Home / Forum / Sex & Verhütung / Es tut einfach nicht gut

Es tut einfach nicht gut

28. August 2018 um 23:08

Also.. Ich (17) habe seit einigen Wochen Sex mit meinem Freund. Davor war ich noch Jungfrau. Wir hatten es bis jetzt 4 mal und es ist einfach nicht so wie ich es mir immer vorgestellt hatte. Und das macht mich echt fertig. Das erste mal war schon sehr schmerzhaft, hatte ich aber auch nicht anders erwartet. Die anderen Male waren genau so enttäuschend schmerzhaft. Vorhin haben wir es wieder getan und es tat kaum weh aber... es tat einfach nicht gut. Ich Frage mich tatsächlich ob das für und Frauen überhaupt Spaß macht ? Fühlt ihr euch dabei gut ? Ich meine nicht wohlfühlen sondern wirklich das es sich einfach "geil" anfühlt. Ich bin einfach verwirrt und frustriert.

29. August 2018 um 8:14
Beste Antwort
In Antwort auf sirin-106

Also.. Ich (17) habe seit einigen Wochen Sex mit meinem Freund. Davor war ich noch Jungfrau. Wir hatten es bis jetzt 4 mal und es ist einfach nicht so wie ich es mir immer vorgestellt hatte. Und das macht mich echt fertig. Das erste mal war schon sehr schmerzhaft, hatte ich aber auch nicht anders erwartet. Die anderen Male waren genau so enttäuschend schmerzhaft. Vorhin haben wir es wieder getan und es tat kaum weh aber... es tat einfach nicht gut. Ich Frage mich tatsächlich ob das für und Frauen überhaupt Spaß macht ? Fühlt ihr euch dabei gut ? Ich meine nicht wohlfühlen sondern wirklich das es sich einfach "geil" anfühlt. Ich bin einfach verwirrt und frustriert.

Fallenlassen und genießen dauerte bei mir auch eine Weile. Mein Rat ist, mach es nur, wenn du wirklich dazu bereit bist und auch willst das er in dich eindringt. Dieses kleine Wort "wollen" macht ganz viel aus. Gut fühlen ist überhaupt die Grundvoraussetzung. Der Spaß ist das, was danach kommt. 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

29. August 2018 um 10:27

Moment mal...

In einer Beziehung wird von mir als Mann erwartet, dass ich geregelt arbeiten gehe. Außerdem soll ich noch das und das tun sowie dieses und jenes erledigen. Von den mannigfachen anderen Alltagspflichten, deren zuverlässige Regelung in einer Beziehung von mir wie selbstverständlich vorausgesetzt wird, will ich überhaupt nicht reden.

Und wenn ich dann so anmaßend dreist bin als Mann, mir vielleicht ein- oder zweimal wöchentlich Erleichterung im Schoße meiner Beziehung zu verschaffen, dann soll das "shice" sein - FÜR MADAME

Alles klar, Johannamiau, und thank you well für Bettjestell...


Der Rubenbauer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2018 um 10:31

Danke, es ist wirklich sehr erfrischend für mich als Mann, hier in diesem Forum und zu diesem Thema auch mal einen der REALITÄT angepassten weiblichen Kommentar zu lesen.

Gefällt mir!


Der Rubenbauer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2018 um 17:24
Beste Antwort
In Antwort auf rubenbauer

Moment mal...

In einer Beziehung wird von mir als Mann erwartet, dass ich geregelt arbeiten gehe. Außerdem soll ich noch das und das tun sowie dieses und jenes erledigen. Von den mannigfachen anderen Alltagspflichten, deren zuverlässige Regelung in einer Beziehung von mir wie selbstverständlich vorausgesetzt wird, will ich überhaupt nicht reden.

Und wenn ich dann so anmaßend dreist bin als Mann, mir vielleicht ein- oder zweimal wöchentlich Erleichterung im Schoße meiner Beziehung zu verschaffen, dann soll das "shice" sein - FÜR MADAME

Alles klar, Johannamiau, und thank you well für Bettjestell...


Der Rubenbauer

Moment mal...

Du denkst von dir wird erwartet, dass du regelmäßig arbeiten gehst. Du denkst du sollst noch dies und jenes tun. Du denkst das zuverlässige Regelungen in einer Beziehung von dir erwartet werden. 
Finde den Fehler! 

Und als Krönung denkst du auch noch du könntest die vielleicht ein- oder zweimal wöchentlich "Erleichterung" verschaffen.  Hör mal lieber auf zu denken und handel, wenn dir was nicht passt. 
 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen