Home / Forum / Sex & Verhütung / Eure Erfahrungen mit Nebenwirkungen d. Pille

Eure Erfahrungen mit Nebenwirkungen d. Pille

15. März 2010 um 23:41 Letzte Antwort: 28. März 2010 um 15:25

Hallo!

Mich würde es gerne interessieren was ihr schon Erfahrungen mit der Pille gemacht habt, in Bezug auf die Nebenwirkungen.

Gewichtsschwankungen, Verstimmungen etc... treten sie wirklich so häufig auf wie es überall gesagt wird?
Es gibt auch Leute die sagen, als sie angefangen haben die Pille zu nehmen, merkten sie keine hormonellen Veränderungen, aber erst als sie die Pille wieder absetzen fühlte man sich wieder "normal".
Fühlt ihr euch mit der Pille immer sicher?

Schreibt einfach alles, was euch so einfällt
Ich freue mich auf viele Rückantworten

Mehr lesen

16. März 2010 um 7:37

Ich schreibs immer wieder gern ^^
ich hatte einige nebenwirkungen unter meinen pillen und war sehr froh, sie wieder los zu sein.

nur weil es mir und anderen mädls aber so geht, muss es nicht heißen, dass du sie auch nicht verträgst!
irgendwer muss damit ja gut zurecht kommen

eigentlich kannst du dir sämtliche nebenwirkungen, die man so haben kann + deren häufigkeit ja eh schon in der pb nachlesen. denn im internet sind ja meist die mädchen mit problemen.

meine nebenwirkungen (nicht wundern, von woaders rüberkopiert)::

Belara:
-Depressionen (von Anfang an, nur nicht auf Pille geschoben)
-Libidoverlust
-Pickel (wurden immer schlimmer)
-Müdigkeit
-Kopfschmerzen
-Schmerzen beim Sex
-Blasenentzündungen
-Kontaktlinsenprobleme


Valette:
-Antriebslosigkeit/Lustlosigkeit
-Konzentrationsprobleme
-Immer noch/wieder Pickel
-Gewichtszunahme von 10kg in 4 Monaten
-Herzrasen ca. 2 Stunden nach Einnahme, fast täglich
-Übelkeit
-Schmerzen beim Sex

Lamuna 20:
-Wassereinlagerungen in den Brüsten (gingen zwar in der Pause wieder weg, aber die letzte Woche war HORROR!)
-Müdigkeit
-Kopfschmerzen
-Plötzliche Kontaktlinsenunverträglichkeit , womöglich aufgrund schlechterer Durchblutung!
-Ab und an Herzstechen und Rasen
-Arme und Beine sind ständig eingeschlafen

Meine Sonnenallergie wurde auch viel schlimmer seit der Belara!

bis auf die verhütung und unter der lamuna die schmerzfreieren blutungen, hatte es eigentlich nur nachteile

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2010 um 10:07

Pille
hallo, also als ich das hier gelesen habe, von vielen habe ich mich auch gleich wieder gefunden
ich hatte damals nie gedacht , dass ich solche nw bekommen werde.
aber sie wurden im lauf der zeit immer schlimmer.
un di8ch habe es aber nie auf die pille geschoben, bis es imer schlimmer wurde und durch einen wechsel von der femigoa auf die novial auch nicht besser wurde habe ich für mich beschlossen nach knapp 9 jahren einfach die pille abzusetzen.
das habe ich seit januar 2010 gemacht und siehe da, mir geht es tausend mal besser als unter den s.... hormonen.
ich hatte schlimme unterleibskrämpfe, kopfschmerzen, zwischenblutungen und ganz, ganz schlimme depressionen.
es ist alles zurück gegangen. und dazu kam noch der totale libidoverlust und die scheidentrockenheit. und jetzt ist alles weg und ich habe einen ganz pünktlichen zyklus.
das einzige was nen bissl nervig ist sind die paar pickel die ich bekommen habe, aber lieber pickel als einen psychisch kranken menschen.

lg judy425

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2010 um 12:47
In Antwort auf miki_12313674

Pille
hallo, also als ich das hier gelesen habe, von vielen habe ich mich auch gleich wieder gefunden
ich hatte damals nie gedacht , dass ich solche nw bekommen werde.
aber sie wurden im lauf der zeit immer schlimmer.
un di8ch habe es aber nie auf die pille geschoben, bis es imer schlimmer wurde und durch einen wechsel von der femigoa auf die novial auch nicht besser wurde habe ich für mich beschlossen nach knapp 9 jahren einfach die pille abzusetzen.
das habe ich seit januar 2010 gemacht und siehe da, mir geht es tausend mal besser als unter den s.... hormonen.
ich hatte schlimme unterleibskrämpfe, kopfschmerzen, zwischenblutungen und ganz, ganz schlimme depressionen.
es ist alles zurück gegangen. und dazu kam noch der totale libidoverlust und die scheidentrockenheit. und jetzt ist alles weg und ich habe einen ganz pünktlichen zyklus.
das einzige was nen bissl nervig ist sind die paar pickel die ich bekommen habe, aber lieber pickel als einen psychisch kranken menschen.

lg judy425

1. Tag
Vor einer Woche habe ich sämtliche Foren durchstöbert und mich daraufhin entschlossen die Pille abzusetzen.
Nehme die Petibelle jetzt seit ca. 8 Jahren. Heute müsste ich wieder mit der Pille anfangen.
Bin aber jetzt schon happy den Entschluss gefasst zu haben sie nicht mehr zu nehmen.
Hab zwar auch ein bisschen Angst vor Pickel, Haarausfall etc. was man eben hier in den Foren so lesen kann.
Bin aber auch schon richtig gespannt was sich alles zum positiven verändert. Habe nämlich einige Nebenwirkungen von der Petibelle abbekommen ohne es bewusst wahr genommen zu haben. Berichte euch dann darüber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2010 um 15:51


Ganz starker Libidoverlust!!

- Depressionen
-Müdigkeit
- war nicht sehr feucht beim Sex, daher auch häufig Schmerzen
- und sehr sehr viele Stimmungsschwankungen...

Hab sie jetzt auch abgesetzt und mir die Kupferspirale legen lassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2010 um 17:01
In Antwort auf selin_12574507

Ich schreibs immer wieder gern ^^
ich hatte einige nebenwirkungen unter meinen pillen und war sehr froh, sie wieder los zu sein.

nur weil es mir und anderen mädls aber so geht, muss es nicht heißen, dass du sie auch nicht verträgst!
irgendwer muss damit ja gut zurecht kommen

eigentlich kannst du dir sämtliche nebenwirkungen, die man so haben kann + deren häufigkeit ja eh schon in der pb nachlesen. denn im internet sind ja meist die mädchen mit problemen.

meine nebenwirkungen (nicht wundern, von woaders rüberkopiert)::

Belara:
-Depressionen (von Anfang an, nur nicht auf Pille geschoben)
-Libidoverlust
-Pickel (wurden immer schlimmer)
-Müdigkeit
-Kopfschmerzen
-Schmerzen beim Sex
-Blasenentzündungen
-Kontaktlinsenprobleme


Valette:
-Antriebslosigkeit/Lustlosigkeit
-Konzentrationsprobleme
-Immer noch/wieder Pickel
-Gewichtszunahme von 10kg in 4 Monaten
-Herzrasen ca. 2 Stunden nach Einnahme, fast täglich
-Übelkeit
-Schmerzen beim Sex

Lamuna 20:
-Wassereinlagerungen in den Brüsten (gingen zwar in der Pause wieder weg, aber die letzte Woche war HORROR!)
-Müdigkeit
-Kopfschmerzen
-Plötzliche Kontaktlinsenunverträglichkeit , womöglich aufgrund schlechterer Durchblutung!
-Ab und an Herzstechen und Rasen
-Arme und Beine sind ständig eingeschlafen

Meine Sonnenallergie wurde auch viel schlimmer seit der Belara!

bis auf die verhütung und unter der lamuna die schmerzfreieren blutungen, hatte es eigentlich nur nachteile

...
Heyhey, danke für eure Rückantworten.

Ich denke schon, dass ich ganz gut mit der Pille klar komme, allerdings bin ich auch erst 15 und weiß eigentlich gar nicht ob das jetzt nun meine "Pillen-Hormone" sind oder einfach meine "Pubertätshormone" sind.

Aber was ich hier so lese ist schon echt erschreckend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2010 um 17:24
In Antwort auf moriko_12703707

...
Heyhey, danke für eure Rückantworten.

Ich denke schon, dass ich ganz gut mit der Pille klar komme, allerdings bin ich auch erst 15 und weiß eigentlich gar nicht ob das jetzt nun meine "Pillen-Hormone" sind oder einfach meine "Pubertätshormone" sind.

Aber was ich hier so lese ist schon echt erschreckend


Habe gerade das mit der Belara gelesen. Soll ja ähnlich sein wie die Enriqa die ich in Zukunft nehmen soll da ich Probleme mit Lactose habe. Je mehr ich darüber nachdenke um so verwirrter und ängstlicher bin ich. Habe über einige Jahre hinweg die Valette genommen und nie Probleme mit Gewicht oder Pickeln gehabt. Dafür halt Probleme mit Magen u.Darm was auch dazu geführt hat das ich des öfteren einen Pilz und Entzündungen hatte...ich weiß einfach nicht was ich machen soll wegen dieser Umstellung. Vielleicht antwortet mir ja hier jemand oder in meinem Thread.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. März 2010 um 14:21

Pille =
also ich muss sagen ich will die pille nicht ganz schlechtreden, meine haut, die plötzlich verspätet mit 22 in die pupertät kam war noch nie so super als zu der zeit als ich die pille genommen hab (diane mite), aber unterm strich war ich reizbar, voi depressiv, einfach kraftlos, ständig krank, bekam plötzlich 2x in einem halben jahr a richtig schlimme blasenentzündung, hatte ständig a pilzinfektion, bekam nahrungsmittelallergien und und und..
tja, seit ich vor einigen wochen (auch auf anraten einer anderen frauenärztin -> wahlärztin) die pille abgesetzt hab, gehts mir so gut wie lange nimma.
und NUR wg. der haut sollte niemand die pille nehmen: ich hab jetzt meine pflege umgestellt und nehm das waschgel von AOK und dazu NUR ein aloe vera gel (99%iges, gibts bei hofer äh bei euch aldi) - und täglich eine zinktablette aus der apo, das war's. seither kein einziger pickel (toi toi toi)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. März 2010 um 19:47

Wow
Bei diesen Beschreibungen kann ich nix mehr hinzufügen!!

Kleiner Tip: NFP ist so sicher(wissenschaftlich bewiesen!) wie die Pille!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. März 2010 um 14:52
In Antwort auf august_12722361

Wow
Bei diesen Beschreibungen kann ich nix mehr hinzufügen!!

Kleiner Tip: NFP ist so sicher(wissenschaftlich bewiesen!) wie die Pille!

HI hab die probleme auch bei nuvaring
Ich hab ihn anfangs gut vertragen
Dann kamen schlechend NW

-Libidverlust
-Müdigkeit
-Bauch-Magenschmerzen (Magenspieglung nichts gefunden)
-Ausschlag
-Trockene Schleimhäute (Vagina, Augen, Mund ect.)
-Depressionen
-Scheidenschmerz u. Fremdgefühl
-Ausfluss
-Hab 12 kg zugenommen
-ständiger Harndrang
-war Dauergereizt
-Blähbauch u. Durchfall

=(

Wer kennt das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. März 2010 um 15:25

.
Also ich muss sagen, was ich hier für einige Dinge lese, die erschrecken mich wirklich etwas zu sehr ^^

Ich nehme die Valette seit Oktober 09 und das erste ""negative"" was ich jetzt gemerkt habe, war das ich seit vorgestern eine kleine Zwischenblutung hab, jedoch hab ich die jetzt auch schon 3 1/2 Monate durchgenommen und werde nächste Woche gleich in die Pause gehen, sprich Selbstverschulden

Aber sonst geht es richtig gut, okay ich habe ca. 5kg zugenommen, aber das liegt nicht nur daran, sondern durch Uni und Arbeit hab ich gerade keine Zeit noch zum Sport zu gehen. Da möchte ich einen sehen, der normal weiterisst und zwischendurch ein bisschen schlemmert und ohne Bewegung und Sport das Gewicht dann gleichbleibt bzw. man NICHT zunimmt

Aber sonst ist alles super. Ich habe mit der Valette angefangen aufgrund sehr starken Krämpfen während der Periode und da ich dann am 1. Tag der Periode fast dauerhaft umgekippt bin und eigentlich den ganzen Tag nur im Bett liegen konnte.
Seitdem ich sie nehme, verspüre ich wenn überhaupt nur ein ganz ganz leichtes Ziepen den 1. tag. Die Periode ist auch viel weniger geworden und angenehmer.

Und viele sprechen ja von dem Libidoverlust, ich hatte erst gestern nochmal mit meinem Freund drüber geredet, was er dazu meint und wir sind beide klar der Meinung, seitdem ich die Pille nehme ist es sogesehen sogar mehr Sex vorhanden als vorher Also ich denke da kann man nicht von Verlust sprechen.

Aber ich denke, die Pille schlägt bei jeder Frau anders aufs Gemüt, zwischendurch gibts immer mal schlechte Tage, aber die miesgelaunten Tage hatte ich ohne die Pille auch schon.

Also..es soll auch mal eine kleine positive Nachricht rüberkommen DIe nicht nur Unheil verspricht =D

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club