Home / Forum / Sex & Verhütung / Eure Meinung ?!

Eure Meinung ?!

13. September 2007 um 14:45

Hallo,

ich habe schon zu einigen Themen gepostet, daß ich ein Verhältnis mit einem verheirateten Mann habe.

Ich hätte zu diesem Verhältnis mal gerne euere Meinung - vor allem, die der Männerwelt -:

Nun, ich habe diesen Mann vor einigen Monaten kennengelernt, vor sechs Wochen haben wir unsere Rufnummern getauscht. In der ersten Woche haben wir uns sehr viele SMS geschickt, danach haben wir uns getroffen und hatten den ersten sexuellen Kontakt.
Wobei ich sagen muß, daß ICH ihm von Beginn an mitgeteilt habe, daß ICH keine Beziehung möchte, daß der Sex mit ihm gut war und daß wir ihn gerne weiter ausbauen können, so lange ich keinen festen Freund habe.
Er meinte, er wäre damit einverstanden, wollte ja auch selbst nicht mehr als das, weil er habe ja Frau und Kinder ... .

Nun, ca. eine Woche nach unserem ersten Sex sagte er mir am Telefon (ich weiß nicht wie er es meinte!) "Ich lieb' Dich, weißt Du das?" Darauf habe ich lediglich sehr kühl reagierend gesagt, daß er sich das abschminken solle, ich wolle keine Beziehung und wenn er sich verlieben würde, könne ich ihm damit nicht weiterdienen.
Seitdem habe ich in dieser Richtung nichts mehr von ihm gehört!!
Ständig macht er jedoch Anspielungen, er wäre nur der "Penis auf Zeit" oder "Mietpenis" wie er ihn bezeichnet!

Nun, vor einigen Tagen haben wir uns dann getroffen; er kam zu mir; und als "es" dann so langsam losgehen sollte, beginnend mit Küssen, meinte er zu mir, ihm habe jemand gesagt, daß wenn man sich küßt, wäre da mehr als nur Sympathie. Küssen wäre schon liebe! (Er fragte mich mal, was ich denn empfinden würde und ich sagte halt: Sympathie!).

Als ich ihm dann mitteilte, daß dieser jenige einen Dachschaden hätte, aus meiner Sicht, denn für mich gehört küssen zum Sex dazu wie Seife zum Waschen, und habe in einer solchen Konstellation (hier: Affäre) nichts mit Liebe zu tun.

Später gab er meinen Äußerungen recht, aber nicht weil er davon überzeugt war, glaube ich nicht. Eher um vom Thema abzulenken!


So und jetzt meine eigentlich Frage:
WAS WILL DIESER MANN VON MIR????

Ich bin mir sehr unsicher zwischen zwei möglichkeiten, entweder vermag er es nur zu testen, wie weit meine Gefühle vorgedrungen sind, und möchte wissen, was ich für ihn empfinde. Oder versucht er mir so durch die Blume klar zu machen, daß er sich verliebt hat??? Weil die erste klare Äußerung habe ich ja knallhart abgelehnt.
Und ich weiß auch für mich, daß ich diese Affäre, sobald er sich verlieben würde, beenden würde!!

Denn er hat zu Hause seine Familie und die möchte ich nicht, daß er sie für mich aufgibt oder irgendwie, daß da was wegen mir kaputt geht.

Für mich ist diese Affäre und seine FAmilie zwei Paar Schuhe.

Naja, bin mal gespannt auf Eure Meinungen.. Man interpretiert ja immer viel, wenn man selbst involviert ist

Gruß,

13. September 2007 um 14:49

Omg
...ich hoffe dir spannt später auch eine geliebte den ehemann aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2007 um 14:55
In Antwort auf tabby_11882391

Omg
...ich hoffe dir spannt später auch eine geliebte den ehemann aus

@cherrypie5
Schätzchen, ich spanne dieser Frau nicht den Ehemann aus, im Gegenteil.
Es beruht sich hier alles nur auf ein Thema, die Fronten sind geklärt.
Ich würde ihn niemals bitten, seine Frau zu verlassen.

Denn, wer will als Frau schon einen Mann haben, der fremdgeht und so einer ist doch predistiniert für sowas, also so einen hätte ich auch nicht lange für mich alleine .
Verstehst du?

Ich will den Mann nicht für mich haben. Ich will ihn nicht lieben, ich will nur seinen Körper und das was er so drauf hat! Nothing else!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2007 um 14:55

Vielleicht
ist er auch nur "verunsichert". Weil du so klar mit dem Thema umgehst und er es vielleicht gerne hätte, dass du dich in ihn verliebst etc. Obwohl er sich nicht trennen will. Frag ihn doch mal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2007 um 15:02

@tina2683
Nein, kein schlechtes GEwissen, das habe ich in einem anderen Threat auch schon mal geäußert.
Ich bin Anfang 30, war 11 Jahre lang mit demgleichen Mann zusammen, der mich auch laufend betrogen hat. Zwei mal habe ich davon erfahren, ihm verziehen. Nach der Trennung vor zwei Jahren habe ich erfahren, daß er ständig fremdgegangen ist.
Also, diese Frauen haben auch keine Rücksicht auf mich genommen.
Und, wenn ich es nicht bin, mit dem dieser Mann seine Abwechslung oder was auch immer sucht, dann ist es eine andere Frau!! Mann kann diese Männer nicht aufhalten, es wird immer Frauen geben, die sich darauf einlassen.

Würde ich diese Frau kennen, würde sie mir leidtun, ja und dann würde ich sowas denke ich mal, nicht mit diesem Mann tun. Aber genau das ist auch der Grund, warum ich auch gar nicht viel über diese Frau erfahren will.

LG,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2007 um 15:15

@tina2683
Man bekommt mit gewissen Erfahrungen eine andere Einstellung zu dem Thema.
Für mich ist es nur Sex, was es für ihn ist, weiß ich nicht - kann ich nur vermuten.
Ich möchte ihn auch nicht fragen, denn es war von beginn an geklärt: NUR AFFÄRE - KEINE LIEBE! So, und daran halte ich mich!
Er holt sich bei mir das, was er bei seiner Frau nicht bekommt, und es ist doch ok.
Alle Männer sind so - glaub mir, Liebes, 95% der Männer gehen fremd!
Manche haben es mind. einmal hinter sich und lassen aber aus Angst, daß es raus kommen könnte, die Finger davon andere lecken Blut und können nicht mehr aufhören!

Er geht seiner Frau schon seit Fünf Jahren fremd! Nun, ich muß die - keine Ahnung - 10. oder so sein.. ich sag ja, bin ich es nicht, ist es eine andere, die sich darauf einlässt!

LG,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2007 um 15:22

@tina
wenn 95% falsch ist, dann sag mir doch die richtige Antwort.
Also, ich weiß von vielen Männern, dass sie gerne fremdgehen würden, selbst der, dem man es am wenigsten zutraut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2007 um 18:43

Das ist doch...
...wirklich das allerletzte. du zerstörst eine familie die nur noch nichts von ihrem "Glück" weiß und fragst hier dann auch noch ganz hilflos was der mann denn nun von dir will.

echt schlimm das es so verlogene menschen wie euch gibt
ich könnte sowas nie tun, allein schon aus reiner selbstachtung.

und sowas kommt eh irgendwann raus - und wenns erst in ein paar jahren ist. also habt ihr beiden ne familie auf primitivste weise kaputt gemacht. ganz toll *applaus*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 8:49

Nun,
ich glaube, Du hast MEINEN Threat nicht richtig gelesen!
Ich will diesen Mann NICHT als Partner haben.
Ich habe keine Lust auf Beziehung und deshalb nutze ich diese Art.

Ich will keinesfalls, daß er sich verliebt und auch nicht daß er seine Familie für mich verläßt!

ICh habe nur "Angst", daß er sich in mich verliebt, denn das will ich nicht!
Die Fronten sind von Beginn an geklärt: NUR SEX!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 8:51

Glaub mal,
daß sich die Statistik da gewaltig irrt.
Die Dunkelziffer ist wesentlich höher, glaub mal dran!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 8:55

@mikeos:
genau Deiner Meinung entspricht meiner! Aber ich habe das Gefühl, daß sich bei IHM zwischenzeitlich was mit "Liebe" verbunden entwickelt hat.

Ich bin single, muß nix auffrischen, will aber auch keine Partnerschaft. So läuft es doch gut. Das was er mit mir macht, macht er sehr gut und ich genieße nichts mehr als nur das. Keine Liebe, gar nichts ist dabei - meinerseits, wohlgemerkt!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 9:00

Lol, hin oder her..
..aber ich bin überzeugt, daß mehr als 25% (ja, ich kann rechnen!)der Männer fremdgehen! Mit Sicherheit!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 9:04

Soviel zum Thema 95% falsch:
Der Stern berichtete am 08.11.2003 in seiner Onlineausgabe, dass Deutsche Weltmeister im Fremdgehen sind. Nach der dort zitierten Statistik sollen 94% aller Männer ihre Frau schon mindestens einmal betrogen haben. Gleichzeitig sollen 74% der Frauen ihren Partner mindestens einmal betrogen haben.


Hab ich im Netz gefunden, und zwischen 2003 und 2007 wird sich an der Einstellung der Männer nicht mehr viel getan haben, außer dass die die quote Steigt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 9:05

@wolf:
ja, Du bist mit Deiner partnerin zusammen, weil Du sie liebst und geilen Sex hast.
Bist Du auch schon seit 10 oder 15 Jahren mit ihr zusammen???
Es sind die Männer die in einer Langzeitbeziehung stecken, die sich noch eine Frau für "Nebenbei" suchen .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 9:10

Ich habe
ja auch nicht behauptet, daß jede Beziehung "kaputt" ist!
Nur weil ein Mann sich woanders das holt, was seine Frau nicht bereit ist zu geben, deshalb ist eine Ehe/Beziehung ja nicht unbedingt kaputt.
Er lebt seine Fantasien und seinen Trieb entsprechend aus.

Mensch, wenn ein Mann 5x die Woche Sex braucht und ihn nur 2x zu Hause bekommt, dann platzt ihm irgendwann die Hose, ist doch klar!! Ist jetzt ein blödes Beispiel...aber..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 9:15

JEIN,
ich will nicht, daß er sich verliebt oder zuviele Gefühle in diese Affäre investiert, weil ich kann ihm das nicht wiedergeben und ich will es ihm nicht wiedergeben.
Er ist für mich ein Zeitvertreib.
Ich bin nicht der Typ Frau die sich jedes WE einen anderen abschleppt, aus diesem Grund habe ich gedacht, ist das verhältnis zu einem verh Mann doch ideal.
Wenn ich ihn verlasse, hat er immer noch seine Frau! Und er hat keinen Anspruch mir vorwürfe oder dergleichen zu machen.
Ich will mein Leben leben und trotzdem guten Sex haben!
Ich will keine Beziehung. Keine Lust mir von einem Mann sagen zu lassen, ob ich am WE rausgehen darf oder nicht.
In einer Partnerschaft muß man Rücksicht nehmen, in einer Affäre muß ich keine Rücksicht nehmen und bekomme trotzdem regelmäßig den Sex von einem für mich sehr attraktiven, anziehenden Mann. Was hier keine Frau verstehen will - FÜR MICH IST ES NUR SEX. Ok, wir führen auch Gespräche, aber im Grunde ist es nur Sex!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 9:44

Nun,
ich bin ja auch ein wenig auf meine Gesundheit bedacht und möchte eigentlich nicht, daß er mehr als noch eine weitere (von der ich weiß) neben mir hat.
Würde ich erfahren, daß da wöchentlich noch eine immer im Austausch ist, würde ich die Sache auch beenden, wäre mir zu heiß die ganze Sache. Habe spaß am Leben und am Sex und beides will ich noch ein langes Weilchen erleben .

Ich weiß nicht genau, was er zu hause "scheinbar" vermisst. Wir reden da nicht sooo d'rüber, was er für Sex zu Hause bekommt. Ist mir auch eigentlich egal, was er mit seiner Frau macht und was nicht.
Wie gesagt, mir geht es um den Sex, weniger um ihn.
Ich mag ihn, er ist nett, sieht relativ gut aus.., aber Liebe oder Partnerschaft käme keines Falles in Frage, für mich nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 10:00

Was
meinst Du mit der Frage, was ich möchte???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 10:03

Das ist es ja,
ich weiß ja nicht, ob er von Liebe spricht oder ob er ggfls nur versucht zu testen, ob es von meiner Seite aus so ist!

Ich weiß nicht, was er mir mit diesen Äußerungen oder kommentaren sagen will.

DArum war diese Frage an die Männerwelt gestellt, ich dachte mir , ihr könnt da eher Antwort drauf geben.

Mit seiner Familie will ich nix zu tun haben... eben aus diesem Grunde, ...Will da nix zerstören.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 10:09

Hallo?
Das hab ich doch eben geschrieben! Ich bin nicht der Typ Frau, die sich jedes WE einen neuen an Land zieht.
Ja, ich bin da auch eher "treu" wenn man es in dieser Beziehung so nennen mag.
Aber sollte ich meinen Mr. Right treffen, kann ich die ganze Sache ablasen und adakta legen und mich dann auf Mr. Right konzentrieren, aber solange wie ich keine Lust auf Beziehung habe, mach ich, solange wie es ihm auch noch gefällt, den Sex mit ihm.
Der SEX muß gut sein mit ihm, das ist er. Also brauch ich doch nicht in der Weltgeschichte rumreisen und nach was besserem suchen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 10:11

WOW!!
Besser hätte ich es nicht ausdrücken können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 10:17

Wie wird es denn mit uns weitergehen?
Wenn er Theater macht, kann ich ihm immer noch damit drohen, daß ich seine Frau informiere..., dann läßt er mich schon von alleine in Ruhe!

Im Moment will ich ihn noch nicht gehen lassen, der Sex ist halt so gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 10:18

Ja,
wovon red ich denn die ganze Zeit.
Affäre, muß das immer was mit Liebe zu tun haben??
Quatsch, Affäre = SEX! Sex= f*cken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 10:22

..
..aber ich möchte doch nicht, daß er sich verliebt.
Wenn mir jetzt ein MANN sagen würde:

Pass auf Kleine, der Typ will halt nur wissen wo er dran ist, der iss nicht verliebt, das sind die Maschen der Männer um ne Frau warmzuhalten .. .

Leute, dann ist es das was ich hören will, dann kann alles seinen weiteren Lauf nehmen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 10:28

Ich
würde NUR drohen, ich würde es mich niemals wagen diese Drohung in die Tat umzusetzen!!

Ich bin selbst Mutter und würde es nicht wollen, daß meinen Kindern soetwas angetan wird!! Kinder brauchen den Vater wie die Mutter und wenn es zu Hause einigermaßen gut läuft, dann soll man es den Kindern auch nicht nehmen mit beiden TEilen aufzuwachsen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 10:30

Quatsch,
so unvernünftig schätze ich ihn nicht ein.

Ich glaube nicht, daß er eine Frau so liebt, daß er dafür seine Familie reskieren würde!! Nee!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 10:35

..
..wenn dem so ist, dann ist doch alles okay für mich!
Dann brauch ich mir ab heute ja keine Sorgen mehr zu machen.

Aber Mann ist nicht gleich Mann.

Er würde seine Familie niemals verlassen, das glaub ich auch nicht, ABER ich möchte nicht, daß es eine Affäre mit tiefen Gefühlen wird.
Meinerseits schon mal gar nicht! Ich kann gar nicht mehr lieben, weil den Mann den ich einst mal für etwa ein jahr lieben durfte, den ich mein ganzes Leben wohl geliebt hätte; mich vom allerfeinsten abserviert hat.

Ich will keinen Mann mehr lieben!! Meine Gefühle habe ich im Keller gelassen und dort bleiben sie auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 10:47

Nun,
mir wäre es egal, wenn er sich einen anderen Egobooster sucht! Soll er doch!
Von mir bekommt er das nicht, was er braucht. Kann ich ihm nicht geben, hab ich ihm von Beginn an gesagt. ER weiß worauf ER sich eingelassen hat und ich weiß worauf ICH mich eingelassen habe!

Ich liebe ihn nicht, er kann jeden Tag gehen, so wie ich auch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 10:57

Ich weiß,
so naiv bin ich da ja auch nicht!
Aber viele Männer verlassen ihre Frauen nicht, weil sie sie so sehr lieben, sondern weil an einer Trennung nicht nur die Trennung hängt.
Da gibt es Kinder die leiden, da gibt es die finanzielle Seite, möglicherweise noch Eigentum welches finanziert werden muß..., das sind oftmals die Dinge, die einen Mann bei einer Frau lassen, in erster Linie die Kinder!
Die Frau wäre schon längst verlassen worden - ohne diesen Rattenschwanz, glaube mir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 11:12

Es könnte ..
.. gut sein, daß er von seiner Frau nicht mehr die Aufmerksamkeit bekommt, die er sich wünscht.
Ganz am Anfang, fiel mir gerade wieder ein, sagte er mal zu mir "Kinder machen vieles kaputt!". Habe ich gleich dementiert, weil ich das nicht bestätigen kann!
Also es scheint zu Hause nicht zu laufen.. . Möglicherweise hast Du recht, daß sie die Hosen zu Hause an hat und er zuwenig zuneigung bekommt - möglich,ja! Aber mehr als die körperliche Nähe kann ich ihm auch nicht bieten.. Da muß dann eine andere her..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 11:20

Du
scheinst ja mal richtig verletzt worden zu sein.
Hört sich entweder nach guter eigener Erfahrung an, oder aber psychologisches Studium fremdgehender Männer .
Denke aber dass letzteres nicht der Fall ist, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 11:33

Ich denke
ich bin realistisch genug um zu wissen, selbst wenn ich mich in diesen Mann verlieben WOLLTE, daß er mir niemals allein gehören würde.

Denn wenn ich einen Mann liebe, dann möchte ich ihn für mich alleine haben und einen mann den ich NICHT für mich alleine haben kann, den möchte ich nicht lieben.

Also, ich könnte diesen Mann niemals lieben. Er ist predestiniert zum Fremdgehen.
Er macht es schon seit fünf Jahren!

Das einzige was mir an diesem Mann gefällt ist der Sex, naja und sein optisches Äußeres.. iss ja klar!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 11:40

Nein,
seine Frau weiß gar nichts darüber.
Ob sie Vermutungen hat, kann ich Dir nicht sagen.
Er fühlt sich da sehr sicher! Stellt es ja auch nicht unbedingt ungeschickt an.
Er hat sein Hobbie, das ihn fast täglich in Anspruch nimmt und dann macht er halt nicht sein hobby sondern trifft sich mit anderen Frauen.

Sie soll ihn auch ja festhalten! Wenn sie ihn nicht festhält, halte ich ihn ihr fest!
Weil es wichtig für die Kinder ist, daß sie zusammenbleiben!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 11:49

-sorry- ...?
??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 11:52

Joa,
wo Du recht hast, hast Du recht .
Nein, aber im Grunde ist er kein ... ist relativ lieb..., klar wie sollte er auch anders sein, um Frauen rumzukriegen, bestimmt nicht auf Machoart!

Kann gut mit ihm reden, stelle aber auch oftmals fest, daß es ihm an Selbstbewußtsein mangelt, oder es ist alles show, kann natürlich auch sein.
Obwohl quatsch... wer selbstbewußt ist, muß ja keine defizite vortäuschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 12:01

Gut,
dazu kann ich mich nicht wirklich äußern!

PN?
Mag es nicht so veröffentlichen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen