Home / Forum / Sex & Verhütung / Etwas Egoismus währe nicht schlecht

Etwas Egoismus währe nicht schlecht

27. Juli 2011 um 13:25 Letzte Antwort: 10. November 2013 um 8:27

ich bin nun schon seit ein paar jahren verheiratet und führen eine sehr harmonische ehe. Mein Mann ist ein wirklich liebevoller und verständnissvoller Partner der immer seine eigenen Bedürfnisse zurückstellt, um es uns bzw. anderen recht zumachen.
Dies leider auch im Bett.
Für ihn ist es wichtig, mir es so schön und so intensiv zu besorgen, dass ich nicht weiß was er eigentlich will.
Wenn ich ihn mal darauf anspreche, sagt er nur "ist toll so,ich mag es wenn du es auch schön findest"
wow........
ich wünsche mir so sehr das er auch mal an sich denkt, einfach seine Bedürfnisse mal in den Fordergrung stellt und mich mal so nimmt wie er es will und mich z.B. mich in den Arsch f.... weil er es so will und nicht weil ich ihn darum bitte.
Nun habe ich ihn schon mehrmals gebeten, zu sagen wie er es will, das ihn einfach mal seine Wünsche, Träume und Phantasien erfüllen möchte, das er mir Befehle geben soll, mich beschimpfen mich einfach mal so nehmen soll, das es ihm Spass macht und scheißegal ob ich komm oder nicht. Er sagt dazu nur "Frauen wollen respektiert werden und das er mich liebe und es nicht könnte so zu mir zu sein, für ihn ist es toll mich zu sehen wie ich es genieße wenn er mich verwöhne.
Nur er hat keine Ahnung wie ich es genießen würde ihn mal als "Mann" im Bett zu erleben,
wie mach ich ihn klar, dass Männer ruhig auch manchmal Egoistisch sein dürfen und ich doch eher darauf abfahre

Mehr lesen

9. November 2013 um 23:13

...
Du willst also, dass dein Mann einfach mal egoistisch ist und nach seinen Wünschen handelt. Du bezeichnest ihn als "unmännlich" im Bett, weil er dich nicht beschimpft und, wie du so schön sagst, einfach mal in den Arsch f**** und kommt, ohne, dass du einen sexuellen Höhepunkt erreichst.
Klingt für mich, als ginge es auch hier um DEINE Wünsche und Bedürfnisse.
Wenn er dir sagt, dass er so zufrieden ist wird er es wohl auch sein. Man stelle sich mal vor: Auch wir Männer sind nicht immer nur auf unsren Spaß bedacht und sinnloses rumgef****.
Wenn du gerne mal unterwürfig sein, dich beschimpfen lassen und hart rangenommen werden willst, dann sag es deinem Mann eben!
Wie du gesagt hast, er möchte dich gerne zufrieden stellen. Das verschafft ihm ein sexuelles Hochgefühl, also wird er darauf auch wohl eingehen.
Stell es aber nicht so da, als wäre es das was jeder Mann jederzeit will und reduziere uns vor allem nicht darauf. Das ist nämlich nicht nur sexistisch, sondern auch dumm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. November 2013 um 8:27

Öhm,
euch ist aber schon aufgefallen, dass die TE schon seit zweieinhalb Jahren gar nicht mehr hier ist, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club