Home / Forum / Sex & Verhütung / Extreme Sexualpraktiken - Erfahrungen damit?

Extreme Sexualpraktiken - Erfahrungen damit?

17. Juni um 15:56

Hallo Zusammen

Am Wochenende habe ich mich mit einer Bekannten bei einem Grillfest unterhalten. Mit zunehmendem Alkoholpegel bei ihr (da wir mit den Kindern da waren und noch Heimfahren mussten habe ich nur ein Glas Wein getrunken) wurden die Gesprächsthemen immer intimer. Da hat sie mir dann erzählt, dass sie im Bett total auf Atemkontrolle steht. Und damit meine ich nicht etwas würgen oder so, sondern tatsächlich so, dass du nicht mehr atmen kannst, respektive nur noch dann, wenn der Partner den Griff lockert und es zulässt.

Für mich ist das irgendwie total abartig, auch wenn ich natürlich finde, dass es okay ist, wenn es beiden gefällt. Trotzdem wusste ich nicht, dass es sowas gibt, obwohl ich wirklich nicht prüde bin. Ich selber könnte mir sowas allerdings nie vorstellen, geschweige denn, dass mir sowas Lust bereitet.

Auch hat sie über 5 Jahre in einer Dom-Sub-Beziehung gelebt, bei dem sie der devote Part war. Dieses Verhalten hat sich nicht nur auf das Bett bezogen, sondern tatsächlich auf ihren gesamten Tagesablauf. Da ging es anscheinend schon los, dass er ihr befohlen hat, welche Unterwäsche sie anzieht, wann sie etwas essen darf, wann sie zur Toilette darf, ob und wann sie sich selber anfassen und auch kommen darf usw... Auch das finde ich echt krass und irgendwie auch sehr spannend, dass soetwas Lust entfachen kann.

Habt ihr schonmal soetwas erlebt oder lebt eventuell sogar solche Praktiken?

LG

Mehr lesen

17. Juni um 16:06

Es kommt schon mal vor, dass mich mein Mann etwas würgt beim Sex aber er weiss ganz genau wie damit umgehen .. ich bin eher devot und er lernte mich alles. Eigentlich reizt es mich mal dominanter zu sein aber das ist vielleicht ein zu grosser Schritt für mich ..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni um 17:53

Das klingt aufjedenfall krass. Aber ich kenne auch eher nur normale Praktiken bzw so leicht dominant...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni um 18:25

leben und leben lassen!
ich persönlich finde es schon arg, vorallem das mit dem würgen!
für mich unvorstellbar!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni um 19:45

hallo mit atemkontrolle habe ich  eine erfahrung aber  sonst mit  " perversen " sachen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni um 21:20

Atemkontrolle mag ich schon sehr, aktiv wie passiv. Das gibt mir auch einen gewissen Kick. Dom/Sub-Spielchen mag ich allerdings nur im Bett. Das sind für mich Rollen, die man mal kurzzeitig einnimmt, die in einer Beziehung aber sonst nicht viel zu suchen haben. Ich bevorzuge im Alltag eine liebevolle Beziehung auf Augenhöhe und keine Machtspielchen, sowas gehört höchstens zum Vorspiel für späteren Sex.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni um 21:31
In Antwort auf doreen-33

Es kommt schon mal vor, dass mich mein Mann etwas würgt beim Sex aber er weiss ganz genau wie damit umgehen .. ich bin eher devot und er lernte mich alles. Eigentlich reizt es mich mal dominanter zu sein aber das ist vielleicht ein zu grosser Schritt für mich ..

Also so dominante und devote spiele hsben ihren reiz aber würgen und atemkontrolle geht mir dann doch etwas zu weit hat für mich nichts mehr erotisches 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper