Forum / Sex & Verhütung

F+ doch nicht mehr so erfüllend was tun

3. März um 10:03 Letzte Antwort: 7. März um 18:35

Schönen guten Morgen liebe Forum Gemeinde,

Ich bin neu hier und hoffen auf jemanden zu finden der eine ähnliche Situation durchlebt hat.

Erstmal zu meiner geschichte:
Ich bin nun 26 Jahre  und habe seit 2 Jahren eine F+ wir treffen uns immer wieder, mal 2x die Woche mal 1 Monat garnicht. Schreiben uns aber jeden Tag (und sei es nur guten morgen weil der Tag stressig ist und man keine Zeit hat) eigentlich alles super. So reden und schreiben wir über alles  tja nur ein Thema kann ich einfach nicht ansprechen.
Das Thema Sex   ich schlafe gerne mit Ihn und es macht mir auch sehr viel Spaß 🙈 aber das drum herum fängt an mich zu nerven. 
Es läuft immer nach den gleichen Schema  er kommt abends her  (anders nicht möglich habe 2 Kinder) oder ich fahre  wen es mir möglich ist zu ihn (eher selten siehe Grund Kinder) wir schauen 10 min Serie dan knutschen bissl streicheln beim ausziehen. Blowjob🙈 mal kurz mal länger  er mag es halt schon "extremer" und manchmal geht das nicht so. Hat er volles Verständnis also kein Problem aber dan geht es schon zur "sache".Nur gibt es für mich kein Vorspiel. Beim Geschlechtsverkehr selber ist er sehr darauf bedacht das ich mein Spaß habe,gerne auch mehrmals🙈 Darüber kann und will ich mich nicht beschweren. Aber es fängt an mich sehr zu stören und sogar zu nerven das ich kein Vorspiel habe. Das er mich nicht leckt bin ich selber schuld (könnt ich doch nur Die Zeit 2 Jahre zurück drehen)  aber kein Streicheln (im intime bereich)fingern oder so. Es Stört mich und jetzt kommt  bei mir die Frage auf hat das so noch ein Sinn.Wie würdet ihr reagieren.
klar ich sollte mit ihn reden aber dass ist etwas was ich garnicht gut kann.Ich weiß nicht wieso mir das so peinlich ist. (Beispiel letztens direkt nach dem gv noch im Rausch des Orgasmus meinte er sorry du weißt garnicht wie anstrengend das ist,diese Stellung, da meinte ich leicht hin Du weißt garnicht wie guuut das ist🙈 als ich es gesagt habe wurd mir direkt klar WAS ich da gesagt habe und hab mich so sehr geschämt.) Ich kann sowas einfach nicht. 
und überlege ernsthaft das ganze zu beenden aber gleichzeitig würde es mir so leid tun ganz darauf zu verzichten. Ich hoffe ihr versteht was ich meine. 
Könnt ihr mir Tipps geben wie ich das am besten lösen kann?

Sorry für den langen Text und danke euch 

Mehr lesen

3. März um 10:06

Achso Beziehung oder so steht von Anfang an ausser Frage. Ich hatte erst eine 9 jährige Beziehung (inklusive Ehe und Kind) hinter mir. Und mein 2. Kind kam dan nach der trennung (KB von ex Mann weil es für mich klar war wen dan nur vom selben Vater und ich gerne ein 2. Haben wollte. Und er das genauso  sieht. Als Familie sind wir perfekt aber emotional hat es einfach nicht mehr gepasst. Daher die Trennung) 

Gefällt mir

3. März um 10:57

Was würde dagegen sprechen dass Du ihm Deine Wünsche einfach sagst? Ihr scheint etwas in der Alltags/Sexroutine gelandet zu sein. Da ist doch nix problematisches dass Du da gerne etwas Abwechslung haben möchtest.
Ich habe aber noch nicht so ganz verstanden was der eigentliche grund für eine Trennung wäre, ist es die Routine, fürchtest Ablehnung Deiner Wünsche oder ist es noch was anderes?
 

Gefällt mir

3. März um 11:44

Da Du nicht gerne darüber sprichst oder es Dir einfach nur schwerfällt,
bleibt doch die Möglichkeit, es aufzuschreiben.
Schreib doch einen Wunschzettel wie für den Weihnachtsmann.
Er soll ebenfalls seine Wünsche schriftlich fixieren.
Und dann "arbeitet" Ihr im Wechsel Eure Wünsche ab.
Du musst kein Wort sagen - nur genießen!

Gefällt mir

3. März um 13:28
In Antwort auf

Schönen guten Morgen liebe Forum Gemeinde,

Ich bin neu hier und hoffen auf jemanden zu finden der eine ähnliche Situation durchlebt hat.

Erstmal zu meiner geschichte:
Ich bin nun 26 Jahre  und habe seit 2 Jahren eine F+ wir treffen uns immer wieder, mal 2x die Woche mal 1 Monat garnicht. Schreiben uns aber jeden Tag (und sei es nur guten morgen weil der Tag stressig ist und man keine Zeit hat) eigentlich alles super. So reden und schreiben wir über alles  tja nur ein Thema kann ich einfach nicht ansprechen.
Das Thema Sex   ich schlafe gerne mit Ihn und es macht mir auch sehr viel Spaß 🙈 aber das drum herum fängt an mich zu nerven. 
Es läuft immer nach den gleichen Schema  er kommt abends her  (anders nicht möglich habe 2 Kinder) oder ich fahre  wen es mir möglich ist zu ihn (eher selten siehe Grund Kinder) wir schauen 10 min Serie dan knutschen bissl streicheln beim ausziehen. Blowjob🙈 mal kurz mal länger  er mag es halt schon "extremer" und manchmal geht das nicht so. Hat er volles Verständnis also kein Problem aber dan geht es schon zur "sache".Nur gibt es für mich kein Vorspiel. Beim Geschlechtsverkehr selber ist er sehr darauf bedacht das ich mein Spaß habe,gerne auch mehrmals🙈 Darüber kann und will ich mich nicht beschweren. Aber es fängt an mich sehr zu stören und sogar zu nerven das ich kein Vorspiel habe. Das er mich nicht leckt bin ich selber schuld (könnt ich doch nur Die Zeit 2 Jahre zurück drehen)  aber kein Streicheln (im intime bereich)fingern oder so. Es Stört mich und jetzt kommt  bei mir die Frage auf hat das so noch ein Sinn.Wie würdet ihr reagieren.
klar ich sollte mit ihn reden aber dass ist etwas was ich garnicht gut kann.Ich weiß nicht wieso mir das so peinlich ist. (Beispiel letztens direkt nach dem gv noch im Rausch des Orgasmus meinte er sorry du weißt garnicht wie anstrengend das ist,diese Stellung, da meinte ich leicht hin Du weißt garnicht wie guuut das ist🙈 als ich es gesagt habe wurd mir direkt klar WAS ich da gesagt habe und hab mich so sehr geschämt.) Ich kann sowas einfach nicht. 
und überlege ernsthaft das ganze zu beenden aber gleichzeitig würde es mir so leid tun ganz darauf zu verzichten. Ich hoffe ihr versteht was ich meine. 
Könnt ihr mir Tipps geben wie ich das am besten lösen kann?

Sorry für den langen Text und danke euch 

Jeden Tag schreiben? Klingt für mich schon nach einer richtigen Beziehung. Aber wenn du es kur als F+ siehst, kannst du dich ja auch mit anderen Männern treffen ^^

Vllt besorgen die es dir besser
Oder du redest mit ihm über deeine Bedürfnisse, aber sowas gehört irgendwie nicht in eine F+
Dann lieber schluss machen und nen neuen Liebahber finden.

2 -Gefällt mir

4. März um 15:02

Wenn du dich mit ihm nur zum Vergnügen triffst, dann verstehe ich nicht warum ihr dieses Thema nicht ansprechen könnt. Bei F+ geht es doch hauptschächlich darum, sonst würde es eine ganz normale Freundschaft auch tun.

Sag ihm was du willst und wenn ihr euch über das + nicht einig werden könnt, dann suchst du dir ein neues +, mit den du darüber reden kannst.

Gefällt mir

4. März um 15:31
In Antwort auf

Schönen guten Morgen liebe Forum Gemeinde,

Ich bin neu hier und hoffen auf jemanden zu finden der eine ähnliche Situation durchlebt hat.

Erstmal zu meiner geschichte:
Ich bin nun 26 Jahre  und habe seit 2 Jahren eine F+ wir treffen uns immer wieder, mal 2x die Woche mal 1 Monat garnicht. Schreiben uns aber jeden Tag (und sei es nur guten morgen weil der Tag stressig ist und man keine Zeit hat) eigentlich alles super. So reden und schreiben wir über alles  tja nur ein Thema kann ich einfach nicht ansprechen.
Das Thema Sex   ich schlafe gerne mit Ihn und es macht mir auch sehr viel Spaß 🙈 aber das drum herum fängt an mich zu nerven. 
Es läuft immer nach den gleichen Schema  er kommt abends her  (anders nicht möglich habe 2 Kinder) oder ich fahre  wen es mir möglich ist zu ihn (eher selten siehe Grund Kinder) wir schauen 10 min Serie dan knutschen bissl streicheln beim ausziehen. Blowjob🙈 mal kurz mal länger  er mag es halt schon "extremer" und manchmal geht das nicht so. Hat er volles Verständnis also kein Problem aber dan geht es schon zur "sache".Nur gibt es für mich kein Vorspiel. Beim Geschlechtsverkehr selber ist er sehr darauf bedacht das ich mein Spaß habe,gerne auch mehrmals🙈 Darüber kann und will ich mich nicht beschweren. Aber es fängt an mich sehr zu stören und sogar zu nerven das ich kein Vorspiel habe. Das er mich nicht leckt bin ich selber schuld (könnt ich doch nur Die Zeit 2 Jahre zurück drehen)  aber kein Streicheln (im intime bereich)fingern oder so. Es Stört mich und jetzt kommt  bei mir die Frage auf hat das so noch ein Sinn.Wie würdet ihr reagieren.
klar ich sollte mit ihn reden aber dass ist etwas was ich garnicht gut kann.Ich weiß nicht wieso mir das so peinlich ist. (Beispiel letztens direkt nach dem gv noch im Rausch des Orgasmus meinte er sorry du weißt garnicht wie anstrengend das ist,diese Stellung, da meinte ich leicht hin Du weißt garnicht wie guuut das ist🙈 als ich es gesagt habe wurd mir direkt klar WAS ich da gesagt habe und hab mich so sehr geschämt.) Ich kann sowas einfach nicht. 
und überlege ernsthaft das ganze zu beenden aber gleichzeitig würde es mir so leid tun ganz darauf zu verzichten. Ich hoffe ihr versteht was ich meine. 
Könnt ihr mir Tipps geben wie ich das am besten lösen kann?

Sorry für den langen Text und danke euch 

Einen solchen Mann würd ich erst überhaupt nicht an mich ranlassen. In meiner Jugend hatte ich ab und an solche (aber immer nur einmal). Mein Mann pflegt mich, teilt mit mir seine und meine Hobbys, teilt sich mit mir den Haushalt, die Sorgen und die Freuden. Ja, er hat auch sex MIT mir und weiss genau, was für mich im Bett wichtig ist, Dafür bekommt er auch von mir seine Wünsche erfüllt.
Nur so konnten wir gemeinsam inzwischen über 20 Jahre glücklich leben.

1 -Gefällt mir

7. März um 18:35
In Antwort auf

Schönen guten Morgen liebe Forum Gemeinde,

Ich bin neu hier und hoffen auf jemanden zu finden der eine ähnliche Situation durchlebt hat.

Erstmal zu meiner geschichte:
Ich bin nun 26 Jahre  und habe seit 2 Jahren eine F+ wir treffen uns immer wieder, mal 2x die Woche mal 1 Monat garnicht. Schreiben uns aber jeden Tag (und sei es nur guten morgen weil der Tag stressig ist und man keine Zeit hat) eigentlich alles super. So reden und schreiben wir über alles  tja nur ein Thema kann ich einfach nicht ansprechen.
Das Thema Sex   ich schlafe gerne mit Ihn und es macht mir auch sehr viel Spaß 🙈 aber das drum herum fängt an mich zu nerven. 
Es läuft immer nach den gleichen Schema  er kommt abends her  (anders nicht möglich habe 2 Kinder) oder ich fahre  wen es mir möglich ist zu ihn (eher selten siehe Grund Kinder) wir schauen 10 min Serie dan knutschen bissl streicheln beim ausziehen. Blowjob🙈 mal kurz mal länger  er mag es halt schon "extremer" und manchmal geht das nicht so. Hat er volles Verständnis also kein Problem aber dan geht es schon zur "sache".Nur gibt es für mich kein Vorspiel. Beim Geschlechtsverkehr selber ist er sehr darauf bedacht das ich mein Spaß habe,gerne auch mehrmals🙈 Darüber kann und will ich mich nicht beschweren. Aber es fängt an mich sehr zu stören und sogar zu nerven das ich kein Vorspiel habe. Das er mich nicht leckt bin ich selber schuld (könnt ich doch nur Die Zeit 2 Jahre zurück drehen)  aber kein Streicheln (im intime bereich)fingern oder so. Es Stört mich und jetzt kommt  bei mir die Frage auf hat das so noch ein Sinn.Wie würdet ihr reagieren.
klar ich sollte mit ihn reden aber dass ist etwas was ich garnicht gut kann.Ich weiß nicht wieso mir das so peinlich ist. (Beispiel letztens direkt nach dem gv noch im Rausch des Orgasmus meinte er sorry du weißt garnicht wie anstrengend das ist,diese Stellung, da meinte ich leicht hin Du weißt garnicht wie guuut das ist🙈 als ich es gesagt habe wurd mir direkt klar WAS ich da gesagt habe und hab mich so sehr geschämt.) Ich kann sowas einfach nicht. 
und überlege ernsthaft das ganze zu beenden aber gleichzeitig würde es mir so leid tun ganz darauf zu verzichten. Ich hoffe ihr versteht was ich meine. 
Könnt ihr mir Tipps geben wie ich das am besten lösen kann?

Sorry für den langen Text und danke euch 

Hallo Tuva, in einer Beziehung müssen beide das ausleben, was ihnen Spaß macht. Du machst einen Blowjob, möchtest aber geleckt werden.
Das hast Du verdient, denn das möchtest Du.
Sage ihm das Du gerne geleckt werden möchtest und genieße es dann.
Es ist doch schön wenn man verwöhnt wird.
Ich wünsche Dir, das Du Deine sexuell Befriedigung findest.
Liebe Grüße Micha
 

Gefällt mir