Home / Forum / Sex & Verhütung / Fakes, Faker, gefakte

Fakes, Faker, gefakte

27. April 2005 um 20:21

Ich wollt nur mal was zu den Fakes loswerden, was sich so über die letzten Wochen angestaut hat..

Zum einen versteh ich die Leuts nicht, die mit irgendeiner Kacke daherkommen und sich die wirrsten Geschichten ausdenken und damit dann eine Diskussion starten wollen. Manche weil, sie damit vielleicht einfach nur ein bisschen Ärger stiften wollen, andere um andere vielleicht zu bleidigen, wieder andere um sich über bestimmte Zielgruppen lustig zu machen (zB homosexuelle) und dann gibts wohl einfach nur diejenigen die sich am schreiben und wieder lesen solcher Texte aufgeilen...

Naja dann gibts aber noch die andere Seite und zwar die, die ohne die oben genannte nicht leben könnte. Nämlich die Leute, die erstmal jeden Benutzernamen durch die Forensuche jagen in der Hoffnung irgendwo einen Widerspruch zu finden (es könnte ja sein, dass man sich als 36 ausgibt, wo man doch erst 35 ist). Hat man dann einen Fake gefunden wird aufs derbste abgeledert und nicht selten auch im Fundus der Schimpfwörter tief gegraben. (was natürlich nicht für alle und jeden gilt, es gibt auch Beiträge von Fakern die jedes nur erdenklich Maß sprengen)

Meiner Meinung nach, ist das eine mindestens genauso überflüssig und nervtötend wie das andere! Sieht man einen Fake, der klar als ein solcher zu erkennen ist, wäre es wohl die geschickteste Option einfach ma garnich drauf zu antworten, anstatt den Moralapostel raushängen zu lassen.
Ausserdem gibt es sicherlich auch Beiträge die keine Fakes sind, aufgrund ihrer Selten- und vllt auch Ungewohntheit direkt als Fakes verschriehen und beschimpft werden. Ich denke wer hier schon etwas im Forum herumgelesen hat, wird auf viele Beiträge finden, in dem Menschen ihren besonderen Hang zur Sexualtiät und ihrer vielleicht auch sehr exotischen Fetische beschreiben, oder nach gleichgesinnten Fragen. Fast in jedem solcher Beiträge findet sich ein irgendjemand der direkt mal als Fakeopfer rumjammert. Viele von euch haben sicherlich auch eine exotische Leidenschaft oder Vorliebe gehen aber vielleicht nur damit anders um, was meiner Meinung nach kein Grund zum rumflennen is. Genauso unverständlich wie sich manche Menschen über gewisse Umfragen aufregen! Sicherlich, werden diese teilweise nur gestartet um sich daran ein wenig "aufzugeilen" oder keine Ahnung warum, aber es finden sich immer noch genug die sie gerne mitmachen udn sicherlich noch viel mehr die sie einfach nur gerne lesen. Wen das stört, der kann den Thread wohl getrost überspringen ohne sich direkt über notgeile pubertierende Fakes zu beschweren oder?

Nochmal, ich will damit keinesfalls sagen das ich Fakes gut finde, oder dass sie mich nicht nerven, dass ist keinesfalls so. Doch wie gesagt find ich die, die sich darüber lautstark und vorallem IMMERWIEDER und ANDAUERND beschwerden mind(!) genauso schlimm. Also leute mal ein bisschen mehr Toleranz den anderen Forumusern (mit ihren vllt ausgefallenen Geschmäckern) gegenüber. Und an die Faker, es ist nicht unbedingt nötig den Beitrag als Fake zu verfassen. Ich denke wenn ihr einfach nur schreibt, dass ihr an einer beantwortung eures Beitrags interessiert seid, wird euch das hier keiner krumnehmen.

Also Leute, macht euch ma echt nen bisschen lockerer...

so long

Flo (kein Fake

27. April 2005 um 22:04

Genialer Beitrag!
Endlich mal jemand, der die Dinge auf den Punkt bringt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2005 um 22:10

Joa
da stimme ich mal zu...

ich finde, das board ist eigentlich noch immer eine dufte kommunikationsplattform für die hartnäckigen und alle wirklich interessierten user und das sind auch die user, die bleiben. die anderen, die nicht wirklich an ernsthaften diskussionen interessiert sind und, also die absolut hohlsinnigen labertaschen, faker und spinner verschwinden sowieso wieder mit der zeit...

gruss,
cosmic.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen