Home / Forum / Sex & Verhütung / Frage an die Frauen bzgl. Spontansex mit "guten Freund"

Frage an die Frauen bzgl. Spontansex mit "guten Freund"

8. September 2007 um 23:10

Hallo erstmal ,


also ich stecke in folgender Situation, ich werde mich in ca. 2 Wochen mit einer alten Schulfreundin mal wieder treffen. (zum 3. mal)

Unsere "Einstellung" zueinander würde ich eher nicht als "super duper Freunde fürs Leben" bezeichnen, aber halt als gute Freunde die sich gegenseitig sympathisch finden und was zusammen unternehmen wollen und sich halt alle 2-3 Monate mal freffen. (wohnen ausserdem sehr weit auseinander)

D.h. wir beide sind momentan in keiner Beziehung, ihre letzte Beziehung ist sogar mehr als 2 Jahr her.


Ich muss aber ehrlich gestehen das ich sie äußerst sexy finde und gerne mal mit ihr Sex haben möchte ohne Verpflichtungen, ich persönlich sehe nicht schlecht aus, habe einen sportlichen Körper und genieße zur Zeit mein Singleleben.

Sie selbst hat mal zu einer ihrer Freundin gesagt das sie sich für die Zukunft gerne eines aufregendes Sexleben wünscht.

Nun die Frage an die Frauen hier im Forum:

wie würdet ihr reagieren/machen wenn ihr in der Position meiner guten Freudin seid, und ein Mann (z.B. wie ich ein alter Schulfreund) recht langsam und vorsichtig an euch herantasten möchte. :p
Wie Wahrscheinlich wäre es das ihr Frauen auf so ein Angebot dann eingeht? Ich weiss jede Frau ist anders. Aber ich möchte trotzdem mal ein paar Meinungen wissen...

Normalerweise habe ich bei der Sache nicht so Angst davor und würde darum auch kein Drama machen. Aber da es sich um eine alte Schulfreundin handelt, habe ich irgendwie Angst das sie sich überhaupt nicht mehr später mit mir treffen möchte, wenn man versucht sich ihr zu nähern
Oder ist meine Angst unbegründet?
(denn immerhin mag ich auch ihren Charakter und nicht nur ihren Körper, und würde überhaupt nicht gerne durch sowas eine Freundschaft gefährden)

Und ich muss an dieser Stelle sagen das ich ein Typ bin der nicht direkt einfach fragt "Sex?" ,sondern das doch sehr vorsichtig macht und langsam, ich denke das wäre bei ihr auch sehr ratsam.


Soll ich es nun mal versuchen? Oder eher lassen? Könnt ihr euch "Freundschaften" vorstellen mit Sex, aber keine Beziehung?

Hoffe auf ein paar Feedbacks

MfG
hobo

8. September 2007 um 23:16

Also...
hast du vor es gleich von vorne rein zu klären dass es nur sex sein wird oder nicht?
wenn es klar ist und sie mit macht hast du denk ich auch kein problem die Freundschaft aufrecht zu erhalten und dass sie als diese bestehen bleibt.

wenn du es aber nicht deutlich machst und sie mehr will hast du ein Problem!

lg alina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2007 um 23:24
In Antwort auf jaana_12117741

Also...
hast du vor es gleich von vorne rein zu klären dass es nur sex sein wird oder nicht?
wenn es klar ist und sie mit macht hast du denk ich auch kein problem die Freundschaft aufrecht zu erhalten und dass sie als diese bestehen bleibt.

wenn du es aber nicht deutlich machst und sie mehr will hast du ein Problem!

lg alina

Also
das wir in einer richtigen Beziehung sein werden, steht für uns beide ausser Frage, allein schon wegen der Entfernung und auch wegen unterschiedlichen Lebensweisen usw, also ich denke sie wird da in dieser Richtung nicht mehr wollen. Und für mich wird sich nie so starke Liebe entwickeln. Dafür sind wir im Endeffekt zu unterschiedlich.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2007 um 23:37
In Antwort auf jaana_12117741

Also...
hast du vor es gleich von vorne rein zu klären dass es nur sex sein wird oder nicht?
wenn es klar ist und sie mit macht hast du denk ich auch kein problem die Freundschaft aufrecht zu erhalten und dass sie als diese bestehen bleibt.

wenn du es aber nicht deutlich machst und sie mehr will hast du ein Problem!

lg alina

Hmm
Ich frage mich halt besonders: ob eine Frau bei einem "alten Kumpel", den man aber nicht häufig sieht mehr Scham entwickelt oder viel "ablehnender" gegenüber Sex ist mit ihm, als bei "normalen" Männern.

Oder ist das einer Frau im Endeffekt, solange man den Mann sexy und anregend findet, egal?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2007 um 23:49
In Antwort auf didi_12336102

Hmm
Ich frage mich halt besonders: ob eine Frau bei einem "alten Kumpel", den man aber nicht häufig sieht mehr Scham entwickelt oder viel "ablehnender" gegenüber Sex ist mit ihm, als bei "normalen" Männern.

Oder ist das einer Frau im Endeffekt, solange man den Mann sexy und anregend findet, egal?

Das
ist natürlich eine andere Frage?

Würde sagen kommt darauf an wie ihr früher zueinander gestanden seid, wenn ihr die gesamte Kindheit miteinander verbracht habt könnte sich schon ein Schamgefühl entwickeln, aber ich denke wenn ich einen Mann anregend finde spielt dass eigentlich keine Rolle!
Nur ist es bei mir so, dass ich meine alten Kumpel zu gut kenne und sie obwohl sie gut ausschauen etc. absolut nicht anregend für mich sind!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 0:18
In Antwort auf jaana_12117741

Das
ist natürlich eine andere Frage?

Würde sagen kommt darauf an wie ihr früher zueinander gestanden seid, wenn ihr die gesamte Kindheit miteinander verbracht habt könnte sich schon ein Schamgefühl entwickeln, aber ich denke wenn ich einen Mann anregend finde spielt dass eigentlich keine Rolle!
Nur ist es bei mir so, dass ich meine alten Kumpel zu gut kenne und sie obwohl sie gut ausschauen etc. absolut nicht anregend für mich sind!

Naja...
in der Schule waren wir nur in einem Fach Banknachbar, haben über alles mögliche gelacht, und zum Teil war auch irgendwie flirten dabei und sie hat mir irgendwie doch recht häufig mitgeteilt das ich für sie was besonderes bin.

Im Endeffekt kenn ich sie erst seit 3 Jahren richtig. Die meiste Zeit halt nur "gute Schulfreunde" und jetzt treffen wir uns und machen hin und wieder was zusammen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 0:20
In Antwort auf didi_12336102

Naja...
in der Schule waren wir nur in einem Fach Banknachbar, haben über alles mögliche gelacht, und zum Teil war auch irgendwie flirten dabei und sie hat mir irgendwie doch recht häufig mitgeteilt das ich für sie was besonderes bin.

Im Endeffekt kenn ich sie erst seit 3 Jahren richtig. Die meiste Zeit halt nur "gute Schulfreunde" und jetzt treffen wir uns und machen hin und wieder was zusammen.

Aber
du bist dir sicher dass sich daraus von beiden seiten nie eine Beziehung entwickeln könnte, denn wenn sie meint du seist was besonderes?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 0:23
In Antwort auf jaana_12117741

Aber
du bist dir sicher dass sich daraus von beiden seiten nie eine Beziehung entwickeln könnte, denn wenn sie meint du seist was besonderes?!

Nicht gesagt...
Naja das hat sie nie richtig gesagt, nur sie ging mit mir irgendwie immer anders um...irgendwie "freundlicher", auch zum Teil "schüchtener".

Aber ich kann 100% sagen, das wenn sie jemand fragt ob sie was von mir will bzw. mehr als Freudschafts will oder mehr als "Sex", dann würde sie nein sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 0:31
In Antwort auf didi_12336102

Nicht gesagt...
Naja das hat sie nie richtig gesagt, nur sie ging mit mir irgendwie immer anders um...irgendwie "freundlicher", auch zum Teil "schüchtener".

Aber ich kann 100% sagen, das wenn sie jemand fragt ob sie was von mir will bzw. mehr als Freudschafts will oder mehr als "Sex", dann würde sie nein sagen.

Ja
das hab ich auch immer gedacht!
Wir waren gut befreundet, wenn ich dir des jetzt mal so erzählen darf,
und dann war bei mir der reiz da ihn zu "Knacken"
bis er drauf eingeht!
es war echt schön und gut bis sich bei mir ein schalter umgelegt hat, der eigentlich scho lang vorher gesagt hat: ich will dich!aber ganz und als Freund
wir haben uns nur am wochenende sehen können, da ich studier.
haben uns aber auch fast immer getroffen und ich muss sagen dass mit jedem mal das Gefühl stärker wurde ich aber wusste dass es nie was werden würde und somit war es irgendwann wie eine Qual für mich.
ich hab aber weiter gemacht, Frauen halt!
ich habs ihm und meiner umwelt absolut nicht gezeigt!
und ich bin narrisch worden wenn ich ihn mit anderen Frauen gesehen hab... usw.
also s kann sich auch so entwickeln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 0:43
In Antwort auf jaana_12117741

Ja
das hab ich auch immer gedacht!
Wir waren gut befreundet, wenn ich dir des jetzt mal so erzählen darf,
und dann war bei mir der reiz da ihn zu "Knacken"
bis er drauf eingeht!
es war echt schön und gut bis sich bei mir ein schalter umgelegt hat, der eigentlich scho lang vorher gesagt hat: ich will dich!aber ganz und als Freund
wir haben uns nur am wochenende sehen können, da ich studier.
haben uns aber auch fast immer getroffen und ich muss sagen dass mit jedem mal das Gefühl stärker wurde ich aber wusste dass es nie was werden würde und somit war es irgendwann wie eine Qual für mich.
ich hab aber weiter gemacht, Frauen halt!
ich habs ihm und meiner umwelt absolut nicht gezeigt!
und ich bin narrisch worden wenn ich ihn mit anderen Frauen gesehen hab... usw.
also s kann sich auch so entwickeln

Stimmt...
kann immer sowas passieren.

Nagut dann sage ich mal so, nicht 100%, sondern 90% bin ich mir sicher das sie selbst sagt "das wird sowieso nix mit uns" und somit bei ihr nicht Liebe für mich entsteht, auch wenn wir halt ne tolle Nacht verbringen oder uns öfter treffen.

Aber wie gesagt: hast recht, das unwahrscheinlichste kann manchmal doch als erstes auftreten. Muss man immer gewappnet sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen