Forum / Sex & Verhütung

Fetische? Go oder no go

Letzte Nachricht: 9. Mai um 13:59
27.04.21 um 14:53

Hallo zusammen,

es gibt immer wieder in den Partnerschaften besondere kleidungstechnische Fetische oder Neigungen von einem selbst oder dem Gegenüber. Mich würde mal interessieren was ihr so mögt oder auch für Partner oder Partnerin mit macht, bzw. auch was für euch überhaupt nicht geht?

LG
Maike

Mehr lesen

28.04.21 um 10:33

Hallo Maike,

 mein Freund mag es wenn ich LederKlamotten trage. Ich finde es nicht schlimm und weil es ganz gut aussieht, trage ich in der Freizeit öfters Lederhosen oder Lederjacken.

 Für zuhause hat er mir auch 2 Lederkleider geschenkt. Da freut er sich total wenn ich die beim Sex trage.

LG

1 -Gefällt mir

28.04.21 um 11:28

Hallo, ich trage gerne die getragenen Slips meiner Frau. da hat sie nichts gegen. Sie hat meisten Sprapse und ein Hebe BH an.

1 -Gefällt mir

28.04.21 um 14:59

Hi Jenny,

das sehe ich ähnlich. Das gilt jetzt nicht speziell für Leder, aber solange es "nur" spezielle Klamotten sind kann Frau solche Wünsche doch sehr einfach erfüllen. Oft haben dann doch auch beide etwas davon. 

LG
Maike

Gefällt mir

28.04.21 um 15:39

Mein Mann mags gerne - und ich auch - wenn ich zwar was an habe, das darf dann gerne Offen - Ouvert sein.
Ob Body - String oder Strumpfhose. 

Gefällt mir

28.04.21 um 16:13

Was hast du für Erfahrungen gemacht Maike?

LG 
Jenny

Gefällt mir

28.04.21 um 16:28

Ich selbst habe keinen Fetisch. 
Mein letzter Partner hatte allerdings zwei. 

Pinkelpspiele und eine Stiefel Fetisch. Dazu kamen noch seine Cuckold Fatnatsien. 
Das war dann auch der Anfang vom Ende unserer Beziehung. 

Gefällt mir

28.04.21 um 16:37
In Antwort auf

Hi Jenny,

das sehe ich ähnlich. Das gilt jetzt nicht speziell für Leder, aber solange es "nur" spezielle Klamotten sind kann Frau solche Wünsche doch sehr einfach erfüllen. Oft haben dann doch auch beide etwas davon. 

LG
Maike

Leder ist gut, Gummi, Latex ist geil!

3 -Gefällt mir

28.04.21 um 16:55

Ich mag es und es macht mich ganz wuschig, wenn ich im Sommer merke, dass sie unter ihrem Kleid oder Rock keinen Slip an hat und ich das dann irgendwann mal so im Alltag mit bekomme.

2 -Gefällt mir

28.04.21 um 17:49

Mein Mann liebt Spitze, Strümpfe oder Reizwäsche, das ist ja nun nichts, bei dem Frau sich was abbricht, im Gegenteil

3 -Gefällt mir

28.04.21 um 18:01

Oh, das mag ich auch sehr gerne.  Lieber noch was knappes an und trotzdem alles erreichbar als ganz ohne. Finde ich extrem sexy.

Gefällt mir

28.04.21 um 18:02

Womit meist du jetzt genau?

Gefällt mir

28.04.21 um 18:42

ich habe schon viele fetische kennen gelernt  und bis jetzt konnte  ich immer  immer  es akzeptieren und meinem partner/ in  helfen noch besser und heftiger zu kommen. von mir aus jeder der sagt er hätte kein fetsch der lügt ....... jeder hat was, was ihn besonders anmacht  egal ob schuhe, kleider, füsse...... 

1 -Gefällt mir

28.04.21 um 18:51

Ich habe mir den Thread durchgelesen und finde die Antworten sehr interessant. 
Allerdings kann ich nun von mir behaupten keinen Fetisch zu haben. 

Es gibt jetzt keine Kleidung oder Sexpraktiken von denen ich sagen könnte das ich besonders darauf abfahre. 

Gefällt mir

28.04.21 um 20:26

Mein Partner steht total darauf, wenn ich ein Kleid und nichts darunter trage. 

Umgekehrt finde ich es sehr erotisch, ihm dabei zuzusehen, wenn er mit nacktem Oberkörper trainiert.

Gefällt mir

28.04.21 um 22:41

Nichts unterm Kleid der Frau ist tatsächlich ein erotischer Kick für mich. Ansonsten: kein Interesse an Fetischklamotten. So übertriebenes Zeug wie Reizwäsche, Lack und Leder ist für mich eher ein Abtörner, bin doch kein Pawlowscher Hund.

Wenn mir die Frau gefällt, dann am besten in schönen "normalen" Klamotten. Eine Frau, die mir nicht gefällt, macht's mit Reizwäsche nur noch schlimmer.

Gefällt mir

29.04.21 um 5:58

Guten Morgen ihr Lieben,

ich finde es sehr interessant, was ich hier oder auch per PN für unschiedliche Reaktionen bekommen habe. Es ist doch toll, dass es so viele unterschiedliche Vorlieben gibt und trotzdem die Meisten dafür ein passendes Gegenüber finden. So macht das Leben Spaß. Probiert ruhig auch mal etwas für euren Partern oder Partnerin aus, was euch sonst nie in den Sinn gekommen wäre. Es kann wirklich die Beziehung sehr bereichern. 

LG
Maike

Gefällt mir

29.04.21 um 10:02

Oh ja, für meinen Partner ziehe ich gerne eine Büstenhebe an - also einen BH, der meine Brüste nur unten unterstützt und die Nippel frei lässt. Ich finde mich selbst darin auch sehr wohl und verführerisch

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

29.04.21 um 10:06

Bei uns ist es auch so. Mein Partner liebt es, wenn ich Strapse für ihn anziehe. Und mir macht es schon beim Anziehen der Reizwäsche Spaß, wenn ich mir vorstelle, wie lustvoll wir gleich übereinander herfallen. Dann brauche ich kein (langes) Vorspiel mehr, um in Fahrt zu kommen.

Gefällt mir

30.04.21 um 13:47

Ob man es nun direkt Fetisch nennt oder eher Vorliebe.... ist wohl eher eine Definitions- und Auslegungssache. Unter Fetisch verstehe ich schon etwas sehr beherrschendes. Ist aber auch ok.

Ich mag an Frauen sehr Kleidung, die die Weiblichkeit betont.Korsetts, Hebe, Overt, enge Kleidung, glänzende Sache, durchsichtige Dinge,...

Klar gibt es auch noch andere Dinge die mich besonders anregen aber das lieber ein anderes mal.

Gefällt mir

30.04.21 um 14:58

Fetisch ? Hmmm - ich bin etwas unsicher...!

Für mich eher ein NoGo, denn meiner Meinung nach ist ein (sexueller) Fetisch ein Verhalten, wobei ein Mensch nur dann sexuell erregt wird wenn der Sexualpartner bestimmte Bekleidung trägt oder körperliche Merkmale besitzt.
Und die Lust bezeiht sich dann auch nur darauf - d.h. der Mensch ist dabei zweitrangig. Das bewerte ich negativ.

Daher würde ich sagen: Vorlieben (auch "Faible" genannt) ist OK. Fetisch weniger.
Und Vorlieben hat bestimmt jeder / jede.  

2 -Gefällt mir

30.04.21 um 17:07
In Antwort auf

Fetisch ? Hmmm - ich bin etwas unsicher...!

Für mich eher ein NoGo, denn meiner Meinung nach ist ein (sexueller) Fetisch ein Verhalten, wobei ein Mensch nur dann sexuell erregt wird wenn der Sexualpartner bestimmte Bekleidung trägt oder körperliche Merkmale besitzt.
Und die Lust bezeiht sich dann auch nur darauf - d.h. der Mensch ist dabei zweitrangig. Das bewerte ich negativ.

Daher würde ich sagen: Vorlieben (auch "Faible" genannt) ist OK. Fetisch weniger.
Und Vorlieben hat bestimmt jeder / jede.  

Stimmt, wenn man den Begriff genau nimmt hast du recht. Dann hätte ich damit wohl auch meine Probleme, aber als schöne Abwechslung können gewisse Vorlieben schon mal sehr aufregend sein. 

Gefällt mir

30.04.21 um 17:10

Mein Ex-Partner hat es gemocht wenn ich einen Hüfthalter und dazu passende Strümpfe anhatte wenn wie zusammen geschlafen haben. 

Gefällt mir

30.04.21 um 17:45

 Ein Freund steht drauf, wenn ich wenig anhabe bzw. mein Oberteil leicht transparent ist und ich nichts drunter trage. Er mag es sehr mit mir so auszugehen und wenn alles gucken. Ich glaube es macht ihn an, wenn alle neidisch auf ihm sind, dass er so eine heisse Freundin hat, die sie auch gerne hätten aber nur er kann mich haben. Ich finds nicht schlimm und mach das gern für ihn.

Gefällt mir

30.04.21 um 20:51

Kleidungstechnisch. Nun ja, ich habe meinen Nick hier nicht ohne Gedanken ausgewählt, da kann man sich schon denken, welches Kleidungsstück ich gerne trage. Aber als einen Fetisch würde ich das nun auch nicht bezeichnen. Was gar nicht geht, und das gibt es heute sogar noch, Feinripp!

1 -Gefällt mir

01.05.21 um 13:54

Hallo,

ich denke sowas gibts in vielen Beziehungen...und da auch ganz verschieden vorlieben..mein Freund steht z.B. sehr Nylon, er sieht es am liebsten wenn ich eine dünne Nylonstrumpfhose als Darunter trage..die aber dann direkt auf der scheide getragen natürlich..wegen der schöneren Optik..finde das jetzt aber nicht schlimm..trag ich selber so gern, sodaß ich ihm diesen wunsch  sehr leicht und täglich erfüllen kann...röcke und kleider in kurzen Längen mag er übrigens auch immer sehr gern..Hosen eher weniger..aber das zu erfüllen ist ja kein problem für mich.

lg
Christina

Gefällt mir

01.05.21 um 17:02

Ich hab keinen besonderen Fetisch, mein Partner hingegen steht auf Milchbrüste und lässt sich gern stillen. 
kann ich sehr gut damit leben und es hat unsere Beziehung bereichert. 

1 -Gefällt mir

01.05.21 um 20:59

mein freund mags gerne, wenn ich seine kleiderwünsche erfülle, also meistens wenn er bestimmen darf, was ich für unterwäsche oder halterlose trage, wenn wir zusammen ausgehen. ich suche mir schon gerne aus, was für einen rock oder kleid ich trage und er wünscht sich dann meistens, dass ich nichts darunter trage oder einen transparenten string. je nach oberteil lasse ich für ihn auch den BH weg. es kommt aber immer auch darauf an, wo wir sind und mit wem wir uns treffen

2 -Gefällt mir

02.05.21 um 5:53
In Antwort auf

mein freund mags gerne, wenn ich seine kleiderwünsche erfülle, also meistens wenn er bestimmen darf, was ich für unterwäsche oder halterlose trage, wenn wir zusammen ausgehen. ich suche mir schon gerne aus, was für einen rock oder kleid ich trage und er wünscht sich dann meistens, dass ich nichts darunter trage oder einen transparenten string. je nach oberteil lasse ich für ihn auch den BH weg. es kommt aber immer auch darauf an, wo wir sind und mit wem wir uns treffen

Sehr süss. 

Gefällt mir

03.05.21 um 15:32

Kleidungsfetisch habe ich keinen, aber ich stehe wahnsinnig auf rasierte Achseln und auf schöne gepflegte Damenfüße. Lecken, streicheln und in die Liebesspiele mit einbeziehen. Uns zwar nicht nur aktiv sondern auch passiv, also wenn sich an meine genannte Stellen miteinbezogen werden. Worauf ich bei mir einen großen Wert auf Pflege lege

Gefällt mir

03.05.21 um 21:10

Mein Schatz steht auf Halterlose und Strapse und ich finde beides sexy und anregend. Und in sexy Nylons gefesselt und geknebelt zu werden, macht uns beide so richtig heiß. Ist das schon ein Fetisch?

Gefällt mir

06.05.21 um 12:51

Jessi_93 hat es richtig getroffen... Fetisch ist , wenn man nur damit kann, das andere, wie bei den meisten wohl, ist es die Vorliebe- schönes Wort dafür , ein schöner Kick mehr ,der einen oberrattig macht

liebe Grüße an alle Vorlieben

Gefällt mir

09.05.21 um 12:38
In Antwort auf

Jessi_93 hat es richtig getroffen... Fetisch ist , wenn man nur damit kann, das andere, wie bei den meisten wohl, ist es die Vorliebe- schönes Wort dafür , ein schöner Kick mehr ,der einen oberrattig macht

liebe Grüße an alle Vorlieben

Danke - für die Bestätigung.

Gefällt mir

09.05.21 um 13:59
In Antwort auf

Jessi_93 hat es richtig getroffen... Fetisch ist , wenn man nur damit kann, das andere, wie bei den meisten wohl, ist es die Vorliebe- schönes Wort dafür , ein schöner Kick mehr ,der einen oberrattig macht

liebe Grüße an alle Vorlieben

Ich denke so einfach ist es dann nicht, laut Wiki:
Häufig wird bereits eine Neigung als Fetischismus bezeichnet, bei der die Betroffenen keinem Leidensdruck unterliegen. Diese Definition des Fetischismus setzt nicht voraus, dass die Neigung eine notwendige Sexualpräferenz ist, und kann auch eine oder mehrere Vorlieben umschreiben.

Ich selbst würde Fetish auch mit Neigung/ Vorliebe gleich setzen und daher nicht als problematisch ansehen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers