Home / Forum / Sex & Verhütung / @Euch alle: Eine etwas indiskrete Frage, bitte:

@Euch alle: Eine etwas indiskrete Frage, bitte:

10. Mai 2004 um 17:48


Wie oft schlaft Ihr denn so durchschnittlich pro Woche mit Eurem Liebsten/Eurer Liebsten ?

Ich bin seit einem Jahr mit meinem Partner zusammen und unser Sex ist leider deutlich weniger geworden. So ein bis zwei Mal die Woche. Das liegt daran, dass er einfach nicht mehr so viel Lust hat (

Er überhäuft mich zwar mit Liebe und Zärtlichkeiten, aber der Sex der ersten Monate ist deutlich weniger geworden. Vielleicht liegt das daran, dass er extrem viel und lange arbeitet ? Das hat er zwar zu Anfang unserer Beziehung auch getan, aber wir wissen ja alle, dass am Anfang vieles möglich ist. Im Urlaub hatten wir übrigens wieder mehr Sex.

Viele Grüße

Tapsel

10. Mai 2004 um 19:08

?!
Also ich würde sagen, da ihr schon ein jahr zusammen seid, ist doch ein bis zwei mal in der woche eh ziemlich viel oder normal würde ich sagen.

Wohnt ihr zusammen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2004 um 19:16

Ist das wirklich ein solches Problem?
Es soll auch Menschen geben, die gar keinen Sex haben. Da ist 2x die Woche doch schon eine ziemlicher Lustgewinn, oder?

S.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2004 um 19:39
In Antwort auf ah_12318073

?!
Also ich würde sagen, da ihr schon ein jahr zusammen seid, ist doch ein bis zwei mal in der woche eh ziemlich viel oder normal würde ich sagen.

Wohnt ihr zusammen?

Ich denke
das das normal ist. Immerhin kostet sex ja auch kraft und nach einem anstrengenden tag ist man müde. Ich denke du solltest mal auf deinen Freund zu gehen und ihn verführen. Dann wird er 100% nicht nein sagen.
Oder übberasch ihn doch mal mit einem romantischen Abendessen, mach mal etwas kreatives. Denn der alltag kann langweilig werden. Du meintest ja im Urlaub wurde es mehr, also ich denke der Alltag ist es der einem die energie raubt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2004 um 20:58

Echt?
Ich will Dich wirklich nicht als bessesen hinstellen (Du hast mir bisher auch eher nette Sachen geschrieben), aber ist das nicht irgendwie körperlich völlig schlauchend? Wie muss man sich das vorstellen - 2 bis 3 x Sex am Tag? Habt Ihr da nicht an Gewicht verloren?

sonthin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2004 um 21:51
In Antwort auf taimi_12768083

Ich denke
das das normal ist. Immerhin kostet sex ja auch kraft und nach einem anstrengenden tag ist man müde. Ich denke du solltest mal auf deinen Freund zu gehen und ihn verführen. Dann wird er 100% nicht nein sagen.
Oder übberasch ihn doch mal mit einem romantischen Abendessen, mach mal etwas kreatives. Denn der alltag kann langweilig werden. Du meintest ja im Urlaub wurde es mehr, also ich denke der Alltag ist es der einem die energie raubt!

Bei uns ...
... ist das ganz unterschiedlich!
Wir sind schon ziemlich lange zusammen und zu Beginn unserer Beziehung war es echt viel, mal jeden Tag, mal mehrmals am Tag, mal mehrmals in der Woche. Jetzt hatten wir auch mal nur 1 mal im Monat Sex, dann wieder jeden Tag ein paar Tage lang. Das schwanckr bei uns, je nachdem wieviel Stress wir im Job haben, je nachdem wie gut wir uns gerade verstehen, etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2004 um 9:11

Habt ihr keine Kabelprogramme gehabt???
wohl nur ARD und ZDF??? Gelleee???

Dr. Lovet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2004 um 18:50

"Herr Doktor...
... beim Sex wird mir immer abwechselnd warm und kalt". DOKTOR: "Wie oft machen sie es denn?" "Einmal im Sommer und einmal im Winter".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2004 um 20:37

Alles in Ordnung...
Ich bin mit meinem Partner 5 Jahre zusammen und bei uns hat es sich auf 1 - 2mal in der Woche eingependelt.
Obwohl es im Urlaub auch häufiger ist...

lg MC

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2004 um 9:36

In letzter zeit...
... wieder fast jeden tag, manchmal auch 2mal *freeeeuuu*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2004 um 0:01
In Antwort auf annelena

Bei uns ...
... ist das ganz unterschiedlich!
Wir sind schon ziemlich lange zusammen und zu Beginn unserer Beziehung war es echt viel, mal jeden Tag, mal mehrmals am Tag, mal mehrmals in der Woche. Jetzt hatten wir auch mal nur 1 mal im Monat Sex, dann wieder jeden Tag ein paar Tage lang. Das schwanckr bei uns, je nachdem wieviel Stress wir im Job haben, je nachdem wie gut wir uns gerade verstehen, etc.

*nick*
das ist bei mir auch so. wenn wir gestresst sind oder müde, dann hat man nicht immer unbedingt lust, anzufangen. aber wenns dann einer doch macht, ist es meistens schön.

am anfang meiner beziehung war es mindestens täglich, was mir manchmal fast zuviel war, jett hat es sich glaub ich ganz gut eingependelt.. in der woche vielleicht sieben mal, aber nicht täglich..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2004 um 7:51
In Antwort auf mieke_12326508

*nick*
das ist bei mir auch so. wenn wir gestresst sind oder müde, dann hat man nicht immer unbedingt lust, anzufangen. aber wenns dann einer doch macht, ist es meistens schön.

am anfang meiner beziehung war es mindestens täglich, was mir manchmal fast zuviel war, jett hat es sich glaub ich ganz gut eingependelt.. in der woche vielleicht sieben mal, aber nicht täglich..

Mmh..
gar nicht zur Zeit da das liebe Bett so laut is*grrr* *g*

ansonsten jeden Tag.. am WE öfters..

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2004 um 13:27
In Antwort auf mali_12835422

Mmh..
gar nicht zur Zeit da das liebe Bett so laut is*grrr* *g*

ansonsten jeden Tag.. am WE öfters..

lg

Es gibt...
ja auch noch andere und vorallem sehr intressante Orte, wo man Sex haben kann

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2004 um 13:38
In Antwort auf evi_11943343

Es gibt...
ja auch noch andere und vorallem sehr intressante Orte, wo man Sex haben kann

lg

Z.B
??? *g*

naja da muss ma durch... is zwar schwierig aber bald zieh ich eh aus

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2004 um 14:00

Bei uns ähnlich...
Meine Liebste und ich sind jetzt fast 2 Jahre zusammen. Die ersten Monate fielen wir jedesmal übereinander her, sobald wir den anderen auch nur erblickt haben (also täglich (mehrmals)).

Nach einigen Monaten allerdings hat sich der "Alltag" eingeschlichen mit Stress in der Arbeit (bei ihr und mir), Geschäftsreisen, gesundheitlichen Problemen, Freizeitstress, usw. usw. usw. Dadurch hat sich der Sex auf 0,5x - 2x die Woche reduziert. Da wir auch am Wochenende viel unterwegs sind, fällt es meist auch dann aus.

Aber wehe wenn wir losgelassen, sprich wenn wir Zeit füreinander haben, wie im Urlaub, oder wenns doch mal ruhiger ist: Dann kann es sein, dass wir den ganzen Tag im Bett verbringen und die Matratze einem Härtetest unterziehen.

Manche Paare schaffen es wohl, sich die sexuelle Aktivität der Anfangsmonate zu erhalten. Ich freue mich für sie. Ich glaube aber, dass es ganz normal ist, wenn die Häufigkeit im Laufe der Zeit (mit dem Alltag) abnimmt. Da er viel und lange arbeitet, kann ich es vollkommen nachvollziehen, wenn er abends keine Lust mehr hat. Geht mir genauso, dass ich nach einem langen Arbeittag keine Lust mehr auf Sex habe. Kuscheln ja, gerne sogar, mehr aber auch nicht. Und im Urlaub hattet ihr ja wieder mehr Sex, was auch meine Erfahrung ist.

Ich befürchte, damit mußt Du Dich abfinden, was schwer ist, wenn man vor lauter Lust den anderen vernaschen mag; kann ich auch nachvollziehen. Aber aufgrund eigener Erfahrung kannst Du ihn wahrscheinlich nicht sehr häufig aus der Reserve locken.

Viele Grüße
Stefan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest