Home / Forum / Sex & Verhütung / Extreme Panik nach Pillenpanne

Extreme Panik nach Pillenpanne

14. Juni 2017 um 23:18

Hey.. also meine Story/frage ist etwas länger. Also ich habe im Februar unverhüteten geschlechtsverkehr gehabt und habe mir danach sofort die Pille danach besorgt. Daraufhin hatte ich drei Tage später eine eher leichte, dafür lange Periode (11 Tage, sonst 3-4). Im April hatte ich dann eine reguläre Periode und habe auf raten meines Arztes mit der Pille angefangen. Jedoch habe ich sie nicht so gut vertragen. Zu dieser Zeit habe ich schon bestimmt 4-5 negative schwangerschaftstests hinter mir. Hatte dann 2 Monate einen normalen Zyklus. Jedoch war mir die ganze Zeit übel. Habe die Pille jetzt abgesetzt, und plötzlich extreme Anzeichen einer Schwangerschaft mir ist extrem übel, oft schwindelig und extreme Unterleibschmerzen. Mittlerweile habe ich 11 Schwangerschaft Test hinter mir die alle negativ waren. Und trotzdem bin ich die ganze Zeit in Panik seit dem ich die Pille abgesetzt habe. Kann es sein das es nebenwirkungen der Pille sind ? Oder kann ich tatsächlich schwanger sein? Ich bin seit 2 Wochen einfach nur fertig..

Mehr lesen
15. Juni 2017 um 11:59

Das sind die Nebenwirkungen der Pille und deine Psyche. Vlt setzt du mal eine Weile mit Sex aus oder ihr verhütet noch auf einem anderen Weg (etwas Physikalisches).

Gefällt mir

15. Juni 2017 um 15:31

Hmm ja... ich finde es nur krass wie schnell die Pille Nebenwirkungen hat, da ich sie ja echt nur zwei Monate genommen habe 🤔

Gefällt mir

15. Juni 2017 um 15:37
In Antwort auf loelik11

Hmm ja... ich finde es nur krass wie schnell die Pille Nebenwirkungen hat, da ich sie ja echt nur zwei Monate genommen habe 🤔

Ich spürte
ab der 1. Pille Nebenwirkungen, hatte auch diese Schwangerschaftsymptome und dann Dauerblutungen bis zur OP und danach war mein Zyklus monatelang gestört und ich hatte einen temporären Leberschaden.

Gefällt mir

15. Juni 2017 um 15:43
In Antwort auf gwenhy

Ich spürte
ab der 1. Pille Nebenwirkungen, hatte auch diese Schwangerschaftsymptome und dann Dauerblutungen bis zur OP und danach war mein Zyklus monatelang gestört und ich hatte einen temporären Leberschaden.

Übel, sowas macht einen total kirre. Vorallem macht  google einen auch ziemlich hibbelig wenn man dann liest das Frauen erst in der 21. Woche erfahren das sie schwanger sind und all so ein Mist 😒😒

Gefällt mir

15. Juni 2017 um 15:46
In Antwort auf loelik11

Übel, sowas macht einen total kirre. Vorallem macht  google einen auch ziemlich hibbelig wenn man dann liest das Frauen erst in der 21. Woche erfahren das sie schwanger sind und all so ein Mist 😒😒

Schwanger
bist du garantiert nicht.....beruhige dich und gehe mal eine Zeit in die Sexpause....also ohne Penetration. Gute Besserung!

Gefällt mir

15. Juni 2017 um 16:25

Hmm.. oh ja das bin ich auch, das kannst du mir glauben, habe mich danach gefühlt wie ein vorpubertierendes Kind 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen