Home / Forum / Sex & Verhütung / Frage an alle Frauen - Warum, bzw. warum nicht...

Frage an alle Frauen - Warum, bzw. warum nicht...

15. Mai 2011 um 22:24

Hallo,

komisches Gefühl hier etwas zu posten Ich (männlich) habe zwar bereits den einen oder anderen Ratschlag im Forum gesucht... Angemeldet zu sein und selbst etwas zu posten ist eine andere Sache

Also, ich wende mich an Euch um evt. (hoffentlich) eine Frage beantwortet zu bekommen, welche mich schon länger beschäftigt.

Dass Männer meist häufiger Sex haben wollen als Ihre Partnerinnen ist kein Geheimnis und dass Männer (ebenfalls meist der Sexualität insgesamt einen höheren Stellenwert einräumen ist wohl auch den meisten bewusst.

Warum verstehen so wenige Frauen dies zu Ihrem Vorteil zu nutzen?

Mein konkreter Fall:
Ich, männlich, 38 Jahre alt, Vater von zwei Jungen und seit 16 Jahren in Beziehung lebend möchte häufiger Sex als meine Partnerin (35 Jahre).
Meine Partnerin liebt mich und schläft gerne mit mir, bzw. ist auch gerne einfach nur mal lieb zu mir. Dies allerdings beides eher selten, was auch kein wirkliches Problem für mich ist Menschen sind nun mal unterschiedlich und zwei kleine Jungs zu betreuen macht sicherlich auch nicht unbedingt besonders viel Lust auf Sex.

Ich oute mich jetzt mal als Neandertaler Ohne ausreichend Sex fühle ich mich unwohl, bzw. angespannt und bin schneller gereizt und einfach unzufrieden mit der Welt Kurzum, ich bin unbefriedigt (blöder Begriff).
Wenn dieses unbefriedigte Gefühl da ist fühle ich mich in meiner eigenen Haut nicht wohl und transportiere meine Unzufriedenheit auch leider nach außen. Ich fühle mich in solchen Zeiten einfach ungeliebt und bin auch körperlich angespannt. Wenn ich meine Partnerin darum bitten würde lieb zu mir zu sein, würde Sie dies wohl auch meistens für mich tun Mir widerstrebt es aber darum betteln zu müssen! Ich möchte, dass Sie es tut ,weil Sie weiß dass es mir gefällt und auch gut tut.

Wenn ich eine Frau wäre und wüsste dass mein Partner häufiger Sex als ich braucht dann würde ich ab und zu eben mal Hand oder Mund anlegen
Bitte nicht falsch verstehen - eine Partnerin befriedigt mich nach eigener Aussage gerne (Vorspiel oder auch nur mal so) tut es aber nicht von sich aus.

Letzen Endes reden wir hier von einem zeitlichen Aufwand von 5 Minuten. Ich frage mich jetzt warum Sie dies nicht tut? Ich spreche hier von alle paar Tage mal und dass es mir emotional als auch körperlich einfach besser geht mit Sex als ohne weiß Sie. Warum zur Hölle setzt Sie dieses Wissen nicht einfach in Taten um?
In den seltenen Momenten wenn Sie Lust auf Sex hat und ich nicht ist es mir eine Freude Sie mit Hand oder Mund zu befriedigen nur um Ihr eine Freude zu bereiten. Das kostet mich 5 Minuten und bringt meiner Partnerin Freude. Ich verstehe nicht warum meine Partnerin nicht selbst auf die Idee kommt, bzw. Ihr Wissen um meine Bedürfnisse nicht in Taten umsetzt. Es kostet doch wirklich nicht viel und würde mir und auch uns sicherlich nicht schaden.

Vielleicht könnt Ihr mir das warum, bzw. warum nicht erklären und mir ggf. Tipps geben. Ich freue mich bereits jetzt auf eine rege Diskussion.

Danke im Voraus und viele Grüße

15. Mai 2011 um 23:39

@dnight86
@dnight86
Um Deine Frage (warum sollte die Frau denn bitte an deinem Ding rum machen wenn sie keine Lust hat) zu beantworten:
Ganz provokativ formuliert - weil Sie mich liebt, Ihr mein Wohlbefinden am Herzen liegt und es Sie nichts außer 5 Minuten Zeit kostet! Außerdem macht es Ihr ja auch Spaß (eigene Aussage) mir eine Freude zu bereiten... Ich frage mich warum Ihr der Gedanke dazu nie von alleine kommt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2011 um 23:53

Hey
finde es wirklich nett von dir, dass du wenigstens versuchst dich in die lage deiner frau zu versetzen - und sooft betonst, dass sie dich und du sie wirklich liebst...

ich glaube das problem liegt darin, dass deine frau tagtäglich bei den beiden kindern zuhause ist und am abend nicht wirklich "abschalten" kannst (so wie du vielleicht, wenn du aus dem büro gehst ist die arbeit vorbei - und du denkst an andere dinge), für deine frau ist es aber schwieriger sich am abend zu entspannen .... da findet sie wahrscheinlich nicht den elan sich noch fünf minuten um dich zu kümmern ^^ (geht mir genauso und obwohl ich weiß, dass wirklich nicht viel dabei ist.... erwarte ich auch oft, dass mein freund mich verwöhnt und sich mit mir ausgiebig beschäftigt .. und weniger umgekehrt ...)

außerdem empfindet sie es ja ganz anders ... sie fällt abends ins bett und weiß genau, dass sie dir soo leicht freude bereiten könnte .... trotzdem ist sie müde und fix und fertig vom tag (nehme ich mal an mit zwei kindern) ...

rede mit ihr, nimm sie am abend in den arm, erzähl ihr wie dein tag war ... und versuch einfach auf sie einzugehen ... frag sie, was sie zu mittag gekocht hat... oder sag ihr, dass die wohnung heute besonders sauber geputzt ist .... zeig ihr, dass du sie schätzt und siehst was sie leistet.... (nur weil sie zuhause ist, heißt das noch lange nicht dass sie nichts erlebt hat...)

sie wird nicht wissen, dass es für dich sooo wichtig ist, und dass du dich physisch und psychisch besser fühlst weil es für eine frau meist nicht so ist ... - zumindest fühlt frau sich nicht schlecht wenn frau mal eine woche keinen orgasmus hatte- ... sie findet es schön, wenn sie einen orgasmus hat ... kann aber auch ohne leben ... zumindest länger als du ... (ist halt bei den meisten frauen so...)

ich glaube dass du das zu locker siehst, wenn du sagst, dass du sie ja auch täglich fünf minuten verwöhnen würdest, wenn sie das möchte - doch das sagst du nur, weil es eben selten vorkommt ... und nicht zum direkten alltag gehört ... für deine frau sind es auch nur fünf minuten, doch trotzdem immer dasselbe...

überrasch deine frau - leg ihr morgens eine rote rose auf den tisch - schreib ihr eine karte - wenn du morgens aus dem haus gehst, komm nochmal zurück und drück ihr einen kuss auf die stirn und sag ihr dass du dich auf sie freust - ... keine ahnung wie ihr das so macht... sind nur mal ein paar vorschläge bei denen sich sicher alle frauen freuen würden

hoffe ich konnte dir helfen ...

liebe grüße





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2011 um 16:32

Naja
Also ich glaube das sie viel um die Ohren hat. Aber wenn man nicht will kommt kann auch nicht auf die Idee oder kommst Du darauf ein Eis zu essen wenn Du keine Lust auf süsses hast? Nein da denkst Du an anderes.
Es bleibt Dir keine Wahl entweder Du sagst es oder es bleibt so.
Mein Ex mochte das auch aber ich hatte meinen Kopf immer wo anders und ja es sind nur 5 min aber man kommt nicht drauf, außerdem hat frau davon ja nicht gerade viel
Aber ich fand es auch sehr schön wie du es geschrieben hast. Du solltest das echt nur klären, denn dein restliches leben hälst du so bestimmt nicht aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2013 um 2:47
In Antwort auf istvan_12941006

@dnight86
@dnight86
Um Deine Frage (warum sollte die Frau denn bitte an deinem Ding rum machen wenn sie keine Lust hat) zu beantworten:
Ganz provokativ formuliert - weil Sie mich liebt, Ihr mein Wohlbefinden am Herzen liegt und es Sie nichts außer 5 Minuten Zeit kostet! Außerdem macht es Ihr ja auch Spaß (eigene Aussage) mir eine Freude zu bereiten... Ich frage mich warum Ihr der Gedanke dazu nie von alleine kommt?

Hey
naja ebenfalls provokativ formuliert:
das ist ja wieder mal das typische Männer denken. weil SIE dich liebt geht es wieder mal nur um DICH... natürlich weiss hier keiner genau über eure Beziehung bescheid aber es klingt für mich ein bisschen so als hättet ihr das Interesse am anderen bis zu einem gewissen grad schon ziemlich verloren, und dagegen solltet ihr definitiv was machen!! natürlich kann es auch sein das ich mich von Grund auf täusche und das niedrige Libido deiner Frau auch an der Einnahme der Pille liegt, bzw. dass sie wie bereits schon gesagt wurde den Kopf nicht frei bekommt weil sie irre viel um die Ohren hat und Sex in jeder Art keinen Spass macht wenn man dabei an den neu gesetzten Fliederbusch die Topf der in der Küche steht und noch nicht abgewaschen wurde oder den lästigen Fleck in seinem Lieblingskleid denken muss. Nun helfen würde wahrscheinlich einfach mehr Kommunikation und Aufmerksamkeit. Vielleicht mag sie auch Fantasiegeschichten und du entführst sie so in einer Welt voller... was auch immer, aber weg vom Alltag.
Sex, wenn er befriedigend ist, ist er eine typische Win-Win-Situation und macht allen Beteiligten spass. Findet ein gemeinsames Hobby und gemeinsame Freunde.
Massiere sie evtl. nach einem langen Tag, sie wird sich auf erfreuliche weise revanchieren.

naja nachdem mein Betrag ja 2 jahre zu spät kommt, hoffe ich dass das Problem bereits aufgelöst wurde und ihr eine glückliche, sexreiche Ehe führt.
Beste Wünsche
Fili
(wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen