Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Frage an Frauen

Frage an Frauen

9. Dezember 2007 um 16:42 Letzte Antwort: 10. Dezember 2007 um 4:58

Warum verkaufen so viele Frauen ihren Körper?

Mehr lesen

9. Dezember 2007 um 16:50

Sie sagen
weil es ihnen Spaß macht.

Macht der Sex den restlichen Frauen (treuen Ehefrauen z.B.) wirklich keinen Spaß?

Gefällt mir
9. Dezember 2007 um 16:56

Wer zwingt Dich
Geld dafür zu verlangen?

Gefällt mir
9. Dezember 2007 um 17:04

Also
macht Sex den Prostituierten mehr Spaß als den anderen Frauen?

Sex ist ihr Beruf und ihr Hobby, was bedeutet Sex den anderen Frauen?

Gefällt mir
9. Dezember 2007 um 17:07

Der Grund
warum ich das Thema eröffnet habe, ist der direkte Vergleich zwischen ONS und den Prost.
Meine Erfahrung spricht für die Prost. Sie sind besser im Bett und im Gefühl. Die Männer entscheiden sich häufiger für den ONS, weil sie sich schämen, für Sex zu bezahlen.

Gefällt mir
9. Dezember 2007 um 17:09

Wir Jungen
müssen immer für Frauen bezahlen. Auch für Frauen, die nicht arbeiten wollen und für die Kinder, die sie sich wünschen.

Gefällt mir
9. Dezember 2007 um 17:17

Männer
die für Frauen bezahlen, bekommen von Frauen auch etwas mehr für ihr Geld.

Gefällt mir
9. Dezember 2007 um 17:19

Damit
solche leute wie du auch mal in den genuß kommen zu poppen

Gefällt mir
9. Dezember 2007 um 17:20

Frauen
Die Beruf und Hobby nicht zusammenbringen könne, bleiben in der Branche nur sehr kurze Zeit.

Gefällt mir
9. Dezember 2007 um 17:22
In Antwort auf svarog_11880185

Damit
solche leute wie du auch mal in den genuß kommen zu poppen

Endlich eine gute Antwort
Diese Frauen wollen vor allem etwas schönes den Männern geben. Anders könnten sie diesen Beruf gar nicht ausüben.

Gefällt mir
9. Dezember 2007 um 17:23

Eine Ehefrau
kostet mehr und ist zu dem noch nur EINE.

Gefällt mir
9. Dezember 2007 um 17:24

Geld verdienen
wollen alle Menschen. Sie auch.

Gefällt mir
9. Dezember 2007 um 17:29

Das ist schon Dein Unwissen
Wenn Du etwas nicht kennst, dann erkundige Dich zuerst danach.

Die Prost. tun das in der Tat bei einigen Kunden, aber nicht bei allen. Es gibt auch Prost., die sich schon mal in die Stammkunden verliebt haben. Und auch andersrum!

Gefällt mir
9. Dezember 2007 um 17:33

Das ist das
wofür wir bezahlen - die freie Auswahl.

Eine Affäre ist meistens sehr zeit- und GELD-aufwendig und bringt bei weitem nicht die gleiche Genugtuung, eine Frau kompromisslos in Besitz zu nehmen. Die Affäre vermittelt die Befriedigung als Mann für eine Frau interessant zu sein. Sexuelle Befriedigung verlangt andere Dinge.

Gefällt mir
9. Dezember 2007 um 17:34

Das Geld
verdienen sie auch.

Gefällt mir
9. Dezember 2007 um 17:39

Sie müssen es nicht werden
sie sind es, daher schaffen sie es auch.

Gefällt mir
9. Dezember 2007 um 17:40

Wenn
Du für alle sprechen willst, dann ja.

Gefällt mir
9. Dezember 2007 um 17:47

Wie findest Du die folgende Aussage...
Dass ein Mann ohne Dich nicht leben kann?


...........



Und dann zur anderen Aussage,
dass ein Mann ohne viele Frauen nicht leben kann?

Und dann zur weiteren Aussagen,
dass ein Mann mit einer einzigen Frau jede Menge versäumt?



Und so erscheint dieser Beruf in einem ganz anderen Licht.



Gefällt mir
9. Dezember 2007 um 17:58

Der ganze Unterschied
liegt bloß darin, dass die Prost. sich ohne List verkaufen und am meisten für das Geld anbieten.

Gefällt mir
9. Dezember 2007 um 18:00

Du kannst
nicht die Tendenzen mutmaßen, wenn Dir die Erfahrung schon im geringsten Ansatz fehlt.

Gefällt mir
9. Dezember 2007 um 22:51

Das ist doch mal eine reale Aussage !
Der Unterschied zwischen Direkt- und Indirektfinanzierung. Wobei die direkte meistens preiswerter ist, weil die Leistung zudem besser ist.

Zunächst mal. Sobald Liebe ins Spiel kommt, verschieben sich doch die Kriterien.

Gibt es das, dass ein Mann einer Frau auch ohne finanziellen Einsatz den Hof machen kann? Bezweifle ich.

Gefällt mir
10. Dezember 2007 um 3:21

Das sind nicht 3 Arten von Erfahrungen.
Gelingen oder Versagen sind das Ergebnis des Versuchs. Wo sind die anderen 2?

Gefällt mir
10. Dezember 2007 um 4:58

Sie decken nur den Marktbedarf.....
.... den die "Dreibeiner" verursachen.
Sich hier (selbst im Kontext) über diese Frauen negativ zu äußern, wäre genauso irre, wie wenn man sein Haus anzünden würde um sich anschließend über die Arbeit der Feuerwehr zu beklagen.


Gefällt mir
Noch mehr Inspiration?
pinterest