Forum / Sex & Verhütung

Fernsehfilm "Du sollst nicht lügen"

11. Februar um 14:36 Letzte Antwort: 12. Februar um 15:20

Hat jemand den 4-Teiler "Du sollst nicht lügen" im TV gesehen?

Ich finde es erschreckend, was eine Frau durchmachen muss, um nachzuweisen, dass sie vergewaltigt wurde. Und wie wenig dann in solch einem Fall ermittelt wird.

Erschreckend fand ich auch, wie schnell ein Mann an den Pranger gestellt werden, wenn eine Frau es will.

Da wird der Mann in der Öffentlichkeit so vorgeführt, dass jeder mitbekommt, was man ihm vorwirft! Um ihn dann anschließend wieder frei zu lassen aus Mangel an Beweisen.

Ich würde mir wünsche, dass mit Vergewaltigunsvorwürfen diskreter umgegangen wird. Aber ebenso wünsche ich mir, dass bei solchen Vorwürfen intensiver ermittelt wird.

Denn dann hätten Frauen auch den Mut, eine Vergewaltigung in jedem Fall anzuzeigen. Und müssten nicht befürchten, im Nachhinein als Lügnerin dazustehen....

Es ist schon erschreckend, dass eine Frau erst kriminell werden muss, um eine an ihr begangene Vergewaltigung nachweisen zu können...

Letztendlich hat das Gute aber doch gesiegt! Weil der Täter sich selber überführt hat....

Wäre der Mann etwas weniger krankhaft gewesen (wobei ich seine Taten durch "krankhaft" nicht entschuldige), hätte man ihn nie überführt...

Mehr lesen

11. Februar um 17:17
In Antwort auf

Hat jemand den 4-Teiler "Du sollst nicht lügen" im TV gesehen?

Ich finde es erschreckend, was eine Frau durchmachen muss, um nachzuweisen, dass sie vergewaltigt wurde. Und wie wenig dann in solch einem Fall ermittelt wird.

Erschreckend fand ich auch, wie schnell ein Mann an den Pranger gestellt werden, wenn eine Frau es will.

Da wird der Mann in der Öffentlichkeit so vorgeführt, dass jeder mitbekommt, was man ihm vorwirft! Um ihn dann anschließend wieder frei zu lassen aus Mangel an Beweisen.

Ich würde mir wünsche, dass mit Vergewaltigunsvorwürfen diskreter umgegangen wird. Aber ebenso wünsche ich mir, dass bei solchen Vorwürfen intensiver ermittelt wird.

Denn dann hätten Frauen auch den Mut, eine Vergewaltigung in jedem Fall anzuzeigen. Und müssten nicht befürchten, im Nachhinein als Lügnerin dazustehen....

Es ist schon erschreckend, dass eine Frau erst kriminell werden muss, um eine an ihr begangene Vergewaltigung nachweisen zu können...

Letztendlich hat das Gute aber doch gesiegt! Weil der Täter sich selber überführt hat....

Wäre der Mann etwas weniger krankhaft gewesen (wobei ich seine Taten durch "krankhaft" nicht entschuldige), hätte man ihn nie überführt...

Hallo,

ein etwas weniger kranker Mann würde auch kaum zu solchen perfiden Maßnahmen greifen. 

Diskrete Ermittlungen bei Sexualstraftaten, wie soll das funktionieren? 

Frauen empfinden in der Regel außerordentliche Schuld- und Schamgefühle, wenn ihnen Gewalt angetan wurde. In den Köpfen vieler Menschen scheint die Meinung vorzuherrschen, dass eine Frau, wenn sie mit einem Mann essen geht, sie gemeinsam etwas trinken, und sie ihn zu sich auf einen Kaffee einlädt, sie sich nicht mehr in der Position befindet nein zu sagen. 

Das Ende des 4 Teiler´s leider nicht mitbekommen, wie ist er ausgegangen? 

LG Sis

Gefällt mir

12. Februar um 8:54
In Antwort auf

Hallo,

ein etwas weniger kranker Mann würde auch kaum zu solchen perfiden Maßnahmen greifen. 

Diskrete Ermittlungen bei Sexualstraftaten, wie soll das funktionieren? 

Frauen empfinden in der Regel außerordentliche Schuld- und Schamgefühle, wenn ihnen Gewalt angetan wurde. In den Köpfen vieler Menschen scheint die Meinung vorzuherrschen, dass eine Frau, wenn sie mit einem Mann essen geht, sie gemeinsam etwas trinken, und sie ihn zu sich auf einen Kaffee einlädt, sie sich nicht mehr in der Position befindet nein zu sagen. 

Das Ende des 4 Teiler´s leider nicht mitbekommen, wie ist er ausgegangen? 

LG Sis

Wenn Du das Ende noch nicht mitbekommen hast, schreibe ich es Dir in einer privaten Nachricht. 
Ich will die Spannung nicht nehmen, falls die eine oder andere sich den Film noch einmal anschauen will.

Gefällt mir

12. Februar um 15:20
In Antwort auf

Wenn Du das Ende noch nicht mitbekommen hast, schreibe ich es Dir in einer privaten Nachricht. 
Ich will die Spannung nicht nehmen, falls die eine oder andere sich den Film noch einmal anschauen will.

Sehr umsichtig und auf andere bedacht 

Gefällt mir