Home / Forum / Sex & Verhütung / Es tut mir leid

Es tut mir leid

26. Dezember 2013 um 21:00


Ich habe dich hier rüber kennen gelernt und auch lieben.
Damals schriebst du, ich suche Mädels einfach so zum reden, mit dem Herzen am rechten fleck.
Darauf hin , laß ich mir dein schreiben durch und schrieb dir meine Antwort.
Das ich deine Augen wieder zum leuchten bringen mag und dass ich dich verstehen kann in solch einer Lebensgriese.

Niemand von uns beide hätte gedacht, das wir uns unsterblich in einander verlieben.
Nächte lang, schrieben wir uns hin und her, wie gerne wir uns haben aber auch über die Teifgründigen dinge.
Schnell stellten wir fest, das wir uns lieben und kamen zusammen.
Eines Tages hörte ich , deine Stimme zum ersten Mal, da war ich wirklich hin und weg.
So süß, wie du am Telefon warst, konnte niemand sein.
Und die Sehnsucht danach wuchs.
Als wir uns zum ersten Mal sahen, was gewagt war, verliebte ich mich letztendlich wirklich sehr in dich. Und meine liebe zu dir wuchs und gedeite.

Doch viele Monate danach, geschah genau dass, wovor ich mich je gefürchtet habe,
durch all der Missgunst, diese uns nur wiederfuhr, verlor ich dich aus den Augen, in meinen eigen geschehn bemerkte ich nicht mehr, was ich mit dir tat.
Viel zuspät sah ich, was geschah und wollte noch die letzte Bremse reisen.

Denn du bist doch die eine Frau, die ich wirklich zum ersten Mal liebe. Ja ich war ein Arsch und auch ein Idiot aber doch liebe ich dich so sehr, wie nie einen anderen Menschen. Und das du nicht hier bei mir bist sondern wo anders, bricht mir einfach nur noch das Herz.
Du fehlst mir mehr, mehr wie denn je.
So eine wundervolle Frau wie dich, werde ich nie mehr finden.
Auch wenn wir beide solche Fehler machen, mag ich sie dir immer verzeihen.
Denn deine Berührungen in mir und auf mir sind so unbezahlbar.
Dein Lachen & Küssen ist so leicht wie eine Feder.
Dein Humor, bleibt einfach der Stillvollste aller Zeiten. Der , der mich am meisten zum lachen brachte.

Du gabst mir meinen Halt, nach dem ich mich Jahre immer wieder sehnte.
Hast immer an mich geglaubt und fünf Monate mit mir zusammen verbracht.
Ich will dich nicht verlieren , will um dich Kämpfen.
Für mich ist kein Kampf zu schade um dich wieder an meiner Seite zu haben,

Denn meine Nächte ohne dich, verbringe ich schlaflos und denke nach, was ich alles besser machen kann.
Ja ich weiß, es gibt viel zu machen, doch wirklich dafür ist mir kein SChritt zu schade.

Um dich wieder an meiner Seite haben zu dürfen , um dir wieder ein besserer Mensch zu sein und ich hoffe, du kannst mir verzeihen und uns noch eine Chance geben,

Denn es war der erste Bockmist den ich gebaut habe und den zu tiefst & bitterlich bereue....

In liebe dein Haasi Haasi




Ich liebe nur dich meine Traumfrau,

Mehr lesen

27. Dezember 2013 um 11:04

Oh weh
tut mir echt leid was vorgefallen ist

ich dachte du wärst jetzt endlich Glücklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2013 um 17:07

Wow
super schön......geschrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2013 um 16:28
In Antwort auf izolda_12862464

Oh weh
tut mir echt leid was vorgefallen ist

ich dachte du wärst jetzt endlich Glücklich


ich bin auch Glücklich mit meiner Frau, aber auch nach fünf Monaten, dürfen auch mal streitereien vorkommen

aber das Blatt dreht und dreht sich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2013 um 21:07

Es tut mir leid
Super schön geschrieben mir kamen fast die Tränen da kann Mann noch was lernen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2014 um 15:03
In Antwort auf chania_12722015

Wow
super schön......geschrieben

Danke
und es war auch zum ersten mal wohl was ich am meisten und tiefsten gefühlt habigene um mich zu entschuld

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2014 um 23:47
In Antwort auf mimilina12


ich bin auch Glücklich mit meiner Frau, aber auch nach fünf Monaten, dürfen auch mal streitereien vorkommen

aber das Blatt dreht und dreht sich

...
...wieder vertragen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2014 um 14:59

Ohhh
das ist süß danke sehr, ja man muss auch um den Menschen kämpfen, der einem das Herz geklaut hat und es in sein besitz nahm...
Ich will meine Frau nie verliereb und weiß was ich an ihr habe.

danke danke danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen