Forum / Sex & Verhütung

Euer erstes Mal.Umfrage.

25. Dezember 2005 um 19:58 Letzte Antwort: 27. Dezember 2005 um 0:12

Hallo Leute!
Ich möchte eine neue Umfrage starten, die mich sehr interessiert. Es geht um euer erstes Mal. D.h. über den Zeitpunkt, an dem ihr das erste Mal Geschlechtsverkehr hattet. Besonders interessant sind für mich dabei die psychologischen Auswirkungen, die ein "schlechtes" Mal mit sich bringen kann. Deswegen, keine Scheu, schreibt, wann, wie, wo ihr euer erstes Mal hattet, welche Gefühle/Emotionen ihr davor, (dabei) und danach hattet. Ist es für die Seele wichtig, das erste Mal mit dem "richtigen" Partner zu erleben oder ist es unwichtig für das weitere (sexuelle) Leben?
Hier weitere Fragen, die ihr mir hoffentlich beantworten könnt:

Wann war euer erstes Mal?
War es in einer festen, glücklichen Beziehung?
War es geplant?
Wie habt ihr verhütet?
Wie fandet ihr es?
Wie habt ihr euch danach gefühlt?
Welche (psychologischen) Auswirkungen eures ersten Mals lassen sich jetzt im Nachhinein erkennen?

Ich bin dankbar für alle Antworten, da ich das Thema super spannend finde!!!
Auch über Link- oder Literaturtipps zu diesem Thema würde ich mich sehr freuen!

Mehr lesen

26. Dezember 2005 um 0:05

Mein 1. Mal:
1. Wann war mein erstes Mal? Da war ich süße 16 !!!

2. War ich in einer festen, glücklichen Beziehung? Ja, war ich und bin es immer noch, allerdings jetzt mit einem anderen Typen !!!

3. War es geplant? Eigentlich nicht, wir wollten es irgendwann mal machen, aber der Tag wo es passiert ist, war spontan!!

4. Wie haben wir verhütet? Ich hatte schon die Pille genommen, trotzdem haben wir aber noch ein Kondom benutzt .. mit Erdbeergeschmack

5. Wie fanden wir es? Wir fanden es beide super schön, für ihn war es auch das 1. Mal.

6. Wie haben wir uns danach gefühlt? Wir waren erleichtert, dass wird den ersten Schritt (Entjungferung) hinter uns hatten und waren innerlich auch super zufrieden. Nach einer kurzen Pause haben wir dann auch das 2. Mal gestartet !

7. Welche (Psychologischen) Auswirkungen über unser erstes Mal lassen sich jetzt im Nachinein erkennen? Na ja, was soll ich dazu sagen, nach dem ersten Mal war ich total besessen von Sex und habe immer noch super Spaß daran.

Wie sieht es denn bei dir aus ?? Beantwortest du uns deine Fragen auch ??

LG LaBelle

Gefällt mir

26. Dezember 2005 um 23:41
In Antwort auf

Mein 1. Mal:
1. Wann war mein erstes Mal? Da war ich süße 16 !!!

2. War ich in einer festen, glücklichen Beziehung? Ja, war ich und bin es immer noch, allerdings jetzt mit einem anderen Typen !!!

3. War es geplant? Eigentlich nicht, wir wollten es irgendwann mal machen, aber der Tag wo es passiert ist, war spontan!!

4. Wie haben wir verhütet? Ich hatte schon die Pille genommen, trotzdem haben wir aber noch ein Kondom benutzt .. mit Erdbeergeschmack

5. Wie fanden wir es? Wir fanden es beide super schön, für ihn war es auch das 1. Mal.

6. Wie haben wir uns danach gefühlt? Wir waren erleichtert, dass wird den ersten Schritt (Entjungferung) hinter uns hatten und waren innerlich auch super zufrieden. Nach einer kurzen Pause haben wir dann auch das 2. Mal gestartet !

7. Welche (Psychologischen) Auswirkungen über unser erstes Mal lassen sich jetzt im Nachinein erkennen? Na ja, was soll ich dazu sagen, nach dem ersten Mal war ich total besessen von Sex und habe immer noch super Spaß daran.

Wie sieht es denn bei dir aus ?? Beantwortest du uns deine Fragen auch ??

LG LaBelle

Mein erstes Mal
Wann war euer erstes Mal? kurz nach meinem 14. geburtstag
War es in einer festen, glücklichen Beziehung? nein war ein ONS
War es geplant? nein ich war etwas betrunken
Wie habt ihr verhütet?mit kondom
Wie fandet ihr es? ich fand es in der situation gut aber danach furchtbar schlecht
Wie habt ihr euch danach gefühlt? wie eben schon gesagt
Welche (psychologischen) Auswirkungen eures ersten Mals lassen sich jetzt im Nachhinein erkennen?
das ich nie wieder mit dem typen ins bett gehen würde.... immerhin war er 17 un dihc erst 14. außerdem hat er mich damit zeimlich überfallen. wir kannten uns zwar schon lange aber es war total doof, da ncoh andere im gleichen raum geschlafen haben.
daher... never again.

Heute bin ich 22 und hab schon "tausend mal" besseren sex gehabt! Dennoch bereu ich es nciht es getan zu haben. einmal ist immer das erste mal!!

in diesem sinne.
LG

Gefällt mir

26. Dezember 2005 um 23:55

First Time
Wann war euer erstes Mal? War 16...Und er 24 *fg*

War es in einer festen, glücklichen Beziehung?
Fest schon, glücklich nicht, da meine Eltern nichts davon wussten und ich auch keine haben durfte...

War es geplant?
Für mich nicht, für ihn wohl schon,wir waren erst 2 Wochen zusammen xD

Wie habt ihr verhütet? Na, mit Kondom...die Pille vertrag ich nich...

Wie fandet ihr es?
Es hat höllisch wehgetan...Und dann wurde es immer besser *fg* aber er ist schon etwas auf mich eingegangen. Leider zu wenig, wie ich heute feststellen muss.

Wie habt ihr euch danach gefühlt? Scheiße, vor allem weil er "müde" war und direkt danach eingepennt ist. Ich kam mir etwas verarscht vor...Dann ist er aufgewacht und hat sich ganz doll bei mir entschuldigt...


Welche (psychologischen) Auswirkungen eures ersten Mals lassen sich jetzt im Nachhinein erkennen?

Ich brauche jemanden, wo ich mich einfach allen lassen kann und weiss dass er mich auffangen wird...denn ich habe mich einfach etwas verarscht und unbeachtet gefühlt, obwohl er versucht hat, mich zu beruhigen...Is ne lange Story...

Aber ich hab ihn geliebt und tus wohl immer noch...Tja, Cest la vie, nicht war???

Gefällt mir

27. Dezember 2005 um 0:12

Aaalso...
wann? mit 13, jaa ich weiss, im prinzip viiiel zu früh

beziehung? nein, es war mit nem kumpel von mir, der mich schon lange angebaggert hatte, er war schon 17 und ich war irgendwie stolz drauf (??)

geplant? dass es passieren wird, ja, war aber dann doch spontan als ich ma überraschend sturmfrei hatte

verhütung? kondom, die pille durfte ich erst mit 14 nehmen (im nachhinein schwachsinn, eltern, verbietet euren kids nie die pille...)

wie wars? naja so lala... er hatte "erfahrung" und ich eben gar nich... hat auch schon bissl weh getan...

danach gefühlt... hab ich mich irgendwie erleichtert, ich wollte einfach meine unschuld los haben. irgendwie hatte ich das gefühl, gleichaltrigen jetzt was voraus zu haben

psychologische auswirkungen: also, naja, wenn ich das jetzt im nachhinein, 6 jahre später, revue passieren lasse- war schon komisch, aber bereuen würde ichs jetzt so spontan nich

trotzdem sollte man nich unbedingt mit 13 schon "loslegen", da ist man eigtl noch voll das kind...

Gefällt mir