Home / Forum / Sex & Verhütung / Eure Erfahrungen? Fremdehen

Eure Erfahrungen? Fremdehen

26. Juli 2011 um 12:20

Hallo zusammen.

Ich würde gerne wissen, bei denjenigen von euch, die vielleicht schonmal fremdgegangen sind oder deren Partner fremdgegangen ist -> Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Habt ihr es gleich erzählt/wurde es euch gleich erzählt? Was war das Resultat?

LG Liyane

1. August 2011 um 19:12

Sowas kann man nicht einmal rechtfertigen
es ist einfach charakterschwach/charakterlos. nicht mehr, nicht weniger.

ich selber würds niemals machen, da es gegen meine moralvorstellung geht und selber wurd ich auch noch nicht beschissen, da bislang alle meine partner die gleiche einstellung hatten, oder selber betrogen worden sind u. somit wissen, wie verletzend sowas ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2011 um 18:00

Das Fremdgehen....
fängt doch viel früher an....Unerfüllte Sehnsucht ....
der Reiz des neuen...und ganz, ganz selten ist man Chancenlos....auf alle Fälle erst mal mit sich selbst klären was man will - und Schweigen ist manchmal Gold...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2011 um 18:09

"so was macht man nicht"
ist so, sowas macht man nicht. und trotzdem tut es FAST (ich betone jetzt absichtlich das Fast, weil es bedeutet dass einige es NICHT TUN)
alle.

Ich auch, einmal. und zwar bei einer Beziehung die 1 Jahr alt war. eine beziehung die aber schon den bach von unten gesehen hat.
von dem her, speziell wars nicht, blöd schon. das resultat: Ich hatte einen Grund, der mich dazu zwang, mit ihm schluss zu machen.
und dies tat ich auch.

Ich bin aber immernoch der meinung, dass wenn man liebt - geht man nicht fremd.
wenn man nicht zu hundert Prozent liebt - geht man einmal Fremd und bereut es danach.
wenn man gar nicht liebt - geht man immer wieder fremd.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2012 um 9:19

Tja,
es ist immer eine Frage, was man VORHER vereinbart hat.
Wenn du deinem Partner sagst: "Gut, wir mögen uns, aber rechne nicht mit meiner absoluter Treue" - und er steigt drauf ein, dann ist es ok.
Ansonsten: fies, weil hinterrücks ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 13:00

Weil es Spaß macht...
... dieses geil-böse Gefühl, dass zuhause jemand wartet, während man gerade geilen Sex hat, dieses herrlich verbotene Gefühl...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 13:19


Betrogen werden tut höllisch weh, zieht einem den Boden weg- betrügen ist dagegen recht einfach, lustig und angenehm.
Beides passiert meiner Meinung nach nur dann, wenn eine Beziehung schon im Keller ist und man so sauer auf den anderen ist dass man dadurch eine Art von Rache nimmt oder sich das holt was man meint, das einem zusteht und verweigert wird.
Ich hoffe mal, dass ich mit keinem von beiden je wieder konfrontiert werde und denke, dass es sehr hilft eine gute Vertrauensbasis, Offenheit auch in sexuellen Dingen und Gesprächskultur zu haben. Ich habe auch den Eindruck, dass man mit zunehmender Erfahrung/Alter das was man hat umso mehr lernt zu schätzen und weiss, dass neue Besen zwar immer gut fegen aber insgesamt überall nur mit Wasser gekocht wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 14:30
In Antwort auf malati_12497855

Weil es Spaß macht...
... dieses geil-böse Gefühl, dass zuhause jemand wartet, während man gerade geilen Sex hat, dieses herrlich verbotene Gefühl...


ich hoffe das dein partner dir da draufkommt.

das geht ja mal garnicht..

dann geh keine beziehung ein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram