Home / Forum / Sex & Verhütung / Experten gefragt ... bin voellig ratlos

Experten gefragt ... bin voellig ratlos

31. Januar 2013 um 10:10

Eins vorweg - es wird bestimmt etwas konfus und, dass ich mich voellig bloed benommen habe, weiss ich selbst ). Also Kommentare in der Richtung brauch ich nicht. Ich lese seit Tagen in allen moeglichen Internetseiten herum und werde aber nicht so recht schlau, deshalb ist jetzt hier mal die "Expertenmeinung" gefragt. Bitte helft

Also ich habe am Samstag Abend meine Pille vergessen (20.), das dann am Sonntag Abend festgestellt und sie mit der 21., der letzten, zusammen genommen. Also ca. 24 Stunden spaeter. Am Montag Mittag hatte ich dann GV.

Da ich mir nicht so ganz sicher war, ob ich noch geschuetzt bin, habe ich wie in der Beschreibung meiner Pille (Diane35) vorgeschlagen, gleich mit der naechsten Packung dann am Montag Abend angefangen, also die 1. Pille aus dem neuen Blister genommen, ohne Pause.

Dann die halbe Nacht im Internet gelesen und dann doch Sorge bekommen, dass ich schwanger werden koennte. Also habe ich mir am Dienstag frueh die Pille danach besorgt (ca. 20 Stunden spaeter). Im Internet stand dann, dass man die Pille und die Pille danach nicht unbedingt zusammen nehmen muss, also habe ich am Dienstag Abend keine Pille genommen.

Soweit vielleicht noch ganz verstaendlich ).

Dann war ich aber leider voellig bloed und hatte am Mittwoch Abend nochmal GV. Ich weiss, kein Kommentar, aber ist nunmal passiert.

Ich habe dann vor lauter Schreck die Pille vom Dienstag (2. der Packung) und die Pille vom Mittwoch (3. der Packung) zur eigentlich normalen Zeit eingenommen und mir heute morgen nochmal die Pille danach besorgt (ca. 12 Stunden spaeter). Werde die Pille jetzt bis zum Ende der Packung durchnehmen und in ca. 14 Tagen einen SST machen .

Eigentlich muesste ich am Montag noch geschuetzt gewesen sein und eigentlich verhindert die Pille danach ja den Eisprung, so dass bei dem GV gestern auch nichts passiert sein koennte.

Ich bin voellig durcheinander. Der Gedanke jetzt 14 Tage warten zu muessen, macht mich fertig. Da dreh ich vorher durch.

Ich weiss, dass nur der SST ein Ergebnis bringt aber hoffe, dass mir jemand einen Rat geben koennte, ob ich schwanger geworden bin oder nicht.

Mehr lesen

31. Januar 2013 um 11:19

Mmh
Ja, ich weiss, dass das wohl alles etwas durcheinander war.

Aber ich lebe im Ausland und habe leider keine Moeglichkeit so einfach einen FA aufzusuchen. Ehrlich gesagt, wuesste ich nicht mal, wo ich den finde. Ich koennte den Allgemeinarzt fragen, glaube aber kaum, dass ich da eine verkuenftige Antwort bekomme. Und ausserdem koennte ich es dann auch gleich ans "Schwarze Brett" schreiben.

Deshalb habe ich mich ja an Euch hier gewandt und um Eure Meinung gebeten. Bei den Millionen von Foren, die ich die letzten Naechte durchforstet habe, bin ich immer wieder hier gelandet, da die Infos am besten waren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2013 um 11:48

Hi
das ist klar, dass ich keine Garantie bekommen kann, aber manchmal hilft es einfach schon, noch ein paar andere Gedanken zu hoeren und erfahrungen auszutauschen. Ich dreh sonst echt durch

Ich habe jeweils Postinor genommen, je immer 2 Tabletten (0,75 mg Levonorgestrel). Die erste wie oben geschrieben 20 Stunden nach dem GV und dann 12 Stunden spaeter die 2. Und das zweite Mal 12 Stunden nach dem GV und dann 12 Stunden spaeter wieder die 2.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2013 um 12:17

Du warst die ganze Zeit geschützt
Was du gerade machst ist völliger Unsinn. Erst hältst du dich an die Packungsbeilange und lässt die Pause aus (hast dich also 100% korrekt verhalten) und dann wirfst du doch noch die Pille Danach ein und lässt dafür auch noch die normale Pille weg.

Wenn du rechnest, dass du nach dem ersten Pillenfehler in eine 7tägige Pause gegangen wärest, sind alle weiteren Fehler in dieser geschützten Pause passiert. Du kannst also davon nicht schwanger geworden sein.

Bitte mach jetzt nicht noch mehr Blödsinn sondern nimm einfach brav jeden Tag die Pille weiter.

Die Levonorgestrel-Pille Danach hat zum Glück keinen negativen Einfluss auf die normale Pille, du bist also weiterhin geschützt. Wenn du dich wohler fühlst kannst du natürlich auch für die nächsten 2 Wochen zusätzlich mit Kondom verhüten.

Die Diane35 ist übrigens nicht als Verhütungsmittel zugelassen! Sie darf nur bei schwerer Akne oder anderen Hormonstörungen verschrieben werden, wenn vorher andere Therapien ausprobiert wurden und alle gescheitert sind. Die Diane35 kann schwere Leberschäden verursachen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2013 um 13:13
In Antwort auf ursel_12099436

Hi
das ist klar, dass ich keine Garantie bekommen kann, aber manchmal hilft es einfach schon, noch ein paar andere Gedanken zu hoeren und erfahrungen auszutauschen. Ich dreh sonst echt durch

Ich habe jeweils Postinor genommen, je immer 2 Tabletten (0,75 mg Levonorgestrel). Die erste wie oben geschrieben 20 Stunden nach dem GV und dann 12 Stunden spaeter die 2. Und das zweite Mal 12 Stunden nach dem GV und dann 12 Stunden spaeter wieder die 2.

...
wieso hast du nicht einfach der packungsbeilage geglaubt?! Tut mir leid... aber dafür ist sie doch da. Und die packungsbeilage hat IMMER recht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2013 um 15:21
In Antwort auf apollo_12524326

Du warst die ganze Zeit geschützt
Was du gerade machst ist völliger Unsinn. Erst hältst du dich an die Packungsbeilange und lässt die Pause aus (hast dich also 100% korrekt verhalten) und dann wirfst du doch noch die Pille Danach ein und lässt dafür auch noch die normale Pille weg.

Wenn du rechnest, dass du nach dem ersten Pillenfehler in eine 7tägige Pause gegangen wärest, sind alle weiteren Fehler in dieser geschützten Pause passiert. Du kannst also davon nicht schwanger geworden sein.

Bitte mach jetzt nicht noch mehr Blödsinn sondern nimm einfach brav jeden Tag die Pille weiter.

Die Levonorgestrel-Pille Danach hat zum Glück keinen negativen Einfluss auf die normale Pille, du bist also weiterhin geschützt. Wenn du dich wohler fühlst kannst du natürlich auch für die nächsten 2 Wochen zusätzlich mit Kondom verhüten.

Die Diane35 ist übrigens nicht als Verhütungsmittel zugelassen! Sie darf nur bei schwerer Akne oder anderen Hormonstörungen verschrieben werden, wenn vorher andere Therapien ausprobiert wurden und alle gescheitert sind. Die Diane35 kann schwere Leberschäden verursachen!

Super
vielen Dank fuer die Infos.

Pille wird brav genommen und Kondom auch, wenigstens die naechsten 2 Wochen. Nochmal schlaflose Naechte brauch ich nicht.

Auf welche Pille soll ich denn umsteigen? Sollte schon was gegen Akne sein und vom Wirkstoff so wie Diane 35, die vertrag ich naemlich sehr gut.

Wie schon gesagt, FA Beratung ist hier ja leider nicht. Ich gehe halt in die Apotheke, schaue was sie haben und kauf das dann.

LG und nochmal Danke fuer die Antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2013 um 7:24
In Antwort auf apollo_12524326

Du warst die ganze Zeit geschützt
Was du gerade machst ist völliger Unsinn. Erst hältst du dich an die Packungsbeilange und lässt die Pause aus (hast dich also 100% korrekt verhalten) und dann wirfst du doch noch die Pille Danach ein und lässt dafür auch noch die normale Pille weg.

Wenn du rechnest, dass du nach dem ersten Pillenfehler in eine 7tägige Pause gegangen wärest, sind alle weiteren Fehler in dieser geschützten Pause passiert. Du kannst also davon nicht schwanger geworden sein.

Bitte mach jetzt nicht noch mehr Blödsinn sondern nimm einfach brav jeden Tag die Pille weiter.

Die Levonorgestrel-Pille Danach hat zum Glück keinen negativen Einfluss auf die normale Pille, du bist also weiterhin geschützt. Wenn du dich wohler fühlst kannst du natürlich auch für die nächsten 2 Wochen zusätzlich mit Kondom verhüten.

Die Diane35 ist übrigens nicht als Verhütungsmittel zugelassen! Sie darf nur bei schwerer Akne oder anderen Hormonstörungen verschrieben werden, wenn vorher andere Therapien ausprobiert wurden und alle gescheitert sind. Die Diane35 kann schwere Leberschäden verursachen!

Hallo,
wollte mich bloss nochmal kurz melden.

Alles im Lot - 2 Schwangerschaftstests gemacht und beide negativ und auch die Blutung in der Pillenpause kam puenktlich ).

Lieben Dank noch mal fuer Eure Infos!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen