Home / Forum / Sex & Verhütung / Exhibitionistische Veranlagung

Exhibitionistische Veranlagung

23. August 2018 um 16:12

Ist jemand exhibitionistisch veranlagt? Wenn ja, wie lebt ihr das aus?

Ich würde sagen, dass ich schon etwas in der Richtung veranlagt bin. Ich gehe zB sehr gerne in die Sauna und find es reizvoll wenn man mir auf meinen huhu schaut..

was natürlich ein NoGo ist, irgendwo in der Öffentlichkeit blank ziehen...

23. August 2018 um 16:21

Huhu ?=?? du kannst Schwanz schreiben, es wird Keine(r) tot umfallen...

11 LikesGefällt mir

23. August 2018 um 16:25
In Antwort auf fred-kahlo

Huhu ?=?? du kannst Schwanz schreiben, es wird Keine(r) tot umfallen...

Finde Huhu süßer 😋😉

5 LikesGefällt mir

23. August 2018 um 16:52

Eine Ex von mir war mal zeigeundfreudig, aber nur privat,,, aber frivoles Ausgehen mit ihr war sehr erregend

1 LikesGefällt mir

23. August 2018 um 17:51
In Antwort auf bastiehyeh-90

Ist jemand exhibitionistisch veranlagt? Wenn ja, wie lebt ihr das aus? 

Ich würde sagen, dass ich schon etwas in der Richtung veranlagt bin. Ich gehe zB sehr gerne in die Sauna und find es reizvoll wenn man mir auf meinen huhu schaut..

was natürlich ein NoGo ist, irgendwo in der Öffentlichkeit blank ziehen... 

Auf deinen was? 
Huhu im Sinne von guten Tag, darf ich erotisch mit der Tür ins Haus fallen? 

Wegsehen würde ich nicht. 

5 LikesGefällt mir

23. August 2018 um 17:57
In Antwort auf sisteronthefly

Auf deinen was? 
Huhu im Sinne von guten Tag, darf ich erotisch mit der Tür ins Haus fallen? 

Wegsehen würde ich nicht. 

Penis, Glied, Schwanz, Schwängel 😅 wie du ihn eben nennst. 

Das finde ich halt reizvoll wenn ich merke dass du drauf schaust.

Gefällt mir

23. August 2018 um 17:58
In Antwort auf bastiehyeh-90

Penis, Glied, Schwanz, Schwängel 😅 wie du ihn eben nennst. 

Das finde ich halt reizvoll wenn ich merke dass du drauf schaust.

Dann finde es reizvoll. 
Huhu klingt wirklich süß. 

1 LikesGefällt mir

23. August 2018 um 18:06

Zwei Huhus 
Ich hab ja auch zwei Augen und bin multitasking. 

1 LikesGefällt mir

23. August 2018 um 18:40

Eine Freundin von mir, hat wenn sie leicht beschwipst war, immer gerne ihren Pulli oder Bluse hochgehoben... je nachdem wo es ist, ist es ja auch kein Thema.
Wobei... ihre Titties sind absolut zeigenswert  

8 LikesGefällt mir

23. August 2018 um 18:50
In Antwort auf sisteronthefly

Zwei Huhus 
Ich hab ja auch zwei Augen und bin multitasking. 

haha
 

1 LikesGefällt mir

23. August 2018 um 19:37

Ich gebs zu, manchmal gehe ich auch nach unten. 
Das ist aber eine absolute Ausnahme, im Normalfall richte ich nicht einmal den Blick nach unten. 

Gefällt mir

23. August 2018 um 19:39

Zu nett von dir 😊 

Gefällt mir

23. August 2018 um 19:47

Also, ich gucke schon gerne und freue mich deshalb, wenn ich auf eine (hübsche) Exhibitionistin treffe. Wobei es Frauen ja von der Mode her leicht gemacht wird, einen (sanften) Exhibitionismus auszuleben. Ist gesellschaftlich eben auch akzeptiert und steht sogar indirekt so im Gesetz: als Straftatbestand gilt Exhibitionismus nur für Männer (kein Scheiß, schlagt es nach).
Dabei macht es mir auch Spaß, meinen Schwengel ins Freie zu lassen. Frischluft, Freiheit und so. Muss nur aufpassen, dass es niemand sieht.

2 LikesGefällt mir

23. August 2018 um 20:09

Rede ja auch von sanftem Exhibitionismus. Und bei manchen Shorts kommt man den primären Organen schon sehr nahe...Ganz zu schweigen von Ausschnitten oder transparenten Blusen, die auch kaum noch was verbergen.

(der Trenchcoat-Typ ist doch eher eine Klischee-Witzfigur)

 

Gefällt mir

23. August 2018 um 20:27

Weiß ich doch...habe nie etwas anderes behauptet.
"Primär" bezog sich auf die Shorts...(kann auch klugsch....)

"Sanft": man kann hingucken, wird aber nicht aggressiv dazu gezwungen, wie etwa bei Trenchcoat-Kurti und seinen Kumpels...

Gefällt mir

23. August 2018 um 20:29

28☝🏼

Benamst hätte? Ist natürlich auch ein sehr gutes deutsch. Evtl sollte man sich dann nicht über die RS anderer äußern! 😊💪🏼

Gefällt mir

23. August 2018 um 20:46

Wenn du wüsstest wie kreativ Frauen selbst sein können. Meine Frau hat meinem besten Stück auch nen Namen verpasst.

Gefällt mir

23. August 2018 um 22:17

Verstehe ich jetzt nicht 🤷🏻‍♂️

Gefällt mir

24. August 2018 um 1:45

Ja, basti-sowieso wird definitiv in den Rechtschreibthread eingeladen. Ich bin übrigens gar nicht exhibitionistisch. Verstecke mich aber auch nicht - also in meinem Haus laufe ich rum, wie ich will und wer mit Fernglas ins Fenster glotzt...ist mir dann egal.

Gefällt mir

24. August 2018 um 6:58

Ging weniger um RS, mehr um Grammatik und Satzbau. 


Aber mit persönlich ist die RS egal, da ich mit dem Handy tippe. Dadurch passieren schnell Schreibfehler. Und ich bin hier nicht, um über das dass oder seid seit belehrt zu werden 😎

Gefällt mir

24. August 2018 um 7:03

Danke, genau so sehe ich es auch! 

Also zu Hause eher leicht bekleidet oder komplett nackt?

2 LikesGefällt mir

24. August 2018 um 8:02

Erstmal selbst an die Nase fassen ja? Mehrere Beiträge von dir haben mit dem Thema auch nichts zu tun!

4 LikesGefällt mir

24. August 2018 um 10:09

Stellini, das ist wohl nicht der Punkt, auch nicht der springende Punkt. Es war Ihre Art eine Lust zu (er)leben und zusammen mit mir es zu genießen.Manchmal besteht der Kick auch darin, dass man/ frau mehr weiß(hab ich heute ein Höschen unterm Rock oder nicht ?? ... und eine zarte Andeutung und Ahnung reizvoller, als "nackte "Tatsachen.

Gefällt mir

25. August 2018 um 11:17

Schön , wenn du es ausleben kannst. Ist es nicht so, wenn einen etwas  antörnt, ist es gut und dann ist es schon mal ein guter Tag ,es ist schon vieles zu lostlos, im wahrsten Wortsinn.

Gefällt mir

25. August 2018 um 11:18

du liebst es , also leb es

Gefällt mir

25. August 2018 um 11:23

Der einzige Mensch, der mich nackt sehen soll, ist mein Mann. Einzige Ausnahme wäre vielleicht bei einem Besuch an einem FKK-Strand. Ansonsten ist Exhibitionismus für mich ein Tabu und in der Öffentlichkeit nicht akzeptabel. Gilt auch für Sauna und ähnliches.

1 LikesGefällt mir

25. August 2018 um 11:34

Mann, mann, mann, ...
1. Woher soll man wissen, warum jemand einen Ständer bekommt?
2. kommt es sehr selten vor, dass ein Mann dort einen bekommt. Von 1.000 Männen an einem Tag vielleicht einer?
3. Und der verdeckt es. Wenn eine Frau dran "Schuld" ist, merkt die es nicht.

Gefällt mir

25. August 2018 um 11:37


Auch hier: Realitätsgehalt geht gegen Null.
Woher weiß man, was jemand denkt?

Hier wird in manchen Posts mal wieder heiß fantasiert...
 

Gefällt mir

25. August 2018 um 11:40

"Eine" Frau kann sein, aber welche?
Und die meisten Erektionen bekommen Männer ohne Anlass. Einfach so.

Mögliche Ursachen: Entspannung, Blutdruck, ... wird halt auch routinemäßig vom Nervensysterm ausgelöst, pro Nacht durchschnittlich 5-7 mal, über den Tag verteilt bis 10x, und alles ohne "Anlass".

Gefällt mir

25. August 2018 um 11:48

Kurz, weil ich weg muss:
Wenn jemand genau weiß, was andere denken, alle denken nur an sie, bekommen alle eine Erektion wegen ihr, die älteren Männer alle nicht und wünschen sich, doch eine zu bekommen....

Empfinde ich alles als äußerst unrealistisch, Klischees zu einem Traum zusammengebastelt. Soll kein Urteil sein, aber mein Eindruck. Peace und einen schönen Tag! 

Gefällt mir

25. August 2018 um 12:24

Komm jetzt nicht mit deinem Vodoo ums Eck.  
Wenn ich den Namen errate, was dann? 

Gefällt mir

25. August 2018 um 12:29
In Antwort auf tomschlingel

"Eine" Frau kann sein, aber welche?
Und die meisten Erektionen bekommen Männer ohne Anlass. Einfach so.

Mögliche Ursachen: Entspannung, Blutdruck, ... wird halt auch routinemäßig vom Nervensysterm ausgelöst, pro Nacht durchschnittlich 5-7 mal, über den Tag verteilt bis 10x, und alles ohne "Anlass".

Mein Nervensystem bekommt Signale vom Gehirn. 

Gefällt mir

25. August 2018 um 12:54
In Antwort auf tomschlingel

"Eine" Frau kann sein, aber welche?
Und die meisten Erektionen bekommen Männer ohne Anlass. Einfach so.

Mögliche Ursachen: Entspannung, Blutdruck, ... wird halt auch routinemäßig vom Nervensysterm ausgelöst, pro Nacht durchschnittlich 5-7 mal, über den Tag verteilt bis 10x, und alles ohne "Anlass".

Eigentlich ging es nicht um eine Wissenschaftssendung( Herr Doktor erklärt ) , sondern wenn die beiden Damen Ihre Vorliebe als zeigefreudig ausleben und Männer einen Ständer bekommen, dann muß sich Frau doch nicht fragen : hat er vielleicht einen Ständer wegen mir , wegen seinem Herz-Kreislaufsystem oder weil es heute ´ne tolle Ratesendung gibt, den Damen gefällt´s ... Ente gut, alles gut

Gefällt mir

25. August 2018 um 13:00
In Antwort auf sisteronthefly

Auf deinen was? 
Huhu im Sinne von guten Tag, darf ich erotisch mit der Tür ins Haus fallen? 

Wegsehen würde ich nicht. 

Ich mag es auch mich nackt zu zeigen. Gelegenheiten gibt es immer wieder, wie Sauna, FKK-Urlaub oder Nacktbaden. Spannenderweise gibt es doch einige Frauen, die auch gern mal länger schauen. Da bist du nicht allein.

1 LikesGefällt mir

25. August 2018 um 14:02
In Antwort auf fred-kahlo

Eigentlich ging es nicht um eine Wissenschaftssendung( Herr Doktor erklärt ) , sondern wenn die beiden Damen Ihre Vorliebe als zeigefreudig ausleben und Männer einen Ständer bekommen, dann muß sich Frau doch nicht fragen : hat er vielleicht einen Ständer wegen mir , wegen seinem Herz-Kreislaufsystem oder weil es heute ´ne tolle Ratesendung gibt, den Damen gefällt´s ... Ente gut, alles gut

Und genau das habe ich bezweifelt - dass es in so ausgeprägtem (quantitativem) Maße wie beschrieben tatsächlich geschieht.

Und die Antwort ging nicht an Dich. Aber danke für den "Vermittlungsversuch". 

Gefällt mir

25. August 2018 um 14:05

sehe ich genauso, nur muss man das nicht als wissenschafliche Abhandlung sehen, es ist einfach Lust, egal um man hinschaut, nicht hinstarrt , oder ob man es genießt, wenn man Blickfang ist.

Gefällt mir

25. August 2018 um 14:58

Klar, der Penis gehört bei gründlicher Arbeit zum Waschvorgang dazu, und Schwestern lernen auch, dass man dazu die Vorhaut zurückzieht. Macht aber nicht jede. Es kommt dabei öfter zu einer Erektion beim Waschen, ist doch klar. Das wundert oder erschrickt sie nicht, sagte mir mal eine Schwester, als wir es gerade im Abstellraum trieben. 

1 LikesGefällt mir

25. August 2018 um 15:30

Den Genuss hätte ich mir gern angesehen.  Am längeren Hebel stand die Krankenschwester. Von heiß auf eiskalt. Sehr belebend so eine kalte Dusche. 

Gefällt mir

25. August 2018 um 15:45

Ich hab das Gefühl, du warst der Lacher im Schwesternzimmer. 
Bitte nicht böse gemeint, aber du träumst da vermutlich. 

1 LikesGefällt mir

26. August 2018 um 8:42

Wünsche hat doch jeder ab und zu mal 

Gefällt mir

26. August 2018 um 9:03

Auch Wunschgedanken können eine Realität darstellen, sie sind real vorhanden. 

Gefällt mir

26. August 2018 um 9:24

Moin... zu Hause bin ich oft nackt... in diesem Sommer hab ich die Wärme genutzt und war auch oft nackt im Garten... hab auch öfters im Garten gewixxt... finde es herrlich in freier Natur! Geh auch gerne in die Sauna usw. wenn sich die gelegeheit ergibt wixxe ich auch bei Waldspaziergängen... liebe die gefahr erwischt zu werden...

1 LikesGefällt mir

26. August 2018 um 9:49
In Antwort auf sisteronthefly

Auf deinen was? 
Huhu im Sinne von guten Tag, darf ich erotisch mit der Tür ins Haus fallen? 

Wegsehen würde ich nicht. 

Ich als mann würde auch nicht wegschauen...wenn der "huhu" gut ausschaut...wieso sollte man(n)/frau da nicht hinschauen...

Gefällt mir

26. August 2018 um 18:18

Eben  

Gefällt mir

27. August 2018 um 9:38

Frauen können dort aber auch Ihre Weiblichkeit sehr gut zeigen. 😉

Gefällt mir

27. August 2018 um 10:01

Normalerweise 👍🏼

Habe aber schon oft gesehen, dass Frauen nur mit Handtuch rumlaufen. Selbst im Aufguss wird das Handtuch nicht abgelegt.

War eben von mir nur eine Ergänzung zum Post, dass Männer Ihre Männlichkeit gut zeigen können. Gilt für das weibliche Geschlecht ebenso. 

1 LikesGefällt mir

28. August 2018 um 9:54

Es gibt textile Saunen ??l

2 LikesGefällt mir

28. August 2018 um 10:30
In Antwort auf fred-kahlo

Es gibt textile Saunen ??l

Ja, vor allem aber meist in anderen Ländern. Dort muss dann entsprechend mehr mit Chlor und anderer Chemie in den Tauchbädern usw. gearbeitet werden.

Textilfreie Sauna ist eine Spezialität in Deutschland, z.T. Österreich und Schweiz. Selbst im Sauna-Erfinder-Land Finnland nimmt man dünne Tücher, mit denen man sich bedeckt. Besonders prüde ist man natürlich in den katholischen südlichen Ländern und in den viktorianisch geprägten USA. Dort kann man in Handschellen abgeführt werden, wenn man sich nackig macht.

Ich bin froh, In Deutschland in die Sauna gehen zu können.

3 LikesGefällt mir

28. August 2018 um 14:23

Wenn man ganz unten sitzt, dürfte es noch gehen. Ansonsten macht saunieren bei dir keinen Sinn, soll ja zur Entspannung sein Kein Überlebenskampf 😉

Gefällt mir

28. August 2018 um 14:32
In Antwort auf bastiehyeh-90

Wenn man ganz unten sitzt, dürfte es noch gehen. Ansonsten macht saunieren bei dir keinen Sinn, soll ja zur Entspannung sein Kein Überlebenskampf 😉

Die Biosauna empfinde ich von den Temperaturen sehr angenehm. Außerdem mag ich das Farbwechselspiel. Für mich einen super Erholungseffekt  

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Schmerzen nach Orgasmus?
Von: elenabcd
neu
22. Oktober 2018 um 10:12
Leistenschmerzen nach Schwimmbadbesuch
Von: pumkinmuffin
neu
21. Oktober 2018 um 11:36
Pille vergessen, ab wann wieder geschützt?
Von: lena93
neu
21. Oktober 2018 um 8:15
Pille vergessen, ab wann wieder geschützt.
Von: lena93
neu
21. Oktober 2018 um 8:13
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen