Home / Forum / Sex & Verhütung / Fehlende initivative

Fehlende initivative

2. März 2016 um 10:33

Hallo!

Ich muss mal über was reden und bin gespannt, was ihr dazu sagt.

Mein Freund und ich sind nun schon ein paar Jahre zusammen.
Am Anfang hatten wir mehrmals pro Woche Sex. Schon damals kam die Initiative aber meistens von mir.

Inzwischen ist es so, dass wir maximal alle 2 Wochen mal Sex haben, wenn nicht sogar nur ein mal im Monat.

Und zwar hat sich das entwickelt, weil ich irgendwann keine Lust mehr hatte, immer die Initiative zu ergreifen. Immer habe ich angefangen. Ich will, dass er auch mal anfängt. Aber immer wenn wir darüber reden, sagt er, dass er das so schlecht kann und eigentlich hat er auch nie Lust auf Sex. Erst, wenn ich ihn anmach. Aber dann sag ich ihm, dass ja mit dem Anmachen die Lust erst kommt. Er sagt dann immer ja das weiß er, aber wenn er in dem Moment keine Lust auf Sex hat, hat er auch keine Motivation, mich anzumachen.
Irgendwie ist das so ein kleiner Teufelskreis. Ich hab keine Lust mehr, immer anzufangen, auch wenn ich total Bock hab, und er fängt nicht an, weil er erstmal den "Funken" braucht, ihn aber ohne meine Initiative nicht bekommt.

Wir haben schon soooooooo oft darüber geredet, aber es bessert sich nichts und ich bin oft sooo frustriert wenn wir wochenlang keinen Sex haben.

Wenn wir dann darüber reden, zb. abends auf dem Sofa, dann sagt er oft, ok dann lass uns jetzt ein bisschen rummachen. Aber gerade dann kann es doch nichts werden. So erzwungener Sex ist doch auch scheiße. Der beste Sex ist immer der spontane. Und den haben wir auch. Aber eben nur durch mich, wenn ich ihn zb in der Küche angrabe oder sowas.

Habt ihr irgendwelche Ratschläge?

Mehr lesen

2. März 2016 um 11:20

Vielleicht hilft ein wenig Provokation?
Dein Freund scheint mir einfach ein wenig faul zu sein und sich nicht so richtig die Mühe machen zu wollen mal dich zu verführen. Irgendwann machst du das ja schon...
Es gibt halt Menschen die sind nicht ganz so versessen auf Sex. Das ist solange okay wie der Partner nicht darunter leidet. Du könntest es mal mit etwas Provokation versuchen? Wie wäre es wenn du ihn nicht mehr verführst und dich dafür mehr mit dir selbst beschäftigst. So nach dem Motto: Wenn du nicht willst dann gebe ich mir was ich brauche auch ohne dich.
Am Anfang wird er sich vielleicht plump anstellen aber du könntest trotzdem auf seinen Versuch eingehen auch wenn es nicht so läuft wie du das möchtest. Einfach um ihm Mut zu machen es öfter zu versuchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2016 um 11:44
In Antwort auf jm2061

Vielleicht hilft ein wenig Provokation?
Dein Freund scheint mir einfach ein wenig faul zu sein und sich nicht so richtig die Mühe machen zu wollen mal dich zu verführen. Irgendwann machst du das ja schon...
Es gibt halt Menschen die sind nicht ganz so versessen auf Sex. Das ist solange okay wie der Partner nicht darunter leidet. Du könntest es mal mit etwas Provokation versuchen? Wie wäre es wenn du ihn nicht mehr verführst und dich dafür mehr mit dir selbst beschäftigst. So nach dem Motto: Wenn du nicht willst dann gebe ich mir was ich brauche auch ohne dich.
Am Anfang wird er sich vielleicht plump anstellen aber du könntest trotzdem auf seinen Versuch eingehen auch wenn es nicht so läuft wie du das möchtest. Einfach um ihm Mut zu machen es öfter zu versuchen.

Danke
Danke für deine Antwort. Das trifft es auch ziemlich genau. Ich denke auch dassselbe, dass er einfach zu faul ist und weiß, dass ich es irgendwann nicht mehr aushalte.
Frage ist, wie wir das ändern können.
Und ja, er stellt sich tatsächlich meistens sehr plump an, wenn denn tatsächlich von ihm was kommt. Dann blocke ich auch oft ab, weil mich das halt überhaupt nicht heiß macht. Vielleicht sollte ich einfach über meinen Schatten springen in der Situation und mein bestes geben, um ihn für die Zukunft mehr zu motivieren.

Mit mir selbst beschäftigen hmm.. du meinst vor ihm quasi? Denn alleine mache ich das schon oft genug. Er weiß auch, dass ich es mir mindestens ein mal am Tag besorge, wenn er auf Arbeit ist oder so zb. Ihn kränkt das auch, aber ich denke mir dann - wenn es dich stört, tu was dagegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2016 um 13:36

Es geht nicht um das Sofa
Es geht darum, dass er immer genau dann anfangen will, wenn wir gerade darüber reden, dass schon lange nix mehr geht. Und dann ist es richtig erzwungen finde ich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest