Home / Forum / Sex & Verhütung / Facetime-, skype- oder (ähnliches) (cam) sex

Facetime-, skype- oder (ähnliches) (cam) sex

28. März um 13:48

Hi, 

Was haltet ihr denn so davon? 

Macht ihr es nur mit Partner bzw guten Freunden oder auch mal mit fremden? 

Was zeigt ihr denn so alles? Auch das Gesicht oder ohne? 

Liebe Grüße 

Mehr lesen

28. März um 17:11

Hatte ich schon, aber selten. Man macht sich gegenseitig scharf und befriedigt sich voreinander selbst. Wenn die Sympathie stimmt gerne wieder 😊

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März um 12:29

Hab das noch nie gemacht. Mir wäre das zu riskant dass unberechtigte was sehen könnten. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März um 12:34

Genau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März um 14:28

Das ist gerade mein Thema. Ich würde es gerne mit einer fremden Frau ohne Fotos und grundsätzlich ohne Beziehungswunsch wollen. Meine Frau hat nach 37 Ehejahren keine sexuellen Bedürfnisse mehr, weiss jedoch natürlich von meinen Bedürfnissen. Trotzdem liebe ich meine Frau sehr. Vielleicht kann mir ja jemand helfen, wie ich zu einer lieben Frau Kontakt finden kann, die den selben Wunsch hat wie ich. Chatseiten sind doch nur Fake.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März um 15:07
In Antwort auf fabiang23

Hi, 

Was haltet ihr denn so davon? 

Macht ihr es nur mit Partner bzw guten Freunden oder auch mal mit fremden? 

Was zeigt ihr denn so alles? Auch das Gesicht oder ohne? 

Liebe Grüße 

Ich habe so etwas noch nicht ausprobiert und auch künftig nicht vor. 

Mich reizt so etwas gar nicht. 
Sex habe ich lieber real mit meinem Partner anstatt virtuell. 
 

13 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 9:08

Ab und zu macht das schon Spaß, live zuzuschauen ist doch nochmal was anderes als einfach nur einen Film zu sehen.
Mit bekannten habe ich es noch nie per webcam gemacht, dafür kenne ich wohl nicht die richtigen Leute. Es waren bisher immer nur flüchtige Bekanntschaften bzw. Unbekannte aus dem Netz.
Was ich dabei selber zeige ist ganz unterschiedlich, mal schaue ich nur zu, mal zeige ich auch alles was gewünscht wird. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 10:49

Leider noch nie gehabt. Die Vorstellung teile ich schon lange, aber noch nie die richtige Partnerin dafür gefunden, weder "anonym" noch "Bekannte". Hat sich einfach noch nie ergeben, wobei mich der Gedanke extrem reizt.

Grüße,
Chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 8:42

Ich mag es, wenn ich auf Bilder fremder Frauen ejakuliere und ihnen danch das Ergebnis zusende (per Mail). Sehr erregend finde ich es, dabei mit ihr zu chatten oder per Skype zu reden. Wohlgemerkt nur reden. Auf dem Ergebnisbild zeige ich, wenn von ihr gewünscht, auch mein bestes *****. Was geht und was nicht wird vorher besprochen. Nur so macht es wirklich Spaß.
LG Dirk

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 8:57
In Antwort auf fabiang23

Hi, 

Was haltet ihr denn so davon? 

Macht ihr es nur mit Partner bzw guten Freunden oder auch mal mit fremden? 

Was zeigt ihr denn so alles? Auch das Gesicht oder ohne? 

Liebe Grüße 

Ich habe darin keine Erfahrung, aber sollte es dazu kommen wäre für mich entscheidend dass mein Gegenüber mir nicht zu fremd ist. Da müsste im Vorfeld schon ein guter Kontakt vorhanden sein und sexuell stimmig sein. Ob jetzt unerkannt oder nicht wäre nicht entscheidend für mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 9:08
In Antwort auf melvin_13663707

Ich habe darin keine Erfahrung, aber sollte es dazu kommen wäre für mich entscheidend dass mein Gegenüber mir nicht zu fremd ist. Da müsste im Vorfeld schon ein guter Kontakt vorhanden sein und sexuell stimmig sein. Ob jetzt unerkannt oder nicht wäre nicht entscheidend für mich.

Sympatie muss auf alle Fälle vorhanden sein. Ich habe es auch schon abgelehnt, wenn ich mich bei meinem Gegenüber unwohl gefühlt habe. Deshalb ist es mir auch wichtig, vorher zu besprechen was sein soll und was nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 9:13
In Antwort auf dirk45

Sympatie muss auf alle Fälle vorhanden sein. Ich habe es auch schon abgelehnt, wenn ich mich bei meinem Gegenüber unwohl gefühlt habe. Deshalb ist es mir auch wichtig, vorher zu besprechen was sein soll und was nicht.

Hast Du schon mal abgebrochen weil Dir die "Richtung" nicht mehr zusagte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 9:14
In Antwort auf melvin_13663707

Hast Du schon mal abgebrochen weil Dir die "Richtung" nicht mehr zusagte?

Ja das ist mir einmal bisher passiert.
Mir macht das schon Spaß, aber nicht um jeden Preis und Dinge die ich nicht mag, möchte ich auf diese Weise auch nicht umsetzen.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 9:16
In Antwort auf dirk45

Ja das ist mir einmal bisher passiert.
Mir macht das schon Spaß, aber nicht um jeden Preis und Dinge die ich nicht mag, möchte ich auf diese Weise auch nicht umsetzen.
 

So würde ich auch umgehen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 9:19
In Antwort auf melvin_13663707

So würde ich auch umgehen 

Für mich besteht der Reiz aber eben auch darin, es mit einer Person zu tun, die ich nicht kenne. Das erzeugt ein gewisses Kribbeln und das genieße ich dann sehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 9:24

Hast Du dabei schon den Gedanken bekommen diese Person persönlich zu erleben oder ist das für Dich ein NoGo?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 9:28
In Antwort auf melvin_13663707

Hast Du dabei schon den Gedanken bekommen diese Person persönlich zu erleben oder ist das für Dich ein NoGo?

Im Moment wenn ich es tue, lasse ich mich schon auf diese Person ein. Das heißt, in meiner Fantasie spielt sie eine Rolle. Wie groß diese Rolle ist, ist sehr unterschiedlich. Genauso was ich/wir tun. Welche Praktiken wir umsetzen. Da existiert in diesen Moment schon irgendwo der Wunsch es in der Realität mit dieser Person zu tun.
Ein wirkliches Verlangen danach, diesen Menschen auch zu treffen hatte ich bis jetzt noch nicht. Ich weiß auch nicht, ob ich es tun würde selbst wenn ich das Verlangen hätte. Bislang hat es sich auch nicht ergeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 9:38
In Antwort auf dirk45

Im Moment wenn ich es tue, lasse ich mich schon auf diese Person ein. Das heißt, in meiner Fantasie spielt sie eine Rolle. Wie groß diese Rolle ist, ist sehr unterschiedlich. Genauso was ich/wir tun. Welche Praktiken wir umsetzen. Da existiert in diesen Moment schon irgendwo der Wunsch es in der Realität mit dieser Person zu tun.
Ein wirkliches Verlangen danach, diesen Menschen auch zu treffen hatte ich bis jetzt noch nicht. Ich weiß auch nicht, ob ich es tun würde selbst wenn ich das Verlangen hätte. Bislang hat es sich auch nicht ergeben.

Danke für Deine für mich ehrliche Antwort. So habe ich mir die Situation auch vorgestellt. Emotionen und Fantasie sind sehr beeinflussend.

Wenn ihr dann "fertig" seid ... wie beendet es sich dann? Eher nüchtern oder mit etwas Wehmut? Verabredet man sich wieder oder ist es etwas Einmaliges?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 9:44
In Antwort auf melvin_13663707

Danke für Deine für mich ehrliche Antwort. So habe ich mir die Situation auch vorgestellt. Emotionen und Fantasie sind sehr beeinflussend.

Wenn ihr dann "fertig" seid ... wie beendet es sich dann? Eher nüchtern oder mit etwas Wehmut? Verabredet man sich wieder oder ist es etwas Einmaliges?

Sowohl als auch. Es sind nicht immer die Männer die auf etwas kurzes einmaliges stehen.
Mitunter wird hinterher noch ein wenig geredet oder geschrieben oder es kam zu einer "Wiederholungstat". Je nachdem. Manchmal kommt auch zwischendurch eine kleine Nachricht. "Hey wie geht´s? Alles ok bei Dir?" "Ja, danke gut und selbst?"
Ich wäre einer längeren virtuellen Bekanntschaft nicht abgeneigt, aber das muss sich ergeben. Sehr erregend finde ich, wenn mann sich verabredet und weiß das es jetzt gleich wieder soweit ist. Ein schönes Gefühl.
Ach ja, was ich noch sagen wollte. Wenn ich bzw. wir beide in Fahrt sind, geht es verbal auch schon mal dirty zur Sache, aber immer mit Respekt, Anstand und Niveau. Ganz wichtig.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 9:51
In Antwort auf dirk45

Sowohl als auch. Es sind nicht immer die Männer die auf etwas kurzes einmaliges stehen.
Mitunter wird hinterher noch ein wenig geredet oder geschrieben oder es kam zu einer "Wiederholungstat". Je nachdem. Manchmal kommt auch zwischendurch eine kleine Nachricht. "Hey wie geht´s? Alles ok bei Dir?" "Ja, danke gut und selbst?"
Ich wäre einer längeren virtuellen Bekanntschaft nicht abgeneigt, aber das muss sich ergeben. Sehr erregend finde ich, wenn mann sich verabredet und weiß das es jetzt gleich wieder soweit ist. Ein schönes Gefühl.
Ach ja, was ich noch sagen wollte. Wenn ich bzw. wir beide in Fahrt sind, geht es verbal auch schon mal dirty zur Sache, aber immer mit Respekt, Anstand und Niveau. Ganz wichtig.

 

So könnte ich es mir auch vorstellen und ich finde diese Art wie Du es handhabst, sehr gut und das macht Dich sehr Sympathisch 
Das Niveau dabei nicht zu verlieren finde ich sehr wichtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 9:55
In Antwort auf melvin_13663707

So könnte ich es mir auch vorstellen und ich finde diese Art wie Du es handhabst, sehr gut und das macht Dich sehr Sympathisch 
Das Niveau dabei nicht zu verlieren finde ich sehr wichtig.

Vielen Dank. Mir gefällt was und wie Du es schreibst. es ist etwas, was Du bisher noch nicht getan hast (so habe ich Dich verstanden) und dennoch verurteilst Du nicht, sondern bist offen für das was andere mögen. Deshalb gebe ich das Kompliment sehr gern an Dich zurück. Das macht Dich für mich sehr sympatisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 9:59
In Antwort auf dirk45

Vielen Dank. Mir gefällt was und wie Du es schreibst. es ist etwas, was Du bisher noch nicht getan hast (so habe ich Dich verstanden) und dennoch verurteilst Du nicht, sondern bist offen für das was andere mögen. Deshalb gebe ich das Kompliment sehr gern an Dich zurück. Das macht Dich für mich sehr sympatisch.

Ich bin kein Verurteiler auch wenn das manchmal so rüberkommt, jedoch zweifle ich oft an der Wahrheit vieler Äußerungen hier. Ich bin für sehr vieles Offen nur muss ich das nicht lautstark und übertroeben in die Runde schreien.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 10:02
In Antwort auf melvin_13663707

Ich bin kein Verurteiler auch wenn das manchmal so rüberkommt, jedoch zweifle ich oft an der Wahrheit vieler Äußerungen hier. Ich bin für sehr vieles Offen nur muss ich das nicht lautstark und übertroeben in die Runde schreien.

Das ist die Gefahr der virtuellen Welt. Ich bin davon überzeugt, dass auch hier genug Leute unterwegs sind, die nicht das oder die sind, die sie vorgeben. dessen sollte man sich bewusst sein, denke ich. Ich bin mir auch der Verhältnisse zwischen der realen und der virtuellen Welt, der Lust und dem Sex darin absolut bewusst. Der virtuelle Sex (wie auch immer er aussieht) wird für mich nie den realen ersetzen. Ich sehe das eher als Ergänzung, aber einer sehr reizvollen.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 10:10

Ich finde es nicht schlimm in der virtuellen Welt über reale Dinge zu schreiben, egal was für eine Person dahintersteckt und Du zeigst mit unserer Unterhaltung dass selbst wenn man sich nicht kennt man auf normaler Basis sich austauschen kann und ein vernüftiges Gespräch führen kann.

Ich habe absolut keine Erfahrung mit Cam.

Ich vermute mal Du bist auf dafür vorgesehenen Plattformen unterwegs?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 10:14
In Antwort auf melvin_13663707

Ich finde es nicht schlimm in der virtuellen Welt über reale Dinge zu schreiben, egal was für eine Person dahintersteckt und Du zeigst mit unserer Unterhaltung dass selbst wenn man sich nicht kennt man auf normaler Basis sich austauschen kann und ein vernüftiges Gespräch führen kann.

Ich habe absolut keine Erfahrung mit Cam.

Ich vermute mal Du bist auf dafür vorgesehenen Plattformen unterwegs?

Das mit den Plattformen habe ich versucht und für nicht schon erachtet. Zuviele Professionelle sind da unterwegs und das mag ich gar nicht. ich mag "die Frau von nebenan" wenn Du so willst. Ich möchte eine Frau dabei haben die ich jederzeit auf der Straße treffen könnte (was das Aussehen und ihr Styling betrifft). Außerdem glaube ich, dass auf den Plattformen zuviele Frauen sind, die es unfreiwillig tun müssen. Nein danke, dass ist nicht mein Ding, das lehne ich ab. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 10:23
In Antwort auf dirk45

Das mit den Plattformen habe ich versucht und für nicht schon erachtet. Zuviele Professionelle sind da unterwegs und das mag ich gar nicht. ich mag "die Frau von nebenan" wenn Du so willst. Ich möchte eine Frau dabei haben die ich jederzeit auf der Straße treffen könnte (was das Aussehen und ihr Styling betrifft). Außerdem glaube ich, dass auf den Plattformen zuviele Frauen sind, die es unfreiwillig tun müssen. Nein danke, dass ist nicht mein Ding, das lehne ich ab. 

Ich denke auch, dass da viele "Profis" sind und auf Abzockerei hinausläuft. Die Frau von nebenan wäre auch mein Ding ... natürlich und "ungeschönt". Eine Person die im Leben steht und einfach ihren sexuellen Bedürfnissen ihren Lauf lässt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 10:24

Ich habe beides ausprobiert und finde beides schön. Es ist natürlich unterschiedlich aber das soll ja auch so sein. Finde ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 10:24
In Antwort auf melvin_13663707

Ich denke auch, dass da viele "Profis" sind und auf Abzockerei hinausläuft. Die Frau von nebenan wäre auch mein Ding ... natürlich und "ungeschönt". Eine Person die im Leben steht und einfach ihren sexuellen Bedürfnissen ihren Lauf lässt. 

Genauso.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 10:25

Ich denke dass wenn man unerkannt bleibt die Hemmungen kein Problem darstellen. Beim Texten lösen sich auch mit der Zeit gewisse Hemmungen. Okay, ist jetzt ein grober Vergleich aber es ist einer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 10:27
In Antwort auf melvin_13663707

Ich denke dass wenn man unerkannt bleibt die Hemmungen kein Problem darstellen. Beim Texten lösen sich auch mit der Zeit gewisse Hemmungen. Okay, ist jetzt ein grober Vergleich aber es ist einer.

Ja das kann sein, es kann aber auch helfen, Dinge anzusprechen die man sich im realen Leben bisher nicht getraut hat. Mit der Zeit klappt es dann auch im realen Leben besser, vielleicht.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 10:32
In Antwort auf dirk45

Ja das kann sein, es kann aber auch helfen, Dinge anzusprechen die man sich im realen Leben bisher nicht getraut hat. Mit der Zeit klappt es dann auch im realen Leben besser, vielleicht.
 

Es kann schon zu einer persönlichen sexuellen Wesensveränderung führen, jedoch lässt sich das beim Partner/in noch lange nicht umsetzen. In der Partnerschaft eine jahrelange Situation plötzlich umzuschwenken funktioniert oft nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 10:34
In Antwort auf melvin_13663707

Es kann schon zu einer persönlichen sexuellen Wesensveränderung führen, jedoch lässt sich das beim Partner/in noch lange nicht umsetzen. In der Partnerschaft eine jahrelange Situation plötzlich umzuschwenken funktioniert oft nicht.

Manchmal wartet aber auch der oder Partnerin darauf, dass estwas passiert was er oder sie sich selber nicht getrauen anzusprechen. Dann kann es durchaus hilfreich sein. Wie gesagt kann, muß aber nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 10:47
In Antwort auf dirk45

Manchmal wartet aber auch der oder Partnerin darauf, dass estwas passiert was er oder sie sich selber nicht getrauen anzusprechen. Dann kann es durchaus hilfreich sein. Wie gesagt kann, muß aber nicht.

Da hast Du recht, jeder hat Wünsche und Erwartungen, wartet aber auf den anderen etwas zu tun. Ein Verhalten kann oft auch falsch interpretiert werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 10:48
In Antwort auf melvin_13663707

Da hast Du recht, jeder hat Wünsche und Erwartungen, wartet aber auf den anderen etwas zu tun. Ein Verhalten kann oft auch falsch interpretiert werden.

Das sehe ich auch so. Also nur Mut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 10:52

Dem kann ich nur zustimmen. Nur Mut, kann nur besser werden 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 11:15

Für mich persönlich zählt das absolute Erleben im Ganzen ... zu sehen und gesehen werden. Hemmungen oder Scham abzulegen ist sicher nicht einfach aber um intensiv gemeinsam zu erleben, ohne sich Gedanken zu machen ist wunderschön. Auch wenn ich keine Erfahrung mit Cam habe, Vertrauen ist für mich ein unausgesprochener Eid.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 11:17

Gäbe es für Dich einen Punkt oder eine Situation, in der Du es doch tun würdest?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 11:20

Das kann ich absolut nachvollziehen. Zwar in einer etwas anderen Konstellation aber egal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 11:22

Es gibt auch welche denen man vertrauen kann da auch sie vertrauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 14:27

Du bist klug genug Dich nicht überstürzt in einen Abgrund zu stürzen Darum denke ich dass Du es genau erkennst wann Du wem vertrauen kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 14:56

Ich verstehe Dich absolut und gebe Dir recht. Wenn ich über Cam gehen würde dann hätte ich sicher auch schon im Vorfeld das ein und andere über mein Gegenüber ausgetauscht. Nachdem ich es nicht für mich erwäge rede ich mich auch leicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kein Orgasmusgefühl
Von: anabell18
neu
11. Juni um 14:53
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper