Home / Forum / Sex & Verhütung / Ex hat nach 1 Woche einen Neuen (m)!!!

Ex hat nach 1 Woche einen Neuen (m)!!!

4. Februar 2011 um 6:13

Hallo... ich werde noch verrückt, wenn ich das nicht langsam mal loswerde.
Meine Ex und ich haben uns vor 1 Woche getrennt und sie hat sofort eine neue Beziehung, und das auch noch mit einem Kerl.

Wir waren neun Monate lang wirlich sehr glücklich, mankonnte uns ansehen und spüren, dass bei uns Liebe in der Luft hängt. Natürlich gab es mal Hochs und Tiefs, aber das ist normal denke ich. Eines Tages kam sie an und wollte sich freundschaftlich mit diesem Kerl treffen, klar war ich total eifersüchtig und wurde deswegen total angepflaumt, aber wusste einfach nicht was sie damit bezwecken wollte, aber ich lies sie. Ich war dann mit meinem besten Freund unterwegs und sie ist anschließend mit zu mir nach Hause, wo wir nochmal über alles gesprochen hatten und ich dachte, dass wieder alles in Ordnung sei. Ein paar Tage später nahm ich sie mit zu einen für mich sehr privaten Ort, das Grab meines Onkels, ich hatte sie vorher extra gefragt, ob sie noch mitkommen wolle, sie kam mit. Nun stand sie da, tröstete mich, später beim Warten auf den Bus küssten wir uns nochmal und im Bus dann die Nachricht: Sie war zu seiner (diesem Kerl, Lucas) Bandprobe eingeladen worden, ich schluckte und fragte ob sie da hin wolle. Sie war sich unsicher und sagte eher nein, da es an dem Tag scheiße kalt war und sie eine Frostbeule ist.
Beide dann zu Hause meldete ich mich bei ihr, und erfuhr, dass sie zu seiner Bandprobe gehen wird. Sagte aber, dass sie nicht lange bleibe und mir regelmäßig schreiben wolle.
Sie meldete sich ganze 2 mal in 3 Stunden! Was mich aber viel mehr ärgerte,war 1) die sms waren:" Ist ganz lustig hier..." und 2) Sorry hatte das Handy im anderen Raum liegen gelassen"
Ich hatte gehofft, dass sie sagen würde wie die Band spielt, aber nein, nichts.
Dann schaute ich auf die Uhr: Von 19 Uhr war sie da und nun war es schon 21:15, eine Regel ihrer Mutter hieß mir gegenüber, dass sie um 22 Uhr entweder zu Hause oder unter der Woche im Bett liegen solle, ohne das wir telefonieren, sonst würde sie mit mir Schluss machen (ja, sie war gegen unsere Liebe, da sie sich keine Freundin für ihre Tochter gewüncht hatte). Ich respektierte aber IMMER diese Regel. An dem Abend reif ich sie dann an um 21:45 und fragte, ob sie schon in der Bahn sei. "Nein, ich bin noch mit ein paar Jungs und Lucas in so einer Dönerbude ich nehme die Bahn um 22:15" Ich dachte ich höre nicht recht und war am kochen vor Wut. Sie rief mich dann aus der Bahn an und ich erklärte, dass ich es scheiße finde, wenn sie mit ihm länger unterwegs ist, nur weil es Spaß gemacht hat. Hat es mit mir etwa nie Spaß gemacht?! Ich war echt verwirrt, verletzt und sprachlos.
In der Nacht kam dann Eins zum Anderen, erst beichtete sie mir, dass sie seit Weihnachten nicht mehr wüsste, ob sie mich nur noch als Freundin oder eben als feste Freundin sieht (1. weibliche Freundin und Beziehung an sich, sonst eher hetero). Und dann, dass sie nicht wüsste ob sie sich in Lucas verliebt habe (nach 2 mal persönlich sehen und sms Kontakt!) Ich war sprachlos und stellte ihr ein Ultimatum, entweder wir Zwei ohne Lucas, oder nur er. Sie sagte mir eisklalt, dass sie ihn wählte. Ich machte unter Tränen mit ihr Schluss, obwohl ich sie noch sehr liebte, aber ich konnte doch nicht jedes Mal zu Hause sitzen und auf eine sms oder einen Anruf warten :" Hab ihn jetzt als Freund" oder so ähnlich. Ich litt sehr darunter und ging am nächsten Tag nicht in die Schule um sie nicht sehen zu müssen. Wir sind auf einer Mädchenschule und ihre Mädels wussten nie von uns, sie hatte Angst sich zu outen. Sie schrieb mir, dass ich ihre erste große Liebe gewesen sei und ihr das alles so weh tun würde, doch ich antwortete nicht darauf!
Am Samstag telefonierten wir und ich bekam gesagt, dass sie sich mit ihm getroffen hatte. Am Montag sah sie ihn wieder und sie küssten sich das erste Mal, am Dienstag hieß es, sie wolle noch keine neue Beziehung, Abends dann aber wieder küssen lassen von ihm, weil sie Lucas nicht vor den Kopf stoßen wollte. Mittwoch (es wäre unser 10. Monatiges gewesen, verabredeten wir uns für Freitagabend, da wir erst noch normale Freundinnnen bleiben wollten, doch ich erfuhr, dass er sie dann am Freitag von der Schule abholen wollte und ich somit die Zwei dann sehen müsste, gemeinsam und glücklich, wobei ich noch trauere! Ich bat sie darum ihn zu bitten das nicht zu tun, ich bin mit meinen Gefühlen noch nicht soweit... Sie versprach es mir! Donnerstag (gestern) musste ich nach der Schule arbeiten und plötzlich stand sie bei mir im Laden, obwohl sie sagte sie wolle die Facharbeit für die Schule schreiben. Nach ein- zwei Worten ging sie wieder, Richtung Straßenbahn, ich dachte sie würde jetzt wegfahren, aber dann sah ich wie sie mit diesem scheiß Lucas an meinem Ladenfenster vorbei ging! Hallo, was bitte habe ICH getan, sodass sie mich so verletzten möchte?! Ich habe erst seit einer Woche mit ihr Schluss, bin noch lange nicht über sie hinweg, da ich sie wirklich sehr geliebt habe. Die Trennung fällt mir schon schwer genug, dass ich ihn nicht schreiben soll, oder Anrufen und dann muss sie mir ihr sofortiges neues Glück vor die Nase binden, obwohl ich sie gebeten hatte es nicht zu tun? Ich war in diesem Moment so traurig als ich das sah, sie schaute ihn an, wie es sonst nur bei mir getan hatte, er ging an der seite, an der ich sonst ging. Ich kam mir so ausgetauscht vor! Nur leider durfte ich nicht weinen, weil ich Verkäuferin bin und die Kunden bedienen musste. Ich schreib ihr wie scheiße ich das fände, dass sie meinen EINZIGEN Wunsch/Bitte nicht respektiert hatte und das das sehr weh tat, zurück kam:" Lass mich bitte in Ruhe" ich kochte vor Wut. Nach der Arbeit rief ich sie an, sie entschuldigte sich halbherzig und ich hasste sie dafür! Ich bekomme das Bild einfach nicht mehr aus dem Kopf! Sie sagtemir, dass er sie auch morgen (heute) von der Schule abholen würde, ich weiß nicht was ich tun soll, am liebsten würde ich ihn zusammenschlagen lassen, ihr mal so richtig eine kleben, ich bin so wütend und traurig, verletzt, enttäuscht, so kenne ich mich nicht! Besonders weil ich das kotzen kriegen würde wenn mich jetzt jemand anderes außer sie anfassen und küssen würde, egal ob Mann oder Frau (bi). Noch ein Problem sind ihre Freundinnen, die natürlich alle toll finden, dass sie jetzt einen Freund hat,schon klar, die wissen ja auch nicht, dass sie eine 9 Monatige Beziehung mal eben über Bord geworfen hat, sorry nein, dass war ja ich, weil sie nicht den Mut dazu hatte! Ich höre von allen Seiten ich solle sie hassen und abhaken, sie sei nicht gut genug für mich gewesen, aber das kann ich nicht, ich liebe sie doch noch irgendwo und hänge auch noch an dem was wir mal hatten... Heute Nacht habe ich davon geträumt, wie ich mir mit anschauen musste wie sie ihn küsst und sie miteinander schlafen. Ich hatte am liebsten geschrien! Die Familie von ihr ist ihmauch nicht abgeneigt, sie sehen sich fast täglich, er bringt sie zwar immer nach Hause, aber zu UHrzeiten, die ich mir nie erlauben hätte dürfen 23:30 etc. ( Ich bin übrigens 18 und sie und er 17, wobei er der Jüngste ist!)
Ich weiß einfach nicht was ich tun kann um von ihr loszukommen, ich kann sie nicht hassen, wenn ich sie sehe, mit ihm, dass zerreist mir mein Herz. UNd ich frage mich immer, wie sie mir das antun kann,und dabei auch noch so glücklich sein kann...

Ich weiß, es ist ein bisschen viel geworden, aber ich wollte meine Situation genau darstellen... ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben, wie ich von ihr loskommen kann und sie vergesse oder wenigstens damit besser umgehen kann...

DANKE!

london1310

5. Februar 2011 um 14:03

Leider
gibt es solche Menschen, die eine Beziehung beenden und sich gleich in die nächste stürzen.

Ich selbst kann mir das auch nicht vorstellen, schliesslich hat man mit jemandem längere Zeit verbracht, und dann gleich in eine neue Beziehung?! Für mich auch nicht zu verstehen.... aber es ging mir auch mal so... tun konnte ich nichts, ausser mich damit abzufinden dass manche Menschen einfach nun mal so sind.. und ich finde solche Menschen sind es nicht wert. Vergiss sie einfach, auch wenn es schwer ist...irgendwann wird es besser, auch ich habe es nicht geglaubt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Pille nach 12 1/2 Stunden erst genommen...
Von: fulvia_11977192
neu
5. Februar 2011 um 9:36
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook