Forum / Sex & Verhütung

Eure Erfahrungen mit Slow Sex

Letzte Nachricht: 6:58
A
aykan_26121011
08.11.21 um 14:32

Hey!
Welche Erfahrungen habt ihr mit Slow Sex gemacht? 
Was ist der besondere Reiz dabei?
Kommt es vor, dass ihr (beide?) nicht zum Höhepunkt kommt, da der Orgasmus ja eh nicht im Fokus sein sollte?
LG, Freecookie

Mehr lesen

A
abusimbel3
08.11.21 um 14:36

Wenn man Zeit hat und entspannt ist, ist das seeehr intim, nah, schön und die Erregung baut sich eben langsamer auf. Der besondere Reiz ist für mich, dass man sich so lange so nah ist und auch so lange Lust aufeinander hat.

Ohne Orgasmus ist es bisher noch nicht abgelaufen. Das passiert irgendwann einfach.

LG

Gefällt mir

A
aykan_26121011
08.11.21 um 14:46

Was ich noch fragen wollte: Kann man unter Slow Sex auch Sex ohne Geschlechtsverkehr fassen oder ist das dann einfach Petting?

Gefällt mir

A
abusimbel3
08.11.21 um 14:49
In Antwort auf aykan_26121011

Was ich noch fragen wollte: Kann man unter Slow Sex auch Sex ohne Geschlechtsverkehr fassen oder ist das dann einfach Petting?

Ob es da eine Definition gibt? Ist doch dann eher slow Petting. Aber klar... der Effekt ist bestimmt ganz ähnlich.
 

Gefällt mir

user1619027557
user1619027557
08.11.21 um 14:58

Slow Sex ist einfach geil und entspannend,ka  Stundenlang dauern,man kann es zu Dritt machen,manchmal bekomme ich ein Orgasmus,meistens nicht.

2 -Gefällt mir

K
kim-45
08.11.21 um 15:07

Warum erlebst du dabei keinen Orgasmus ?

Gefällt mir

user1619027557
user1619027557
08.11.21 um 15:11
In Antwort auf kim-45

Warum erlebst du dabei keinen Orgasmus ?

Meistens wird vor dem Erreichen des Orgasmus der Sex verlangsamt um den Spass in die länge zu ziehen,ist ja der Sinn der Sache.

2 -Gefällt mir

S
sanftundsinnlich
08.11.21 um 15:16
In Antwort auf abusimbel3

Ob es da eine Definition gibt? Ist doch dann eher slow Petting. Aber klar... der Effekt ist bestimmt ganz ähnlich.
 

Nein. Wenn könnte man es als Petting+ bezeichnen. Ist also eigentlich immer mit (möglichst langem) Geschlechtsverkehr., bei dem das Ziel aber nicht der Orgasmus ist. Auch sind die Stellungen manchmal so, dass Küssen etc. schwierig ist, weil die Oberkörper zu weit auseinander liegen. Normalerweise führt man den Penis unerigiert ein, was aber nicht so einfach ist. Wir haben das noch nicht geschafft. Ich hatte dazu vor kurzem einmal eine Frage gestellt (einfach nach unten scrollen). Was wir bisher machen und dem am Nächsten kommt, ist die Löffelchenstelung und dann möglichst lange das Becken nicht bewegen. Auch sehr schön.

Gefällt mir

saskia81007hh
saskia81007hh
08.11.21 um 17:01

Ich habe mit Slow-Sex und den damit verbundenen verschiedenen Varianten keine Erfahrung.

Es hat für mich absolut keinen Reiz!

Es erschließt sich mir auch nicht, wozu das ganze gut sein soll (auch wenn jetzt wieder von ein paar Teilnehmern der Hinweis kommt, dass ich mich vorher intensiver mit der ganzen Thematik auseinander setzen sollte)!

Meine Partner, die ich bisher hatte, waren allesamt so potent, dass sich die Frage nach Slow-Sex nie stellte. Für mich gehört beim Sex ein Orgasmus dazu, sowohl beim Mann als auch bei der Frau.

Sollte ein Partner mal nicht mehr so potent sein, dass er nicht in der Lage ist, eine Erektion zu bekommen, kann ich meine Einstellung immer noch überdenken. Im Moment kann ich es mir nicht vorstellen!

Gefällt mir

saskia81007hh
saskia81007hh
08.11.21 um 17:16

Die Beitragserstellerin hat ein paar Fragen gestellt und ich habe darauf geantwortet. Also scheint es mindestens eine Person zu interessieren. Sonst hätte sie nicht gefragt.

Gefällt mir

S
sanftundsinnlich
08.11.21 um 17:34
In Antwort auf saskia81007hh

Die Beitragserstellerin hat ein paar Fragen gestellt und ich habe darauf geantwortet. Also scheint es mindestens eine Person zu interessieren. Sonst hätte sie nicht gefragt.

Sie oder besser er hatte nach Erfahrungen gefragt und nicht nach Nichterfahrungen. Aber es ist zwecklos. Ich gebs auf.

2 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

gwenhy
gwenhy
08.11.21 um 17:40

Wir lieben Slowsex! Egal welche Form, Slowsex ist eine wunderschöne intime Art sich zu lieben! 

4 -Gefällt mir

gwenhy
gwenhy
08.11.21 um 17:45
In Antwort auf gwenhy

Wir lieben Slowsex! Egal welche Form, Slowsex ist eine wunderschöne intime Art sich zu lieben! 

Ich mag Slowsex in den Penetrationsvarianten und zum Orgi kommen wir beide leicht, obwohl wir keine Jagd darauf machen...zwanghaftes Suchen nach dem Orgasmus führt eh meist zu Akten ohne Orgi bzw, mit viel Frust! Es geht ja um Nähe, Intimität, sich Zeit nehmen und DAS schenkt schon unendlich viel seelische Befriedigung! 

2 -Gefällt mir

saskia81007hh
saskia81007hh
08.11.21 um 18:10
In Antwort auf gwenhy

Ich mag Slowsex in den Penetrationsvarianten und zum Orgi kommen wir beide leicht, obwohl wir keine Jagd darauf machen...zwanghaftes Suchen nach dem Orgasmus führt eh meist zu Akten ohne Orgi bzw, mit viel Frust! Es geht ja um Nähe, Intimität, sich Zeit nehmen und DAS schenkt schon unendlich viel seelische Befriedigung! 

Gegen solch eine Variante, wie Du sie bevorzugst, spricht ja auch absolut nichts dagegen! Jede/jeder so, wie sie/er es mag!

Gefällt mir

A
annika9219
10.11.21 um 12:31

Wir - mein Mann und ich - haben dieser Art des Sexs nur gutes abgewonnen.
Einfach mehr Zeit zuhaben - sich zu nehmen - zu gönnen. Das Liebesspiel ausdehnen, ohne gleich zu denken wann wer oder wie zum Orgasmus kommt. 

2 -Gefällt mir

blondundso
blondundso
10.11.21 um 17:04

Nabend,

ich finde wenn beide nicht zu Höhepunkt kommen läuft da etwas in meinen Augen nicht wirklich richtig. Ich freue mich auch beim slow Sex über einen Höhepunkt, wobei es gerade bei dieser Variation eher der laaaange Weg das Ziel ist. Wenn er zu früh kommt und ich noch mehr möchte habe ich meist erfolgt beim gefühlvollen Einleiten einer zweiten Runde. Mit einem Mädel ist das aber natürlich wieder was anderes, aber wenn man die Zeit dazu hat für mich fast immer schön.

Aber egal ob schnell oder langsam, es kann beides zum Erfolg führen.

LG
Lilliane

Gefällt mir

A
amelie110390
11.11.21 um 6:06

Wir haben zwar nie bewusst auf den Orgasmus verzichtet, kam aber durchaus hin und wieder vor, dass wir keinen hatten

1 -Gefällt mir

K
kopfkino2000
11.11.21 um 7:00

Ich lese mal mit.... finde ich sehr spannend!
Hier lerne ich doch noch etwas Neues!

1 -Gefällt mir

A
abusimbel3
15.11.21 um 10:18
In Antwort auf amelie110390

Wir haben zwar nie bewusst auf den Orgasmus verzichtet, kam aber durchaus hin und wieder vor, dass wir keinen hatten

An welchem Punkt habt ihr dann "aufgehört"?

Nach dem Orgasmus ist bei uns dann so ein Punkt, an dem wir z.B. kuschelnd einschlafen. Wahrscheinlich ergibt sich das trotzdem einfach von selbst?

Gefällt mir

S
sandraengel90
6:58
In Antwort auf abusimbel3

Wenn man Zeit hat und entspannt ist, ist das seeehr intim, nah, schön und die Erregung baut sich eben langsamer auf. Der besondere Reiz ist für mich, dass man sich so lange so nah ist und auch so lange Lust aufeinander hat.

Ohne Orgasmus ist es bisher noch nicht abgelaufen. Das passiert irgendwann einfach.

LG

Dem hätte ich nichts hinzuzufügen!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers