Forum / Sex & Verhütung / Homo- und Bisexualität

Firmenchefin verliebt in Bänkerin

13. Juni 2008 um 7:45 Letzte Antwort: 15. Juni 2008 um 22:06

Hallo Ihr Lieben da draußen!

Ich habe lange überlegt, ob ich meine Geschichte hier schreiben soll, aber da ich niemanden habe mit dem ich darüber sprechen kann, dachte ich mir vielleicht kann mir hier jemand einen Rat geben.

Mein Problem ist folgendes:

Ich bin 30 Jahre alt und hatte vor 10 Jahren einen Freund. Es war damals die große Liebe, doch richtig glücklich war ich nicht, er hatte dann eine andere und ich habe Schluß gemacht. Seid dem bin ich Single.

Jetzt habe ich mich in eine Dame bei unserer Hausbank
verliebt und kenne mich selbst nicht mehr.

Sie ist schon länger geschieden und auch Single, 6 Jahre älter als ich, seit 1 Jahr bei der Bank.

Ich habe mich restlos in sie verliebt und das schon länger. Sie ist immer sehr nett zu mir und um all meine Belange sehr bemüht. Irgenwann, habe ich sie dann gefragt, ob wir uns mal privat treffen wollen und sie zum Essem eingeladen. Seid dem waren wir ein paar Mal privat zusammen weg, haben uns immer super verstanden und sind wie ich finde, voll auf einer Wellenlänge. Auch sie, so ist mein Gefühl, mag mich gern und möchte auch weiterhin mit mir privat etwas unternehmen. Seid wir auch privat verkehren bin ich mir noch sicherer das ich sie über alles liebe.
Da ich aufgrund der Firma jede Woche in der Bank zu tun habe, sehe ich sie natürlich ständig und kann ihr auch schlecht aus dem Wege gehen.
Doch ich bin Chefin im elterlichen Betrieb, meine Eltern würden aus allen Wolken fallen und mein ganzes Umfeld auch. Auch bei der Bank (wo sie arbeitet) kennen mich viele und unsere Familie ist dort sehr angesehen.
Außerdem ist unser Name auch im weiteren Umkreis nicht unbekannt. Hinzu kommt noch das wir römisch-katholisch sind und mir mein Glaube auch eigentlich sehr wichtig ist. Unser Pfarrer würde mich mich aus der Kirche werfen, wenn er das erfahren würde.
Ich habe niemanden mit dem ich darüber sprechen könnte!
Auch keiner Freundin traue ich so weit, sie könnten es irgendwann doch ausplaudern.
Doch ich liebe sie sooo sehr und würde ihr so gern alles sagen, was soll ich bloß machen? Vielen Dank im voraus für einen Rat.

Liebe Grüße, Rebecca

Mehr lesen

13. Juni 2008 um 10:15

Ich wollte noch schreiben,
würde alles was ich habe für sie geben!
Ich würde alles für sie tun. Sie ist lieb, hat ein sehr hübsches Gesicht und ein tolles Aussehen. Meine größte Angst ist sie zu verlieren! Vielleicht würde sie wenn ich ihr meine Liebe gestehen würde, den Kontakt abbrechen.
Hatte nie Gefühle für eine Frau, doch mir ist auch noch nie eine so wunderbare Frau wie sie begegnet. Ohne sie ist alles in meiner Welt wertlos. Ach ...., ich liebe Dich sooo sehr!

Was soll ich nur machen?

Liebe Grüße an alle hier,

Rebeccas1977

Gefällt mir

13. Juni 2008 um 22:55
In Antwort auf

Ich wollte noch schreiben,
würde alles was ich habe für sie geben!
Ich würde alles für sie tun. Sie ist lieb, hat ein sehr hübsches Gesicht und ein tolles Aussehen. Meine größte Angst ist sie zu verlieren! Vielleicht würde sie wenn ich ihr meine Liebe gestehen würde, den Kontakt abbrechen.
Hatte nie Gefühle für eine Frau, doch mir ist auch noch nie eine so wunderbare Frau wie sie begegnet. Ohne sie ist alles in meiner Welt wertlos. Ach ...., ich liebe Dich sooo sehr!

Was soll ich nur machen?

Liebe Grüße an alle hier,

Rebeccas1977

Schwierig...

Guten Abend!
Ich habe mich jetzt extra hier angemeldet, um dir zu antworten
Ich versuche mich kurz zu fassen:
Unausgesprochene Worte können sehr viel kaputt machen ich sprechi da aus eigener Erfahrung:
Ich kann dir nur ans Herz legen, es ihr zu sagen. Dann hast du klarheit und es wird sehr befreiend für dich seien, glaube mir.
Gab es denn eindeutige Anzeichen ihrerseits? Oft interpretiert frau da nämlich in ihrer verliebtheit ziemlich viel hinein und malt sich alles ein bischen zu bunt aus.
Ich weiß, es ist auch insbesonders aufgrund eures beruflichen Verhältnisses nicht leicht und bring auch einige Gefahren mit sich
Aber mein Rat: Sag es ihr!

Gefällt mir

14. Juni 2008 um 12:03

Blick ins Postfach
...habe dir dazu eine private Nachricht gesendet!

Gefällt mir

15. Juni 2008 um 22:06
In Antwort auf

Schwierig...

Guten Abend!
Ich habe mich jetzt extra hier angemeldet, um dir zu antworten
Ich versuche mich kurz zu fassen:
Unausgesprochene Worte können sehr viel kaputt machen ich sprechi da aus eigener Erfahrung:
Ich kann dir nur ans Herz legen, es ihr zu sagen. Dann hast du klarheit und es wird sehr befreiend für dich seien, glaube mir.
Gab es denn eindeutige Anzeichen ihrerseits? Oft interpretiert frau da nämlich in ihrer verliebtheit ziemlich viel hinein und malt sich alles ein bischen zu bunt aus.
Ich weiß, es ist auch insbesonders aufgrund eures beruflichen Verhältnisses nicht leicht und bring auch einige Gefahren mit sich
Aber mein Rat: Sag es ihr!

Warum ?
...warum sprichst du aus Erfahrung ?

Gefällt mir