Home / Forum / Sex & Verhütung / First Time..

First Time..

24. September 2008 um 16:17

Ihr lieben ,

Ich bin 15 und mein Freund auch.
Wir sind jetzt zwar erst seit 3 Wochen zusammen, haben aber schon in einem Bett geschlafen, uns gestreichelt etc.
Am Anfang dachte ich auch, dass das vllt zu schnell geht, und dass ichs vllt gar nicht will, aber dann ist mir aufgefallen, dass diese Gedanken totaler Blödsinn sind.
Weil ichs in dem Moment einfach wollte, dass er mich berührt etc...
So, aber jetzt :
Was denkt ihr, wie lange man so ca zusammen sein sollte, beim ersten mal?
Ich liebe ihn wirklich, habe nie solche Gefühle für jemanden gehabt.
Und ich bin mir sicher, dass ichs mit ihm erleben will!
Aber klar, eine gewisse Unsicherheit ist natrülich noch da.
Zum Beispiel haben wir halt bisher immer noch alles an, wenn wir "kuscheln"...
Also wir gehn dann schonmal drunter, aber mehr auch nicht. Soll ich einfach...?
Und das zweite : Ich hab das Gefühl, ich würde mich total vor seinem Penis ekeln!
Wenn ich mir jetzt vorstelle, ich würde ihn da berühren, dann will ich das absolut nicht..
Ist das normal??
Außerdem : Ich nehm die Pille, aber würdet ihr mir trotzdem noch ein Kondom empfehlen?
Zur info : Er is auch Jungfrau.

Ich hab außerdem schon meine Vorstellung zum ersten mal :
Ich wills auf keinen Fall planen, es soll einfach passieren, vorallem nüchtern!!
Soll ich ihn einfach mal fragen, was er zu dem Thema sagt?
Wir ham da bisher nicht drüber geredet.

Und : Soll ich sozusagen "warten", bis wir uns zum ersten mal gesagt haben, dass wir uns lieben?
Das haben wir nicht, sowas hat bei uns immer ne total große bedeutung!

Viiieöen lieben dank für alle antworten,
Ich hoffe sehr!! dass irgendjemand sich die zeit nimmt und meinen textz liest....

Liebe Grüße!!

25. September 2008 um 1:15

My2cents
also als erstes denke ich sollte ich dir sagen das kondome immer wichtig sind, egal wie sehr man sich vertraut, denn nicht jede krankheit die man durch geschlechtsverkehr bekommen kann muss durch geschlechtsverkehr bekommen worden sein. gerade pilze und ähnliches kann man sic woanders einfangen und dann beim sex übertragen. ausserdem gibt es auch die möglichkeit einer intoleranz was bedeutet das deine scheidenflora sich nicht mit seinem samen vreträgt wodurch du einen ätzenden juckenden ausfluss bekommen kannst der von einem arzt behandelt werden muss. kondome sind zumindest bei den ersten malen des geschlechtsverkehrs wirklich wichtig, auch wenn man gerade beim ersten mal sowieso schon viele peinlichkeiten überwinden muss und das überstreifen eines kondoms dann das ganze nicht einfacher gestaltet.

davon abgesehen kann ich dir sagen das es egal ist wie lange man jemaden kennt, ob das erste mal toll oder beschissen oder lustig oder einfach peinlich wird hängt nicht von der länge der beziehung sondern vom gegenseitigen vertrauen und etwas glück ab. planen macht das ganze sehr verkrampft und ist meist ein schuss in den ofen. vorher gemeinsam darüber reden und sich mitteilen wovr man angst hat und was man möchte ist dagegen sehr hilfreich, denn dann steht man nicht total unwissend da wenn der moment kommt sondern hat ein gewisses gefühl der sicherheit was der andere denkt und was er erwartet.

und noch ein tip zum schluss auch wenn er abgedroschen und banal klingt, der moment in dem es passieren soll. wenn er da ist wisst ihr das es genau jetzt und genau da wo ihr seid richtig ist und dann sind die meisten zweifel wie weggewischt. wann das sein wird ? hör auf deinen bauch !

nimm dir einen kuschelabend lang zeit und sprich das thema an, nicht wegen dem zeitpunkt sondern um eure vorstellungen, wünsche und ängste zu kommunizieren das ist wichtig für euch beide und gibt euc ein gefühl der sicherheit und des noch tieferen vertrauens.

und dann lass es einfach laufen, irgendwann wird der tag oder die nacht kommen in der es passieren soll und wo du dir dessen auch sicher ud bewusst bist und damit die besten vorraussetzungen hast das es ein schönes und in guter erinnerung bleibendes erlebnis wird welche dir nicht den spass nimmt es irgendwann zu wiederholen.
erzwinge nichts sondern lass dich von deinem gefühl leiten, das sagt dir was wann passend ist und wozu du noch nicht bereit bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2008 um 1:37

Ich beneide euch
Mein erstes mal hatte ich mit 16 und meine damalige Partnerin war 26.
Ich bereue es nicht den grade dadurch wurde es so besonders sie hat mir alles gezeigt und die Beziehung war sehr schön.
Und sie ging fast ein Jahr lang.

Jedoch habe ich dadurch auch etwas verpasst nämlich das Gemeinsam kennenlernen der Eigenen Sexualität.

Von daher kann ich euch nur eines Raten lasst euch zeit und zwar alle zeit der welt. Sex kann wunderschön sein aber er kann auch unglaublich schlecht sein.

Und nochwas mit 15 weiß man noch nicht was Liebe wirklich bedeutet. und ich garantiere dir das er lediglich dein erter Sexualpartner sein wird. Von daher nehmt ein Kondom! Ein Kerl der behauptet da einen wirklichen Unterschied zu spüren redet Bullshit.

Keine sorge übrigens was seinen Penis angeht solange er nichts von dir verlangt was du nicht willst denn dann solltest du das ganze sofort abbrechen.
Ekel ist zwar nicht unbedingt normal kommt aber vor. Aber du kannst ihn überwinden stell dir dabei einfach vor du streichelst ihn am Arm oder sonstwo. es ist nichts ekliges am penis außer das das Teil vielleicht ein wenig Hässlich sein kann.

Ich wünsche dir auf jeden fall ein schönes erstes Mal.

Aber idealisier dabei nichts schraub deine Erwartungen ein wenig runter denn dann kann es auch schön werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2008 um 13:06

Hmmm muss dir wiedersprechen
Also ich bin auch ERST 16 und weiß auch schon, was Liebe heißt. Ich bin mit meinem jetzigen Partner 9 Monate zusammen und wir werden auch heiraten.
Ich finde, man merkt, wenn man jemanden "liebt" oder wenn man nur "verliebt" ist (zumindest wenn man schon etwas Erfahrung hat.
Also klar kann man nicht schon nach 1 Monat oder so sagen "ich liebe ihn", klar, damit sollte man vorsichtig sein. Aber ich finde schon, dass man nach einiger Zeit merkt, ob e wirlich "Liebe" oder nur "Schwärmerei" ist!
Une ich kenne einige Paare, die sich mit 15-16 kennen gelernt haben und nun schon über 10 Jahre glücklich verheiratet sind!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2008 um 10:44
In Antwort auf geena_12729936

Hmmm muss dir wiedersprechen
Also ich bin auch ERST 16 und weiß auch schon, was Liebe heißt. Ich bin mit meinem jetzigen Partner 9 Monate zusammen und wir werden auch heiraten.
Ich finde, man merkt, wenn man jemanden "liebt" oder wenn man nur "verliebt" ist (zumindest wenn man schon etwas Erfahrung hat.
Also klar kann man nicht schon nach 1 Monat oder so sagen "ich liebe ihn", klar, damit sollte man vorsichtig sein. Aber ich finde schon, dass man nach einiger Zeit merkt, ob e wirlich "Liebe" oder nur "Schwärmerei" ist!
Une ich kenne einige Paare, die sich mit 15-16 kennen gelernt haben und nun schon über 10 Jahre glücklich verheiratet sind!
Lg

Wenn ich sowas schon lese
Liebe ist ein gefühl das man nach langer zeit mal bemerkt.

Irgendwann nach ein zwei jahren merkt man das aus tiefer verbundenheit und absoluter zusammengehörigkeit ohne das man es gemerkt hat Liebe wurde.

Und es kann auch nur dann passieren wenn wirklich beide partner völlig ohne Sehnsüchte sind.

Naja aber dich wird man eh nicht davon abbringen können du bist felsenfest davon überzeugt das das da zwischen euch Liebe ist und damit hat sich die Sache.

Aber hast recht kann durchaus sein das das mit euch wirklich halten wird.

Denn ihr werdet niemals richtig angefangen haben zu Leben. das Leben als SIngle auskosten mit all seinen Möglichkeiten. das wird euch solange ihr zusammen seid verwehrt sein.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2008 um 13:05
In Antwort auf eckwin_12369086

Wenn ich sowas schon lese
Liebe ist ein gefühl das man nach langer zeit mal bemerkt.

Irgendwann nach ein zwei jahren merkt man das aus tiefer verbundenheit und absoluter zusammengehörigkeit ohne das man es gemerkt hat Liebe wurde.

Und es kann auch nur dann passieren wenn wirklich beide partner völlig ohne Sehnsüchte sind.

Naja aber dich wird man eh nicht davon abbringen können du bist felsenfest davon überzeugt das das da zwischen euch Liebe ist und damit hat sich die Sache.

Aber hast recht kann durchaus sein das das mit euch wirklich halten wird.

Denn ihr werdet niemals richtig angefangen haben zu Leben. das Leben als SIngle auskosten mit all seinen Möglichkeiten. das wird euch solange ihr zusammen seid verwehrt sein.



Glaub mir...
das Leben als Single habe ich schon voll und ganz ausgenutzt!!! (wenn nicht sogar ein wenig zu häftig) und das hat mir voll und ganz genügt!
Aber ich meine, wers nötig hat, ok...
Menschen sind unterschiedlich, einer braucht es und der andere nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2008 um 15:44

Hmm
FIck ihn einfach
Blas ihm eine
Nimm sein schwanz und iss seine Wichse ... :P
LEck auch sein ...
Und vergiss nicht das er auch deine ... lecken sollte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen