Forum / Sex & Verhütung

Frage zur Pille Mirelle

Letzte Nachricht: 11. Dezember 2010 um 18:33
11.12.10 um 10:31

Hallo ihr Lieben!

Ich nehme zurzeit zum 2. Mal (nach einmaligem Absetzen vor 2 Jahren) die Pille Mirelle. Da meine Tage ziemlich blöd genau auf meinen Wellnessurlaub fallen würde ich meine Tage gerne verschieben.

Da die Mirelle eine sehr leichte,einphasige Mikropille ist, will ich sie aber nicht durchnehmen weil die Gefahr von Zwischenblutungen besteht.

Ich hab mich jetzt informiert und gelesen dass man ab der 14. richtig eingenommenen Pille in die Pause gehen kann und der Schutz bestehen bleibt.
Die Mirelle wird 24 Tage lang mit Wirkstoff durchgenommen und dann folgen 4 Placebos (=ohne Wirkstoff=4Tage Pause). Ich hab jetzt 15 genommen, kann ich also reintheoretisch die letzten 9 Tabletten weglassen und gleich die Placebos nehmen? Bin ich dann geschützt?

Wenn nicht bin ich dann nach 7 Tagen Wirkstofftabletten wieder vollkommen geschützt? Es heißt ja dass man die Pille am ersten Tag der Monatsblutung nehmen soll und der Schutz dann gleich besteht oder an einem beliebigen tag dann besteht er nach 7 Tagen,oder?

Weiters wollte ich noch fragen ob es schlimm ist wenn ich meine Tage dann nicht bekomme und ob ich dann auch zwischenblutungen bekommen kann? Ich bezweifle nämlich dass die Abbruchblutung schon "programmiert" ist sozusagen.

Bitte helft mir!!!

Danke im Voraus & LG

MiLeedii

Mehr lesen

11.12.10 um 18:33

Schutz???
Und ich bin sicher geschützt?
Zur Sicherheit spätestens 7 Pillen mit Wirkstoff danach,oder?

Kann mir bitte noch jemand anders ausführlicher helfen!?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?