Forum / Sex & Verhütung

Eure peinlichsten Sexerlebnisse und Sexpannen

14. Mai 2004 um 11:57 Letzte Antwort: 3. Juni 2004 um 18:41

würd mich echt intressieren was euch schon so alles passiert ist.

Mehr lesen

14. Mai 2004 um 12:17

Entjungferung mit Folgen
Vor ein paar Jahren hatte ich eine Freundin die noch Jungfrau war. Wir machten es dann auf dem Sofa bei ihr zu Hause..Es war genial, aber danach bemerkten wir..shit,ein ziemlich fiiser roter Fleck war auf dem Sofa!!!

2 -Gefällt mir

14. Mai 2004 um 13:05
In Antwort auf

Entjungferung mit Folgen
Vor ein paar Jahren hatte ich eine Freundin die noch Jungfrau war. Wir machten es dann auf dem Sofa bei ihr zu Hause..Es war genial, aber danach bemerkten wir..shit,ein ziemlich fiiser roter Fleck war auf dem Sofa!!!

Post Alec,
Toller Nick übrigens!

Ich hatte mal eine kurze Liaison mit einer Frau, der ich eines schönen Tages die Muschi leckte. Ich hörte schon ein leises Rumoren in ihrem Bauch, schenkte dem aber kein größeres Beachten. Sie wurde zunehmends erregter und im Eifer des Gefechts entglitt ihr ein kleiner Furz. Nun gut, nicht die feine englische Art aber das wäre ja noch nicht so schlimm gewesen. Aber der Furz entpuppte sich als ein Feuchter, sie hatte anscheinend Durchfall. Ich hatte die Pampe am Kinn am Hals und Brust. Ihr war es natürlich megapeinlich und ich war stinkesauer, im wahrsten Sinne des Wortes. Ich bewies noch Galgenhumor und meinte, wenn ich Kaviar oder Natursekt haben wollte, so hätte ich es ihr gesagt. Aber das nahm sie sich nur noch mehr zu Herzen. Naja, die Affäre war dann kurze Zeit später vorbei.

Schöne Grüße,
Thomas

3 -Gefällt mir

14. Mai 2004 um 13:37

Hab da eine...
panne für dich! War zwar nicht sonderlich peinlich, hat aber etwas gebrannt!
Als ich mit meinem damaligen Freund sex hatte bekam ich was ins Auge!
Er saß auf meinem Bauch... von wegen Tittenfick ... als er abspritzte, bekam ich die ganze Ladung ins Auge... hat ziehmlich gebrannt!
Habs kommen sehen!!!

Mfg Sky

Gefällt mir

14. Mai 2004 um 14:07

Aufpassen auf die Zähnchen
schliesslich wachsen die Dritten nicht mehr nach....

Dr. Lovet

Gefällt mir

14. Mai 2004 um 14:33

Schätze...
heizungsablesern kann schlimmeres passieren.

Gefällt mir

14. Mai 2004 um 18:20
In Antwort auf

Post Alec,
Toller Nick übrigens!

Ich hatte mal eine kurze Liaison mit einer Frau, der ich eines schönen Tages die Muschi leckte. Ich hörte schon ein leises Rumoren in ihrem Bauch, schenkte dem aber kein größeres Beachten. Sie wurde zunehmends erregter und im Eifer des Gefechts entglitt ihr ein kleiner Furz. Nun gut, nicht die feine englische Art aber das wäre ja noch nicht so schlimm gewesen. Aber der Furz entpuppte sich als ein Feuchter, sie hatte anscheinend Durchfall. Ich hatte die Pampe am Kinn am Hals und Brust. Ihr war es natürlich megapeinlich und ich war stinkesauer, im wahrsten Sinne des Wortes. Ich bewies noch Galgenhumor und meinte, wenn ich Kaviar oder Natursekt haben wollte, so hätte ich es ihr gesagt. Aber das nahm sie sich nur noch mehr zu Herzen. Naja, die Affäre war dann kurze Zeit später vorbei.

Schöne Grüße,
Thomas

Dass ist ja echt mehr als peinlich Thomas
wenn das wirklich wahr ist was du hier geschrieben hast Thomas. Deine Geschichte klingt echt unglaubwürdig. Ich glaub ich wäre Ihrer Stelle vor Scham gestorben...

Gefällt mir

14. Mai 2004 um 18:41
In Antwort auf

Dass ist ja echt mehr als peinlich Thomas
wenn das wirklich wahr ist was du hier geschrieben hast Thomas. Deine Geschichte klingt echt unglaubwürdig. Ich glaub ich wäre Ihrer Stelle vor Scham gestorben...

Ich weiß,
klingt wie aus einem schlechtem, sehr schlechtem Film. Ich hab diese Geschichte bisher auch nur meiner jetzigen Freundin erzählt und sie glaubt sie mir bis heute nicht.

Schöne Grüße,
Thomas

1 -Gefällt mir

16. Mai 2004 um 21:57

Gibts noch mehr peinliche erlebnisse?

Gefällt mir

16. Mai 2004 um 22:09
In Antwort auf

Gibts noch mehr peinliche erlebnisse?

Ja
Allerdings ist diese kleine Geschichte nicht mir passiert, sondern dem Freund einer Freundin. Weiß also nicht, ob sie authentisch ist. Wenn nicht ist sie gut erfunden.

Der Besagte war mit seinen Freunden auf einer Skihütte und zog sich mit einem Mädel am Abend zurück. Beide waren schon sturzbetrunken und schließlich begann er sie zu lecken. Sie hatte aber ihre Tage. Entweder war es zu dunkel und er war zu besoffen um es zu merken, ich weiß es nicht genau. Auf alle Fälle kam er nach seinem Schäferstündchen zu seinen Kumpels zurück, die noch fröhlich einen tranken. Zuerst haben sie gestutzt und fragten ihn ob er Nasenbluten hat, oder ob er sich geprügelt hat. Er verneinte und nach ausfürhlicher Prüfung des Blutes und genauer Kombination der Indizien (Watson, kombiniere), erkannten sie den Fauxpas, den er begangen hatte.
Das Gelächter war natürlich riesengroß und der Typ verschwand aufs Bad um sich zu waschen und war an diesem Abend nicht mehr gesehen.

Schöne Grüße,
Thomas

Gefällt mir

18. Mai 2004 um 10:28
In Antwort auf

Ja
Allerdings ist diese kleine Geschichte nicht mir passiert, sondern dem Freund einer Freundin. Weiß also nicht, ob sie authentisch ist. Wenn nicht ist sie gut erfunden.

Der Besagte war mit seinen Freunden auf einer Skihütte und zog sich mit einem Mädel am Abend zurück. Beide waren schon sturzbetrunken und schließlich begann er sie zu lecken. Sie hatte aber ihre Tage. Entweder war es zu dunkel und er war zu besoffen um es zu merken, ich weiß es nicht genau. Auf alle Fälle kam er nach seinem Schäferstündchen zu seinen Kumpels zurück, die noch fröhlich einen tranken. Zuerst haben sie gestutzt und fragten ihn ob er Nasenbluten hat, oder ob er sich geprügelt hat. Er verneinte und nach ausfürhlicher Prüfung des Blutes und genauer Kombination der Indizien (Watson, kombiniere), erkannten sie den Fauxpas, den er begangen hatte.
Das Gelächter war natürlich riesengroß und der Typ verschwand aufs Bad um sich zu waschen und war an diesem Abend nicht mehr gesehen.

Schöne Grüße,
Thomas

Du hast noch etwas vergessen...
... der Typ hatte auch noch ein weisses Bändchen aus dem Mundwinkel heraushängen. Als er das bemerkte betete er:
"Lieber Gott, lass es ein Teebeutel sein".

mit ob kann man auch skifahren!

Liebe Grüße
Hucky

Gefällt mir

18. Mai 2004 um 10:32

Heizungsableser leben gefährlich!
Da hat er ja Glück gehabt, dass er nicht auf irgendwelchen Körperflüssigkeiten ausgerutscht ist.

Hoffentlich hast Du eine Haftpflichtversicherung. Wie peinlich, wenn Du das die Schadensmeldung ausfüllen musst.

Gefällt mir

18. Mai 2004 um 13:56

Mehr schmerzhaft als peinlich...
Also ich hatte vor einiger Zeit mir meinem damaligen Freund eine riesenflasche Chianti (ich glaube 2,5 Liter Flasche oder so, diese tollen, billigen, kopfschmerzverursachenden Flaschen...) daheim und wir wollten ihn mal probieren. Nun, der Wein schmeckte irgendwie eher nach Lambrusco (lecker!) und wir haben es doch tatsächlich geschaft, das ganze Teil zu trinken, danach natürlich beide rabenvoll.
Wir saßen gerade im Wohnzimmer und uns überkam die Lust, bis zum Schlafzimmer war der Weg "zu weit", also ab auf den Boden. Eine Runde, zweite Runde. Dann meinten wir, noch den Rest der Flasche Sambucca zu lehren, weiter gings auf dem Teppich, dritte Runde. So. Irgendwann waren wir beide Fix und fertig im warsten Sinne, man bedenke den Alkoholpegel.
Ich wollte aufstehen, aber nichts ging mehr. Das lag aber nicht am Alkohol, sondern an den höllischen schmerzen, die ich im Rücken und am Steißbein hatte: Nerv eingeklemmt und Mattenbrand!!!! Ich hatte die ganze zeit nichts gemerkt ( war ja abgelenkt) und so lustig der Abend auch war - ich konte ganze drei Tage nicht richtig aufrecht laufen. Natürlich wurden wir von sämtlichen Freunden und Eltern gefragt, was los sei und ich sagte nur "Hexenschuss"....aber ich denke nicht, das uns das jemand abgenommen hat und es war uns unendlich peinlich, weil es mir wärend dieser drei Tage absolut nicht möglich war, gerade zu laufen.

Viele Grüße
Zartbitter

Gefällt mir

3. Juni 2004 um 12:16
In Antwort auf

Mehr schmerzhaft als peinlich...
Also ich hatte vor einiger Zeit mir meinem damaligen Freund eine riesenflasche Chianti (ich glaube 2,5 Liter Flasche oder so, diese tollen, billigen, kopfschmerzverursachenden Flaschen...) daheim und wir wollten ihn mal probieren. Nun, der Wein schmeckte irgendwie eher nach Lambrusco (lecker!) und wir haben es doch tatsächlich geschaft, das ganze Teil zu trinken, danach natürlich beide rabenvoll.
Wir saßen gerade im Wohnzimmer und uns überkam die Lust, bis zum Schlafzimmer war der Weg "zu weit", also ab auf den Boden. Eine Runde, zweite Runde. Dann meinten wir, noch den Rest der Flasche Sambucca zu lehren, weiter gings auf dem Teppich, dritte Runde. So. Irgendwann waren wir beide Fix und fertig im warsten Sinne, man bedenke den Alkoholpegel.
Ich wollte aufstehen, aber nichts ging mehr. Das lag aber nicht am Alkohol, sondern an den höllischen schmerzen, die ich im Rücken und am Steißbein hatte: Nerv eingeklemmt und Mattenbrand!!!! Ich hatte die ganze zeit nichts gemerkt ( war ja abgelenkt) und so lustig der Abend auch war - ich konte ganze drei Tage nicht richtig aufrecht laufen. Natürlich wurden wir von sämtlichen Freunden und Eltern gefragt, was los sei und ich sagte nur "Hexenschuss"....aber ich denke nicht, das uns das jemand abgenommen hat und es war uns unendlich peinlich, weil es mir wärend dieser drei Tage absolut nicht möglich war, gerade zu laufen.

Viele Grüße
Zartbitter

Huch...
was ist ein "Mattenbrand"? Naive Frage.

Gefällt mir

3. Juni 2004 um 15:42

So manche Erlebnisse sind fast unglaubwürdig !
Musste gerade echt wahnsinnig lachen. Erst die sache mit dem Blut,danach die Aktion mit dem Durchfall? Kann ich fast nicht glauben. Oder aber es gibt solche harten Aktionen wirklich. Nur ich frage mich, auch wenn man Alkohol getrunken hat,kann man ein Ob tragen. Und wenn man keines trägt,ist oral Verkehr tabu! Was die Sache mit dem Durchfall betrifft,echt eklige Angelegenheit und fast unglaubwürdig.

LG

1 -Gefällt mir

3. Juni 2004 um 16:45

Hundemüde
hatte mal in einer disco einen netten bursch kennegelernt und naja wir hatten so eineiges gekippt....lange rede kurzer sinn,wir düsten zu mir und während dem sex dachte ich mir schon dass ich verdammt müde bin-irgendwann muss ich dann tatsächlich eingeschlafen sein,denn als ich später aufwachte war der kerl weg und nur ein zettel lag da auf dem ne kleine notiz stand ich solle mich melden wenn ich mal so richtig ausgeschlafen bin-ist zwar nicht soooo peinlich aber mir tats unendlich leid und ich fands ganz schön fies,dass am nächsten tag alsi ich wieder in die disco ging mir einige jungs zuzwinkerten und anfingen zu gähnen(sie wussten es nat. alle)
na ja aber das wars auch schon!!

Gefällt mir

3. Juni 2004 um 18:08

*TOTAL-KAPUTT-LACH***********

Gefällt mir

3. Juni 2004 um 18:41
In Antwort auf

Hundemüde
hatte mal in einer disco einen netten bursch kennegelernt und naja wir hatten so eineiges gekippt....lange rede kurzer sinn,wir düsten zu mir und während dem sex dachte ich mir schon dass ich verdammt müde bin-irgendwann muss ich dann tatsächlich eingeschlafen sein,denn als ich später aufwachte war der kerl weg und nur ein zettel lag da auf dem ne kleine notiz stand ich solle mich melden wenn ich mal so richtig ausgeschlafen bin-ist zwar nicht soooo peinlich aber mir tats unendlich leid und ich fands ganz schön fies,dass am nächsten tag alsi ich wieder in die disco ging mir einige jungs zuzwinkerten und anfingen zu gähnen(sie wussten es nat. alle)
na ja aber das wars auch schon!!

hihihi
ne nette reaktion mit dem zettel

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers