Home / Forum / Sex & Verhütung / Es tut zu sehr weh...

Es tut zu sehr weh...

6. September 2012 um 17:55

Hallo meine Lieben.

Bin neu hier und habe gleich mal eine Frage, wo ich gerne ein paar neutrale Meinungen zu hören würde und wo mich interessieren würde wie es bei euch so war.

Also ich bin schon seit über einem Jahr, seit bald schon zwei Jahren mit meinem Freund zusammen und es läuft auch alles super... Nur mit dem Sex hat es noch nicht wirklich geklappt... An Oralsex haben wir schon viel ausprobiert und das war bisher auch sehr schön. Auch haben wir schon ein paar mal versucht miteinander zu schlafen, es hat aber nie wirklich geklappt. Es hat mir jedes mal einfach zu sehr weh getan, als er versucht hatte in mich einzudringen, so sehr, dass ich eben nicht mehr weiter machen konnte. Es war mir jedesmal so peinlich, auch wenn mein Freund sehr verständnisvoll ist.

Ist es normal, dass es so sehr weh tut, wenn man versucht das Jungfernhäutchen zu durchstoßen? Bin ich vielleicht noch garnicht so weit für Sex und bin deshalb zu verkrampft? Aber eigentlich ist es nicht so, dass ich nicht mit meinem Freund schlafen will. Ich würde schon sehr gerne Sex mit ihm haben und ich fühle mich auch bereit dazu, da ich eigentlich sehr viel Vertrauen zu ihm habe... Warum klappt es dann trotzdem nicht? Ich hoffe mir kann hier jemand helfen. Vielleicht habt ihr ja ähnliche Erfahrungen gemacht.

Danke schon mal im Vorraus. Achja und nehmt das bitte ernst... Irgendwelche sarkastischen Kommentare kann ich nicht gebrauchen.

7. September 2012 um 14:02

Liebe Line,
ich habe von einer Freundin schonmal ein derartiges Problem gehört.
Wie ist es denn, wenn du beim Frauenarzt bist? Tut die Untersuchung auch weh?
Hast du schonmal mit einem Frauenarzt darüber gesprochen?
Es kann psychisch sein, muss aber nicht. Vielleicht liegt es an etwas gynäkologischen.
Wie ist es, wenn du selbst versuchst, dich zu befriedigen?

Wenn jede Art der Eindringung weh tut...dann solltest du das mit einem Arzt besprechen.

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2012 um 15:21
In Antwort auf mona_12084681

Liebe Line,
ich habe von einer Freundin schonmal ein derartiges Problem gehört.
Wie ist es denn, wenn du beim Frauenarzt bist? Tut die Untersuchung auch weh?
Hast du schonmal mit einem Frauenarzt darüber gesprochen?
Es kann psychisch sein, muss aber nicht. Vielleicht liegt es an etwas gynäkologischen.
Wie ist es, wenn du selbst versuchst, dich zu befriedigen?

Wenn jede Art der Eindringung weh tut...dann solltest du das mit einem Arzt besprechen.

Alles Gute

Hallo lonille
mit meinem Frauenarzt habe ich bisher noch nicht darüber gesprochen und mich auch nicht untersuchen lassen, weil ich eben Angst habe, es könnte da genauso wehtun. Also weenn ich mich selbst befriedige kann ich einen Finger problemlos einführen, bei zweien wird es schon schwieriger, geht wenn ich richtig feucht bin aber dann auch.

Danke auf jedenfall für deine Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2012 um 18:38
In Antwort auf kelcey_12696577

Hallo lonille
mit meinem Frauenarzt habe ich bisher noch nicht darüber gesprochen und mich auch nicht untersuchen lassen, weil ich eben Angst habe, es könnte da genauso wehtun. Also weenn ich mich selbst befriedige kann ich einen Finger problemlos einführen, bei zweien wird es schon schwieriger, geht wenn ich richtig feucht bin aber dann auch.

Danke auf jedenfall für deine Antwort


Also beim Frauenarzt tut die Untersuchung ganz bestimmt nicht weh. Das wird alles ganz vorsichtig gemacht und es gibt spezielle Instrumente. Da brauchst du dir keine Sorgen machen.

Ich rate dir auch zu einem Frauenarztbesuch. Zum einen weisst du Bescheid ob mit dir alles in Ordnung ist und - was noch viel wichtiger ist - könntest du mal über die Pille nachdenken. Du hörst dich noch sehr jung an und willst sicher nichts riskieren; da ist die Pille am sichersten.

Wenn die Frauenärztin bei dir nichts feststellt, was wahrscheinlich auch so sein wird; solltest du mit deinem Freund ein längeres Vorspiel haben. Es ist wichtig das du feucht bist und völlig entspannt.
Wenns nicht klappt; dann setz dich auf keinen Fall unter Druck Irgendwann wirds was

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2012 um 15:22

Also,
bei mir hat es auch sehr sehr wehgetan am Anfang..
Es war wirklich schrecklich für mich, aber mein Freund (für den es auch das erste Mal war) war wirklich sehr lieb und verständnisvoll. Es hat sogar am Tag danach noch wehgetan und die nächsten drei Tage geblutet!
Ich will dir auf jeden Fall keine Angst machen, aber manchmal ist es nun mal etwas schwieriger mit dem eindringen..
Wenn es auch nach ein paar Mal nicht klappt, würde ich wirklich mal zu einem Frauenarzt gehen und schauen, ob das Jungfernhäutchen nicht zu dick ist.. Das kann nämlich auch sein.. Aber der Arzt kann dir dann in einer Untersuchung ganz vorsichtig das Häutchen "entfernen" oder "einreißen/-schneiden", was aber um einiges weniger wehtut, als wenn ihr es weiter mit Sex probiert
Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!
Kannst ja mal bescheid sagen, was passiert ist..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2012 um 21:57

Awwww :')
das klingt ja wirklich schön Freut mich dass es bei dir und deinem Freund dann geklappt hat und dann auch noch so schön war und ich hoffe es wird bei mir dann, wenn es soweit ist, zumindest ähnlich schön sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen