Forum / Sex & Verhütung

Frage an heterosexuelle

Letzte Nachricht: 19. August 2016 um 21:05
X
ximena_11843169
02.08.16 um 11:40

Hallo... woran merke ich als Homosexuelle, dass eine Heterosexuelle Interesse an Homosexualität hat? Ich stelle diese Frage, da ich mich in eine Frau verguckt habe, die nicht homosexuell ist und bei mir kein Tag vergeht, an dem ich nicht an sie denke. Ich sehe sie leider nur berufsbedingt, das heißt vielleicht einmal im Vierteljahr. Unsere Gespräche laufen länger als üblich ab und unsere Blicke schaffen es länger als 3 Sekunden stand zu halten. Aber mehr läuft darüber hinaus nicht ab. Mit fast 38 Jahren ist auch nicht leicht eine Frau zu finden, die nicht vergeben ist. Irgendwie ist das alles gar nicht so einfach.

Mehr lesen

L
louise_12044910
10.08.16 um 22:15

Woher
weißt du das sie hetero ist? Du scheinst dir da sehr sicher zu sein. Wenn das so ist, dann lass sie. Ich kann dir versichern, wenn man hetero ist dann gibt es das nicht - verlieben oder erotische Gefühle für das gleiche Geschlecht. Wenn du dir nicht sicher bist, dann bleibt der Weg übers normale Kennenlernen...eventuell auch mal der Austausch dann was man so erlebt hat im Leben und was für Beziehungen da waren. da könnte man sich quasi outen. oder schauen was bei Ihr so war. Ich bin übrigens hetero und haben einen bisexuellen Partner.

Gefällt mir

X
ximena_11843169
13.08.16 um 0:05
In Antwort auf louise_12044910

Woher
weißt du das sie hetero ist? Du scheinst dir da sehr sicher zu sein. Wenn das so ist, dann lass sie. Ich kann dir versichern, wenn man hetero ist dann gibt es das nicht - verlieben oder erotische Gefühle für das gleiche Geschlecht. Wenn du dir nicht sicher bist, dann bleibt der Weg übers normale Kennenlernen...eventuell auch mal der Austausch dann was man so erlebt hat im Leben und was für Beziehungen da waren. da könnte man sich quasi outen. oder schauen was bei Ihr so war. Ich bin übrigens hetero und haben einen bisexuellen Partner.

Hm...
Hallo... Ich bin mir nicht zu 100% sicher. Ich kann sie auch nicht einfach fragen. Auf dem normalen Weg kennen lernen, ist fast unmöglich. Ich schaffe es nicht über meinen Schatten zu springen. Und die Angst vor Enttäuschung ist zu groß. Das berufliche Vertrauensverhältniss würde zerstört werden.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

N
neassa_12453251
16.08.16 um 12:13

Ich weiß was du meinst...
Meine Meinung nach und auch die von Freud, sind alle Menschen, ich beziehe das jetzt nur auf Frauen, Bisexuell. Ob damit jedoch die kompletten 100% gemeint nicht, kann ich nicht behaupten. Ich glaube, es ist eine Kopfsache, ob man sich eingestehen kann, das man das gleiche Geschlecht attraktiv findet. schwierig ist es allerdings herauszufinden, ob eine Frau, die bis jetzt nur Heterosexuelle Erfahrungen gemacht hat, es sich auch traut mit einer Frau (im schlimmsten Falle hat diese auch noch Erfahrungen) eine Liaison zubeginnen. Ich kann dir so viel sagen, dass man das durch Gespräche schon vermitteln kann, dass man selbst auch Frauen als interessant erachtet. Ebenfalls daraus kann man schließen, wie aufgeschlossen sie dem Gegenüber ist. Aber eine 100% Sicherheit gibt es leider nie. egal wie aufgeschlossen sie wirkt und ob sie sich denn vorstellen könnte, eine Frau zu berühren oder berührt zuwerden. Sich etwas zu wünschen und zu denken ist etwas anderes als es zu machen. Leider. Aber versuche dein Glück, denn im Grunde hast du nichts zu verlieren. lebe im hier und jetzt und nicht in dem was war und sein könnte.

Gefällt mir

X
ximena_11843169
19.08.16 um 21:05
In Antwort auf louise_12044910

Woher
weißt du das sie hetero ist? Du scheinst dir da sehr sicher zu sein. Wenn das so ist, dann lass sie. Ich kann dir versichern, wenn man hetero ist dann gibt es das nicht - verlieben oder erotische Gefühle für das gleiche Geschlecht. Wenn du dir nicht sicher bist, dann bleibt der Weg übers normale Kennenlernen...eventuell auch mal der Austausch dann was man so erlebt hat im Leben und was für Beziehungen da waren. da könnte man sich quasi outen. oder schauen was bei Ihr so war. Ich bin übrigens hetero und haben einen bisexuellen Partner.

Nächste woche
treffe ich sie wieder und ich werde ihr auf jeden Fall ein Kompliment machen. Sie ist sportlich aktiv, vielleicht kann ich sie zu einem gemeinsamen Lauf einladen. Irgendwie muss ich unser berufliches Gespräch in ein persönliches Gespräch lenken... Schon wenn ich an diesen Tag denke, wird mir ganz mulmig und ich bin ziemlich aufgeregt. Meine einzige Hoffnung beruht darauf, dass sie keinen Ring trägt. Ich deute das als gutes Zeichen. Ihre Augen, ihre Art zu Lächeln und die kleinen Pausen zwischen ihren Sätzen... Ich mag einfach alles an dir ihr.

Gefällt mir