Home / Forum / Sex & Verhütung / Es brennt beim Sex... und ich verzweifle bald

Es brennt beim Sex... und ich verzweifle bald

19. Februar 2004 um 20:42 Letzte Antwort: 2. Juni 2012 um 0:00

hallo ihr lieben,

ich habe seit letztem september ein ewiges problem mit meiner vagina. es fing alles mit einer antibiotika einnahme an. daraufhin bekam ich einen pilz. bin zum frauenarzt, bekamm zäpfchen und salbe... und das mit dem pilz zog sich hin... kein sex während der behandlung und als wir (bin seit 1,5 jahren mit meinem freund zusammen) wieder sex hatten, brannte es, sobald er seinen penis einführte.
ich also wieder zum fa... bekam nochmal pilz creme... aber es half nicht.. das mit dem brennen blieb. mal mehr mal weniger. wir haben auch gleitgel verwendet, also selbst wenn ich nicht feucht genug wäre, rutschig war es. ich nahm im november + dezember das antipilz mittel fluctobeta ein. meine fa meinte, wenn ich das mittel nehme, habe ich keinen pilz mehr..... aber so richtig besser wurde es auch damit nicht. hab mich dann auch noch mit gynatrem impfen lassen... damit wirklich alles gut wird.

mitte dezember war es dann besser, nachdem ich mir die spirale anfang dez. entfernen lies; weil mit das mit den pilzen zu heikel war und ausserdem weil ich mir dachte, vielleicht ist dieses brennen eine abwehrreaktion der spirale (die ich seit juli hatte). im dez. schliefen wir nur mit kondom und alles war gut. im januar dieses jahres begann ich wieder mit der pille (valette) und habe wieder das brennen beim sex!!! es ist zum heulen... mir vergeht die lust auf sex weil ich so angst habe, dass es wieder weh tun würde. es brennt sobald er in mir ist. und wir brechen dann ab, denn so hat sex keinen sinn.
jetzt war ich bei einem anderen frauenarzt und err hat wieder einen pilz gefunden! er verschrieb mir eine 1x dosis einer kapsel und vagisan. nach 1 woche keine besserung.. nun nehme ich nochmal vagisan und siros kapseln (dosis gestern abend und heute morgen).
damit alles sicher ist, hab ich meinen freund zum urologen geschickt und er hat die geschichte vorgetragen und nun auch sicherheitshalber siros kapseln bekommen.. na hoffentlich hilft es..

hat jemand von euch auch so ein drama?? ich komme mir wie ein alien vor. es kann doch nicht sein, dass ich dauernd schmerzen beim sex habe, dauernd nen pilz.... das gibt es doch nicht! ich bin hygienisch, dusche jeden tag, wechsle meine unterwäsche täglich... ich verstehe es nicht. es zieht sich einfach schon so lange und ich will endlich wieder lust auf sex haben und auch sex. wenn jemand rat weiß, ich würde mich freuen.

danke fürs zuhören

Mehr lesen

19. Februar 2004 um 20:57

*ojeeee....*
Kommt mir alles seeehr bekannt vor,
hatte das Problem bis vor wenigen tagen auch noch,
aber ich habe jetzt eine Salbe mit einem Applikator bekommen und nu is alles bestens. Mein Frauenarzt hat mir empfohlen, vorerst mit Kondomen zu verhüten,
damit auch wirklich alles weg ist...
Hab es schon mit
Zäpfchen, Canifug, Canesten........ etc. versucht. Vergebens!!!!
Jetzt habe ich eine Creme bekommen,
mit der schon bei der ersten Anwendung das jucken und brennen aufhörte,
INIMUR MYKO nennt sie sich,
man bekommt sie auf gewöhnlichem Kassenrezept.

LG LAUREEN45478

PS.: Du solltest vieleicht für die intimpflege ein PH NEUTRALERES Duschgel nehmen. Gibt auch x-tra welche für die Intimpflege.


Gefällt mir
19. Februar 2004 um 21:10
In Antwort auf lili_11972722

*ojeeee....*
Kommt mir alles seeehr bekannt vor,
hatte das Problem bis vor wenigen tagen auch noch,
aber ich habe jetzt eine Salbe mit einem Applikator bekommen und nu is alles bestens. Mein Frauenarzt hat mir empfohlen, vorerst mit Kondomen zu verhüten,
damit auch wirklich alles weg ist...
Hab es schon mit
Zäpfchen, Canifug, Canesten........ etc. versucht. Vergebens!!!!
Jetzt habe ich eine Creme bekommen,
mit der schon bei der ersten Anwendung das jucken und brennen aufhörte,
INIMUR MYKO nennt sie sich,
man bekommt sie auf gewöhnlichem Kassenrezept.

LG LAUREEN45478

PS.: Du solltest vieleicht für die intimpflege ein PH NEUTRALERES Duschgel nehmen. Gibt auch x-tra welche für die Intimpflege.


Intimlotion...
... hatte ich in meinem bericht vergessen. hab ich natürlich auch gekauft. 2 verschiedene. einmal von dr. wolff und ein anderes, welches mir als "das meistverkaufte" angedreht wurde. die haben aber auch nichts gebracht, bzw. ich habe nun mehrfach gehört, das intimlotions gar nicht so toll sein sollen, da sie die vaginalflora durcheinanderbringen??
ph neutral klingt aber mal ganz gut... werde ich testen! liebe laureen45478, hattest du "nur" probleme mit vag. pilzen oder auch dieses brennen??? ich habe manchmal das gefühl, dass es brennt, sobald sich meine vagina dehnt. und das tut sie ja beim penis .... ach ja....

tschüss
puddingbrumsel

Gefällt mir
19. Februar 2004 um 21:13

Klar ist das nervig
Das ist schon ne verflixte, für beide belastende Situation.

Partnertherapie ist wichtig, damit ihr euch nach gegenseitigem Auskurieren das Zeug nicht hin und her schleppt.

Gereizte, entzündete Schleimhäute schmerzen, mich wundert, dass bei Dir die verschiedensten Pilzmittel nicht wirken.

Also, Frauenarzt ansprechen: was hat der Abstrich ergeben, welche Keime sind vermehrt vorhanden, sind es nur Pilze oder auch Clamydien oder andere Keime (Bakterien etc)., die sich da hemmungslos vermehren?

Der Abtrich mit Erregerisolierung sollte VOR jeder antimykotischen (gegen Pilze) oder ggf. antibakteriellen (gegen Bakterien) oder sonstiger Therapie erfolgen.

Wiederkehrende Pilzinfektionen habe auch oftmals Stoffwechselstörungen zur Grundlage, geh auch mal zu einem Arzt für Innere Medizin und lass dich diesbezueglich durchchecken.

Dyspareunie - also Schmerzen beim Akt der Frau - daran sind nicht immer Pilze schuld. Sprich Deine Ärzte mal ernsthaft darauf an.

So Long
Sinnlich2004
Sinnlich2004@yahoo.de

Gefällt mir
19. Februar 2004 um 21:16
In Antwort auf lynsay_12688202

Intimlotion...
... hatte ich in meinem bericht vergessen. hab ich natürlich auch gekauft. 2 verschiedene. einmal von dr. wolff und ein anderes, welches mir als "das meistverkaufte" angedreht wurde. die haben aber auch nichts gebracht, bzw. ich habe nun mehrfach gehört, das intimlotions gar nicht so toll sein sollen, da sie die vaginalflora durcheinanderbringen??
ph neutral klingt aber mal ganz gut... werde ich testen! liebe laureen45478, hattest du "nur" probleme mit vag. pilzen oder auch dieses brennen??? ich habe manchmal das gefühl, dass es brennt, sobald sich meine vagina dehnt. und das tut sie ja beim penis .... ach ja....

tschüss
puddingbrumsel

Holla die Waldfee
ich hatte danach das Gefühl als koennte ich weder laufen sitzen oder sonstiges...
klar gibt es beim GV reibungen die die Haut reizen und dann dafür anfälliger machen. Das mit den PH Neuralen Seifen solltest du trotzdem weiterhin unterstützend machen, (Tip als Arzthelferin)

Gefällt mir
19. Februar 2004 um 21:18
In Antwort auf lili_11972722

Holla die Waldfee
ich hatte danach das Gefühl als koennte ich weder laufen sitzen oder sonstiges...
klar gibt es beim GV reibungen die die Haut reizen und dann dafür anfälliger machen. Das mit den PH Neuralen Seifen solltest du trotzdem weiterhin unterstützend machen, (Tip als Arzthelferin)

Ach ja...
und auf Toilette hab ich mich erst recht net mehr getraut....

lg Laureen45478

Gefällt mir
19. Februar 2004 um 21:20

Kannste vergessen...
die den ekligen kalten Joghurt da rein zu packen ist vergeblich. Hab ich schon hinter mir.

LG Laureen

Gefällt mir
20. Februar 2004 um 19:10

Genauso...
ekelig....
ich hab ihn ja schon vorher aus dem Kühlschrank geholt,
damit es net allzu viel überwindung kostet....

Gefällt mir
20. Februar 2004 um 21:12

Joghurt
naturjoghurt,
im gegensatz zu anderen (siehe unten) habe ich damit sehr gute erfahrungen gemacht. die scheidenflora hat sich damit wieder normalisiert.
habe den joghurt im reformhaus gekauft, mit einem löffel auf die tamponspitze, diese dann eingeführt und kurz daruf wieder rausgezogen. war auch gar nicht sooo übel das gefühl

Gefällt mir
21. Februar 2004 um 18:25

Mein Tipp:
Zucker aus der Ernährung gänzlich streichen.
(Pilze lieben Zucker)
Viel Naturjogurt essen und zur Intimpflege NUR Babyseife benutzen. Milder als Babyseife gehts nicht. Keine Scheidenspülungen, Baumwollslips, keine Slipeinlagen und zwischendurch immer wieder mit einer Clotrimazol-haltigen Salbe schmieren (Nach dem Duschen/Baden, nach Verkehr)

Sollte helfen!

Gute Besserung,
Sandy

Gefällt mir
23. Februar 2004 um 7:38

Hallo meine Süße
ich dachte schon, ich sehe Dich nie wieder. Wie geht es Dir?

Habe ne neue Mail-Addy und werde Dir in den nächsten Tagen mal ne Mail schreiben. Stimmt Deine alte Addy noch?

Liebe Grüße

Alex

Gefällt mir
26. Februar 2004 um 19:40
In Antwort auf teagan_12490587

Mein Tipp:
Zucker aus der Ernährung gänzlich streichen.
(Pilze lieben Zucker)
Viel Naturjogurt essen und zur Intimpflege NUR Babyseife benutzen. Milder als Babyseife gehts nicht. Keine Scheidenspülungen, Baumwollslips, keine Slipeinlagen und zwischendurch immer wieder mit einer Clotrimazol-haltigen Salbe schmieren (Nach dem Duschen/Baden, nach Verkehr)

Sollte helfen!

Gute Besserung,
Sandy

Hm..
danke für die bisherigen antworten. letztes wochenende haben wir "es" mal wieder versucht.. es ging so. ich bin vor lust fast explodiert, daher war mir das brennen egal. leider tat es danach wieder weh... (ja, saublöde aktion, aber ich konnte einfach nicht anders).

habe dann 3 abende wieder die vagisan zäpfchen genommen und stellte beim einführen fest, das ich total trocken bin bzw. mein ausfluss (den ich eigentlich immer ein bisschen habe) total krümelig ist. also beim rausziehen des fingers, war der finger voller weißen krümeln... nach der 3. einnahme von vagisan wurde es besser, hab nun 2 nächte kein zäpfchen genommen und es macht einen ganz guten anschein..
auf zucker verzichte ich schon so gut es geht. intimlotions nehme ich gar keine, normales duschgel, davon aber echt wenig, dafür viel wasser.
was ist eigentlich eine clotrimazol salbe?? habe mir mal (wegen den geschilderten problemen) muli gyn gekauft (im dezember). ich meine, es half.. aber nachdem ich jetz vagisan genommen hab wollte ich die mittelchen nicht mischen..
ach, ist irgendwie immer noch alles blöd. ich weiß nicht, was das ist!

Gefällt mir
13. März 2004 um 21:18

Hallo
mir kommt sehr viel von deinen Erzählungen bekannt vor.

Ich habe auch dieses Problem und es zerstört mir echt den Spaß am Sex...die Lust nicht aber das ist auch net so einfach bei mir

Ich hatte schon vor der Pilzinfektion leichte Probleme mit dem Brennen.
BZW. der Arzt hat im Abstrich gar keinen Pilz bei mir gefunden, aber da so ein Brennen schonmal vom Pilz kommen kann hat er mir Cadefungin verschrieben, was ich auch brav genommen habe.
Danach wurde es aber nicht besser sondern schlimmer umso mehr Sex ich hatte, quasi umso mehr Reizung.

Hast du das Brennen auch eigentlich nur beim Einführen des Penis und nach dem GV und währenddessen nicht so sehr und der Schmerz liegt mehr außen und am Scheideneingang? So ist es nämlich bei mir.

Bei mir ist es auch so, dass es mit Kondom besser ist, oder dann wenn mein Freund ihn vor dem Abspritzen rauszieht.
Nehme mal an das ist wie bei Zahnfleischverletzungen oder so - wenn man da mit Limo o.Ä. rankommt brennt das auch mehr als vorher.
Auch ist es unabhängig von der Verhütungsmethode ansonsten (halt nur bei Kondomen nicht wegen des Spermas)denn ich hatte das bei meinem alten Freund schonmal unter der Pille. Danach habe ich für ca. ein Jahr kein Sex gehabt und bei meinem neuen Freund war es dann weg - die erste Zeit zumindest - und jetzt ist es wieder da und ich nehme den Nuvaring. Du sagst du hast es bei der Spirale auch, spricht also auch für eine Verhütungsmethodenunabhängigkeit.
Diese Krümelchen hatte ich auch mal eine Zeit lang. Gleitgels haben auch bei mir nichts geholfen, bin eigentlich auch Feucht genug.

Ich war dann jetzt nochmal beim FA. Der hat nun ausführliche Abstriche von der Schleimhaut weit drinnen gemacht und auch weiter vorne, denn da tuts ja weh und die meisten Abstriche werden hinten gemacht, aber vrone und hinten können auch schonmal unterschiedliche Befunde sein.
Aber nix, gar nix, ich habe genug Feuchte, vollkommen genug Milchsäurebakterien also gesunde "Flora", und kein Pilz zu finden bei allen Abstrichen nix. Eine Entzündung in der Scheide liegt auch nicht vor.
Ich soll nun nochmal was gegen Pilz nehmen, diesmal eine längere Kur und wenns dann nicht besser ist werde ich auf Überempfindlichekeit bzw. mechanische Reizung untersucht.

Daran glaube ich mittlerweile auch mehr, denn meine Haut ist gegenüber Reibung generell sehr empfindlich (hab auch schonmal beim reitsport mir mal was aufgeschubbelt) und auch, dass es ohne Sperma nicht so sehr brennt spricht ja dafür, ebenso, dass es nach der fast einjährigen Erholungspause besser war.

Nur was tun bei Überempfindlichkeit? Ich will auch wieder Spaß am Sex haben!!!
Hab schon Deumavan ausprobiert eine fettige Creme für den Intimbereich, aber die hat auch nix gebracht. Bildet sich an der Scheide auch sowas wie Hornhaut mit der zeit bzw. wird die Haut unempfindlicher, dass es nur ne Frage der Zeit und des Trainings ist bis die Überempfindlichkeit weg ist?

Was tun? kennt sich hier jemand mit Ärzten aus? Ist es vielleicht ratsam auch mal zu einem Hautarzt zu gehen?

Liebe Grüße,
Ywi



Gefällt mir
15. März 2004 um 8:21

Habe das gleiche problem
und mein mann muß jetzt zum abstrich. wenn bei ihm nichts gefunden wird, werde ich auf Allergien untersucht. Wahrscheinlich habe ich eine Allergie gegen das im Sperma enthaltene Protein.

Kann man aber behandeln. Also rede mal mit Deinem Doc darüber.
Und schicke Deinen Mann zum Abstrich. Vielleicht ist auch er der Überträger.

LG

Susanne

Gefällt mir
15. März 2004 um 12:10

Darmflora
es ab hier schon viele gute emfehlungen, also fasse ich mich kurz. lass deine darmflora untersuchen. wenn du nämlich bakterien oder pilze im darm hast, können sie auf die vagina übertragen werden. und lass deinen freund untersuchen, wenn noch nicht geschenen. sonst hat man den ping-pong effekt.

gruss

Gefällt mir
22. März 2004 um 21:42

Hast Du es mal...
mit Döderlein-Bakterien probiert?
Die gibt es als Kapseln (zum Einführen in die Vagina) und sie helfen dabei, die Scheidenflora wiederherzustellen.
Habe auch ein Problem mit Pilzen (vor allem, nachdem ich Antibiotika nehmen mußte...), und die Döderleins haben eigentlich immer ganz gut geholfen!
Frag mal Deinen Gyn, der kann Dir bestimmt noch was dazu sagen.

Gruß und gute Besserung...

taliesin

Gefällt mir
23. März 2004 um 19:06

Manchmal
ist man zu hygienisch und zerstört damit ddie Scheidenflora und die ist dann anfällig auf Pilze. Also an deiner Hygiene liegts sicher nicht.

Gefällt mir
4. November 2004 um 15:37

Vagisan
wenn mit meiner flora mal wieder was nicht stimmt dann bekomme ich automatisch pickel am kinn. hat jemand von euch die selben erfahrungen gemacht?

Gefällt mir
15. April 2008 um 23:28

Östrogengehalt in Pille verursacht Pilzinfektionen
Hallo!

Eine Nebenwirkung der Pille sind Pilzinfektionen.

Ein Erfahrungsbericht:
Ein halbes Jahr nachdem ich mit der Einnahme der Pille begonnen hatte, traten bei mir regelmässig (jeden Monat) Vaginalpilzinfektionen ein. Ich konnte gar nichts dagegen machen. Irgendwann realisierte ich, dass dies mit der Pille zusammenhängen musste (las zufällig wieder mal Pakungsbeilage und hatte vor Pilleneinnahme nie so etwas trotz Geschlechtsverkehr). Daraufhin setzte ich die Pille ab. Ein halbes Jahr danach verschwanden die Infektionen und hatte bis heute keine mehr (7 Jahre sind seither vergangen).

Ein Arzt, dem ich das mal erzählte, meinte, er habe dieses Phänomen schon häufig gehört. Weiss jetzt nicht mehr, ob die Infektionen von zuviel oder zuwenig Östrogen in den Pillen stammen. Auf jeden Fall würde ich die Pille absetzen oder zumindest auf geeignetere umsteigen. Wichtig auch genügend Geduld aufzubringen bis der Körper wieder im Gleichgewicht ist. Es dauert etwas bis die Scheide nicht mehr Pilz-anfällig ist.

Eigentlich unglaublich, dass einem die Ärzte nicht mehr auf dieses Problem aufmerksam machen.

Alles Gute!

1 LikesGefällt mir
17. April 2008 um 18:48

Das gleiche
Problem hab ich auch! Aber echt haargenau! Nach einname von Antibiotika und dann auch alles andere. Ich hab es aber länger sschon wie du und das Sexleben mit meinem Freund leidet sehr! Früher hatten wir täglich und heute kann er froh sein wenn ich ihn 1 mal im Monat ran lassen kann. Ich wäre froh das wäre wieder weg!
Habe demnächst nen Termin bei FA deswegen. Hoffe er kann mir helfen und dir auch!

Gefällt mir
17. April 2008 um 20:00

Empfehlung
Hatte dieses Problem auch eine Zeit lang.
Geholfen hat Fluomycin N Vaginaltabletten.
Ich hatte vieles probiert. Cremes,Vaginaltabletten
Joghurt......

Hoffe es hilft euch auch. Ist wirklich ein sch... Problem

Gefällt mir
18. April 2008 um 14:03

Schnelle Hilfe!!!
Hallo ihr Lieben,

ich bin auf dieses Forum gestossen, weil ich seit 4 Monaten ständig Schmerzen (vorallem irrsinniges Brennen) nach dem Sex verspürte. Alles fing mit einem Pilz an. Danach vergingen die Schmerzen aber nicht. Hat sich immer wund angefühlt und meine Psyche und meine Beziehung litten enorm.
Ich bin dann ZUM GLÜCK auf das MULTI GYN GEL gestossen!!!
Es ist ein Gel, das das Gleichgewicht in der Scheide wieder aufbaut und das durch den Pilz geschädigte Gewebe wieder aufbaut und einer erneuetn Infektion vorbeugt! Das Brennen nach dem Sex kommt nämlich von dem geschädigten Gewebe. Es ist wund und das merkt man natürlich am schlimmsten nach der Reibung beim Sex.
Ich habe schon gedacht, das ich nie wieder ein beschwerdefreies Sexleben führen kann und war richtig verzweifelt. Ich habe jetzt 4 Wochen jeden Tag das Multi Gyn Gel verwendet und bin beschwerdefrei!!!
Ich kann wirklich nur raten dieses Gel auszuprobieren!!!
Schaut Euch dei Website www.reine-frauensache.de an.
Ich habe so viel ausprobiert (Joghurt, Döderlein,...) und diese Gel war meine Rettung!!
Ich wünsch Euch alles Gute,
honigbienchen22

Gefällt mir
18. April 2008 um 14:09
In Antwort auf graga_12936807

Schnelle Hilfe!!!
Hallo ihr Lieben,

ich bin auf dieses Forum gestossen, weil ich seit 4 Monaten ständig Schmerzen (vorallem irrsinniges Brennen) nach dem Sex verspürte. Alles fing mit einem Pilz an. Danach vergingen die Schmerzen aber nicht. Hat sich immer wund angefühlt und meine Psyche und meine Beziehung litten enorm.
Ich bin dann ZUM GLÜCK auf das MULTI GYN GEL gestossen!!!
Es ist ein Gel, das das Gleichgewicht in der Scheide wieder aufbaut und das durch den Pilz geschädigte Gewebe wieder aufbaut und einer erneuetn Infektion vorbeugt! Das Brennen nach dem Sex kommt nämlich von dem geschädigten Gewebe. Es ist wund und das merkt man natürlich am schlimmsten nach der Reibung beim Sex.
Ich habe schon gedacht, das ich nie wieder ein beschwerdefreies Sexleben führen kann und war richtig verzweifelt. Ich habe jetzt 4 Wochen jeden Tag das Multi Gyn Gel verwendet und bin beschwerdefrei!!!
Ich kann wirklich nur raten dieses Gel auszuprobieren!!!
Schaut Euch dei Website www.reine-frauensache.de an.
Ich habe so viel ausprobiert (Joghurt, Döderlein,...) und diese Gel war meine Rettung!!
Ich wünsch Euch alles Gute,
honigbienchen22

Sorry falsche Webadresse
Die Seite von Multi Gyn heisst www.multi-gyn.de
unter "reine Frauensache" steht jetzt was anderes

Gefällt mir
19. April 2008 um 7:43
In Antwort auf teagan_12490587

Mein Tipp:
Zucker aus der Ernährung gänzlich streichen.
(Pilze lieben Zucker)
Viel Naturjogurt essen und zur Intimpflege NUR Babyseife benutzen. Milder als Babyseife gehts nicht. Keine Scheidenspülungen, Baumwollslips, keine Slipeinlagen und zwischendurch immer wieder mit einer Clotrimazol-haltigen Salbe schmieren (Nach dem Duschen/Baden, nach Verkehr)

Sollte helfen!

Gute Besserung,
Sandy

Ursache bekämpfen!
Hallo.
Ich habe auch seit Jahren tierische Probleme mit Pilzen, jucken, brennen, etc. Den Pilz zu bekämpfen, ist die eine Sache. Viel wichtiger ist es, an die Ursache heran zu treten.
Ich muß als erstes vehement der Babyseife widersprechen. Alle Seifen, welche auch immer, stellen nicht den richtigen ph-Wert her, der äußerst wichtig ist, um die natürliche Abwehrreaktion der Scheidenflora wieder herzustellen. Wenn überhaupt Seifen, dann welche mit einem ph-Wert von 5.
Wichtig ist auch, keinen Waschlappen zu benutzen, sondern sich am besten mit der Hand zu waschen.
Ein anderer vernachlässigter Punkt ist die Ernährung. Der Körper ist übersäuert und dadurch haben Pilze ideales Klima. Eine Liste, welche Lebensmittel dies begünstigen, gibt es unter http://www.zentrum-der-gesundheit.de/uebersaeuerun-g.html
Es gehört wohl eine Menge Disziplin dazu, den Körper wieder in ein Gleichgewicht zu bekommen.
Aber da solche ständigen Pilzinfektionen wirklich sehr zermürbend sind, sollte man / frau doch wirklich an der Ursache kratzen und nicht nur den Pilz als solchen bekämpfen.
Bei mir hat sich eine deutliche Besserung gezeigt, ich wünsch euch das selbe!

Gefällt mir
20. September 2011 um 12:37
In Antwort auf graga_12936807

Schnelle Hilfe!!!
Hallo ihr Lieben,

ich bin auf dieses Forum gestossen, weil ich seit 4 Monaten ständig Schmerzen (vorallem irrsinniges Brennen) nach dem Sex verspürte. Alles fing mit einem Pilz an. Danach vergingen die Schmerzen aber nicht. Hat sich immer wund angefühlt und meine Psyche und meine Beziehung litten enorm.
Ich bin dann ZUM GLÜCK auf das MULTI GYN GEL gestossen!!!
Es ist ein Gel, das das Gleichgewicht in der Scheide wieder aufbaut und das durch den Pilz geschädigte Gewebe wieder aufbaut und einer erneuetn Infektion vorbeugt! Das Brennen nach dem Sex kommt nämlich von dem geschädigten Gewebe. Es ist wund und das merkt man natürlich am schlimmsten nach der Reibung beim Sex.
Ich habe schon gedacht, das ich nie wieder ein beschwerdefreies Sexleben führen kann und war richtig verzweifelt. Ich habe jetzt 4 Wochen jeden Tag das Multi Gyn Gel verwendet und bin beschwerdefrei!!!
Ich kann wirklich nur raten dieses Gel auszuprobieren!!!
Schaut Euch dei Website www.reine-frauensache.de an.
Ich habe so viel ausprobiert (Joghurt, Döderlein,...) und diese Gel war meine Rettung!!
Ich wünsch Euch alles Gute,
honigbienchen22

...
Is das normal das das dan ein bisschen brennt????

Gefällt mir
20. September 2011 um 12:50
In Antwort auf graga_12936807

Schnelle Hilfe!!!
Hallo ihr Lieben,

ich bin auf dieses Forum gestossen, weil ich seit 4 Monaten ständig Schmerzen (vorallem irrsinniges Brennen) nach dem Sex verspürte. Alles fing mit einem Pilz an. Danach vergingen die Schmerzen aber nicht. Hat sich immer wund angefühlt und meine Psyche und meine Beziehung litten enorm.
Ich bin dann ZUM GLÜCK auf das MULTI GYN GEL gestossen!!!
Es ist ein Gel, das das Gleichgewicht in der Scheide wieder aufbaut und das durch den Pilz geschädigte Gewebe wieder aufbaut und einer erneuetn Infektion vorbeugt! Das Brennen nach dem Sex kommt nämlich von dem geschädigten Gewebe. Es ist wund und das merkt man natürlich am schlimmsten nach der Reibung beim Sex.
Ich habe schon gedacht, das ich nie wieder ein beschwerdefreies Sexleben führen kann und war richtig verzweifelt. Ich habe jetzt 4 Wochen jeden Tag das Multi Gyn Gel verwendet und bin beschwerdefrei!!!
Ich kann wirklich nur raten dieses Gel auszuprobieren!!!
Schaut Euch dei Website www.reine-frauensache.de an.
Ich habe so viel ausprobiert (Joghurt, Döderlein,...) und diese Gel war meine Rettung!!
Ich wünsch Euch alles Gute,
honigbienchen22

Multi Gyn Gel
Ich kann da nur recht geben

Gefällt mir
20. September 2011 um 12:52
In Antwort auf prissy_12117783

Multi Gyn Gel
Ich kann da nur recht geben

Multi Gyn Gel
Jetzt wollt ich noch was schreiben und bin auf die falsche taste.. -_-
Dieses Gel ist wirklich total super!
ich hatte zwar keinen pilz.. aber immer dieses wahnsinnige Brennen nach dem GV. dann hat mir meine FA dieses Gel empfohlen. wir benutzen es als gleitgel und es ist soo angenehm weil nichts brennt während dem GV und danach auch nicht. ich kann das nur weiterempfehlen an alle die das gleiche problem haben

1 LikesGefällt mir
20. September 2011 um 19:17
In Antwort auf prissy_12117783

Multi Gyn Gel
Jetzt wollt ich noch was schreiben und bin auf die falsche taste.. -_-
Dieses Gel ist wirklich total super!
ich hatte zwar keinen pilz.. aber immer dieses wahnsinnige Brennen nach dem GV. dann hat mir meine FA dieses Gel empfohlen. wir benutzen es als gleitgel und es ist soo angenehm weil nichts brennt während dem GV und danach auch nicht. ich kann das nur weiterempfehlen an alle die das gleiche problem haben

Multy gyn gel
Ich benutze das gel jz seit 4 tagen ist das normal das das gel wenn man es in di scheide einführt ein bischen brennt?

Gefällt mir
20. September 2011 um 21:06

Joghurt
Dauernd einen Pilz? Joghurt nahm mal eine Freundin von mir, wegen Milieu, sauer (sour grove), aber was ich eigentlich sagen wollte: Du kennt Katze mit Hut?!!!!

Gefällt mir
21. September 2011 um 7:47
In Antwort auf liebemaus94

...
Is das normal das das dan ein bisschen brennt????

Normal, dass es brennt?
Liebemaus94,

bei mir brennt es auch leicht kurz.
Ich benutze es als gleitmittel während dem GV.
Kann natürlich auch sein, weil das gewebe gereizt ist und es dann drauf kommt es ein bisschen brennt. ich finds aber nicht schlimm. lieber so kurz brennen als ne halbe stunde danach.

Gefällt mir
23. September 2011 um 22:00
In Antwort auf prissy_12117783

Normal, dass es brennt?
Liebemaus94,

bei mir brennt es auch leicht kurz.
Ich benutze es als gleitmittel während dem GV.
Kann natürlich auch sein, weil das gewebe gereizt ist und es dann drauf kommt es ein bisschen brennt. ich finds aber nicht schlimm. lieber so kurz brennen als ne halbe stunde danach.

.!!jah
Ja stimmt! Ich benutz das gel jetz seit knapp einer woche, und es tut beim GV zwar noch ein bisschen weh, aber es ist deutlich besser bin überglücklich das mein sexlebn wieder ganz schön ist
Danke für den typ mit multy gyn acti gel

Gefällt mir
2. Juni 2012 um 0:00

Schwanger oder Nicht -.-
Hallo
Ich hab ein Problem,
Ich hab mit meine Freund geschlafen
danach habe ich die pille danach genommen weil ich auf nummer sicher gehen wollte
müsste schon seid 3 Tagen meine Regel bekommen haben
habe sie abber immer noch nicht ! Meine Brust tut aber sau weh
Kann es sein das Ich vll doch Schwanger bin ??
Kann mit jemand Helfen ?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers