreizehn! 

Dann halt irgend ein anderer Zauber oder eine Tarnung, die dafür sorgt, dass er glaubt, er vögelt einen Mann. Es ist ja nur Phantasie.

Gefällt mir

18.04.21 um 19:57

Ich glaube das es zwei Männer sind, bei denen ich zumindest zusehen darf, spielt schon eine Rolle ja. Weil kein schwuler Mann wird mich als Mann sehen können oder wollen . Und eben, da würde ich mich auch schlecht bei fühlen. Wenn dann höchstens ein Bi-Mann, aber der müsste mir irgendwie zuerst "beweisen", dass er wirklich auch auf Männer steht. ich habe meine Phantasien auch früher schon einmal online geäussert und dann Angebote von Männern für Dates bekommen, die offensichtlich nicht gay waren und es einfach als eine Gelegenheit für ein aussergewöhnliches Sexdate gesehen haben...

Gefällt mir

18.04.21 um 20:13
In Antwort auf

Ich glaube das es zwei Männer sind, bei denen ich zumindest zusehen darf, spielt schon eine Rolle ja. Weil kein schwuler Mann wird mich als Mann sehen können oder wollen . Und eben, da würde ich mich auch schlecht bei fühlen. Wenn dann höchstens ein Bi-Mann, aber der müsste mir irgendwie zuerst "beweisen", dass er wirklich auch auf Männer steht. ich habe meine Phantasien auch früher schon einmal online geäussert und dann Angebote von Männern für Dates bekommen, die offensichtlich nicht gay waren und es einfach als eine Gelegenheit für ein aussergewöhnliches Sexdate gesehen haben...

Und wenn der bi-Mann bewiesen hat, dass er auch mit einem Mann kann, kann er dich aber als Frau sehen, wenn er dann Sex mit dir hat?

Gefällt mir

19.04.21 um 11:07
In Antwort auf

Dann halt irgend ein anderer Zauber oder eine Tarnung, die dafür sorgt, dass er glaubt, er vögelt einen Mann. Es ist ja nur Phantasie.

...vielleicht auch einfach nur eine Fetischisierung in Kombination mit Voyeurismus. 

Gefällt mir

19.04.21 um 20:50

Nicht auszuschliessen aber eher schwierig... Ich hatte ja auch schon ein paar wenige male  Sex mit Hetero-Männern, die von meiner "Vorliebe" nichts wussten, das jedoch gab mir nicht so viel Freude wie ich sie bei der SB und mit meiner Phantasie empfinde... Ich denke es ist wirklich der Reiz, dass ein zweiter Mann dabei sein müsste, dass er zuerst den Mann anal nimmt und dann mich, oder was in die Richtung, haha, aber ich kann's echt nicht mit Sicherheit sagen weil ich es ja noch nie erlebt habe mit einem Mann, der auch auf Männer steht.

Gefällt mir

19.04.21 um 21:01
In Antwort auf

Und wenn der bi-Mann bewiesen hat, dass er auch mit einem Mann kann, kann er dich aber als Frau sehen, wenn er dann Sex mit dir hat?

Sorry hier noch mals meine Antwort da ich jetzt endlich begriffen habe wie man was zitiert... .

Nicht auszuschliessen aber eher schwierig... Ich hatte ja auch schon ein paar wenige male  Sex mit Hetero-Männern, die von meiner "Vorliebe" nichts wussten, das jedoch gab mir nicht so viel Freude wie ich sie bei der SB und mit meiner Phantasie empfinde... Ich denke es ist wirklich der Reiz, dass ein zweiter Mann dabei sein müsste, dass er zuerst den Mann anal nimmt und dann mich, oder was in die Richtung, haha, aber ich kann's echt nicht mit Sicherheit sagen weil ich es ja noch nie erlebt habe mit einem Mann, der auch auf Männer steht.

Gefällt mir

19.04.21 um 21:19

Und wenn er dich dann so nimmt, wie den anderen Mann, dann seid ihr drei auf einer Ebene, das Geschlecht - männlich oder weiblich - spielt keine besondere Rolle mehr.

1 -Gefällt mir

20.04.21 um 11:17

Es gibt glaube ich viele heterosexuelle Männer, die auf anal stehen. Vielleicht gibt es sogar welche dabei, die auf vaginal weitgehend verzichten könnten. Wäre das ein potentieller Kandidat, oder müsste er trotzdem die "bi-Prüfung" bestehen?

Gefällt mir

20.04.21 um 15:58
In Antwort auf

Es gibt glaube ich viele heterosexuelle Männer, die auf anal stehen. Vielleicht gibt es sogar welche dabei, die auf vaginal weitgehend verzichten könnten. Wäre das ein potentieller Kandidat, oder müsste er trotzdem die "bi-Prüfung" bestehen?

Wäre kein Kandidat zumal anal nicht explizit im Vordergrund steht sondern alles, was im Kopf abgeht.. Was mich anturnt wäre zu sehen, wie er es mit einem anderen Mann macht und mich dabei so behandeln würde, als wäre ich einer von ihnen. (Am liebsten mag ich es bei mir aber gleichzeitig anal und vaginal bei der SB (plus manchmal Muschi aufpumpen, dann fühlt es sich ein wenig mehr wie ein Penis an da unten. Crazy aber ist halt so. 

Gefällt mir

20.04.21 um 16:05
In Antwort auf

Ich stelle mir bei der Selbstbefriedigung auch manchmal Dinge vor, auf die ich "normalerweise" gar nicht stehe und die in meinem normalen Sexleben auch gar keine Rolle spielen.

das geht mir manchmal auch so.ich glaube dann ist in dem Moment mein Kopfkino durcheinander.

Gefällt mir

20.04.21 um 16:42
In Antwort auf

Wäre kein Kandidat zumal anal nicht explizit im Vordergrund steht sondern alles, was im Kopf abgeht.. Was mich anturnt wäre zu sehen, wie er es mit einem anderen Mann macht und mich dabei so behandeln würde, als wäre ich einer von ihnen. (Am liebsten mag ich es bei mir aber gleichzeitig anal und vaginal bei der SB (plus manchmal Muschi aufpumpen, dann fühlt es sich ein wenig mehr wie ein Penis an da unten. Crazy aber ist halt so. 

Ja, das hatte ich mir schon gedacht. Und dass du in der Realität kein Bedürfnis hast, dich männlich zu stylen etc. und auch sehr feminin daher kommst, bedeutet wohl auch, dass du dich im Grunde als Frau wohlfühlst. Und dass ein wirklich schwuler Mann kaum sexuelles Interesse an dir entwickeln kann. Nicht so einfach!

1 -Gefällt mir

02.05.21 um 23:10
In Antwort auf

Hallo! 

Da ich einfach nichts zu diesem Thema online finden kann, wende ich mich an euch.
Ich (W) bin mir in meiner sexuellen Ausrichtung recht unsicher, obwohl ich mich eigentlich als Hetero bezeichnen würde, (dh. ich habe bis jetzt kein Interesse an Sex mit Frauen).
Jedoch stelle ich mir bei der Selbstbefriedigung so oft vor, ein schwuler (sub-) Mann zu sein und kann es mir das alles echt nicht richtig erklären. Ich war zwar schon immer angezogen von der Gay-Welt, das heisst habe viele schwule (und auch lesbische) Freunde, war früher wenn im Ausgang dann hauptsächlich in Gay clubs und fühle mich mit diesen Menschen einfach total wohl. Und ja, nichts turnt mich mehr an als dieser Gedanke, selber männlich zu sein und von einem Mann gefickt zu werden, selbst den nicht vorhandenen Penis ist in meiner Phantasie einfach da. Ich weiss nicht was ich davon halten soll oder wie ich mich einordnen kann. Meine Erfahrungen vom Ausleben von Sexualität in der Realität mit einem Partner sind eher rar und langweilig, ( ich habe keinen Freund und auch nicht das Bedürfnis danach, weshalb ich vielleicht was die Ausführung von Sex betrifft eher asexuell bin?). Jedoch nicht in meiner Phantasie und eben... ich befriedige mich auch gerne selbst anal etc, schaue schwule Pornos... gibt es irgend eine Frau hier die das kennt? Oder sogar ein Mann der das verstehen kann? 
Ich bin gespannt auf eure Antworten .

Amelie, ich habe diese Gedanken auch sehr oft. Gerne PN liebe Grüße 

Gefällt mir

03.05.21 um 17:48

Ich habe mir schon oft vorgestellt eine Frau zu sein und wie es ist Sex sowohl mit einem Mann als auch einer Frau zu haben. Diese Gedanken machen  mich auch geil. Ich mache mir es auch bei der Vorstellung. 

Gefällt mir