Home / Forum / Sex & Verhütung / Evra, die neuen Verhütungsplaster

Evra, die neuen Verhütungsplaster

14. Mai 2004 um 20:38 Letzte Antwort: 16. Mai 2004 um 20:59

Hallo ihr Lieben,
ich wollte die Pflaster bald mal ausprobieren. Aber weil ich Ansgt vor einer ungewollten Schwangerschaft habe, wollte ich wissen, wie es euch damit ergangen ist? Wo habt ihr es euch hingekelbt? Passt ihr sehr auf, dass kein Öl usw. drankommt?

Danke für eure Antworten schon mal im Voraus

Zauberin

Mehr lesen

15. Mai 2004 um 9:58

Aaaalso...
ich hab das Pflaster einen gewissen Zeitraum hergenommen und sicher ist es auf alle Fälle. Nur allerdings sehr umständlich. Es hält zwar beim Duschen usw. es bildet sich aber nach ca drei Tagen ein ziemlich häßlicher Dreckrand. Und vor allem kannst du es einfach nicht verstecken.Ich hatte es am Rücken (keine rückenfreien Oberteile mehr) und am Becken (reibt an der Hose) ... vor allem aber hat dann mein Freund mich schon immer "verarscht" und das Evra-Suchspiel gespielt "Ja, wo haben wir denn das Pflaster diese Woche?"
Außerdem hab ich auf das Pflaster starke Kopfschmerzen und sehr starke Unterleibsschmerzen bekommen, obwohl ich davo nie Regel-Probleme hatte.
All in all, einfach mal ausprobiernen .. mein Fall war es nicht, aber vielleicht ist es deins?!

vlg
ZarteRose

Gefällt mir
16. Mai 2004 um 16:51
In Antwort auf ximena_12696225

Aaaalso...
ich hab das Pflaster einen gewissen Zeitraum hergenommen und sicher ist es auf alle Fälle. Nur allerdings sehr umständlich. Es hält zwar beim Duschen usw. es bildet sich aber nach ca drei Tagen ein ziemlich häßlicher Dreckrand. Und vor allem kannst du es einfach nicht verstecken.Ich hatte es am Rücken (keine rückenfreien Oberteile mehr) und am Becken (reibt an der Hose) ... vor allem aber hat dann mein Freund mich schon immer "verarscht" und das Evra-Suchspiel gespielt "Ja, wo haben wir denn das Pflaster diese Woche?"
Außerdem hab ich auf das Pflaster starke Kopfschmerzen und sehr starke Unterleibsschmerzen bekommen, obwohl ich davo nie Regel-Probleme hatte.
All in all, einfach mal ausprobiernen .. mein Fall war es nicht, aber vielleicht ist es deins?!

vlg
ZarteRose

Einmal und nie wieder...
ich kann das nur bestätigen...
es juckt nach ner weile und rutscht a bisl...
aber man kann den weg schööön verfolgen, ist ja schliesslich ein dreckrand mit flusen dran etc. zu sehen. Die Ränder lösen sich ein wenig, auch wenn man noch so sehr aufpasst.

Gefällt mir
16. Mai 2004 um 19:56
In Antwort auf lili_11972722

Einmal und nie wieder...
ich kann das nur bestätigen...
es juckt nach ner weile und rutscht a bisl...
aber man kann den weg schööön verfolgen, ist ja schliesslich ein dreckrand mit flusen dran etc. zu sehen. Die Ränder lösen sich ein wenig, auch wenn man noch so sehr aufpasst.

Einmal und nie wieder...
Hallo,
ist denn das Plaster genauso sicher, wie die Pille? Denn ich hab ja am meisten Angst davor, wenn ich es ausprobiere, dass ich dann ungebwollt schwanger werde. Wenn das Pflaster an den Ränder ein bisschen abgegangen ist, habt ihr das dann immer wieder angedrückt?

Bitte auf Antwort

Zauberin

Gefällt mir
16. Mai 2004 um 20:59
In Antwort auf kailey_12038627

Einmal und nie wieder...
Hallo,
ist denn das Plaster genauso sicher, wie die Pille? Denn ich hab ja am meisten Angst davor, wenn ich es ausprobiere, dass ich dann ungebwollt schwanger werde. Wenn das Pflaster an den Ränder ein bisschen abgegangen ist, habt ihr das dann immer wieder angedrückt?

Bitte auf Antwort

Zauberin

Kein Problem
... ich habe es drei Monate hergenommen bzw ausprobiert und bin nicht schwanger geworden. Wenn dann gehen nur die Ränder ab und die kannst du mit drauf drücken wieder festpappen, wenn man das so sagen kann.
Aber wenn du so Angst davor hast, dann würd ich es erst gar nicht ausprobieren, schließlich kannst du dich ja dann nie beim Sex fallen lassen, wenn du dauernd im Hinterkopf hast

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers