Home / Forum / Sex & Verhütung / Frage an alle männer - wichtig

Frage an alle männer - wichtig

9. Mai 2016 um 2:47

Hallo alle Männer, ich würde gern wissen. Gibt es Situation in denen ein Mann über einen Zeitraum von einem halben Jahr keinen Sex mehr will und die Nähe zu seiner Frau meidet? Ich bin verheiratet und mein Mann will seit einem halben Jahr keinen Sex mehr mit mir. Ich kann auch sehr gut ohne leben was mich nur wundert: er will auch nicht mehr kuscheln oder küsse und seit zwei Monaten schläft er freiwillig auf dem Sofa. Ich muss dazu sagen sein Vater ist vor kurzem verstorben und auch davor ging's seinem Vater richtig schlecht. Ich kenne ihn eher als einen Menschen der bei Problemen meine Nähe sucht und schon ganz verrückt wird wenn er drei Tage keinen Sex mit mir hatte doch seit fast genau einem halben Jahr ist das genaue Gegenteil der Fall. bitte sagt mir ist das normal?

9. Mai 2016 um 7:59

Nicht normal!
Aus meiner Sicht als Mann, ist das Verhalten absolut nicht normal. Was vorliegt (Potenzprobleme, Untreue, psychische Probleme) kann ich aus der Ferne natürlich nicht beurteilen.

Ich verstehe aber nicht, wie Du Dich ein halbes Jahr nur wundern kannst. Wenn meine Frau oder ich mal in einer Phase sind und öfter oder seltener Sex als gewöhnlich wollen/brauchen, reden wir drüber.

Ein so stark veränderter Sexualtrieb bzw Lust auf Dich muss einen gravierenden Grund haben. Den findest Du besser heute als morgen heraus, sonst ist es vielleicht zu spät für Eure Ehe oder seine Gesundheit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2016 um 23:19
In Antwort auf 6rama9

Nicht normal!
Aus meiner Sicht als Mann, ist das Verhalten absolut nicht normal. Was vorliegt (Potenzprobleme, Untreue, psychische Probleme) kann ich aus der Ferne natürlich nicht beurteilen.

Ich verstehe aber nicht, wie Du Dich ein halbes Jahr nur wundern kannst. Wenn meine Frau oder ich mal in einer Phase sind und öfter oder seltener Sex als gewöhnlich wollen/brauchen, reden wir drüber.

Ein so stark veränderter Sexualtrieb bzw Lust auf Dich muss einen gravierenden Grund haben. Den findest Du besser heute als morgen heraus, sonst ist es vielleicht zu spät für Eure Ehe oder seine Gesundheit.

Aber
Wir haben wirklich oft gesprochen, er meinte es läge nicht an mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2016 um 9:02
In Antwort auf rgartlacher

Aber
Wir haben wirklich oft gesprochen, er meinte es läge nicht an mir.

Liegt nicht an Dir?
Was hst du erwartet? Das ist doch die Standard-Antwort von uns konfliktscheuen Männern: "Nein nein Schatz, es liegt nicht an Dir, es liegt an mir. Ich weiß auch nicht, aber es wird schon wieder."

Da glaube ich selbst mir kein Wort davon. Ich denke er hat eine andere (75%) oder er hat Potenzprobleme und schämt sich (25%).

Lass Dich nicht abspeisen. Ich würde mal sein Handy und seinen Computer näher unter die Lupe nehmen. Wenn er ein Android Phone hat, kannst du für jeden Tag ganz einfach sehen, wo sich das Handy wie lange befunden hat. Mehr als sein Google PW brauchst du dafür nicht. Kannst gern eine PN schreiben, wenn Du eine Anleitung brauchst.

Veilleicht weißt Du ja dann sehr schnell, unter welcher Bettdecke das Problem begraben ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2016 um 18:25

Oh
Das machen eigentlich nur Männer, die in eine andere verliebt sind und Vorhaben sich zu trennen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2016 um 20:47

Hi
naja, es gibt dinge die werden nicht unbediingt besser, wenn man darüber spricht, oder zu viel spricht. ganz nachvollziehen kann ich es auch nicht. Aber ich würde nicht so weit gehen und behaupten, dass das nicht normal sei, oder dass er ne andere haben muss. Es gibt einfach momente im Leben, in denen solche Bedürfnisse in den Hintergrund rücken. Ich hatte auch mal so ne Phase, das war nicht so langanhaltend, aber ich gehe mal davon aus, dass er unter umständen professionelle Hilfe brauchen könnte. Ich weiß ja nicht, wie sich seine restliche Lebensgestaltung verändert hat.

Wenn man jemanden verliert, den man liebt. Das kann auch der Vater sei. Kann natürlich eine Angst daraus entstehen. Angst vor Nähe, Angst vor Verlust.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2016 um 22:44
In Antwort auf babygeil

Oh
Das machen eigentlich nur Männer, die in eine andere verliebt sind und Vorhaben sich zu trennen.

Kein sex
das kann ich nicht verstehen, ich bin 66 und ich moechte eigentlich jeden tag zumindest lecken will ich sie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2016 um 9:15

...
ich habe die gleiche Situation gerade hinter mir. Seit November keinen Sex, keine Nähe, keine Liebe gehabt mit meiner Freundin, Ergebnis sie hatte (wieder mal) einen anderen und sind jetzt seit 3 Wochen getrennt.

Ich würde ihn zur Rede stellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2016 um 19:14
In Antwort auf 6rama9

Liegt nicht an Dir?
Was hst du erwartet? Das ist doch die Standard-Antwort von uns konfliktscheuen Männern: "Nein nein Schatz, es liegt nicht an Dir, es liegt an mir. Ich weiß auch nicht, aber es wird schon wieder."

Da glaube ich selbst mir kein Wort davon. Ich denke er hat eine andere (75%) oder er hat Potenzprobleme und schämt sich (25%).

Lass Dich nicht abspeisen. Ich würde mal sein Handy und seinen Computer näher unter die Lupe nehmen. Wenn er ein Android Phone hat, kannst du für jeden Tag ganz einfach sehen, wo sich das Handy wie lange befunden hat. Mehr als sein Google PW brauchst du dafür nicht. Kannst gern eine PN schreiben, wenn Du eine Anleitung brauchst.

Veilleicht weißt Du ja dann sehr schnell, unter welcher Bettdecke das Problem begraben ist.

Danke aber das hilft mir nicht...
...Da er absolut kein Problem damit hat wenn ich sein Handy nehme Nachricht lese oder durchforste.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2016 um 22:01

Verstehe es nicht
kann ich nicht nachvollziehen und verstehen. wenn er getrennt von Dir bereits schläft muß eine sehr gravierende Situattion aufgetreten sind. Frage ihn einfach mal. Hast du schon versucht ihn geil zu machen bzw dich aufreizend anzuziehen?
wenn er dann nicht reagiert ist er entweder krank oder hat eine andere

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2016 um 10:25

Es ...
gibt und gab Zeiten... dafür gab es aber immer einen bestimmten Grund. Ein halbes Jahr ist schon ganz schön lange. Und dass er aufs Sofa umgezogen ist... ich finde das auch sehr seltsam. Nicht normal...

Hat er seinen Umzug aufs Sofa denn nicht irgendwie begründet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2016 um 0:40
In Antwort auf abusimbel2

Es ...
gibt und gab Zeiten... dafür gab es aber immer einen bestimmten Grund. Ein halbes Jahr ist schon ganz schön lange. Und dass er aufs Sofa umgezogen ist... ich finde das auch sehr seltsam. Nicht normal...

Hat er seinen Umzug aufs Sofa denn nicht irgendwie begründet?

Er findet ständig andere ausreden...
erst wars ihm im bett zu warm dann ließ ich die Heizung aus, dann war's weil er mich nicht wecken will wenn er ins bett kommt und jetzt sagt er ist es wegen seinem rücken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2016 um 17:20

Depression?
Also, ich denke da deutet schon einiges auf eine Depression hin (vorausgesetzt Untreue als wahrscheinlichste Variante kannst Du ausschließen).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2016 um 17:43
In Antwort auf rgartlacher

Er findet ständig andere ausreden...
erst wars ihm im bett zu warm dann ließ ich die Heizung aus, dann war's weil er mich nicht wecken will wenn er ins bett kommt und jetzt sagt er ist es wegen seinem rücken

Schläfsst du zu laut?
Kann das vielleicht sein, das du schnarchst? Und er einfach nicht durchschlafen kann?
Das ist bei ganz furchtbar vielen Paaren ein Problem, aber Niemand redet darüber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2017 um 17:20
In Antwort auf rgartlacher

Danke aber das hilft mir nicht...
...Da er absolut kein Problem damit hat wenn ich sein Handy nehme Nachricht lese oder durchforste.

Das ist eine sehr gute Grundlage für eine Beziehung. 
und auch wenn das bei euch nicht der Fall wäre bzw du nicht in sein Handy sehen darfst, ist 6rama9's Vorschlag ziemlich grenzwertig. 
Zu starke Eifersucht kann eine Beziehung genauso schnell zerstören als Untreue. Denn bei beidem handelt es sich um einen Vertrauenbruch. Und ohne Vertrauen gibts auch keine gute und funktionierende Beziehung. Das Handy und den PC heimlich zu überwachen und dann auch noch zu orten ist ein heftiger Vertrauensbruch. Was erwartet man sich davon? Möglichkeit 1: es kommt raus, dass fremdgegangen wird und es ist etwas früher Schluss als sonst. Möglichkeit 2: er/sie ist treu, aber früher oder später kommt das ganze sowieso raus und die Beziehung ist ab dann nachhaltig beschädigt, oder es wird sogar gleich Schluss gemacht...

Sexuelle Unlust muss eben nicht immer zwangsläufig auf einen neuen Sexualpartner hinauslaufen. Kanns natürlich, aber es gibt auch viele Kramkheiten die sowas verursachen können. Psychische wie physische. Bei einer Depression z.b. reagieren manche ähnlich, dass sie eben nicht nur den Sex vermeiden, sondern auch anderen Körperkontakt. Oftmals dauert es wirklich lange, bis die Person selbst oder auch Nahe stehende eine Depression erkennen. Manisch depressive sind oftmals wahre Künstler im überspielen der tatsächlichen Emotionslage. Ein Schlüsselereignis wie der Tod seines Vaters könnte sowas durchaus ausgelöst haben. 

Aber auch bei physischen Krankheiten gibt es viele, die nicht sofort stark auffallen müssen, aber eben bereits eine Unlust herbeiführen. Krebs z.b. aber auch weniger schlimmes wie Stoffwechselerkrankungen, Medikamente(nmissbrauch)...

Starker emotionaler Stress kann auch dazu führen. Das hatte ich selbst schonmal knapp 3 Monate lang. Ich hatte zu der Zeit schon noch paar Mal Sex, aber nur meiner Freundin zu Liebe. Aber von mir ging zu der Zeit überhaupt keine Initiative aus, was mir auch wahnsinnig Leid tat. Geholfen hat mir nur ein entfernen der Stressquelle(war bei mir beruflich bedingt, duales Studium begonnen mit katastrophalen Arbeitsbedingungen). 

Jedenfalls ist es immer ein Indiz, dass etwas schlimmeres im Argen liegt, wenn sich die Lust so plötzlich so gravierend ändert. 

Versuche mal mit ihm darüber zu reden und dass du dir Sorgen machst, dass etwas mit ihm sein könnte. Wenn er verständnissvoll ist wird er es sicher versuchen können, einfach Mal mit einem Arzt darüber zu reden, dass du/er Bedenken habt, es könnte so etwas sein. Der sollte dann hoffentlich schnell wissen ob es eine physische oder psychische geben könnte. 
Ich hoffe natürlich für euch beide, dass es nichts schlimmeres ist. Bzw etwas das sich in absehbarer Zeit beseitigen lässt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2017 um 17:28

Achso, wegen dem Umzug aufs Sofa: Hat er Schlafstörungen? 
Stärkere Schlafstörungen können auf Dauer sehr belastend sein und da kann es es auch vorkommen dass man nur allein schlafen kann/will. Eine Depression kann auch zu Schlafstörungen führen z.b....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mag es von Frauen "kontrolliert" zu werden
Von: subseven84
neu
1. Januar 2017 um 17:18
Ausfluss = Schwanger?
Von: leandra03
neu
1. Januar 2017 um 16:29
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club